Trader Daily

DAX-Analyse für Freitag, den 19. Oktober 2018

Bären übernehmen das Ruder – Hält der nächste Support?

Technische Analyse DAX Aktualisierung 19.10.2018 PDF 0,4 MB
  • 1.Widerstand 11.862
  • 2.Widerstand 12.051
  • 1.Unterstützung 11.453
  • 2.Unterstützung 10.831
Quelle: TraderFox
DAX-Analyse für Freitag, den 19. Oktober 2018

Bären übernehmen das Ruder – Hält der nächste Support?

Technische Gegenbewegung läuft aus

Die zu Beginn der Handelswoche eingeleitete technische Gegenreaktion innerhalb des übergeordneten Abwärtstrends scheint nach den Kursabschlägen der vergangenen Handelstage endgültig vom Tisch zu sein. Nachdem der DAX bereits am Mittwoch knapp unterhalb des ersten Widerstands bei 11.862 Punkten (Widerstand 1) abverkauft wurde, sorgten am gestrigen Handelstag Befürchtungen über schneller als erwartet ansteigende Leitzinsen in den USA für fallende Notierungen. Speziell am deutschen Markt belasteten erneut schwächer als erwartet ausgefallene Quartalszahlen bei SAP und HeidelbergCement für Abwärtsdruck, nachdem Tags zuvor bereits Fresenius und FMC enttäuscht hatten. Übergeordnet stehen die Zeichen damit auf einer Fortsetzung der seit Mai dieses Jahres bestehenden Abwärtsbewegung. Heute dürfte im frühen Handel ein Test der bei 11.453 Punkten verlaufenden ersten Supportzone erfolgen. (Unterstützung 1). Wird diese unterschritten, drohen im Nachgang weitere Kursabschläge, die den deutschen Leitindex bis in den Bereich der bei 10.831 Punkten (Unterstützung 2) führen könnten. Gegen dieses Szenario spricht das nach wie vor intakte Kaufsignal der Slow-Stochastik, dass der Oszillator am Montag getriggert hatte. Vorbörslich wird der DAX aktuell mit einem Abschlag von -0,1% getaxt. Erst wenn der DAX über den aktuell bei 12.051 Punkten verlaufenden GD 20 (Widerstand 2) steigt, ist das mittelfristige Short-Szenario hinfällig.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 19.10.2018 PDF 0,4 MB
  • 1.Widerstand 11.862
  • 2.Widerstand 12.051
  • 1.Unterstützung 11.453
  • 2.Unterstützung 10.831
Quelle: TraderFox

Produktbeispiel mit neg. Einschätzung zum DAX
DAX (Performance)
Turbos short

8,16x Hebel

12,30% Abstand zum Knock-Out in %

Produktbeispiel mit pos. Einschätzung zum DAX
DAX (Performance)
Turbos long

7,98x Hebel

12,15% Abstand zum Knock-Out in %

Zur Analyse
Bitte beachten Sie, dass die Wertentwicklung hier nur beispielhaft und verkürzt dargestellt ist. Das Video zeigt die Wertentwicklung der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Produktauswahl nach Vorgabe der DZ BANK. Quelle: TraderFox

Trader Daily-Archiv

19.10.2018 06:10 | Länge: 2:32

Bären übernehmen das Ruder – Hält der nächste Support?

18.10.2018 05:53 | Länge: 2:59

Widerstand bremst Erholung zunächst aus

17.10.2018 07:13 | Länge: 3:11

Abwärtswelle steuert auf neues Bewegungshoch zu

16.10.2018 06:16 | Länge: 2:49

Technische Gegenreaktion aus überverkauftem Bereich

15.10.2018 05:55 | Länge: 2:58

Abwärtstrend führt zu neuen Tiefs

12.10.2018 06:18 | Länge: 2:44

Mittelfristiger Abwärtstrend intakt – Technische Gegenreaktion nicht überbewerten