Werbung: Zertifikate Spezial 22.08.2016

Werbung: Zertifikate Spezial 22.08.2016

Werbung: Zertifikate Spezial 22.08.2016

Werbung: Zertifikate Spezial 22.08.2016

Munich Re: Überraschend gutes Quartalsergebnis

Munich Re: Überraschend gutes Quartalsergebnis

Munich Re: Überraschend gutes Quartalsergebnis

Munich Re: Überraschend gutes Quartalsergebnis

Insbesondere durch Veräußerungsgewinne.

Insbesondere durch Veräußerungsgewinne von Anleihen und Aktien im Vorfeld des Brexit-Votums.

Werbung: Rohstoff-Trading 23.08.2016

Werbung: Rohstoff-Trading 23.08.2016

Werbung: Rohstoff-Trading 23.08.2016

Werbung: Rohstoff-Trading 23.08.2016

Brent Crude Oil - Scharfe Erholung bietet gutes Chance-Risiko-Verhältnis für Short-Einstieg!

Brent Crude Oil - Scharfe Erholung bietet gutes Chance-Risiko-Verhältnis für Short-Einstieg!

Brent Crude Oil - Scharfe Erholung bietet gutes Chance-Risiko-Verhältnis für Short-Einstieg!

Brent Crude Oil - Scharfe Erholung bietet gutes Chance-Risiko-Verhältnis für Short-Einstieg!

Neben dem kurzfristig stark überkauften Zustand spricht auch die fundamentale Ausgangssituation für fallende Notierungen bei Brent.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Expertenlounge 17.08.2016

Werbung: Expertenlounge 17.08.2016

Werbung: Expertenlounge 17.08.2016

Werbung: Expertenlounge 17.08.2016

Turbo-Optionsscheine:

Darauf sollten Sie achten

Turbo-Optionsscheine:

Darauf sollten Sie achten

Turbo-Optionsscheine:

Darauf sollten Sie achten

Turbo-Optionsscheine: Darauf sollten Sie achten

Wichtig ist eine klare Erwartung an die Kursentwicklung des Basiswerts. Ein interessanter Basiswert könnte aktuell die Aktie von Alphabet sein.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

MeinPortfolio:
Jetzt anmelden

MeinPortfolio:
Jetzt anmelden

MeinPortfolio:
Jetzt anmelden

MeinPortfolio
Jetzt anmelden - mehr Individualität geht nicht!

Registrieren Sie sich jetzt, gestalten Sie Ihre ganz persönliche Startseite.

Registrieren Sie sich jetzt, gestalten Sie Ihre ganz persönliche Startseite
und binden Sie von hier aus Ihr Online Depot Ihrer Volksbank Raiffeisenbank an.

DAX 26.08.
10.525,00 -0,04%
ESTOXX 26.08.
3.010,36 --
Brent Öl 01:48:35
49,51 -0,12%
Gold 02:02:34
1.320,15 0,26%
EUR/USD 02:02:39
1,11963 0,17%
BUND-F. 26.08.
167,01 -0,22%

News

28.08.2016 | 23:29:12 (dpa-AFX)
DGAP-News: PEH Wertpapier AG: PEH mit gutem Halbjahresergebnis per 30.06.2016 (deutsch)

PEH Wertpapier AG: PEH mit gutem Halbjahresergebnis per 30.06.2016

DGAP-News: PEH Wertpapier AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

PEH Wertpapier AG: PEH mit gutem Halbjahresergebnis per 30.06.2016

28.08.2016 / 23:29

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Corporate News 29.08.2016

PEH mit gutem Zwischenergebnis per 30.06.2016

- EBITDA nach Drittanteilen im 1. Halbjahr 2016 2,3 Mio. Euro

- Ergebnis pro Aktie im 1. Halbjahr 2016 0,87EUR (Gesamtjahr

2015: 0,59EUR)

Frankfurt am Main, 29.08.2016 - Die PEH hat ein zufriedenstellendes

operatives Halbjahresergebnis erreicht. Der Gewinn vor Steuern (nach

Drittanteilen) für das 1. Halbjahr 2016 wird mit TEUR 2.112 ausgewiesen.

Alle Segmente des PEH Multi-Manager-Finanzhauses haben im 1. Halbjahr 2016

operative Gewinne erzielt, die insgesamt zu einem EBITDA in Höhe von 2,3

Mio. Euro führten. Der Rückgang des EBITDA von 41% gegenüber dem

Vorjahreszeitraum lag im Wesentlichen an den performanceabhängigen

Vergütungsanteilen, die erwartungsgemäß deutlich rückläufig waren. Daraus

resultierend werden die Bruttoprovisionseinnahmen mit 30,0 Mio. Euro

(-16,4%) und die Nettoprovisionseinnahmen mit 11,1 Mio. Euro (-16,2%)

ausgewiesen. Weil wir in unseren Wachstumsbereichen die Investitionen in

Mitarbeiter und IT im Vergleich zum Vorjahreszeitraum noch einmal verstärkt

haben, erhöhten sich die Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen der PEH-Gruppe

um 3% auf 7,7 Mio. Euro. Unverändert tätigen wir unsere Investitionen

ausschließlich aus dem Cashflow.

Das Ergebnis nach Steuern (nach Drittanteilen) für das 1. Halbjahr 2016

wird mit 1,4 Mio. Euro ausgewiesen und übertrifft damit bereits das von

einmaligen Sonderfaktoren belastete Gesamtjahresergebnis 2015 um mehr als

45 Prozent. Vor diesem Hintergrund sind wir zuversichtlich unsere

Dividendenpolitik fortsetzen zu können und damit auch zukünftig eine

relativ hohe Dividendenrendite zu erwirtschaften.

Ohne nennenswerte Sonderfaktoren wurden für das 2. Quartal 2016 gute

Ergebniskennziffern erreicht und die Ertragskennziffern konnten im

Vergleich zum 1. Quartal 2016 leicht gesteigert werden. Im 2. Quartal 2016

wird das Ergebnis vor Steuern (nach Drittanteilen) mit 1,1 Mio. Euro (+8,3%

ggü. 1. Quartal 2016) und das EBITDA (nach Drittanteilen) mit 1,2 Mio. Euro

(+6,5% ggü. 1. Quartal 2016) ausgewiesen.

Zum unternehmerischen Erfolg des 1. Halbjahres 2016 haben alle drei

Segmente beigetragen. Insgesamt sind die Ergebnisse im Rahmen unserer

mittelfristigen Ergebnisplanung und bestätigen unsere zuversichtliche

Einschätzung zu unserem langfristigen Gewinnpotenzial. Grundlage unserer

unveränderten Zielplanung ist die operative Fokussierung auf unsere

Kernkompetenzen.

Das Umfeld, in dem sich das Multi-Manager-Finanzhaus bewegt, bleibt komplex

und anspruchsvoll. Auf der einen Seite gewinnen aktiv gemanagte

Anlagestrategien, wie die der PEH immer mehr an Bedeutung für die

Vermögensbildung, auf der anderen Seite beeinflussen zahlreiche externe

Faktoren unseren Geschäftsverlauf, die diesen temporär negativ belasten

können. So ist die wirtschaftliche Geschwindigkeit und die Dynamik in der

Umsetzung wirtschaftlicher Reformen in den marktbeherrschenden

Volkswirtschaften der Welt äußerst unterschiedlich. Der Einfluss der

internationalen Notenbanken - sichtbares Ergebnis der EZB ist unter anderem

die aktuelle Niedrigzinspolitik - auf die Finanzmärkte bleibt unverändert

hoch.

Zusätzliche Anforderungen erwarten wir durch weitere regulatorische

Maßnahmen der Aufsichtsbehörden, die Einfluss auf unsere operativen

Maßnahmen und Ergebnisse haben werden. Ungeachtet dessen halten wir an

unserer strategischen Agenda konsequent fest und stellen uns auf der

soliden Basis unserer Geschäftsstrategie den zukünftigen Herausforderungen.

Die Ergebnisse der ersten sechs Monate belegen, dass wir auch in einem

herausfordernden Umfeld strategisch gut positioniert sind. Mit den

Kennziffern des 1. Halbjahres 2016 sind wir auf gutem Wege zu einem

erfolgreichen Geschäftsjahr. Trotz der temporär immer wieder auftretenden

negativen Einflussfaktoren und den daraus resultierenden höheren

Volatilitäten für unseren Geschäftsverlauf sehen wir mit begründeter

Zuversicht dem weiteren Jahresverlauf entgegen.

Der Halbjahresfinanzbericht 2016 ist auf den Internetseiten http://

www.peh.de/investor-relations.html abrufbar.

PEH Wertpapier AG

Bettinastrasse 57-59

60325 Frankfurt

fon +49 - 69 - 24747990

fax +49 - 69 - 247479910

E-Mail: info@peh.de

Internet: www.peh.de

Wichtiger Hinweis: Diese Corporate News enthält zukunftsgerichtete

Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen

der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere

Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen

und Prognosen, die der Geschäftsleitung der PEH derzeit zur Verfügung

stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem

sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Aussagen

angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse anzupassen.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß Risiken und

Unsicherheitsfaktoren. Eine Vielzahl wichtiger Faktoren kann dazu

beitragen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von

zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Faktoren sind etwa die

Verfassung der Finanzmärkte in Deutschland, Europa, den USA und andernorts,

die Umsetzung unserer strategischen Initiativen, die Verlässlichkeit

unserer Grundsätze, Verfahren und Methoden zum Risikomanagement sowie

andere Risiken. Diese Corporate News dient ausschließlich zur Information.

---------------------------------------------------------------------------

28.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: PEH Wertpapier AG

Bettinastr. 57 - 59

60325 Frankfurt

Deutschland

Telefon: 069 247479930

Fax: 069 247479910

E-Mail: m.stuerner@peh.de

Internet: www.peh.de

ISIN: DE0006201403

WKN: 620140

Börsen: Regulierter Markt in Berlin; Freiverkehr in Düsseldorf,

Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

496409 28.08.2016

28.08.2016 | 20:35:03 (dpa-AFX)
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
28.08.2016 | 19:43:37 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Gabriel wirbt für kleines Ceta - und erklärt großes TTIP für tot
28.08.2016 | 19:01:43 (dpa-AFX)
Konservative und Liberale in Spanien unterzeichnen Regierungspakt
28.08.2016 | 18:43:27 (dpa-AFX)
ROUNDUP: CDU-Politiker für Steuerentlastung in Milliardenhöhe - Merkel bremst
28.08.2016 | 18:29:37 (dpa-AFX)
Merkel warnt vor Hektik nach Brexit-Votum der Briten
28.08.2016 | 17:45:46 (dpa-AFX)
Merkel legt sich nicht konkret auf Steuerentlastungen fest

Insights

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

26.08.2016 08:19

DAX: Konsolidierungsbewegung dauert an

Technische Analyse DAX Aktualisierung 26.08.2016 PDF 0,6 MB
  • 1.Widerstand 10.800
  • 2.Widerstand 11.000
  • 1.Unterstützung 10.475
  • 2.Unterstützung 10.070
Quellenangabe: DZ BANK Research
26.08.2016 08:19

DAX: Konsolidierungsbewegung dauert an

Auch wenn sich bisher kein lehrbuchartiger Abschluss einer Trend bestätigenden „Flagge“ eingestellt hat, bedeutet das nicht, dass das gesamte Konstrukt einer „Konsolidierungsbewegung innerhalb eines intakten Aufwärtstrends“ verworfen werden muss. Tendenziell ist eine Auflösung zur Oberseite hin zu erwarten. Wichtig ist dabei, dass auch im weiteren Verlauf die letzte charttechnische Ausbruchszone um 10.475 Punkte nachhaltig verteidigt werden kann. Mit Hilfe verschiedener technischer Werkzeuge (u.a. Measured Move-Projektion, Fibonacci-Technik) lässt sich ein weiter gehendes Kurspotenzial bis 11.000 Punkte ableiten. Hierfür muss sich jedoch recht zügig ein positiver Trendimpuls mit Anschlusskäufen über den kurzfristigen Widerstand um 10.655 Punkte einstellen, damit diese Erwartungshaltung eine weitere Bestätigung erhält.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 26.08.2016 PDF 0,6 MB
  • 1.Widerstand 10.800
  • 2.Widerstand 11.000
  • 1.Unterstützung 10.475
  • 2.Unterstützung 10.070
Quellenangabe: DZ BANK Research

Börsenbericht

26.08.2016 16:53 | Börsenbericht | Länge: 1:36

Fed-Chefin Yellen schiebt den Dax an

Auf diese Rede haben die Börsianer gewartet: Auf dem Notenbankertreffen in Jackson Hole hat sich Fed-Chefin Janet Yellen zur zukünftigen US-Geldpolitik geäußert und die Aktienkurse damit zum Tanzen gebracht.

