Varta AG

A0TGJ5 / DE000A0TGJ55 //
Quelle: Xetra: 17:35:01
A0TGJ5 DE000A0TGJ55 // Quelle: Xetra: 17:35:01
Varta AG
103,50 EUR
Kurs
-7,84%
Diff. Vortag in %
50,50 EUR
52 Wochen Tief
138,70 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Varta AG

  • Sektor Diverse
  • Industrie Elektrotechnologie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 4.183,68 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 40,42 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,00 EUR
Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre hauptsächlichen operativen Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Energy Storage Solutions tätig. Als einer der zwei weltweit größten Hersteller von Mikrobatterien für Hörgeräte (gemessen am Produktionsvolumen) ist die VARTA Microbattery GmbH ein Pionier im Mikrobatteriesektor. Die Mikrobatterien für Hörgeräte werden unter der Marke power one sowie als White Label-Produkte für führende Hörgerätehersteller und Batteriemarken produziert, verkauft und vermarktet. Daneben ist die VARTA Microbattery GmbH bestrebt, ihre Expertise im Bereich der Mikrobatterien für Hörgeräte auf den Wachstumsmarkt für wiederaufladbare Mikrobatterien für die Unterhaltungselektronik und eine Vielzahl an industriellen Anwendungen zu übertragen. Durch ihre Tochtergesellschaft VARTA Storage GmbH fokussiert sich die Gruppe auf das Design, die Systemintegration und die Montage von stationären Lithium-Ionen-Energiespeichersystemen für Haushalte und maßgeschneiderte Batteriespeichersysteme für OEM-Kunden. Mit vier Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der Gruppe derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Montana Tech Components AG 58,33
Freefloat 41,67

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 09.10.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
22,6

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
52,1%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 5,38 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist VARTA ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 09.10.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 09.10.2020 bei einem Kurs von 113,50 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -5,2% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -5,2%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 20.10.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 20.10.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 118,23.
Wachstum KGV 1,5 >40% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 1,5 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall über 40%.
KGV 22,6 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 34,0% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 8 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 8 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,2% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 5,32% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 14.01.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Durchschnittliche Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. mittlere Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 4,3%.
Beta 1,28 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,28% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 52,1% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 52,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 26,98 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 26,98 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 26,98 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 32,1%
Volatilität der über 12 Monate 60,2%

News

22.10.2020 | 10:01:56 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Varta sacken deutlich ab - Chartbild eingetrübt

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach dem Rutsch unter eine Chartunterstützung und das jüngste Zwischentief bei 108,80 Euro sind die Papiere von Varta <DE000A0TGJ55> am Donnerstag kräftig unter Druck geraten. In der ersten Handelsstunde sanken die Papiere des Batteriekonzerns um über 11 Prozent auf 99,50 Euro und blieben damit nur knapp über ihrer exponentiellen 200-Tage-Linie.

Börsianer machten vor allem automatisch ausgelöste Verkaufsorders (Stopp-Loss) für den Druck verantwortlich. Es machten aber auch Gerüchte die Runde, dass ein Leeverkäufer aktiv ist, der auf weiter fallende Kurse in dem 2020 bisher recht gut gelaufenen Wert setzt. Mit der am Morgen gemeldeten Vertragsverlängerung des Vorstandsvorsitzenden Herbert Schein haben die Kursverluste nichts zu tun, hieß es./ag/mis

22.10.2020 | 09:29:07 (dpa-AFX)
Varta verlängert Vertrag mit Konzernchef Schein bis 2026
22.10.2020 | 09:00:15 (dpa-AFX)
DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG verlängert Vertrag mit Vorstandsvorsitzendem Herbert Schein vorzeitig (deutsch)
01.10.2020 | 17:00:13 (dpa-AFX)
DGAP-News: VARTA AG: Veränderungen im Vorstand der VARTA AG (deutsch)
03.09.2020 | 19:06:24 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Kretschmann trotz Fehlern gegen neues Verfahren für Batteriefabrik
02.09.2020 | 18:54:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3: Bundesrechnungshof sieht Fehler bei Vergabe für Batteriefabrik
02.09.2020 | 15:24:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Bundesrechnungshof sieht Fehler bei Vergabe für Batteriefabrik

Aktuell

Datum Terminart Information Information
12.11.2020 Bericht zum 3. Quartal Varta AG: Zwischenmitteilung der Geschäftsleitung zum 3. Quartal 2020 Varta AG: Zwischenmitteilung der Geschäftsleitung zum 3. Quartal 2020

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map