Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Technische Analyse
der DZ BANK
19. Februar 2018,
19:00 Uhr

Technische Analyse
der DZ BANK
19. Februar 2018,
19:00 Uhr

The Big Picture - technische Analyse
der DZ BANK
19. Februar 2018, 19:00 Uhr

The Big Picture - technische Analyse der DZ BANK
19. Februar 2018, 19:00 Uhr

Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte -
mit praxisnahen Trading-Strategien

Werbung: Besser traden mit System 14.02.2018

Werbung: Besser traden mit System 14.02.2018

Werbung: Besser traden mit System 14.02.2018

Werbung: Besser traden mit System 14.02.2018

Wurde der Markt manipuliert
oder machen Kurse
hier die Nachrichten?

Wurde der Markt manipuliert
oder machen Kurse
hier die Nachrichten?

Wurde der Markt manipuliert oder
machen Kurse hier die Nachrichten?

Wurde der Markt manipuliert oder
machen Kurse hier die Nachrichten?

Kurse machen Nachrichten. Das gilt zumindest dann,
wenn es um den Gesamtmarkt geht. Je spannender die
Nachricht klingt, desto stärker steigt ihre Verbreitung an.

Werbung: Idee der Woche 16.02.2018

Werbung: Idee der Woche 16.02.2018

Werbung: Idee der Woche 16.02.2018

Werbung: Idee der Woche 16.02.2018

Deutsche Telekom
profitiert von
starkem US-Geschäft

Deutsche Telekom
profitiert von
starkem US-Geschäft

Deutsche Telekom profitiert
von starkem US-Geschäft

Deutsche Telekom profitiert
von starkem US-Geschäft

Die Deutsche Telekom will in den nächsten Jahren bei Umsatz und
bereinigtem EBITDA wieder wachsen. Als einen wesentlichen
Wachstumstreiber sehen wir weiterhin die Tochter T-Mobile US.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(Staffel 2) 16.02.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(Staffel 2) 16.02.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (Staffel 2) 16.02.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (Staffel 2) 16.02.2018

2. Teil: Welche
Produkte für
welche Anleger?

2. Teil: Welche
Produkte für
welche Anleger?

2. Teil: Welche Produkte
für welche Anleger?

2. Teil: Welche Produkte für welche Anleger?

Bei der Geldanlage haben Faktoren wie der Anlage-
horizont, das Anlageziel und die Risikobereitschaft
entscheidenden Einfluss auf die Produktauswahl.

Werbung: Zertifikate Spezial 12.02.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 12.02.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 12.02.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 12.02.2018

Sanofi: „Seltene Bluterkrankungen“ sollen bei geplantem Wachstum mithelfen

Sanofi: „Seltene Bluterkrankungen“ sollen bei geplantem Wachstum mithelfen

Sanofi: „Seltene Bluterkrankungen“ sollen bei geplantem Wachstum mithelfen

Sanofi: „Seltene Bluterkrankungen“ sollen bei geplantem Wachstum mithelfen

Der französische Gesundheitskonzern Sanofi ist in den Bereichen Pharma, Generika und verschreibungsfreie Produkte aktiv.

Werbung: Rohstoff-Trading 14.02.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 14.02.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 14.02.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 14.02.2018

Brent: Scharfer
Rücksetzer eröffnet
Rebound-Chance!

Brent: Scharfer
Rücksetzer eröffnet
Rebound-Chance!

Brent: Scharfer Rücksetzer
eröffnet Rebound-Chance!

Brent: Scharfer Rücksetzer
eröffnet Rebound-Chance!

Wir sehen das übergeordnet bullische Szenario bei Brent weiter intakt.
Nach der kräftigen Korrekturbewegung ist Brent kurzfristig überverkauft,
was u.E. gute Chancen auf einen antizyklischen Long-Einstieg erlaubt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Werbung: Hebelprodukte der DZ BANK

Schalten Sie
in den
nächsten Gang!

Schalten Sie
in den
nächsten Gang!

Schalten Sie in den nächsten Gang!

