Werbung: Zertifikate Spezial 19.08.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 19.08.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 19.08.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 19.08.2019

RWE: Sehr gute Halbjahreszahlen

RWE: Sehr gute Halbjahreszahlen

RWE: Sehr gute Halbjahreszahlen

RWE: Sehr gute Halbjahreszahlen

RWE gehört zu den führenden europäischen Stromversorgern.

Nach Abschluss der geplanten strategischen Neuausrichtung konzentriert sich RWE ausschließlich auf die Stromerzeu-gung mit einem breit diversifizierten Kraftwerksportfolio (konventionell, erneuerbar) und den Energiehandel.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 16.08.2019

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige
Schuldverschreibungen

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige
Schuldverschreibungen

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige Schuldverschreibungen

Neue Zinsprodukte:
Bonitätsabhängige Schuldverschreibungen

Für chancenorientierte Anleger, die eine Alternative zu traditionellen
Sparprodukten und Aktien suchen, hat die DZ BANK neue Produkte
im Angebot: bonitätsabhängige Schuldverschreibungen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 16.08.2019

Werbung: Besser traden mit System 16.08.2019

Werbung: Besser traden mit System 16.08.2019

Werbung: Besser traden mit System 16.08.2019

Trendfolge-Depot:
Die Rezession wütet
und eine spannende Aktie
aus der Trendstabilitäts-Rangliste!

Trendfolge-Depot:
Die Rezession wütet
und eine spannende Aktie
aus der Trendstabilitäts-Rangliste!

Trendfolge-Depot: Die Rezession wütet
und eine spannende Aktie aus der Trendstabilitäts-Rangliste!

Trendfolge-Depot: Die Rezession wütet
und eine spannende Aktie aus der Trendstabilitäts-Rangliste!

Beim Screening der Trendstabilitäts-Ranglisten
ist mir die Puma-Aktie aufgefallen.

Werbung: Idee der Woche 16.08.2019

Werbung: Idee der Woche 16.08.2019

Werbung: Idee der Woche 16.08.2019

Werbung: Idee der Woche 16.08.2019

Deutsche Telekom:
Rekordjagd in den USA

Deutsche Telekom:
Rekordjagd in den USA

Deutsche Telekom:
Rekordjagd in den USA

Deutsche Telekom:
Rekordjagd in den USA

Europas größter Telekomkonzern konnte sein Wachstum
im zweiten Quartal fortsetzen. Fast die Hälfte des Gewinns
steuerte die US-Tochter T-Mobile US bei.

 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 20:56:04
11.646,00 -0,59%
ESTOXX 17:50:00
3.350,23 -0,56%
Dow Jones 20:56:45
26.047,49 -0,34%
Brent Öl 20:46:29
60,09 0,59%
EUR/USD 20:56:43
1,10966 0,16%
BUND-F. 20:41:10
178,84 0,37%

BESSER TRADEN MIT SYSTEM

News

20.08.2019 | 20:27:06 (dpa-AFX)
OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Der Applaus bleibt aus, Kommentar zu ...

Börsen-Zeitung: Der Applaus bleibt aus, Kommentar zu Bayer von Annette

Becker

Frankfurt (ots) - Eines hat Bayer zumindest noch nicht verlernt -

den Vollzug angekündigter Portfoliomaßnahmen. Nicht einmal ein Jahr

haben die Leverkusener gebraucht, um die im vergangenen November

aufgesetzte Verkaufsliste abzuarbeiten. Insbesondere der jüngste

Deal, der Verkauf der Tiermedizin, kann sich dabei sehen lassen. Denn

an dem vereinbarten Verkaufspreis von 7,6 Mrd. Dollar - entsprechend

einem Vielfachen des operativen Ergebnisses vor Abschreibungen von

fast 19 - gibt es kaum etwas auszusetzen.

Natürlich wäre es aus Sicht von Bayer schöner gewesen, wenn mit

dem Abschluss, der Mitte kommenden Jahres erwartet wird, der gesamte

Kaufpreis bar in die Kasse geflossen wäre. Doch umgekehrt erhalten

die Leverkusener mit dem Aktienpaket von Elanco auch die Chance auf

einen Zusatzgewinn, wenngleich der gewichtete Durchschnittskurs, auf

Basis dessen sich die Zahl der zu emittierenden Aktien berechnet,

derzeit deutlich über dem aktuellen Niveau liegt.

Als Schwierigkeit könnte sich dabei allerdings erweisen, dass

Bayer mit der Transaktion zum zweitgrößten Aktionär von Elanco

aufsteigt. Größter Einzelaktionär ist weiterhin der Pharmakonzern Eli

Lilly, der Elanco erst im vorigen September an die Börse gebracht hat

und weiterhin die Mehrheit hält. Immerhin kennt man sich in

Leverkusen in puncto Aktienüberhang aus, wie die smarte Trennung von

Covestro zeigte.

Doch obwohl Bayer die Verkaufsliste in Windeseile abgearbeitet hat

und in Summe nach Steuern mit Mittelzuflüssen von 7 Mrd. Euro rechnen

darf, wie Citi Research kalkuliert, bleibt Bayer der Applaus von der

Börse verwehrt. Nur einen kurzen Hüpfer machte der Dax-Wert am

Dienstag, bevor der Kurs im Einklang mit dem Dax wieder in den Blues

überging. Das Problem dafür ist seit mehr als einem Jahr bekannt und

wird sich so schnell auch nicht beiseite wischen lassen: Die Klagen

im Zusammenhang mit dem glyphosathaltigen Unkrautvernichter Roundup,

die sich Bayer mit der Übernahme von Monsanto eingekauft hat.

Zwar sind im Aktienkurs mittlerweile mehr als 25 Mrd. Dollar an

Vergleichszahlungen eingearbeitet, doch die Unsicherheit hängt wie

ein Damoklesschwert über dem Kurs. Daran wird sich so schnell auch

nichts ändern, legt Bayer im laufenden Mediationsverfahren doch zu

Recht Wert darauf, mit einem etwaigen Vergleich auch künftige Klagen

abzuräumen. Hierfür sind jedoch besonders dicke Bretter zu bohren. An

diesem Punkt zum Vollzug zu schreiten, schaffte weitaus mehr

Vertrauen.

OTS: Börsen-Zeitung

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30377

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30377.rss2

Pressekontakt:

Börsen-Zeitung

Redaktion

Telefon: 069--2732-0

www.boersen-zeitung.de

20.08.2019 | 20:17:27 (dpa-AFX)
IRW-News: Osino Resources Corp.: Osino Resources gibt Abschluss des Bohrprogramms bei Karibib und Aufnahme der Bohrungen bei Otjiwarongo in Nordnamibia bekannt
20.08.2019 | 20:05:02 (dpa-AFX)
Studie: Luftverschmutzung beeinflusst psychische Erkrankungen
20.08.2019 | 19:57:15 (dpa-AFX)
Aktien New York: Leichte Verluste nach jüngster Kurserholung
20.08.2019 | 19:54:14 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/Iranischer Supertanker: USA drohen Häfen am Mittelmeer
20.08.2019 | 19:46:10 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Splendid Medien AG passt die Unternehmensstrategie an, korrigiert die Prognose für das Geschäftsjahr 2019 und nimmt Abschreibungen aus Einmaleffekten vor (deutsch)
20.08.2019 | 19:44:17 (dpa-AFX)
Johnson: EU setzt bei Brexit falsche Hoffnungen auf Parlament

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

DIC Asset AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 11,64 - 11,66
Novo Nordisk AS
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 46,05 - 46,05
EssilorLuxottica
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 128,20 - 128,21
EssilorLuxottica
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 128,35 - 128,54
Veolia Environnement S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 21,56 - 21,60