Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

Überkaufte/ Überverkaufte Aktien

An den Märkten kommt es immer wieder zu Übertreibungen nach oben und nach unten. Solche Situationen können Sie für sich nutzen.

An den Märkten kommt es immer wieder zu Übertreibungen nach oben und nach unten. Solche Situationen können Sie für sich nutzen. Mithilfe der Bollinger Bänder lassen sich Aktien identifizieren, die aktuell überkauften oder überverkauft sind. Überkauft bedeutet, dass die Aktie einen langen oder starken Kursanstieg hinter sich hat. Je höher der Kurs steigt, desto weniger Anleger sind jedoch bereit, auf dem hohen Niveau noch zu kaufen. Umgekehrt gilt eine Aktie, die einen langen oder sehr starken Kursrückgang hinter sich hat, als überverkauft. Je tiefer der Kurs gefallen ist, desto weniger Anleger sind noch bereit, auf dem tiefen Niveau weiter zu verkaufen.
Im Rahmen der Strategie gilt eine Aktie als überkauft, wenn Sie über das obere Bollinger Band ausgebrochen ist. Umgekehrt wird von einer überverkauften Aktie ausgegangen, wenn diese unterhalb des unteren Bollinger Bands notiert. Dabei gilt: je größer der Abstand zum oberen bzw. unteren Bollinger Band ausfällt, desto stärker ist die Aktie überkauft bzw. überverkauft.

Bollinger Bänder (Drei Bänder der Chartanalyse; mittleres Band: arithmetischer gleitender Durchschnitt der vergangenen n-Tagen; oberes Band: Standardabweichung mit Faktor m multipliziert & zum mittleren Band addiert; unteres Band: Standardabweichung mit Faktor m multipliziert & vom mittleren Band subtrahiert)


Abstand Bollinger Bänder (tendenziell bewegt sich der Kurs innerhalb der äußeren Bänder; je weiter sich der Kurs dem oberen Band nähert, desto mehr ist der Wert überkauft; je näher sich der Kurs dem unteren Band nähert, desto mehr ist der Wert überverkauft; bricht Kurs aus den Bändern aus, bleibt der Trend tendenziell weiter bestehen)

sinRangAktieWKNAbstand unteres BandAbstand oberes BandProdukte
/product/underlying/index/wkn/A11873
1150057
1Inditex S.A.A11873-3,00%-40,30% 201
/product/underlying/index/wkn/851144
526353
2General Electric Co.851144-1,70%-19,90% 10
/product/underlying/index/wkn/A0LD6E
1694066
3Gerresheimer AGA0LD6E-1,40%-16,20% 230
/product/underlying/index/wkn/577220
2285850
4Fielmann AG5772200,00%-7,00% 251
/product/underlying/index/wkn/BFB001
7953674
5Metro AGBFB0010,20%-15,00% 169
/product/underlying/index/wkn/870450
633349
6Barrick Gold Corporation8704500,50%-6,50% 72
/product/underlying/index/wkn/725750
2284246
7Ceconomy AG7257500,60%-10,90% 258
/product/underlying/index/wkn/A1TNUT
5435906
8DT.BETEILIG.AG NA O.N.A1TNUT0,80%-13,80% 24
/product/underlying/index/wkn/725180
666182
9Stada Arzneimittel AG7251800,80%-1,70% 3
/product/underlying/index/wkn/A2DJV6
899003
10Unicredito Italiano S.p.A.A2DJV60,90%-4,40% 452
/product/underlying/index/wkn/A0TGJ5
5447255
11Varta AGA0TGJ50,90%-3,50% 165
/product/underlying/index/wkn/909943
865383
12Erste Group Bank AG9099431,00%-5,80% 0
/product/underlying/index/wkn/519003
3663788
13BMW VZ5190031,20%-7,10% 22
/product/underlying/index/wkn/850605
899007
14Intesa Sanpaolo S.p.A.8506051,40%-3,50% 127
/product/underlying/index/wkn/LED400
2285718
15Osram Licht AGLED4001,70%-7,30% 249
/product/underlying/index/wkn/593700
451551
16MAN SE5937001,80%-0,70% 25
/product/underlying/index/wkn/676650
1870042
17Aurubis AG6766502,20%-21,50% 372
/product/underlying/index/wkn/A0LEKM
912303
18First Solar Inc.A0LEKM2,20%-10,80% 30
/product/underlying/index/wkn/PAH003
919907
19Porsche Automobil Holding SEPAH0032,20%-8,50% 353
/product/underlying/index/wkn/691660
3663786
20Pfeiffer Vacuum Technology AG6916602,20%-8,00% 13