Schalten Sie in den nächsten Gang!

Mit Hebelprodukten der DZ BANK können Trader in den
nächsten Gang schalten und auf eine der breitesten
Produktpaletten auf deutsche Basiswerte zurückgreifen.

Verlust des eingesetzten Kapitals möglich.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 17.02.
12.501,00 1,25%
ESTOXX 16.02.
3.426,80 1,10%
Brent Öl 16.02.
64,90 0,57%
Gold 16.02.
1.347,40 --
EUR/USD 16.02.
1,23953 --
BUND-F. 16.02.
158,47 0,45%

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Der menschliche Faktor 14.02.2018

Sonnenschein
nach reinigendem
Gewitter?

Sonnenschein
nach reinigendem
Gewitter?

Sonnenschein nach reinigendem Gewitter?

Sonnenschein nach reinigendem Gewitter?

Die extrem „bullische Schlagseite“ hat sich abgebaut, insbesondere die seit
Mitte November laufende Übertreibung am Markt wurde kursmäßig zu 100%
korrigiert. Die Investoren haben Angst, dass die Kurse weiter nach unten rauschen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

18.02.2018 | 04:50:04 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum

FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Martin Kalverkamp. Die Redaktion erreichen Sie unter: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Gutleutstraße 110 60327 Frankfurt/Main Telefon: 069/92022-425 Fax: 069/92022-449 E-Mail: redaktion@dpa-AFX.de Weitere Informationen unter: www.dpa-AFX.de ©Copyright dpa-AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet. Unseren Verkauf und Kundenservice erreichen Sie unter: Telefon: 069/92022-480 Fax: 069/92022-420 E-Mail: vertrieb@dpa-AFX.de dpa-AFX zählt zu den führenden deutschsprachigen Nachrichtenagenturen für real time Finanz- und Wirtschaftsnachrichten. Die dpa-AFX Redakteure produzieren unabhängig, zuverlässig und schnell Nachrichten für institutionelle und private Anleger. Neben den engen Kontakten zu Händlern, Analysten und anderen Quellen nutzt die Redaktion das internationale Netzwerk der Gesellschafter Deutsche Presse-Agentur (dpa), Hamburg, und APA - Austria Presse Agentur, Wien.

18.02.2018 | 04:50:03 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
17.02.2018 | 10:00:10 (dpa-AFX)
DGAP-News: MorphoSys und Galapagos stellen klinische Studienergebnisse mit Antikörperwirkstoff MOR106 bei Patienten mit atopischer Dermatitis auf der Amerikanischen Dermatologie-Konferenz AAD vor (deutsch)
17.02.2018 | 00:01:00 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: ADLER Real Estate AG: Vereinbarung zum Erwerb von 41,04 % der Anteile an Brack Capital Properties N.V. unterzeichnet und öffentliches Erwerbsangebot angekündigt (deutsch)
16.02.2018 | 23:49:05 (dpa-AFX)
DGAP-News: SLM Solutions Group AG: Großaktionär hat Aktienverkauf an institutionelle Investoren abgeschlossen (deutsch)
16.02.2018 | 23:43:42 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: SLM Solutions Group AG: Großaktionär hat Aktienverkauf an institutionelle Investoren abgeschlossen (deutsch)
16.02.2018 | 22:58:28 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Gerresheimer auf 'Neutral' - Ziel 76,40 Euro

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Intel Corporation
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 36,79 - 36,79
3D Systems Corp.
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 8,18 - 8,18
Royal Dutch Shell plc
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 25,68 - 25,68
Deutsche Boerse AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 105,85 - 105,87
Intesa Sanpaolo S.p.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 3,12 - 3,12

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.451,96 PKT
  • 0,86%
  • WKN 846900
  • (16.02., 17:45:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD6JW5
Produkttyp long
Kurs 7,89 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.820,00 PKT
Hebel 15,81x

179 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD2114
Produkttyp long
Kurs 6,93 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.825,00 PKT
Hebel 18,04x

313 weitere Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich