Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Montag, 12.11.2018, um 19 Uhr

„The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK“
Montag, 12.11.2018, um 19 Uhr

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Reales 100.000 € Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Reales 100.000 € Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Die Marktampel steht weiter auf Rot und es dürfen keine
neuen Positionen aufgenommen werden. In den Trendstabilitäts-
Ranglisten rücken zwei interessante Aktien in den Fokus!

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Krones: mittelfristige
Perspektiven intakt

Krones: mittelfristige
Perspektiven intakt

Krones: mittelfristige Perspektiven intakt

Krones: mittelfristige Perspektiven intakt

Bei Krones sorgten höhere Kosten sowie einmalige Aufwendungen für eine
Anpassung der 2018er-Prognosen nach unten. Mittelfristig sprechen u.E.
ein defensives Wachstumsprofil und ein attraktives Marktwachstum für Krones.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Beliebte Basiswerte:
Dow Jones - Korrektur
vor dem Ende?

Beliebte Basiswerte:
Dow Jones - Korrektur
vor dem Ende?

Beliebte Basiswerte: Dow Jones -
Korrektur vor dem Ende?

Beliebte Basiswerte: Dow Jones -
Korrektur vor dem Ende?

Im Oktober richteten Anleger ihr Augenmerk verstärkt auf
den Dow Jones. Grund genug, das fundamentale und
charttechnische Bild des Aktienindex näher zu beleuchten.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(2. Staffel) 09.11.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(2. Staffel) 09.11.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 09.11.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 09.11.2018

19. Teil: Bleiben
Sie auf dem
Laufenden!

19. Teil: Bleiben
Sie auf dem
Laufenden!

19. Teil: Bleiben Sie
auf dem Laufenden!

19. Teil: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Nutzen Sie die zahlreichen Angebote der DZ BANK,
um in Sachen Geldanlage auf dem Laufenden
zu bleiben und sich weiterzubilden.

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Gold vor
glänzendem
Comeback?

Gold vor
glänzendem
Comeback?

Gold vor glänzendem Comeback?

Gold vor glänzendem Comeback?

Gold konnte zuletzt über 1.200 USD je Feinunze ansteigen.
Der Ausbruch auf ein neues Verlaufshoch dürfte u.E. eine
Fortsetzung der übergeordneten Aufwärtsbewegung einleiten.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 19:45:58
11.326,00 -1,76%
ESTOXX 17:50:00
3.194,08 -1,10%
Brent Öl 19:35:58
70,30 0,60%
Gold 19:45:58
1.202,76 -0,54%
EUR/USD 19:45:58
1,12400 -0,69%
BUND-F. 19:30:52
160,22 0,17%

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

Mit unserem WhatsApp-Service erhalten Sie aktuelle News,
Analysen und Trading-Ideen direkt auf Ihr Smartphone.
Einfach anmelden und loslegen!

News

12.11.2018 | 19:36:47 (dpa-AFX)
ROUNDUP: EU-Staaten senden düstere Botschaft an Oettinger

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger scheint mit seinen Forderungen nach einem schnellen Abschluss der EU-Finanzplanungen für das kommende Jahrzehnt abzublitzen. Für Frankreich gehe es darum, ein gutes Budget für die Zeit ab 2021 zu haben, und nicht darum, vor der Europawahl im Mai 2019 fertig zu sein, sagte die französische Europaministerin Nathalie Loiseau am Montag am Rande von EU-Beratungen in Brüssel. Zudem sei sie sich auch "nicht sicher, ob es demokratisch ein gutes Signal an die Wähler wäre, (...) über Prioritäten und die damit verbundenen Mittel bereits vorher zu entscheiden".

Der deutsche Europastaatsminister Michael Roth machte deutlich, dass auch die Bundesregierung nicht auf einen Abschluss der Verhandlungen bis zur Europawahl besteht. Er sagte, er erwarte eine Einigung "spätestens Ende nächsten Jahres". Das Thema sei kein einfaches. Es gehe nicht nur ums Geld, sondern auch darum, wie man die EU angesichts vieler Bewährungsproben handlungsfähiger mache.

Ein Entwurf für den künftigen Finanzrahmen der EU war bereits Anfang Mai von Oettinger präsentiert worden. Er sieht vor, den Gemeinschaftshaushalt im nächsten Jahrzehnt auf 1279 Milliarden Euro aufzustocken und mehr Geld für Verteidigung, Forschung, Jugend und Grenzschutz auszugeben. Finanzhilfen für Landwirte und strukturschwache Regionen sollen hingegen gekürzt werden.

Oettinger fordert, die Verhandlungen noch vor der Europawahl abzuschließen. Er argumentiert, dass Landwirte, Bürgermeister und regionale Regierungen als Empfänger von EU-Geldern Planungssicherheit bräuchten.

Als Gast des Ministerrates wies Oettinger am Montag zudem die Behauptung von Mitgliedstaaten zurück, dass die durch den geplanten Brexit entstehende Lücke im EU-Haushalt auch ohne Kürzungen im Bereich der Agrarpolitik geschlossen werden könnte. Dies sei unmöglich, kommentierte er. "Wir müssen glaubwürdig sein."

Beim EU-Gipfel im Dezember sollen sich nun zum ersten Mal auch die Staats- und Regierungschefs mit den Planungen für den künftigen EU-Finanzrahmen beschäftigen. Die Entscheidung über ihn muss am Ende einstimmig fallen./aha/swe/DP/he

12.11.2018 | 19:25:25 (dpa-AFX)
WDH: Mitfahrdienst BlaBlaCar will französischer Bahn Reisebus-Firma abkaufen
12.11.2018 | 19:22:47 (dpa-AFX)
IRW-News: Medigene AG: Medigene AG: Medigene schließt exklusiven Lizenzvertrag mit Universität Leiden zur Entwicklung eines neuen TCR-Rezeptors
12.11.2018 | 19:20:54 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Miese Stimmung - Techwerte besonders schwach
12.11.2018 | 19:07:57 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Netfonds AG (deutsch)
12.11.2018 | 18:52:01 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Infineon tiefrot - Furcht vor Abwärtszyklus im Chipsektor
12.11.2018 | 18:35:29 (dpa-AFX)
Mitfahrdienst BlaBlaCar will Reisebus-Firma abkaufen

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM

Lernen Sie, wie man systematisch tradet
Von und mit Profi-Trader Simon Betschinger

Sie sind live dabei, wenn er echte 100.000 € investiert!

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM
Gewinn/Verlust +4.886,45 EUR
Performance 4,89%
Performance in 2018 -4,77%
Derzeit investiertes Kapital 19.037,94 EUR
Zum Trading-Event

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Air Liquide S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 106,60 - 106,62
Repsol S.A.
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 15,77 - 15,77
HeidelbergCement AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 59,94 - 59,93
Scout24 AG NPV
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 35,82 - 36,02
Scout24 AG NPV
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 35,82 - 35,84
Air Liquide S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 106,60 - 106,62
Repsol S.A.
short
Bärischer Keil Kursziel EUR 15,77 - 15,77
HeidelbergCement AG
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 59,94 - 59,93
Scout24 AG NPV
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 35,82 - 36,02
Scout24 AG NPV
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 35,82 - 35,84

Werbung

DAX (Performance)

  • 11.325,44 PKT
  • -1,77%
  • WKN 846900
  • (12.11., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DDK034
Produkttyp short
Kurs 6,79 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.893,68 PKT
Hebel 16,65x

312 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DDK1Q8
Produkttyp short
Kurs 5,98 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.900,00 PKT
Hebel 18,87x

822 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DDK09T
Produkttyp short
Kurs 5,82 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.893,40 PKT
Hebel 19,40x

258 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich