Werbung: Idee der Woche 23.08.2019

Werbung: Idee der Woche 23.08.2019

Werbung: Idee der Woche 23.08.2019

Werbung: Idee der Woche 23.08.2019

RWE: Vom Saulus
zum Paulus

RWE: Vom Saulus
zum Paulus

RWE: Vom Saulus zum Paulus

RWE: Vom Saulus zum Paulus

Bei RWE liegt der Fokus in den nächsten Wochen auf der Zusammenführung des
Erneuerbare-Energien-Geschäfts von Innogy und E.ON bei RWE, durch die der
Versorger zu einem bedeutenden Anbieter erneuerbarer Energien aufsteigt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 23.08.2019

Werbung: Besser traden mit System 23.08.2019

Werbung: Besser traden mit System 23.08.2019

Werbung: Besser traden mit System 23.08.2019

Trendfolge-Depot:
Negativzinsen bedeuten
schlichtweg, dass wir
keine Ideen haben!

Trendfolge-Depot:
Negativzinsen bedeuten
schlichtweg, dass wir
keine Ideen haben!

Trendfolge-Depot: Negativzinsen bedeuten
schlichtweg, dass wir keine Ideen haben!

Trendfolge-Depot: Negativzinsen bedeuten
schlichtweg, dass wir keine Ideen haben!

Am Mittwoch konnte Deutschland eine 30-jährige Staatsanleihe
mit einer Verzinsung von -0,11% platzieren. Der Staat verleiht
Geld und muss am Ende der Laufzeit weniger Geld zurückzahlen.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

„Schwarzes“ oder „gelbes“ Gold?
Was soll es sein?

„Schwarzes“ oder „gelbes“ Gold?
Was soll es sein?

„Schwarzes“ oder „gelbes“ Gold?
Was soll es sein?

„Schwarzes“ oder „gelbes“ Gold?
Was soll es sein?

„Marktanalyse und Trading 2.0“
Montag, 26.08.2019, um 19 Uhr

„Marktanalyse und Trading 2.0“
Montag, 26.08.2019, um 19 Uhr

Werbung: Aktien-Trading 21.08.2019

Werbung: Aktien-Trading 21.08.2019

Werbung: Aktien-Trading 21.08.2019

Werbung: Aktien-Trading 21.08.2019

Grand City Properties:
Erneute Schwäche bietet
Short-Chancen

Grand City Properties:
Erneute Schwäche bietet
Short-Chancen

Grand City Properties:
Erneute Schwäche bietet Short-Chancen

Grand City Properties:
Erneute Schwäche bietet Short-Chancen

Trotz eines guten ersten Halbjahres führte das Urteil
zur Mietpreisbremse zu neuem Abwärtsmomentum.

 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige
Schuldverschreibungen

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige
Schuldverschreibungen

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige Schuldverschreibungen

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige Schuldverschreibungen

Für chancenorientierte Anleger, die eine Alternative zu traditionellen
Sparprodukten und Aktien suchen, hat die DZ BANK neue Produkte
im Angebot: bonitätsabhängige Schuldverschreibungen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 09:58:00
11.583,00 -0,25%
ESTOXX 09:43:00
3.332,55 -0,05%
Dow Jones 23.08.
25.628,90 -2,37%
Brent Öl 09:47:59
59,28 0,58%
EUR/USD 09:58:02
1,11200 -0,22%
BUND-F. 09:43:03
178,53 -0,16%

BESSER TRADEN MIT SYSTEM

News

26.08.2019 | 09:54:55 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Trump: USA und China beginnen 'sehr bald' neue Handelsgespräche

BIARRITZ (dpa-AFX) - Die USA und China werden nach den Worten von US-Präsident Donald Trump "sehr bald" neue Verhandlungen in ihrem Handelskrieg aufnehmen. Die chinesische Seite sei sehr an einem Abkommen interessiert, sagte Trump am Montag am Rande des G7-Gipfels der großen Industrienationen im französischen Biarritz vor Journalisten. "Es ist sehr wichtig für sie."

Die chinesischen Unterhändler hätten sein Team in Washington am Sonntag kontaktiert. Es gebe "sehr produktive" Gespräche. "Es ist das erste Mal, dass ich sehe, dass sie wirklich eine Vereinbarung schließen wollen", sagte Trump. "Ich denke, dass es ein sehr positiver Schritt ist." Der US-Präsident hatte Ende der Woche den Handelskrieg mit China noch einmal eskaliert, indem er die Strafzölle der USA auf Waren aus China noch einmal erhöht hatte.

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping sei ein "sehr großer Führer", sagte Trump. Xi verstehe, dass eine Vereinbarung gut für China, für die USA und die Welt sei. "Und er kann Dinge tun, die andere Leute nicht tun können." Die Verhandlungen der Unterhändler beider Seiten würden sehr bald wieder aufgenommen. "Wir werden sehen, was passiert", sagte Trump. "Aber ich glaube, wir werden eine Vereinbarung schließen." Einen Termin nannte Trump nicht. "Wir sind bereit, sehr ernsthafte Gespräche aufzunehmen."

An den Finanzmärkten reagierte der US-Dollar mit leichten Kursgewinnen auf die Aussagen. Der Goldpreis hat einen Teil der frühen Gewinne wieder abgegeben./lw/DP/jkr

26.08.2019 | 09:51:14 (dpa-AFX)
G7/ROUNDUP/Trump: USA und China beginnen 'sehr bald' neue Handelsgespräche
26.08.2019 | 09:50:08 (dpa-AFX)
Neue Technologie soll Autodiebstahl über Funkschlüssel verhindern
26.08.2019 | 09:47:24 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: DEFAMA beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht 15:2 zu 15,00 EUR je Aktie (deutsch)
26.08.2019 | 09:40:55 (dpa-AFX)
G7/ROUNDUP/Trump: Macron hat Sarif-Besuch mit mir abgesprochen
26.08.2019 | 09:35:13 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Instone Real Estate Group AG (deutsch)
26.08.2019 | 09:33:11 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Goldman-Abstufung wirft Ströer unter 50-Tage-Linie zurück

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Rational AG
short
Doppel Top Kursziel EUR 609,25 - 609,50
Tag Immobilien AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 20,28 - 20,28
Draegerwerk AG & CO. KGAA Vz.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 42,32 - 42,46
OHB Technology AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 30,98 - 30,99
OHB Technology AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 31,00 - 31,00