Mehr
  • Apple Inc.

    106,94

    --

    319 Produkte
  • DAX (Performance)

    10.587,77

    0,55%

    17.963 Produkte
  • Dow Jones

    18.395,40

    -0,29%

    0 Produkte

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

USD/JPY
Short
Bärischer Keil Kursziel 101,96 - 101,96
EUR/GBP
Long
Bullischer Keil Kursziel 0,85 - 0,85
USD/JPY
Short
Bärischer Keil Kursziel 101,93 - 101,93
USD/JPY
Short
Bärischer Keil Kursziel 101,92 - 101,93
GBP/USD
Long
Bullischer Keil Kursziel 1,31 - 1,31

Werbung: Idee der Woche 22.08.2016

Werbung: Idee der Woche 22.08.2016

Werbung: Idee der Woche 22.08.2016

Werbung: Idee der Woche 22.08.2016

BASF hält an Zielen fest

BASF hält an Zielen fest

BASF hält an Zielen fest

BASF hält an Zielen fest

Trotz anhaltend herausfordernder Rahmenbedingungen bestätigte der Vorstand

den Ausblick für das Gesamtjahr 2016.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Markterwartung

Für jede Marktentwicklung zeigen wir Ihnen ein passendes Produkt. Mit einem Klick auf den darunter liegenden Balken gelangen Sie zu weiteren passenden Produkten dieser Markterwartung

Für jede Markterwartung passende Produkte im Angebot

Sie rechnen mit steigenden Kursen? Sie erwarten gleichbleibende Kurse? Oder gehen Sie von fallenden Marktbewegungen aus? Unabhängig davon wie sich die Börsenkurse entwickeln. Mit den Derivaten der DZ BANK finden Sie immer passende Produkte für Ihre Markterwartung

  • DAX (Performance)
    Bonus

    12,60% Bonusrenditechance in %

    19,72% Abstand zur Barriere in %

  • DAX (Performance)
    Discount

    12,05% Seitwärtsrendite p.a.

    5,99% Discount in %

  • DAX (Performance)
    BonusRevCap

    25,42% Bonusrenditechance in %

    8,62% Abstand zur Barriere in %

Weitere Produkte passend zu Ihrer Markterwartung

Berichte & Analysen

  • Webinar - Trading für Berufstätige
    22.08.2016

    22.08.2016 Webinar Teil 30: Langfristiger Erfolg durch Trader-Coaching

    Die Themen des Webinar sind:
    Die gecoachten Trader: Hintergünde, Fakten, Trading-Erfolg, Ergebnisse der drei Trader der DZ BANK Webinarreihe, 3 Berufstätige/Vielbeschäftigte im Fokus: Elemente des Trader-Coachings. Mit Christoph Kraus (DZ BANK), Dr. Raimund Schriek (SysFinance)

    Mehr
  • Börse einfach verstehen, Wissen
    07.06.2013

    Was sind eigentlich Faktor-Zertifikate?

    Wie unterscheiden sich Faktorzertifikate von anderen Zertifikate-Typen? Was hat es mit dem Faktor auf sich, und wie lassen sich Faktorzertifikate in Trading-Strategien einbinden?
    In unserem Kurzfilm erklären wir die Funktionsweise dieser Wertpapiere und zeigen, wie Sie mit konstantem Hebel überproportional von der Performance eines Basiswerts profitieren können.

    Mehr
  • Wissen
    23.02.2016

    dzbank-derivate.de - Der Film

    In nur 2 Minuten lernen Sie das Derivateportal der DZ BANK kennen.

    Mehr