Werbung: Idee der Woche 23.06.2017

Werbung: Idee der Woche 23.06.2017

Werbung: Idee der Woche 23.06.2017

Werbung: Idee der Woche 23.06.2017

adidas:
Vorfreude
auf 2018

adidas:
Vorfreude auf 2018

adidas: Vorfreude auf 2018

adidas: Vorfreude auf 2018

Die Perspektiven für adidas schätzen wir positiv ein -
nicht nur mit Blick auf die WM 2018.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Der menschliche Faktor 14.06.2017

Der menschliche Faktor 14.06.2017

Der menschliche Faktor 14.06.2017

Der menschliche Faktor 14.06.2017

Weder Fisch
noch Fleisch

Weder Fisch
noch Fleisch

Weder Fisch noch Fleisch

Weder Fisch noch Fleisch

Die Entwicklung der Investorenstimmung unterstützt
den DAX nicht mehr so klar wie noch vor wenigen Wochen.
Auf der anderen Seite fehlen jedoch potenzielle Belastungen.

Werbung: Rohstoff-Trading 21.06.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 21.06.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 21.06.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 21.06.2017

Brent - Abwärtstrend
nimmt Fahrt auf!

Brent - Abwärtstrend
nimmt Fahrt auf!

Brent - Abwärtstrend nimmt Fahrt auf!

Brent - Abwärtstrend nimmt Fahrt auf!

Die Chartstruktur deutet auf eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung hin.
Angesichts der kurzfristig stark überverkauften Situation bietet es sich an,
Teilgewinne zu realisieren.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Expertenlounge 14.06.2017

Werbung: Expertenlounge 14.06.2017

Werbung: Expertenlounge 14.06.2017

Werbung: Expertenlounge 14.06.2017

Trendwenden erkennen
und nutzen!

Trendwenden erkennen
und nutzen!

Trendwenden erkennen und nutzen!

Trendwenden erkennen und nutzen!

Trendwendeformationen helfen dabei, den Beginn eines neuen Trends
frühzeitig zu erkennen. Ein Beispiel für eine umgekehrte SKS-Formation
sehen wir aktuell im Kursverlauf der Aktie von Bertrandt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 23.06.
12.727,00 -0,52%
ESTOXX 23.06.
3.543,68 --
Brent Öl 23.06.
45,61 0,71%
Gold 23.06.
1.256,15 --
EUR/USD 23.06.
1,11917 --
BUND-F. 23.06.
165,04 -0,02%
Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.06.2017
Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.06.2017
Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.06.2017
Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.06.2017

Beliebte Basiswerte: Zalando
forciert zweites Standbein

Beliebte Basiswerte:
Zalando forciert zweites Standbein

Beliebte Basiswerte:
Zalando forciert zweites Standbein

Beliebte Basiswerte:
Zalando forciert zweites Standbein


 

Der Online-Modehändler will den Umsatz 2017 zwischen 20% und 25% steigern.
Um die gesteckten Ziele zu erreichen, investiert der Vorstand kräftig.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

25.06.2017 | 17:24:39 (dpa-AFX)
BamS: Bosch drohte mit Arbeitsniederlegung auf BER-Baustelle

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bosch-Konzern hat laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" der BER-Flughafengesellschaft gedroht, die Zusammenarbeit zu beenden. In einem Brief vom 31. Mai habe Bosch "keine Grundlage für die Inbetriebsetzung der Brandmeldeanlagen" gesehen. Permanente Planungsänderungen würden "bereits bestehende Leistungen zerstören."

Eine Woche später habe die Bauleitung des BER erklärt, dass Bosch Leistungen nicht erbracht hat. Die Flughafengesellschaft würde 80 000 Euro einbehalten. Außerdem würden zwischen 500 000 Euro und einer Million Euro pro Verzugstag berechnet werden. Daraufhin habe Bosch mit Arbeitsniederlegung gedroht und alle Planungstermine abgesagt. BER-Projektleiter Peter Herrmann habe daraufhin das Strafschreiben wieder zurückgezogen, berichtete die Bild am Sonntag.

Die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg wollte auf dpa-Anfrage am Sonntagmittag den Vorgang nicht kommentieren. Bosch-Sprecher René Ziegler sagte der dpa: "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass die Aufträge professionell und konstruktiv durchgeführt werden."

Nach fünf geplatzten Terminen hatte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup 2018 als Ziel für die Eröffnung ausgegeben. Dieser Termin wird aber zunehmend in angezweifelt. Lütke Daldrup hatte betont: "Der Eröffnungstermin hängt wesentlich davon ab, ob es gelingt, mit den fünf entscheidenden Baufirmen - Bosch, Caverion, Siemens <DE0007236101>, T-Systems und ROM - verbindliche vertragliche Regelungen über die Restbauleistungen und Termine zu treffen."/fbg/sck/DP/she

25.06.2017 | 16:10:49 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Unions-Mittelstand und JU machen bei CDU-Steuerplänen Druck
25.06.2017 | 15:54:01 (dpa-AFX)
Türkei verteidigt militärische Zusammenarbeit mit Katar
25.06.2017 | 15:51:00 (dpa-AFX)
Schäuble nennt SPD-Vorschläge Wählerverdummung
25.06.2017 | 15:45:16 (dpa-AFX)
Daimler-Chef hält Fahrverbote in Innenstädten für kaum praktikabel
25.06.2017 | 15:38:59 (dpa-AFX)
Erdogan nennt Forderung nach Abzug von Truppen aus Katar respektlos
25.06.2017 | 15:32:48 (dpa-AFX)
Brasiliens Staatschef unbeliebt wie noch nie - angeschlagen vor G20

Technische Analyse DAX

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

23.06.2017 08:12

DAX: Unveränderter Konsolidierungsmodus

Technische Analyse DAX Aktualisierung 23.06.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.950
  • 2.Widerstand 13.100
  • 1.Unterstützung 12.665
  • 2.Unterstützung 12.500
Quellenangabe: DZ BANK Research
23.06.2017 08:12

DAX: Unveränderter Konsolidierungsmodus

Insgesamt haben sich seit Anfang des Monats Juni drei vergebliche Ausbruchsver-suche auf der Oberseite gezeigt. Mit Blick auf den Umstand, dass der Index seit An-fang 2016 um fast 50% zugelegt hat, sollte dieser Momentumverlust im laufenden Aufwärtstrend nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Demgegenüber etablierten sich bislang jedoch auch noch keine deutlicheren Verkaufswellen, so dass die oberste Prämisse der Technischen Analyse unverändert gilt, dass die Chance auf Fortsetzung eines einmal eingeschlagenen übergeordneten Trends höher zu gewichten ist als dessen Umkehr.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 23.06.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.950
  • 2.Widerstand 13.100
  • 1.Unterstützung 12.665
  • 2.Unterstützung 12.500
Quellenangabe: DZ BANK Research

Börsenbericht

23.06.2017 16:21 | Börsenbericht | Länge: 1:31

Dünner Handel: Anleger sind schon im Urlaubsmodus

In den ersten Bundesländern haben jetzt die Sommerferien begonnen, der Handel heute entsprechend dünn. Dazu kommt, dass viele der Anleger derzeit ihre Gewinne mitnehmen. Für den Dax keine gute Kombination.

Mehr
  • Commerzbank AG

    9,277

    -0,29%

    1.880 Produkte
  • DAX (Performance)

    12.733,41

    -0,47%

    15.494 Produkte
  • Dow Jones

    21.394,76

    -0,01%

    0 Produkte
  • Merck KGaA

    111,15

    -0,49%

    1.189 Produkte

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

EUR/USD
short
Doppel Top Kursziel 1,12 - 1,12
USD/JPY
long
Bullischer Keil Kursziel 111,31 - 111,31
EUR/SEK
long
Doppel Bottom Kursziel 9,76 - 9,76
GBP/USD
short
Bärischer Keil Kursziel 1,27 - 1,27
GBP/USD
short
Unterstützungslinie Kursziel 1,27 - 1,27

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.733,41 PKT
  • -0,47%
  • WKN 846900
  • (23.06., 23.06.)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD0MY1
Produkttyp short
Kurs 27.85
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 15400
Hebel 4.5680947255113

5 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD0MW4
Produkttyp short
Kurs 6.71
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13375
Hebel 18.876671619614

67 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD0PS4
Produkttyp short
Kurs 8.15
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13540
Hebel 15.575275397797

11 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Markterwartung

Für jede Marktentwicklung zeigen wir Ihnen ein passendes Produkt. Mit einem Klick auf den darunter liegenden Balken gelangen Sie zu weiteren passenden Produkten dieser Markterwartung

Für jede Markterwartung passende Produkte im Angebot

Sie rechnen mit steigenden Kursen? Sie erwarten gleichbleibende Kurse? Oder gehen Sie von fallenden Marktbewegungen aus? Unabhängig davon wie sich die Börsenkurse entwickeln. Mit den Derivaten der DZ BANK finden Sie immer passende Produkte für Ihre Markterwartung

  • DAX (Performance)
    Bonus

    7,22% Bonusrenditechance in %

    19,90% Abstand zur Barriere in %

  • DAX (Performance)
    Discount

    7,30% Seitwärtsrendite p.a.

    4,45% Discount in %

  • DAX (Performance)
    BonusRevCap

    71,48% Bonusrenditechance in %

    8,38% Abstand zur Barriere in %

Weitere Produkte passend zu Ihrer Markterwartung

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe Ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Außerdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie, wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Ausserdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Historische Daten Quelle: XETRA-ETF: 23.06. 23.06. Meine Markterwartung Basiswert Range um den Zielkurs
Skala erweitern

Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, sind zusätzlich Währungsschwankungen zu berücksichtigen.
© 2016 DZ BANK AG

Skala erweitern

Berichte & Analysen

  • Webinar - Trading für Berufstätige
    19.06.2017

    19.06.2017 Webinar Teil 21: Marktanalyse und Trading 2.0

    Die Themen des Webinar sind:
    So analysieren erfahrene Trader - Denn Charttechnik alleine funktioniert nicht
    Mit Experten-Tradergruppe Stephan Feuerstein, Ingmar Königshofen und René Wolfram.

    Mehr
  • Börse einfach verstehen, Wissen
    07.06.2013

    Was sind eigentlich Faktor-Zertifikate?

    Wie unterscheiden sich Faktorzertifikate von anderen Zertifikate-Typen? Was hat es mit dem Faktor auf sich, und wie lassen sich Faktorzertifikate in Trading-Strategien einbinden?
    In unserem Kurzfilm erklären wir die Funktionsweise dieser Wertpapiere und zeigen, wie Sie mit konstantem Hebel überproportional von der Performance eines Basiswerts profitieren können.

    Mehr
  • Wissen
    23.02.2016

    dzbank-derivate.de - Der Film

    In nur 2 Minuten lernen Sie das Derivateportal der DZ BANK kennen.

    Mehr