MEINPORTFOLIO

Meine News

07.04.2020 | 20:53:11 (dpa-AFX)
POLITIK/ROUNDUP/Botschafter: Deutsche EU-Präsidentschaft muss neu geplant werden

BERLIN (dpa-AFX) - Die Corona-Krise wirft die bisherige Planung für die bevorstehende deutsche EU-Ratspräsidentschaft nach Einschätzung des deutschen EU-Botschafters in Brüssel, Michael Clauß, über den Haufen. "Die ersten Erfahrungen mit der neuen Realität zeigen: Unsere Präsidentschaft wird nicht mehr in der geplanten Art und Weise stattfinden können", heißt es in einem vertraulich eingestuften Bericht des Top-Diplomaten an das Kanzleramt und die Bundesministerien, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt und über den zuerst der "Spiegel" berichtete.

Dies betreffe die inhaltliche Vorbereitung, die Arbeitsweise wie auch die Planung von Veranstaltungen. "In den Mittelpunkt rücken fortan die Handlungsfähigkeit der europäischen Institutionen, Krisenmanagement, Exit und Wiederaufbau - womöglich die Aufrechterhaltung der EU-Integration an sich", schreibt Clauß. "Hieran wird der Erfolg unserer Präsidentschaft gemessen werden."

Deutschland übernimmt die Ratspräsidentschaft am 1. Juli von Kroatien für ein halbes Jahr. Als zentrale Veranstaltung ist im September ein großer EU-China-Gipfel in Leipzig geplant. Daneben hatte man sich inhaltlich darauf eingestellt, dass Themen wie Klimaschutz, Digitalisierung und die Auswirkungen des Brexit im Mittelpunkt stehen würden.

Die Agenda wird nach Einschätzung von Clauß nun eine ganz andere sein. "Das bedeutet gleichzeitig, dass Themen, die gestern noch hohe Priorität hatten, zwangsläufig überlagert oder ganz in den Hintergrund treten werden", schreibt er.

Clauß weist auch auf erhebliche logistische Probleme durch die Corona-Krise hin. Die Handlungsfähigkeit der EU werde "in der Breite bis auf weiteres stark eingeschränkt bleiben". Der Botschafter nennt die Einschränkungen im Reiseverkehr und das Gebot, physisch Abstand zu halten, das voraussichtlich bis weit in deutsche Ratspräsidentschaft erhalten bleiben werde.

Bei der Umstellung auf Videodiplomatie gibt es aber offensichtlich erhebliche Probleme. Der Rat sei derzeit nicht in der Lage, mehrere Videokonferenzen gleichzeitig auszurichten und dies nur ohne geschützte Leitung, moniert Clauß. "Und Videokonferenzen, selbst wenn durchführbar, werden physische Treffen nicht gleichwertig ersetzen können (keine formale Beschlussfähigkeit, keine Gespräche am Rande, keine Vertraulichkeit der Verhandlungen, keine Verdolmetschung, Schwierigkeiten bei der Textarbeit)."

Die Staats- und Regierungschefs der EU kommen vier Mal im Jahr zu turnusmäßigen Gipfeltreffen zusammen. Hinzu kommen Sondergipfel und zahlreiche Ministertreffen.

Zudem zeichne sich ab, dass sich der EU-Gesetzgebungsprozess erheblich verlangsame, mahnt Clauß. "Die hiermit verbundenen erheblichen Kapazitätsengpässe sind ein nicht zu unterschätzender Flaschenhals. Sie werden aus hiesiger Sicht eine radikale Priorisierung und Reduzierung der Themen, die wir behandeln können, unumgänglich machen, zumindest für den Beginn unserer Präsidentschaft", schreibt der Botschafter. "Alles andere werden wir auf Sicht fahren müssen."/mfi/hoe/DP/he

07.04.2020 | 20:53:00 (dpa-AFX)
VIRUS: Mehr als 103 000 Corona-Nachweise in Deutschland - mehr als 1815 Tote
07.04.2020 | 20:26:24 (dpa-AFX)
OTS: Börsen-Zeitung / Keine Geheimniskrämerei, Kommentar zur EZB von Mark Schrörs
07.04.2020 | 20:14:34 (dpa-AFX)
ROUNDUP: US-Senat will Konjunkturprogramm um 250 Milliarden Dollar aufstocken
07.04.2020 | 20:12:03 (dpa-AFX)
VIRUS: EU will Afrika und anderen mit 15 Milliarden helfen
07.04.2020 | 20:06:05 (dpa-AFX)
Aktien New York: Wall Street erholt sich dank Zuversicht in Corona-Krise weiter
07.04.2020 | 20:04:29 (dpa-AFX)
Salzgitter hat Wandelschuldverschreibungen zurückgekauft
07.04.2020 | 20:04:29 (dpa-AFX)
Salzgitter hat Wandelschuldverschreibungen zurückgekauft

