Microsoft Corporation

Microsoft Corporation

870747 / US5949181045 //
Quelle: NASDAQ OMX: 14.07.2018, 02:00:00
870747 US5949181045 // Quelle: NASDAQ OMX: 14.07.2018, 02:00:00
Microsoft Corporation
105,43 USD
Kurs
--
Diff. Vortag in %
71,29 USD
52 Wochen Tief
105,60 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Microsoft Corporation

  • Sektor Software
  • Industrie Standardsoftware
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 809.340,00 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2017 7.708,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,56 USD
Microsoft Corp. ist ein weltweit führendes Softwareunternehmen. Die Gesellschaft bietet ein breites Spektrum an Software-Produkten und Dienstleistungen für verschiedene Nutzergeräte. Die Produktpalette erstreckt sich von den Windows-Betriebssystemen für PCs, Mobilgeräte und Netzwerke über Serversoftware für Client-Server-Umgebungen, Anwendungsprogramme und Desktop-Applikationen für Unternehmen sowie private Nutzer und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Internet-Plattformen und Entwickler-Tools. Zusammen mit dem weltweit meistverwendeten Betriebssystem Windows bilden die Büroprogramme der Marke Office die Hauptstützen des Unternehmens. Im Onlinebereich betreibt der Konzern die Internet-Suchmaschine Bing und die Abonnementversionen der neuesten Office-Varianten. Über den Internet-Telefondienst Skype stellt das Unternehmen seinen Kunden sowohl Sprach- als auch Videotelefonie zur Verfügung. Im Tablet- und Softwaremarkt ist das Unternehmen über das Tablet Surface und die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Smartphone-Herstellern wie HTC und Samsung entwickelten Windows Phones vertreten. Mit den Videospielkonsolen Xbox 360 und Xbox One platziert sich Microsoft außerdem an den Spitzenpositionen der Videospielbranche. Zudem übernahm Microsoft 2014 die gesamte Handysparte von Nokia. 2016 übernahm der Technologie-Riese zudem das Karriere-Netzwerk LinkedIn.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 87,25
The Vanguard Group, Inc. 6,75
BlackRock, Inc. 6

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 01.05.2018)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
22,2

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
76,9%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 810,04 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist MICROSOFT CORP. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 01.05.2018) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 01.05.2018 bei einem Kurs von 95 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 3,6% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 3,6%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 17.04.2018 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 17.04.2018 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 97,77.
Wachstum KGV 0,8 11,43% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 11,43% Aufschlag.
KGV 22,2 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 16,2% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 25 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 25 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,7% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 38,66% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,0%.
Beta 1,20 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,20% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 76,9% Starke Korrelation mit dem SP500 76,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 14,47 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 14,47 USD oder 0,14% Das geschätzte Value at Risk beträgt 14,47 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,14%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 15,0%
Volatilität der über 12 Monate 17,2%

News

10.07.2018 | 13:59:08 (dpa-AFX)
Microsoft erweitert Tablet-Reihe mit 'Surface Go'

BERLIN (dpa-AFX) - Microsoft <US5949181045> hat seine Tablet-Reihe Surface um ein weiteres Einstiegsmodell erweitert und fordert damit Apple <US0378331005> mit dessen iPad heraus. Das "Surface Go" ist gut 520 Gramm schwer, hat ein 10-Zoll-Display und lässt sich wie das "Surface Pro" über ein Cover mit integrierter Tastatur auch als Notebook-Ersatz nutzen. Auch die Eingabe mit dem separat erhältlichen Stift ist möglich. Microsoft positioniert das Gerät als einen Allrounder, der sich sowohl für Schule und Beruf als auch für die Unterhaltung nutzen lasse.

Den Marktforschern von IDC zufolge führte Apple mit seinen iPads den Markt für Tablets im vergangenen Jahr mit einem Anteil von 26,8 Prozent deutlich an, gefolgt von Samsung <KR7005930003> (15,2 Prozent) und Amazon <US0231351067> mit seinen Kindle-Readern (10,2 Prozent). Das Geschäft mit Kombigeräten mit Tastatur schwächte sich demnach deutlich ab. Einen Grund dafür sahen die Marktforscher in dem verspäteten Marktstart von Microsofts letztem Surface-Pro-Modell.

Zunächst bringt Microsoft das "Surface Go" mit WLAN-Verbindung auf den Markt, eine Variante mit Mobilfunkchip für LTE soll später im Jahr folgen. Der Prozessor Intel <US4581401001> Pentium Gold kommt mit einem lüfterlosen Design aus. Rund neun Stunden soll der Akku durchhalten. Als Betriebssystem ist "Windows 10 Home S" vorinstalliert. In Deutschland soll das "Surface Go" ab dem 28. August verfügbar sein. Mit 64 Gigabyte Speicher kostet es 449 Euro, ist also deutlich teurer als in den USA (399 Dollar). Die Variante mit 128 Gigabyte schlägt mit 599 Euro zu Buche. Das Tastatur-Cover ist nicht in den Preisen inbegriffen./gri/DP/jha

10.07.2018 | 11:52:57 (dpa-AFX)
Microsoft erweitert Tablet-Reihe mit 'Surface Go'
08.07.2018 | 18:58:42 (dpa-AFX)
Paypal-Chef: Werden weitere Unternehmen kaufen - Auch mehr Partnerschaften
04.07.2018 | 06:07:12 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Studie: Autozulieferer auf neuen Pfaden
04.07.2018 | 06:04:59 (dpa-AFX)
Studie: Deutsche Autozulieferer gut unterwegs
29.06.2018 | 09:38:53 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Studie: Internetkonzerne sind teuerste Unternehmen an den Weltbörsen
29.06.2018 | 09:10:59 (dpa-AFX)
Studie: US-Digitalkonzerne sind wertvollste Unternehmen der Welt
08.07.2018 | 18:58:42 (dpa-AFX)
Paypal-Chef: Werden weitere Unternehmen kaufen - Auch mehr Partnerschaften

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der US-Online-Bezahldienstleister Paypal will durch weitere Übernahmen und Partnerschaften wachsen. "Wir haben eine sehr gesunde Bilanz und wir werden diese einsetzen, um weitere Unternehmen zu kaufen", sagte Firmen-Chef Dan Schulman dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Jährlich wolle Paypal ein bis drei Milliarden Dollar für Übernahmen ausgeben, vor allem um sehr spezifische Fähigkeiten zu zu erwerben.

Der US-Konzern hatte im Mai für 2,2 Milliarden Dollar den schwedischen Hersteller von Kartenlesegeräten iZettle erworben und seither noch zwei weitere kleinere Übernahmen gestemmt. Auch größere Projekte hält Schulman für möglich. "Ich würde es nicht ausschließen, dass wir auch einen größeren Deal angehen, wenn es strategisch und finanziell passt", sagte er.

Strategisch gesehen sei Paypal jedoch nicht darauf angewiesen, weil das Unternehmen immer mehr Partnerschaften eingehe. „Allein in den vergangenen 18 bis 24 Monaten haben wir 25 große Kooperationen mit Tech-Firmen wie Google <US02079K1079>, Microsoft <US5949181045> und Alibaba sowie mit diversen Finanzdienstleistern angekündigt." Auch in Deutschland, wo Paypal bereits gute Partnerschaften mit der Deutschen Bank und anderen Geldhäusern habe, seien weitere Kooperationen geplant. „Wir wollen das weiter ausbauen“, kündigte Schulman an./he

29.06.2018 | 09:38:53 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Studie: Internetkonzerne sind teuerste Unternehmen an den Weltbörsen
29.06.2018 | 09:10:59 (dpa-AFX)
Studie: US-Digitalkonzerne sind wertvollste Unternehmen der Welt
04.06.2018 | 17:07:36 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Microsoft kauft Software-Entwicklungsplattform GitHub
04.06.2018 | 16:06:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Microsoft kauft Software-Entwicklungsplattform GitHub
04.06.2018 | 15:19:53 (dpa-AFX)
Microsoft kauft Software-Entwicklungsplattform GitHub
03.06.2018 | 21:03:32 (dpa-AFX)
'Bloomberg': Microsoft hat Einigung über Übernahme von Github erzielt

Aktuell

Datum Terminart Information Information
19.07.2018 Telefonkonferenz zum 4. Quartal Microsoft Corp.: FY 2018 Fourth Quarter Earnings Conference Call Microsoft Corp.: FY 2018 Fourth Quarter Earnings Conference Call

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Microsoft Corporation

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DG7FKR

-- Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DZS0WP

-- Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DZK7F0

-- Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DZK4P5

-- Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DZ7T5Z

-- Hebel

Microsoft Corporation
Endlos Turbo long DZ5XGC

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map