Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.

604843 / DE0006048432 //
Quelle: Xetra: 13.07.2018, 17:35:04
604843 DE0006048432 // Quelle: Xetra: 13.07.2018, 17:35:04
Henkel AG & Co. KGaA Vz.
110,00 EUR
Kurs
1,06%
Diff. Vortag in %
101,60 EUR
52 Wochen Tief
123,75 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Henkel AG & Co. KGaA Vz.

  • Sektor Chemie/Pharma
  • Industrie Chemie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 48.175,49 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 437,96 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,79 EUR
Die Henkel AG & Co. KGaA ist ein weltweit tätiger Entwickler und Produzent von Markenartikeln sowie Technologien im Konsumenten- und Industriegeschäft. Die Produkte und Technologien des Konzerns kommen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz: Haushalt, Handwerk, Körperpflege und Kosmetik, Büro, Schule, Hobby, aber auch in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie. Dementsprechend setzt sich das Produktsortiment aus Kleb- und Dichtstoffen, Wasch- und Reinigungsmitteln sowie Haarwasch- und anderen Pflegemitteln, Hautpflegeprodukten, Deodorants, Bade- und Duschzusätzen und Zahnpflegeprodukten zusammen. Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens gehören unter anderem Bref, Fa, Pattex, Persil, Perwoll, Pril, Pritt, Schauma, Sil, Somat, Spee und taft.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Aktienbindungsvertrag Familie Henkel 61,02
Freefloat 38,98

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 17.04.2018)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
16,1

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
58,9%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 51,68 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist HENKEL PREFERENCE PLC. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 17.04.2018) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 17.04.2018 bei einem Kurs von 104,75 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 2,2% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 2,2%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 12.06.2018 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 12.06.2018 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 105,58.
Wachstum KGV 0,8 13,67% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 13,67% Aufschlag.
KGV 16,1 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 11,0% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 28 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 28 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,7% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 28,07% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,7%.
Beta 1,03 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,03% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 58,9% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 58,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 13,35 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 13,35 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 13,35 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 19,1%
Volatilität der über 12 Monate 19,7%

News

12.07.2018 | 11:39:44 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Chemie-Industrie sorgt sich ums zweite Halbjahr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz glänzender Geschäfte im ersten Halbjahr hat sich die Stimmung in der deutschen Chemie-Industrie eingetrübt. Bei Vorlage seiner Halbjahresbilanz nannte der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Donnerstag den möglichen globalen Handelskrieg zwischen den USA, China und der EU, einen harten Brexit und die stürmische Ölpreisentwicklung als größte Risiken für die drittgrößte deutsche Industriebranche. Für das zweite Halbjahr erwartet der Verband deshalb ein schwächeres Wachstum. An seiner Prognose eines Umsatzzuwachses von 4,5 Prozent auf 204 Milliarden Euro für das Gesamtjahr hielt der Verband gleichwohl fest.

Mit 100,4 Milliarden Euro haben die Unternehmen in den ersten sechs Monaten einen guten Teil davon geschafft. Das war ein Zuwachs von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Produktion legte im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 5,0 Prozent zu. Für das Gesamtjahr erwartet der VCI hier unverändert nur 3,5 Prozent mehr.

"Das Tempo des Wachstums hat nachgelassen, gleichzeitig haben die konjunkturellen Risiken zugenommen. Der Gegenwind wird stärker", bewertete der scheidende VCI-Präsident und frühere BASF-Chef Kurt Bock die Lage der Branche. Kräftig steigende Ölpreise drückten auf die Gewinnmargen, entzögen Deutschland Kaufkraft und belasteten die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Chemieindustrie.

Erneut verlangte der VCI eine stärkere steuerliche Förderung für Forschung und Entwicklung, wie sie in fast allen Industrienationen üblich sei. VCI-Präsident Bock forderte die Bundesregierung auf, im Herbst einen konkreten Gesetzentwurf vorzulegen. Nur so könnten die Investitionen auf das im Koalitionsvertrag genannte Ziel von 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gesteigert werden.

Im ersten Halbjahr waren 455 200 Mitarbeiter in der Chemieindustrie beschäftigt. Das waren 0,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bock begründete die Neueinstellungen vor allem mit dem strukturellen Wandel, weshalb Unternehmen vor allem Fachkräfte etwa für die Digitalisierung einstellten./ceb/mne/fba

