Werbung: Zertifikate Spezial 10.12.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 10.12.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 10.12.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 10.12.2018

Bayer: Weitgehender Konzernumbau

Bayer: Weitgehender Konzernumbau

Bayer: Weitgehender Konzernumbau

Bayer: Weitgehender Konzernumbau

Bayer ist ein global agierendes Life Science-Unternehmen.

Bayer ist ein global agierendes Life Science-Unternehmen mit den Segmenten Pharma, Consumer Health, Crop Science sowie dem Geschäftsfeld Tiergesundheit.

Werbung: Besser traden mit System 12.12.2018

Werbung: Besser traden mit System 12.12.2018

Werbung: Besser traden mit System 12.12.2018

Werbung: Besser traden mit System 12.12.2018

2019 dürfte das alles
wie ein schlechter
Traum erscheinen

2019 dürfte das alles
wie ein schlechter
Traum erscheinen

Trading-Depot: 2019 dürfte das alles
wie ein schlechter Traum erscheinen

Trading-Depot: 2019 dürfte das alles
wie ein schlechter Traum erscheinen

Das Börsenjahr 2019 kann wieder komplett anders laufen
als 2018. Ich glaube ja immer noch, dass eine Einigung im
Handelskonflikt zwischen China und den USA möglich ist.

Werbung: Aktien-Trading 12.12.2018

Werbung: Aktien-Trading 12.12.2018

Werbung: Aktien-Trading 12.12.2018

Werbung: Aktien-Trading 12.12.2018

BASF: Mehrjahrestief
im Visier

BASF: Mehrjahrestief
im Visier

BASF: Mehrjahrestief im Visier

BASF: Mehrjahrestief im Visier

BASF hat mit mehreren Belastungsfaktoren zu kämpfen.

BASF hat derzeit gleich mit mehreren Belastungsfaktoren zu kämpfen.
Bislang konnten weder die Pläne zur Kostensenkung noch die
Wachstumsstrategie die Kauflaune der Investoren wieder anfachen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 07.12.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 07.12.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 07.12.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 07.12.2018

Beliebte Basiswerte:
Deutsche Telekom profitiert
von starkem US-Geschäft

Beliebte Basiswerte:
Deutsche Telekom profitiert
von starkem US-Geschäft

Beliebte Basiswerte: Deutsche Telekom
profitiert von starkem US-Geschäft

Beliebte Basiswerte: Deutsche Telekom
profitiert von starkem US-Geschäft

Die Deutsche Telekom hat im dritten Quartal die Erwartungen leicht
übertroffen. Vor allem die Tochter T-Mobile US treibt das Wachstum
voran. Die Fusion mit Sprint birgt zusätzliches Potenzial.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Idee der Woche 07.12.2018

Werbung: Idee der Woche 07.12.2018

Werbung: Idee der Woche 07.12.2018

Werbung: Idee der Woche 07.12.2018

Sixt: starke Auslandsnachfrage
treibt Geschäft

Sixt: starke Auslandsnachfrage
treibt Geschäft

Sixt: starke Auslandsnachfrage treibt Geschäft

Sixt: starke Auslandsnachfrage treibt Geschäft

Im dritten Quartal profitierte Sixt von einer stark gestiegenen
Nachfrage im In- und vor allem im Ausland. Perspektiven sieht
der Vorstand in den USA, dem inzwischen zweitwichtigsten Markt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 09:45:50
10.765,50 -1,46%
ESTOXX 09:31:00
3.077,11 -1,13%
Brent Öl 09:36:12
60,94 -1,25%
Gold 09:46:11
1.237,93 -0,27%
EUR/USD 09:46:12
1,13097 -0,39%
BUND-F. 09:31:12
163,10 0,22%

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

Mit unserem WhatsApp-Service erhalten Sie aktuelle News,
Analysen und Trading-Ideen direkt auf Ihr Smartphone.
Einfach anmelden und loslegen!

News

14.12.2018 | 09:44:11 (dpa-AFX)
Bundesfamilienministerin Giffey verteidigt 'Gute-Kita-Gesetz'

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die Verantwortung des Bundes für die Betreuung von Kindern in den Kitas hervorgehoben. Der Bund bekenne sich erstmals in dieser Größenordnung für eine gute Betreuung in Kitas und zur Entlastung von Eltern, um Familie und Beruf besser zu vereinbaren. "Wir wollen Länder und Kommunen damit nicht alleine lassen", sagte Giffey am Freitag in der abschließenden Beratung ihres Gesetzentwurfes im Bundestag.

Nach dem Entwurf des sogenannten Gute-Kita-Gesetzes sollen vom Bund bis 2022 rund 5,5 Milliarden Euro an die Länder fließen, los geht es mit 500 Millionen 2019. Das Geld soll Kindertagesstätten und Kindergärten zugute kommen. Wie die Länder das Geld einsetzen, können sie selbst entscheiden. Sie können das Geld zum Beispiel nutzen, um längere Kita-Öffnungszeiten zu finanzieren oder mehr Erzieher einzustellen. Ziel ist, dass die pädagogische Betreuung besser wird.

Die Unterstützung des Bundes solle nachhaltig und dauerhaft sein. Der Bund werde sich daher auch über 2022 hinaus für die Entwicklung der Kinderbetreuung einsetzen, versicherte Giffey. Es gehe auf Dauer darum, die zum Teil großen Unterschiede bei den Standards in den Kitas bundesweit anzugleichen. Es gehe bei der Entwicklung um einen "Dreiklang von Qualität, Kapazität und Personal", sagte die Ministerin und kündigte für kommendes Jahr eine "Fachkräfteoffensive" des Bundes an mit einem eigenen Förderprogramm.

Nach dem Bundestag soll noch im Laufe des Tages auch der Bundesrat in seiner letzten Sitzung vor der Weihnachtspause über das Gesetz entscheiden, damit es wie geplant Anfang 2019 in Kraft treten kann. Sollte aber der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat angerufen werden, kann diese Frist nicht mehr gehalten werden./rm/bw/DP/jha

14.12.2018 | 09:32:09 (dpa-AFX)
Bundesbank rechnet mit schwächerem Wirtschaftswachstum
14.12.2018 | 09:30:22 (dpa-AFX)
DGAP-News: GANÉ Aktiengesellschaft: ACATIS GANÉ Value Event Fonds feiert 10-jähriges Bestehen (deutsch)
14.12.2018 | 09:28:08 (dpa-AFX)
Deutsche Anleihen legen zu
14.12.2018 | 09:20:54 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwache Konjunkturdaten drücken Dax nach unten
14.12.2018 | 09:18:12 (dpa-AFX)
OTS: Zurich Gruppe Deutschland / Klimaschutz: Zurich setzt auf Marktanreize ...
14.12.2018 | 09:17:48 (dpa-AFX)
WDH/Springer-Chef: Europäisches Leistungsschutzrecht darf nicht zu umgehen sein

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM

Lernen Sie, wie man systematisch tradet
Von und mit Profi-Trader Simon Betschinger

Sie sind live dabei, wenn er echte 100.000 € investiert!

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM
Gewinn/Verlust +3.197,97 EUR
Performance 3,20%
Performance in 2018 -6,31%
Derzeit investiertes Kapital 19.037,94 EUR
Zum Trading-Event

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Repsol S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 14,85 - 14,85
ElringKlinger AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,31 - 7,32
Bertrandt AG
short
Doppel Top Kursziel EUR 76,45 - 76,53
Pfeiffer Vacuum Technology AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 116,50 - 116,55
ASML Holding N.V.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 140,77 - 140,81
EUR/USD
short
Unterstützungslinie Kursziel 1,13 - 1,13
EUR/JPY
short
Unterstützungslinie Kursziel 128,58 - 128,58
ElringKlinger AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,31 - 7,32
Bertrandt AG
short
Doppel Top Kursziel EUR 76,45 - 76,53
Pfeiffer Vacuum Technology AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 116,50 - 116,55

Werbung

DAX (Performance)

  • 10.784,51 PKT
  • -1,28%
  • WKN 846900
  • (14.12., 09:31:12)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DDQ0DA
Produkttyp short
Kurs 6,81 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.330,00 PKT
Hebel 15,78x

453 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DDQ0HS
Produkttyp short
Kurs 5,86 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.330,00 PKT
Hebel 18,30x

1029 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DDQ0FN
Produkttyp short
Kurs 5,78 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.327,80 PKT
Hebel 18,57x

363 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich