Werbung: Traden lernen - mit System 18.09.2017

Werbung: Traden lernen - mit System 18.09.2017

Werbung: Traden lernen - mit System 18.09.2017

Werbung: Traden lernen - mit System 18.09.2017

Jetzt kommt
der Hebel!

Jetzt kommt
der Hebel!

Jetzt kommt der Hebel!

Jetzt kommt der Hebel!

5 Aktien habe ich bereits im Trendfolge-Depot. Den nächsten Trade
werde ich über ein Hebel-Produkt umsetzen. Aller Voraussicht nach
wird es sich um die Aktie der Allianz handeln.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 13.09.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 13.09.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 13.09.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 13.09.2017

Neu: Endlos Turbos
auf den Dow Jones

Neu: Endlos Turbos
auf den Dow Jones

Neu: Endlos Turbos
auf den Dow Jones

Neu: Endlos Turbos
auf den Dow Jones

Für Anleger, die an den Kursbewegungen
des Dow Jones gehebelt partizipieren wollen,
hat die DZ BANK Endlos Turbos neu im Angebot.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Zertifikate Spezial 18.09.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 18.09.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 18.09.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 18.09.2017

Allianz: gute Halbzeitbilanz für „Ambition 2018“

Allianz: gute Halbzeitbilanz für „Ambition 2018“

Allianz: gute Halbzeitbilanz für „Ambition 2018“, weitere Aktienrückkaufe erwartet

Allianz: gute Halbzeitbilanz für „Ambition 2018“, weitere Aktienrückkaufe erwartet

Die Allianz ist einer der weltweit größten Versicherungskonzerne.

Die Allianz ist einer der weltweit größten Versicherungskonzerne.

Werbung: Rohstoff-Trading 18.09.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 18.09.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 18.09.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 18.09.2017

Brent -
Rallybewegung
nimmt Fahrt auf!

Brent -
Rallybewegung
nimmt Fahrt auf!

Brent - Rallybewegung nimmt Fahrt auf!

Brent - Rallybewegung nimmt Fahrt auf!

Mit den zuletzt verzeichneten Anschlussgewinnen bestätigte sich das von uns
skizzierte Breakout-Szenario. Wir bleiben weiterhin auf der Long-Seite,
passen unsere Risikotoleranz jedoch weiter nach oben an.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Idee der Woche 15.09.2017

Werbung: Idee der Woche 15.09.2017

Werbung: Idee der Woche 15.09.2017

Werbung: Idee der Woche 15.09.2017

Jenoptik rechnet
mit starkem
zweiten Halbjahr

Jenoptik rechnet
mit starkem
zweiten Halbjahr

Jenoptik rechnet mit starkem zweiten Halbjahr

Jenoptik rechnet mit starkem zweiten Halbjahr

Jenoptik ist einer der führenden Anbieter am Markt für Photonik.
Angesichts der sehr guten Auftragslage erwartet der Vorstand
ein starkes zweites Halbjahr.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Der menschliche Faktor 13.09.2017

Der menschliche Faktor 13.09.2017

Der menschliche Faktor 13.09.2017

Der menschliche Faktor 13.09.2017

Rally auf
wackeligem
Fundament

Rally auf
wackeligem
Fundament

Rally auf wackeligem Fundament

Rally auf wackeligem Fundament

Zuletzt feierte der DAX ein beeindruckendes Comeback.
Welche Gründe haben zum Sinneswandel der
Marktteilnehmer beigetragen?

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 09:12:34
12.559,00 -0,02%
ESTOXX 17:50:00
3.531,18 --
Brent Öl 09:02:37
55,47 0,13%
Gold 09:12:36
1.311,79 0,10%
EUR/USD 09:12:35
1,20069 0,11%
BUND-F. 08:57:29
161,12 0,04%

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 08.09.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 08.09.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 08.09.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 08.09.2017

Beliebte Basiswerte:
EURO STOXX 50 -
Bewertung durch
Konsolidierung gesunken

Beliebte Basiswerte:
EURO STOXX 50 -
Bewertung durch
Konsolidierung gesunken

Beliebte Basiswerte: EURO STOXX 50 -
Bewertung durch Konsolidierung gesunken

Beliebte Basiswerte: EURO STOXX 50 -
Bewertung durch Konsolidierung gesunken

Zu den häufig aufgerufenen Basiswerten zählte im August
auch der EURO STOXX 50. Er gehört zu den wenigen
Aktienmarktindizes weltweit, die uns nicht zu teuer erscheinen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

20.09.2017 | 09:11:35 (dpa-AFX)
IRW-News: E3 Metals Corp. : E3 METALS CORP. : Probenahmen der Öl-Lithium-Sole aus 43 Bohrungen abgeschlossen und zur Analyse im Labor

IRW-PRESS: E3 Metals Corp. : E3 METALS CORP. : Probenahmen der Öl-Lithium-Sole aus 43 Bohrungen abgeschlossen und zur Analyse im Labor

Probenahmen der Öl-Lithium-Sole aus 43 Bohrungen abgeschlossen und zur Analyse im Labor

HIGHLIGHTS

- Erste Runde an Probenahmen aus 43 Ölbohrungen in Alberta abgeschlossen

- E3 Metals verdoppelte die ursprünglich geplante Anzahl der zu erprobenden Bohrungen dank der überwältigenden Unterstützung der Öl- und Gasproduzenten

Vancouver, BC - 20. September 2017 - E3 METALS CORP. (TSX-V: ETMC, FWB: OU7A) (das Unternehmen oder E3 Metals) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die erste Runde an Probenahmen der Öl-Lithium-Sole aus den Ölbohrungen in mehreren der unternehmenseigenen Konzessionen für Metalle und Industrieminerale (Metallic and Industrial Minerals Permit) in Alberta abgeschlossen hat. Die Proben wurden in Zusammenarbeit mit 11 Öl- und Gasproduzenten entnommen. Die Proben sind bei den akkreditierten Laboren eingegangen und werden dort analysiert.

Die Entnahmestellen der Proben wurden zur Bestätigung der historischen Testergebnisse ausgewählt, die im NI 43-101-konformen Bericht von E3 Metals vom 18. Mai 2017 (abrufbar unter dem Firmenprofil auf www.sedar.com oder unter www.e3metalscorp.com) dargelegt waren. Die historischen Ergebnisse im Probenahmebereich erreichten bis zu 74,1 mg/l Lithium innerhalb der Konzessionen von E3 Metals über einem kleinen Teil des Reservoirs. Darüber hinaus hat E3 Metals Proben in mehreren Gebieten entnommen, für die keine historischen Daten zur Lithiumkonzentration verfügbar sind. Die Einheitlichkeit der Lithiumkonzentrationen innerhalb des Reservoirs ist eine entscheidende Komponente für die mögliche Kommerzialisierung des Projekts. Sie bildet gemeinsam mit der Fähigkeit, große Wassermengen zu fördern, der Größe des Reservoirs und der Effizienz der Extraktionstechnologie die Grundlage für die Erschließung des Öl-Lithium-Projekts des Unternehmens. E3 Metals arbeitet an all diesen vier Messgrößen gleichzeitig, um die Entwicklung des Projekts so effizient wie möglich voranzubringen.

Wir freuen uns sehr, dass die Proben aus den ersten 43 Bohrungen, die im Rahmen der ersten Runde unseres laufenden Beprobungsprogramms entnommen wurden, zur Analyse an das Labor überstellt wurden, sagte Chris Doornbos, CEO von E3 Metals. Damit haben wir die ursprünglich erwartete Anzahl der beprobten Bohrungen nahezu verdoppelt. Ich möchte den Öl- und Gasproduzenten für ihre Zusammenarbeit mit E3 bei dieser ersten Runde an Probenahmen meinen Dank aussprechen. Unsere Probenahmen werden bis zum Herbst andauern; Planungen für zusätzliche Programme sind im Gange.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS,

Chris Doornbos, President & CEO

E3 METALS CORP.

KONTAKTINFORMATIONEN

205 - 227 10th St NW Calgary, AB T2N 1V5

+1 (877) 319-7634

admin@e3metalscorp.com

www.e3metalscorp.com

TSXV: ETMC

FWB: OU7A

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Hinblick auf die Entwicklung des Petro-Lithium-Projekts in Alberta, die Zuverlässigkeit oder Genauigkeit von historischen Informationen, die das Unternehmen in Hinblick auf unsere Projekte erlangt hat, die zukünftige Geschäftsleistung, seine Betriebsleistung und finanzielle Lage sowie die Ziele, Strategien, Ansichten und Absichten der Unternehmensleitung. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer, anhand von Begriffen wie könnten, werden, planen, erwarten, rechnen mit, schätzen, beabsichtigen und ähnlichen Ausdrücken, die sich auf zukünftige Ereignisse und Ergebnisse beziehen, dargestellt. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Ansichten und Erwartungen der Unternehmensleitung. Alle zukunftsgerichteten Informationen sind zwangsläufig ungewiss und sind einer Vielzahl von Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen: u.a. der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Rohstoffpreisschwankungen, Wettbewerbsrisiken und die Verfügbarkeit von Finanzierungen. Nähere Angaben zu den Risiken und Unsicherheiten sind in unseren aktuellen veröffentlichten Unterlagen auf www.sedar.com zu finden. Die eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse können von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen und wir warnen die Leser davor, sich nicht vorbehaltlos auf diese zu verlassen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernehmen wir keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren oder aktualisieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=40909

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=40909&tr=1

<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA29766W1023

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

20.09.2017 | 09:05:15 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Equinet startet Ceconomy mit 'Reduce' - Ziel 9 Euro
20.09.2017 | 09:00:10 (dpa-AFX)
DGAP-News: Alfmeier Präzision SE mit Umsatz- und Ertragswachstum im ersten Halbjahr 2017 (deutsch)
20.09.2017 | 08:59:09 (dpa-AFX)
Weniger Baugenehmigungen für Wohnraum in Deutschland
20.09.2017 | 08:58:38 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Thyssenkrupp begeistert mit Tata-Stahlfusion
20.09.2017 | 08:53:35 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP 2: Entsetzen in Mexiko - Erdbeben tötet mindestens 224 Menschen
20.09.2017 | 08:53:12 (dpa-AFX)
DGAP-News: Veritas Investment GmbH: Schwellenländer-Fonds feiert vierjähriges Bestehen (deutsch)

Technische Analyse DAX

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

20.09.2017 08:12

DAX: Phase der Entscheidung steht an

Technische Analyse DAX Aktualisierung 20.09.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.645
  • 2.Widerstand 12.950
  • 1.Unterstützung 12.475
  • 2.Unterstützung 12.320
Quellenangabe: DZ BANK Research
20.09.2017 08:12

DAX: Phase der Entscheidung steht an

In der laufenden aufwärts gerichteten Bewegung ist unter charttechnischen Ge-sichtspunkten noch „etwas“ Spielraum für eine Fortsetzung bis in den Bereich um 12.675 Punkte gegeben. Dennoch mahnen gegenwärtig immer mehr Bausteine der technischen Analyse zur Vorsicht. Neben der noch bis November ungünstig zu interpretierenden Zyklentechnik lässt die „überkaufte“ Situation zumindest ein weiteres Luftholen erwarten. Auch aus sentiment-technischer Sicht schwindet das Aufwärtspotenzial zunehmend. Dies sollte als weiterer Hinweis verstanden werden, dass die potenzielle Zusatznachfrage, die noch vorhanden ist, relativ limitiert ausfallen dürfte.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 20.09.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.645
  • 2.Widerstand 12.950
  • 1.Unterstützung 12.475
  • 2.Unterstützung 12.320
Quellenangabe: DZ BANK Research

Börsenbericht

20.09.2017 07:55 | Börsenbericht | Länge: 1:31

Fed und Thyssenkrupp-Deal im Fokus

Heute Abend findet das mit Spannung erwartete Treffen der amerikanischen Notenbanker statt. Bis dahin dürften sich die Anleger eher zurückhalten. Der Industrieriese Thyssenkrupp hat jetzt endlich eine Lösung für sein Stahlgeschäft gefunden.

Mehr
  • DAX (Performance)

    12.561,79

    --

    14.588 Produkte
  • HeidelbergCement AG

    83,27

    --

    1.757 Produkte
  • ThyssenKrupp AG

    25,245

    --

    1.719 Produkte

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Innogy SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 36,28 - 36,28
Innogy SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 36,28 - 36,31
Innogy SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 36,28 - 36,31
Innogy SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 36,28 - 36,28
Software AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,21 - 40,21

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.561,79 PKT
  • --
  • WKN 846900
  • (19.09., 17:45:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD1WB8
Produkttyp long
Kurs 7.4
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11925.7
Hebel 16.948717948718

1 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD1U37
Produkttyp long
Kurs 6.57
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11930
Hebel 19.129179331307

390 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD1WBC
Produkttyp long
Kurs 6.53
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11929
Hebel 19.238532110092

9 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Markterwartung

Für jede Marktentwicklung zeigen wir Ihnen ein passendes Produkt. Mit einem Klick auf den darunter liegenden Balken gelangen Sie zu weiteren passenden Produkten dieser Markterwartung

Für jede Markterwartung passende Produkte im Angebot

Sie rechnen mit steigenden Kursen? Sie erwarten gleichbleibende Kurse? Oder gehen Sie von fallenden Marktbewegungen aus? Unabhängig davon wie sich die Börsenkurse entwickeln. Mit den Derivaten der DZ BANK finden Sie immer passende Produkte für Ihre Markterwartung

  • DAX (Performance)
    Bonus

    7,60% Bonusrenditechance in %

    18,80% Abstand zur Barriere in %

  • DAX (Performance)
    Discount

    7,12% Seitwärtsrendite p.a.

    3,72% Discount in %

  • DAX (Performance)
    BonusRevCap

    23,11% Bonusrenditechance in %

    8,26% Abstand zur Barriere in %

Weitere Produkte passend zu Ihrer Markterwartung