08.07.2018 | 14:27:44 (dpa-AFX)
Henkel will Preise anheben - vor allem Klebstoffe teurer
25.06.2018 | 06:00:14 (dpa-AFX)
Mehr Frauen, aber weniger Ausländer in Aufsichtsräten
19.06.2018 | 14:05:24 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Dr. Oetker peilt weitere Übernahmen an
16.05.2018 | 10:37:39 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Chemie-Industrie nach starkem Start optimistisch für 2018
16.05.2018 | 10:05:11 (dpa-AFX)
Chemie-Industrie stark ins Jahr gestartet
15.05.2018 | 14:44:29 (dpa-AFX)
Beetz soll neuer Kaufhof-Aufsichtsratschef werden
12.07.2018 | 11:39:44 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Chemie-Industrie sorgt sich ums zweite Halbjahr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz glänzender Geschäfte im ersten Halbjahr hat sich die Stimmung in der deutschen Chemie-Industrie eingetrübt. Bei Vorlage seiner Halbjahresbilanz nannte der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Donnerstag den möglichen globalen Handelskrieg zwischen den USA, China und der EU, einen harten Brexit und die stürmische Ölpreisentwicklung als größte Risiken für die drittgrößte deutsche Industriebranche. Für das zweite Halbjahr erwartet der Verband deshalb ein schwächeres Wachstum. An seiner Prognose eines Umsatzzuwachses von 4,5 Prozent auf 204 Milliarden Euro für das Gesamtjahr hielt der Verband gleichwohl fest.

Mit 100,4 Milliarden Euro haben die Unternehmen in den ersten sechs Monaten einen guten Teil davon geschafft. Das war ein Zuwachs von 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Produktion legte im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 5,0 Prozent zu. Für das Gesamtjahr erwartet der VCI hier unverändert nur 3,5 Prozent mehr.

"Das Tempo des Wachstums hat nachgelassen, gleichzeitig haben die konjunkturellen Risiken zugenommen. Der Gegenwind wird stärker", bewertete der scheidende VCI-Präsident und frühere BASF-Chef Kurt Bock die Lage der Branche. Kräftig steigende Ölpreise drückten auf die Gewinnmargen, entzögen Deutschland Kaufkraft und belasteten die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Chemieindustrie.

Erneut verlangte der VCI eine stärkere steuerliche Förderung für Forschung und Entwicklung, wie sie in fast allen Industrienationen üblich sei. VCI-Präsident Bock forderte die Bundesregierung auf, im Herbst einen konkreten Gesetzentwurf vorzulegen. Nur so könnten die Investitionen auf das im Koalitionsvertrag genannte Ziel von 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts gesteigert werden.

Im ersten Halbjahr waren 455 200 Mitarbeiter in der Chemieindustrie beschäftigt. Das waren 0,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Bock begründete die Neueinstellungen vor allem mit dem strukturellen Wandel, weshalb Unternehmen vor allem Fachkräfte etwa für die Digitalisierung einstellten./ceb/mne/fba

08.07.2018 | 14:27:44 (dpa-AFX)
Henkel will Preise anheben - vor allem Klebstoffe teurer
19.06.2018 | 14:05:24 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Dr. Oetker peilt weitere Übernahmen an
09.05.2018 | 12:43:18 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Henkel wird vom Euro und von Lieferengpässen gebremst
09.05.2018 | 09:12:51 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Henkel wird vom Euro und von Lieferengpässen gebremst
09.05.2018 | 07:45:33 (dpa-AFX)
Lieferprobleme belasten Henkel im ersten Quartal
02.05.2018 | 17:24:54 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Henkel AG & Co. KGaA (deutsch)

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Optionsschein long DD8TAH

407,41x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Optionsschein long DD5T04

18,97x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Optionsschein long DD5T02

12,22x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Discount DD2EQK

0,07% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Discount DD0LSJ

1,44% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Discount DD9ARN

6,12% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Discount DD67YR

4,47% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Discount DD9ARJ

2,57% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Discount DD9ARH

2,31% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Optionsschein short DD1L5Z

458,33x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Optionsschein short DD5T13

18,33x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Optionsschein short DD5T15

11,96x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
BonusCap DGP7GZ

35,35% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
BonusCap DGP7GW

28,39% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
BonusCap DGT5KZ

27,86% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
BonusCap DD4L0N

11,47% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
BonusCap DGT5KQ

3,17% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
BonusCap DD5BRL

1,21% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Bonus DGP7YT

23,08% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Bonus DGP7YS

20,55% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Bonus DGT3N9

24,36% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Bonus DGT3N4

9,27% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Bonus DD6VWD

3,53% Bonusrenditechance in %

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Bonus DD6VWB

2,86% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo long DD948W

39,39x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo long DD8HFD

18,68x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo long DGQ1JY

6,59x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo long DG2Q52

3,93x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo long DZK7A5

2,73x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo long DD9G3D

2,14x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo short DD4GM5

39,21x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo short DD25DS

18,62x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo short DD17G2

6,58x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo short DGQ1FH

3,94x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo short DGQ1FK

2,83x Hebel

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Endlos Turbo short DD868C

2,13x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Henkel AG & Co. KGaA Vz.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Aktienanleihe DD8GGZ

5,08% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Aktienanleihe DD6WXP

5,84% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Aktienanleihe DD8TP7

4,14% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Aktienanleihe DD94KH

3,93% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Aktienanleihe DD6XSP

3,86% Seitwärtsrendite p.a.

Henkel AG & Co. KGaA Vz.
Aktienanleihe DD8CBM

3,37% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map