Systematisch investieren

Systematisch investieren

Systematisch investieren

Systematisch investieren

Einfach, aber effektiv

Einfach, aber effektiv

Einfach, aber effektiv

Einfach, aber effektiv

Wichtig ist, dass Sie einem klar definierten Regelwerk folgen.

Wer Geld an den Finanzmärkten anlegt, verfolgt damit ein Ziel: eine positive Rendite zu erzielen.
Für welche Strategie Sie sich auch entscheiden, wichtig ist, dass Sie einem klar definierten Regelwerk folgen.

Werbung: Zertifikate Spezial 24.04.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 24.04.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 24.04.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 24.04.2017

L‘Oréal: guter Jahresauftakt in Q1

L‘Oréal: guter Jahresauftakt in Q1, weitere Aktienrückkäufe erwartet

L‘Oréal: guter Jahresauftakt in Q1, weitere Aktienrückkäufe erwartet

L‘Oréal: guter Jahresauftakt in Q1, weitere Aktienrückkäufe erwartet

Damit wurde die Markterwartung deutlich übertroffen.

Damit wurde die Markterwartung, die zuletzt nur von einem Plus in Höhe von 3,9% ausgegangen war, deutlich übertroffen.

Werbung: Idee der Woche 21.04.2017

Werbung: Idee der Woche 21.04.2017

Werbung: Idee der Woche 21.04.2017

Werbung: Idee der Woche 21.04.2017

Axel Springer erfolgreich
dank Digitalisierung

Axel Springer erfolgreich
dank Digitalisierung

Axel Springer erfolgreich dank Digitalisierung

Axel Springer erfolgreich dank Digitalisierung

Der Medienkonzern Axel Springer reagierte bereits vor einigen Jahren
auf den sich abzeichnenden Wandel der Medienlandschaft durch
die stark wachsende Bedeutung des Online-Geschäfts.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Der menschliche Faktor 12.04.2017

Der menschliche Faktor 12.04.2017

Der menschliche Faktor 12.04.2017

Der menschliche Faktor 12.04.2017

DAX-Allzeithoch
flößt Respekt ein

DAX-Allzeithoch
flößt Respekt ein

DAX-Allzeithoch flößt Respekt ein

DAX-Allzeithoch flößt Respekt ein

Erneut konnte der DAX im letzten Betrachtungszeitraum zulegen.
Erst kurz vor dem Allzeithoch aus dem Frühjahr 2015 (12.390 Pkt.)
stoppte der Höhenflug des wichtigsten deutschen Aktienmarktbarometers.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 13:37:55
12.456,00 -0,09%
ESTOXX 13:23:00
3.573,45 -0,27%
Brent Öl 13:27:43
51,72 -0,48%
Gold 13:38:00
1.263,75 0,06%
EUR/USD 13:38:03
1,08930 -0,32%
BUND-F. 13:22:56
161,07 0,22%
Das 1x1 der Geldanlage 12.04.2017
Das 1x1 der Geldanlage 12.04.2017
Das 1x1 der Geldanlage 12.04.2017
Das 1x1 der Geldanlage 12.04.2017

13. Teil: Online-Brokerage -
mit dem VR-ProfiBroker
direkt an die Börse

13. Teil:
Online-Brokerage -
mit dem VR-ProfiBroker
direkt an die Börse

13. Teil: Online-Brokerage -
mit dem VR-ProfiBroker
direkt an die Börse

13. Teil: Online-Brokerage -
mit dem VR-ProfiBroker direkt an die Börse

Mit dem VR-ProfiBroker steht Ihnen eine leistungsstarke
Plattform für das Online-Brokerage zur Verfügung.

News

26.04.2017 | 13:34:01 (dpa-AFX)
Twitter mit deutlichem Nutzer-Zuwachs

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Twitter hat nach lange schleppendem Wachstum wieder deutlich mehr Nutzer gewonnen. Im vergangenen Quartal kamen neun Millionen monatlich Aktive Nutzer hinzu, wie der Kurznachrichtendienst am Mittwoch mitteilte. Im Vierteljahr davor waren es trotz aller Aufmerksamkeit für die Wahlkampf-Tweets von US-Präsident Donald Trump nur zwei Millionen gewesen. Twitter kommt jetzt auf 328 Millionen monatlich aktive Nutzer.

Bei den Finanzen setzt sich die Durststrecke dagegen fort. Der Umsatz sank im ersten Quartal im Jahresvergleich um acht Prozent auf 548 Millionen Dollar. Den Ausschlag dafür gab der Rückgang der Werbeerlöse um elf Prozent auf 474 Millionen Dollar. Twitter versucht, das Geld hauptsächlich mit Anzeigen wie von Firmen bezahlten Twitter-Nachrichten in der Timeline der Nutzer hereinzuholen.

Die Firma blieb auch in den roten Zahlen - konnte den Verlust aber mit 62 Millionen Dollar um rund ein Viertel reduzieren. Die seit langem schwächelnde Twitter-Aktie sprang vorbörslich zeitweise um gut acht Prozent hoch, weil die Zahlen die Erwartungen der Analysten übertrafen./so/DP/tos

26.04.2017 | 13:33:50 (dpa-AFX)
Autobanken: Privatkunden leasen häufiger
26.04.2017 | 13:32:29 (dpa-AFX)
Restrukturierungskosten belasten Procter & Gamble
26.04.2017 | 13:26:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Kabinett beschließt Rentenplus - Ost-West-Unterschied wird kleiner
26.04.2017 | 13:24:54 (dpa-AFX)
Bundesinstitut soll Regeln für Diesel-Fahrzeuge erarbeiten
26.04.2017 | 13:23:06 (dpa-AFX)
OTS: Landwirtschaftliche Rentenbank / Förderneugeschäft der Rentenbank nahezu ...
26.04.2017 | 13:22:23 (dpa-AFX)
United Technologies startet schwungvoll ins neue Jahr

Technische Analyse DAX

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

26.04.2017 08:19

DAX: Gültiger Ausbruch

Technische Analyse DAX Aktualisierung 26.04.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.645
  • 2.Widerstand 13.300
  • 1.Unterstützung 12.375
  • 2.Unterstützung 12.090
Quellenangabe: DZ BANK Research
26.04.2017 08:19

DAX: Gültiger Ausbruch

Mit dem am Montag im Nachgang der französischen Präsidentschaftswahlen erfolgten charttechnischen Ausbruch hat sich der deutsche Blue Chip-Index ein weiteres direktes Anschlusspotenzial bis 12.645 Punkte eröffnet. Aus einer mittelfristigen Perspektive heraus kann dem wichtigsten deutschen Aktienmarktbarometer im aktuell „charttechnisch widerstandsfreien Raum“ sogar ein Kurspotenzial bis etwa 13.300 Punkte zugeschrieben werden. Gerade im Hinblick auf die Zyklik besteht nun für die nächsten Wochen erst einmal Rückenwind, der nur hin und wieder unterbrochen wird und somit lediglich kleinere Konsolidierungen im Sinne gesunder Verschnaufpausen mit sich bringen sollte.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 26.04.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.645
  • 2.Widerstand 13.300
  • 1.Unterstützung 12.375
  • 2.Unterstützung 12.090
Quellenangabe: DZ BANK Research

Börsenbericht

26.04.2017 08:06 | Börsenbericht | Länge: 1:34

Anleger bleiben zuversichtlich - Warten auf Trumps Steuerpläne

Der deutsche Leitindex bleibt auf hohem Niveau. Auch aus den USA gibt es gute Nachrichten: Dow Jones und Nasdaq Composite haben zugelegt. Der Autobauer Daimler hebt seine Prognose für 2017 an.

Mehr
  • Daimler AG

    68,32

    -0,55%

    2.399 Produkte
  • DAX (Performance)

    12.451,90

    -0,12%

    16.911 Produkte

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

INDUS Holding AG
long
Doppel Bottom Kursziel currency 61,37 - 61,37
Repsol S.A.
short
Doppel Top Kursziel currency 14,70 - 14,70
Euro Bund Future
short
Bärischer Keil Kursziel currency 161,04 - 161,04
USD/CAD
long
Doppel Bottom Kursziel currency 1,36 - 1,36
Boeing Co.
short
Unterstützungslinie Kursziel currency 165,27 - 166,52

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.451,90 PKT
  • -0,12%
  • WKN 846900
  • (26.04., 13:23:05)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DGR21L
Produkttyp short
Kurs 16.4
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13999.29
Hebel 7.5888665447898

33 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DGR8AF
Produkttyp short
Kurs 6.23
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13075
Hebel 19.955128205128

194 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DGW1MA
Produkttyp short
Kurs 6.48
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13086.97
Hebel 19.166363636364

38 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Markterwartung

Für jede Marktentwicklung zeigen wir Ihnen ein passendes Produkt. Mit einem Klick auf den darunter liegenden Balken gelangen Sie zu weiteren passenden Produkten dieser Markterwartung

Für jede Markterwartung passende Produkte im Angebot

Sie rechnen mit steigenden Kursen? Sie erwarten gleichbleibende Kurse? Oder gehen Sie von fallenden Marktbewegungen aus? Unabhängig davon wie sich die Börsenkurse entwickeln. Mit den Derivaten der DZ BANK finden Sie immer passende Produkte für Ihre Markterwartung

  • DAX (Performance)
    Bonus

    9,76% Bonusrenditechance in %

    18,08% Abstand zur Barriere in %

  • DAX (Performance)
    Discount

    7,49% Seitwärtsrendite p.a.

    4,11% Discount in %

  • DAX (Performance)
    BonusRevCap

    289,19% Bonusrenditechance in %

    1,19% Abstand zur Barriere in %

Weitere Produkte passend zu Ihrer Markterwartung

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe Ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Außerdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie, wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Ausserdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Historische Daten Quelle: XETRA-ETF: 26.04. 13:23:05 Meine Markterwartung Basiswert Range um den Zielkurs
Skala erweitern

Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, sind zusätzlich Währungsschwankungen zu berücksichtigen.
© 2016 DZ BANK AG

Skala erweitern

Berichte & Analysen

  • Webinar - Trading für Berufstätige
    24.04.2017

    24.04.2017 Webinar Teil 15: Marktanalyse und Trading 2.0

    Die Themen des Webinar sind:
    So analysieren erfahrene Trader - Denn Charttechnik alleine funktioniert nicht
    Mit Experten-Tradergruppe Stephan Feuerstein, Ingmar Königshofen und René Wolfram.

    Mehr
  • Börse einfach verstehen, Wissen
    07.06.2013

    Was sind eigentlich Faktor-Zertifikate?

    Wie unterscheiden sich Faktorzertifikate von anderen Zertifikate-Typen? Was hat es mit dem Faktor auf sich, und wie lassen sich Faktorzertifikate in Trading-Strategien einbinden?
    In unserem Kurzfilm erklären wir die Funktionsweise dieser Wertpapiere und zeigen, wie Sie mit konstantem Hebel überproportional von der Performance eines Basiswerts profitieren können.

    Mehr
  • Wissen
    23.02.2016

    dzbank-derivate.de - Der Film

    In nur 2 Minuten lernen Sie das Derivateportal der DZ BANK kennen.

    Mehr