SALZGITTER (dpa-AFX) - Der Stahlkonzern Salzgitter <DE0006202005> hat Wandelschuldverschreibungen im Wert von 47,9 Millionen Euro zurückgekauft. Das teilte der SDax <DE0009653386>-Konzern am Dienstagabend mit. Die Papiere wären 2022 fällig gewesen. Die Transaktion war am 6. April angekündigt worden./fba/he

07.04.2020 | 19:55:33 (dpa-AFX)
Buzzfeed sucht Käufer für Deutschlandgeschäft
07.04.2020 | 19:50:32 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Rückkauf ausstehender Wandelschuldverschreibungen erfolgreich (deutsch)
07.04.2020 | 19:34:36 (dpa-AFX)
VIRUS/ROUNDUP 3: Lufthansa startet Schrumpfprozess - Germanwings am Boden
07.04.2020 | 19:16:19 (dpa-AFX)
VIRUS/ROUNDUP 2: Lufthansa startet Schrumpfprozess - Germanwings am Boden
07.04.2020 | 18:55:19 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Deutsche Industrie REIT-AG (deutsch)
07.04.2020 | 18:45:01 (dpa-AFX)
VIRUS: Deutsche Post zieht Prognose für 2020 zurück - Hauptversammlung später
Die theScreener Map zeigt die Basiswerte des von ihnen gewählten Index, welche in der Vergangenheit ein Up- oder Downgrade in der Wertung durch theScreener erhalten haben. Die Basiswerte werden hierbei nach Aktualität des letzten Ratings geordnet. Basiswerte, die grün unterlegt sind, werden von theScreener positiv gesehen. Gelb unterlegte Basiswerte neutral und die rot unterlegten negativ.

Meine TheScreener Map

Meine Suchen

Hier finden Sie die von Ihnen gespeicherten Produktsuchen. So haben Sie die Möglichkeit die Suchparameter zu speichern, um die Suche zu einem späteren Zeitpunkt erneut auszuführen. Diese Funktion dient ausschließlich der Speicherung von Produktsuchen. Einfach in der Produktsuche suchen und dort unten links auf speichern klicken.

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Meine Termine

Datum Terminart Information Information
07.04.2020 Bericht zum 1. Quartal Ahlers AG: Zwischenbericht Q1 2019/20 Ahlers AG: Zwischenbericht Q1 2019/20
07.04.2020 Bericht zum 1. Quartal Luzerner Kantonalbank: Ergebnis 1. Quartal 2020 Luzerner Kantonalbank: Ergebnis 1. Quartal 2020
07.04.2020 Veröffentlichung des Jahresberichtes Valartis Group AG: Geschäftsbericht 2019 Valartis Group AG: Geschäftsbericht 2019
07.04.2020 Ordentliche Hauptversammlung Campari-Milano S.p.A.: Annual Shareholders' Meeting Campari-Milano S.p.A.: Annual Shareholders' Meeting
07.04.2020 Ordentliche Hauptversammlung Bobst Group: Hauptversammlung Bobst Group: Hauptversammlung
07.04.2020 Ordentliche Hauptversammlung Zug Estates Holding AG: Generalversammlung Zug Estates Holding AG: Generalversammlung
07.04.2020 Schlussdividende Zahltag Geberit AG: Dividendenzahlung Geberit AG: Dividendenzahlung
07.04.2020 Schlussdividende Zahltag Zurich Insurance Group AG: Dividend payable Zurich Insurance Group AG: Dividend payable
07.04.2020 Produktionsindex Deutschland: Produktionsindex Februar 2020 Deutschland: Produktionsindex Februar 2020
07.04.2020 Auftragseingänge der Industrie Japan: Auftragseingänge der Industrie Februar 2020 Japan: Auftragseingänge der Industrie Februar 2020
07.04.2020 Außenhandelsvolumina Frankreich: Außenhandel Februar 2020 Frankreich: Außenhandel Februar 2020
07.04.2020 Zahlungsbilanz Frankreich: Zahlungsbilanz Februar 2020 Frankreich: Zahlungsbilanz Februar 2020
07.04.2020 Einzelhandelsumsätze Italien: Einzelhandelsumsätze Februar 2020 Italien: Einzelhandelsumsätze Februar 2020
07.04.2020 Verbraucherpreisindex Niederlande: Verbraucherpreisindex März 2020 Niederlande: Verbraucherpreisindex März 2020