Werbung: Zertifikate Spezial 13.08.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 13.08.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 13.08.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 13.08.2018

Fresenius: Solide Zahlen, Unternehmen bestätigt Prognose

Fresenius: Solide Zahlen, Unternehmen bestätigt Prognose

Fresenius: Solide Zahlen, Unternehmen bestätigt Prognose

Fresenius: Solide Zahlen, Unternehmen bestätigt Prognose

Fresenius ist ein global, diversifizierter Gesundheitskonzern.

Fresenius ist ein global, diversifizierter Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, das Krankenhaus und die ambulante medizinische Versorgung.

Werbung: Besser traden mit System
10.08.2018

Werbung: Besser traden mit System
10.08.2018

Werbung: Besser traden mit System 10.08.2018

Werbung: Besser traden mit System 10.08.2018

Was läuft am
deutschen
Aktienmarkt?

Was läuft am
deutschen
Aktienmarkt?

Was läuft am deutschen
Aktienmarkt?

Was läuft am deutschen Aktienmarkt?

Airbus und MTU sind
Profiteure des Handelsstreits!

Werbung: Idee der Woche 10.08.2018

Werbung: Idee der Woche 10.08.2018

Werbung: Idee der Woche 10.08.2018

Werbung: Idee der Woche 10.08.2018

MorphoSys:
dank eigenem Medikament
bald in der Gewinnzone?

MorphoSys:
dank eigenem Medikament
bald in der Gewinnzone?

MorphoSys: dank eigenem Medikament
bald in der Gewinnzone?

MorphoSys: dank eigenem Medikament
bald in der Gewinnzone?

Bereits in zwei Jahren könnte MOR208, ein Antikörper zur
Behandlung von Blutkrebs, auf dem US-Markt vertrieben werden.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.08.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.08.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.08.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.08.2018

Beliebte Basiswerte:
Evotec mit kräftigen
Ergebniszuwächsen

Beliebte Basiswerte:
Evotec mit kräftigen
Ergebniszuwächsen

Beliebte Basiswerte:
Evotec mit kräftigen Ergebniszuwächsen

Beliebte Basiswerte:
Evotec mit kräftigen Ergebniszuwächsen

Der Biotech-Konzern hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres
2018 bei Umsatz und bereinigtem EBITDA zugelegt. Gleichzeitig
bestätigte der Vorstand die Prognosen für das Gesamtjahr.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 08.08.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 08.08.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 08.08.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 08.08.2018

Wirecard:
starkes Momentum bei
Ergebnissen und Aktienkurs

Wirecard:
starkes Momentum bei
Ergebnissen und Aktienkurs

Wirecard AG: starkes Momentum bei
Ergebnissen und Aktienkurs

Wirecard: starkes Momentum bei
Ergebnissen und Aktienkurs

Die Wirecard AG steigerte ihren Umsatz im
vergangenen Jahr um über 40%. Aber was
bedeutet Umsatz eigentlich?

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 14.08.
12.412,00 --
ESTOXX 14.08.
3.409,44 --
Brent Öl 06:31:27
72,34 0,25%
Gold 06:41:36
1.186,80 -0,54%
EUR/USD 06:41:40
1,13239 -0,18%
BUND-F. 14.08.
163,21 --

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(2. Staffel) 03.08.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(2. Staffel) 03.08.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 03.08.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 03.08.2018

13. Teil: Investieren Sie
systematisch!

13. Teil: Investieren
Sie systematisch!

13. Teil: Investieren Sie
systematisch!

13. Teil: Investieren Sie systematisch!

Emotionen wie Angst und Gier können unsere
Handelsentscheidungen beeinflussen. Eine
systematische Vorgehensweise kann helfen.

News

15.08.2018 | 06:36:15 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Immer größere Milliardenlücke bei Investitionen in Schulen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dreckige Toiletten, baufällige Turnhallen - viele Schulen in Deutschland sehen traurig aus. Und oft fehlt Städten und Gemeinden das Geld, um Abhilfe zu schaffen. Auf fast 48 Milliarden Euro beziffert die Förderbank KfW in einer aktuellen Studie den Investitionsstau. Vor allem in größeren Kommunen gebe es Nachholbedarf. Gemessen am Vorjahr sei die Lücke insbesondere in Nordrhein-Westfalen und in Süddeutschland größer geworden - zum Teil aber auch, weil die Ganztagsbetreuung ausgebaut wird.

Für Kindertagesstätten fehlen den Kommunen bundesweit demnach weitere 7,6 Milliarden Euro. Damit macht der Bildungsbereich mit zusammen gut 55 Milliarden Euro (Vorjahr: 37,4 Mrd Euro) inzwischen mit 35 Prozent den größten Teil des Investitionsrückstandes der Kommunen aus. Dieser kletterte nach KfW-Berechnungen insgesamt auf den Höchststand von 158,8 Milliarden Euro. Erheblichen Nachholbedarf gibt es dabei auch bei Straßen und im Nahverkehr.

Zwar investieren Städte und Gemeinden seit einigen Jahren allmählich wieder mehr in Schulen und Kitas. Allerdings werde ein Großteil der Ausgaben durch steigende Baupreise regelrecht "aufgefressen", erklärte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner. "Darüber hinaus behindern Kapazitätsengpässe in der Kommunalverwaltung und besonders der Bauwirtschaft die Planung und Umsetzung weiterer Investitionen."

Das ernüchternde Fazit der KfW-Ökonomen: Selbst wenn die Kommunen ihre gesamten Investitionsausgaben in Schulen und Kitas stecken könnten, würde der Abbau des gewaltigen Berges fast sieben Jahre dauern. Dabei ist nicht berücksichtigt, dass bestehende Gebäude unterhalten und neue Ganztagsangebote geschaffen werden müssen.

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Landkreistages, Hans-Günter Henneke erklärte, der Investitionsrückstand liege auch darin begründet, dass an die Kommunen immer neue Aufgaben gestellt würden. "Die Kommunen tragen fast ein Viertel der gesamtstaatlichen Ausgaben, während ihr Steueranteil nur gut halb so groß ist", rechnete Henneke vor.

Paradoxerweise vergrößerten Investitionsförderprogramme des Bundes das Problem bisweilen noch: "Denn erwartet wird von Kreisen und Städten stets, dass sie derartige Finanzspritzen von jetzt auf gleich einsetzen, eigene Vorhaben zurückstellen und dementsprechend Personal- und Planungsressourcen schaffen", führte Henneke aus.

"Die erheblichen Investitionsnotwendigkeiten sind nur zu bewältigen, wenn es zu substanziellen und dauerhaften Verbesserungen der kommunalen Investitionskraft kommt", sagte Henneke. "Den Gemeinden und Landkreisen muss deshalb ein größeres Stück am Steueraufkommen zugestanden werden." Henneke forderte eine Erhöhung des kommunalen Anteils an der Umsatzsteuer: Dieser müsse "künftig wie bei den Ländern aufgabenorientiert grundsätzlich nach Einwohnern verteilt werden"./ben/DP/stk

15.08.2018 | 06:35:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Lira-Krise - wie geht es den Türken damit?
15.08.2018 | 06:35:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Ryanair kürzt Angebot am Hahn - Weniger Passagiere, mehr Fracht
15.08.2018 | 06:20:41 (dpa-AFX)
USA weisen Verantwortung für Krise in der Türkei von sich
15.08.2018 | 06:20:20 (dpa-AFX)
US-Justiz bestätigt Milliarden-Vergleich mit Royal Bank of Scotland
15.08.2018 | 06:17:54 (dpa-AFX)
Unsicherheitsfaktor Lula: Wer darf Brasiliens Präsident werden?
15.08.2018 | 06:17:08 (dpa-AFX)
Ursachensuche nach verheerendem Brücken-Einsturz in Genua

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM

Lernen Sie, wie man systematisch tradet
Von und mit Profi-Trader Simon Betschinger

Sie sind live dabei, wenn er echte 100.000 € investiert!

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM
Gewinn/Verlust +5.133,76 EUR
Performance 5,13%
Performance in 2018 -4,55%
Derzeit investiertes Kapital 38.666,66 EUR
Zum Trading-Event

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 49,86 - 49,87
Deutsche Post AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 30,94 - 30,92
Unilever N.V.
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 49,72 - 49,72
Deutsche EuroShop AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 29,91 - 29,90
Jungheinrich AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 31,39 - 31,38
USD/JPY
long
Candlestick Morning Star Kursziel 111,32 - 111,31
USD/CHF
short
Unterstützungslinie Kursziel 0,99 - 0,99
STROEER OUT-OF-HOME AG INHABER-AKTIEN O.N.
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 49,86 - 49,87
Deutsche Post AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 30,94 - 30,92
Unilever N.V.
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 49,72 - 49,72

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.358,87 PKT
  • 0,00%
  • WKN 846900
  • (14.08., 17:45:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD9RMY
Produkttyp long
Kurs 7,05 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.740,00 PKT
Hebel 17,60x

145 weitere Turbos Zum Produkt

Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich