Basiswert-Matrix

Basiswert-Matrix

Unsere Basiswert-Matrix unterstützt Sie dabei einen Überblick über relevante Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zu bekommen. Am rechten Bildschirmrand können Sie den Zeitraum auswählen, in welchem die Veränderungen der Kurse zum heutigen Tag angezeigt werden sollen. Sie können die Basiswerte alphabetisch sowie nach Kursveränderungen ordnen.

 

News

31.10.2020 | 21:37:04 (dpa-AFX)
US-WAHL: Trump zweifelt weiter an Wirkung von Corona-Maßnahmen

NEWTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat kurz vor der Wahl in den USA die Wirksamkeit strenger Alltagsbeschränkungen sowie Europas Umgang mit dem Coronavirus infrage gestellt. "Die explodierenden Fälle in Europa haben gezeigt, dass drakonische Lockdowns - das sind sie, drakonisch - das Virus nicht aufhalten", sagte der Republikaner am Samstag bei einer Wahlkampfveranstaltung in Newton im Bundesstaat Pennsylvania. "Italien war so im Lockdown - und jetzt fängt es wieder von vorne an."

Trump brüstete sich drei Tage vor dem Wahltermin am Dienstag zudem damit, dass die Übersterblichkeit in den USA 40 Prozent niedriger sei als in Europa. "Und Europa hat einen guten Job gemacht, das ist ein sehr brutales Ding. Jeder dachte, Deutschland geht es gut, gut, gut, gut. Aber es geht denen nicht gut", sagte er. "Man sieht gerade, was da drüben abgeht, Frankreich wieder, Spanien, Italien. Uns geht es gut. Wir bekommen nur keine Anerkennung dafür."

Auf welche Zahlen sich Trump mit seiner Aussage berief, war unklar. Die Übersterblichkeit gibt an, wie viele Menschen in einem gewissen Zeitraum mehr gestorben sind als zu einem vergleichbaren früheren Zeitraum.

In den USA schwankt eine Vorhersage der Gesundheitsbehörde CDC zwischen rund 236 000 und 318 000 Toten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Die USA sind ein Land mit rund 330 Millionen Einwohnern und haben nach Angaben der Johns Hopkins Universität mehr als 230 000 bestätigte Corona-Tote.

Das europäische Bündnis Euromomo geht von aktuell rund 223 000 durch das Virus gestorbenen Menschen in den Ländern aus, die Daten zuliefern. In der Europäischen Union leben derzeit rund 448 Millionen Menschen, nicht alle EU-Länder liefern Daten für Euromomo zu.

Trump stellt sich am 3. November zur Wiederwahl, liegt in landesweiten Umfragen aber hinter seinem Herausforderer Joe Biden. Wegen des komplizierten Wahlsystems sind die Umfragen aber nur begrenzt aussagekräftig. Der Präsident spielt die Gefahr des Coronavirus seit Monaten herunter und wehrt sich gegen strenge Präventionsmaßnahmen in den USA./max/DP/mis

31.10.2020 | 21:23:48 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP: Türkei hofft nach Beben auf weitere Überlebende
31.10.2020 | 21:22:52 (dpa-AFX)
Ziemiak: Vorsitzkandidaten einigen sich auf Parteitag Mitte Januar
31.10.2020 | 21:20:41 (dpa-AFX)
US-WAHL: New Yorker Guardian Angels verstärken Einsatz wegen US-Wahl
31.10.2020 | 21:19:55 (dpa-AFX)
Mehrere Tausend Menschen bei Corona-Protesten in Deutschland
31.10.2020 | 21:18:41 (dpa-AFX)
US-WAHL: Biden will sich in US-Wahlnacht an die Nation wenden
31.10.2020 | 21:16:35 (dpa-AFX)
US-WAHL/Biden: Haben genug von Trumps Chaos, Tweets und Wut

Werbung

Berichte & Analysen

  • Börsenbericht
    30.10.2020

    Hoher Wochenverlust für den Dax - 'BigTech' an der Wall Street im Fokus

    Der Dax hat sich nach zunächst deutlichen Abschlägen etwas gefangen. Trotzdem erlebt er eine rabenschwarze Woche. Auch der Dow gibt wieder nach. Grund sind unter dem Strich eher enttäuschende Quartalszahlen der viel beachteten Technologieunternehmen.

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    27.10.2020

    26.10.2020 Teil 41: Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader

    Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader - Denn Charttechnik alleine funktioniert nicht Statistische Auswertungen + COT-Daten (so bewegen sich die großen Marktteilnehmer im Markt) + Saisonalitäten + Sentiment (was kann man aus der öffentlichen Meinung ablesen?) + technische..

    Mehr
  • TraderDaily

    Tägliche DAX Analyse

    Wohin läuft der DAX? Mithilfe der Instrumente der technischen Analyse untersuchen die Redakteure von TraderFox den DAX.

    Mehr

Tools