Bechtle AG

Bechtle AG

515870 / DE0005158703 //
Quelle: Xetra: 16:42:56
515870 DE0005158703 // Quelle: Xetra: 16:42:56
Bechtle AG
87,80 EUR
Kurs
0,29%
Diff. Vortag in %
56,51 EUR
52 Wochen Tief
88,55 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Bechtle AG

  • Sektor Informationstechnologie
  • Industrie IT-Dienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 3.687,60 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 42,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,90 EUR
Die Bechtle AG ist einer der führenden Anbieter von Informationstechnologie für Gewerbekunden in Deutschland und bietet ganzheitliche effiziente IT-Konzepte, hochwertige und kostengünstige Produkte sowie einen kontinuierlichen After-Sales-Service. Zu den Kunden gehören mittelständische Unternehmen, Großkonzerne und Kunden des öffentlichen Sektors. Bechtle bietet umfassende Dienstleistung von der IT-Strategieberatung über die Lieferung von Hard- und Software, Projektplanung und -durchführung, Systemintegration, IT-Services sowie Schulungen bis zum Komplettbetrieb der IT eines Unternehmens. Dazu kommt der Handel mit IT-Technik über Internet, Katalog und Telefon. Zu den Marken des Unternehmens gehören ARP, BECHTLE DIRECT und COMSOFT DIRECT.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 48,59
Karin Schick 35,02
Allianz Global Investors GmbH 5,42
Flossbach von Storch SICAV 4,99
DWS Investments 3,01
BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT Holding S.A. 2,97

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bechtle AG14.08.2018
12 Monate
14.08.201812 Monate87,80
92
87,80924,783599BAADER BANKK
Bechtle AG13.08.2018
12 Monate
13.08.201812 Monate87,80
93
87,80935,922551WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG13.08.2018
6 Monate
13.08.20186 Monate87,80
90
87,80902,505695INDEPENDENT RESEARCHN
Bechtle AG13.08.2018
12 Monate
13.08.201812 Monate87,80
61
87,806130,523918HAUCK & AUFHÄUSERV
Bechtle AG13.08.2018
12 Monate
13.08.201812 Monate87,80
87,80--DZ BANKN
Bechtle AG10.08.2018
12 Monate
10.08.201812 Monate87,80
83
87,80835,46697BAADER BANKK
Bechtle AG10.08.2018
6 Monate
10.08.20186 Monate87,80
97
87,809710,47836COMMERZBANKK
Bechtle AG10.08.2018
12 Monate
10.08.201812 Monate87,80
80
87,80808,883827KEPLER CHEUVREUXK
Bechtle AG10.08.2018
12 Monate
10.08.201812 Monate87,80
93
87,80935,922551WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG10.08.2018
12 Monate
10.08.201812 Monate87,80
96
87,80969,339408BERENBERGK
Bechtle AG07.08.2018
12 Monate
07.08.201812 Monate87,80
83
87,80835,46697BAADER BANKK
Bechtle AG25.07.2018
6 Monate
25.07.20186 Monate87,80
97
87,809710,47836COMMERZBANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bechtle AG23.07.2018
6 Monate
23.07.20186 Monate87,80
97,00
87,8097,0010,47836COMMERZBANKK
Bechtle AG12.07.2018
6 Monate
12.07.20186 Monate87,80
80
87,80808,883827INDEPENDENT RESEARCHN
Bechtle AG12.07.2018
12 Monate
12.07.201812 Monate87,80
93
87,80935,922551WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG12.07.2018
12 Monate
12.07.201812 Monate87,80
61
87,806130,523918HAUCK & AUFHÄUSERV
Bechtle AG11.07.2018
12 Monate
11.07.201812 Monate87,80
83
87,80835,46697BAADER BANKK
Bechtle AG11.07.2018
12 Monate
11.07.201812 Monate87,80
96
87,80969,339408BERENBERGK
Bechtle AG10.07.2018
12 Monate
10.07.201812 Monate87,80
83
87,80835,46697BAADER BANKK
Bechtle AG05.07.2018
12 Monate
05.07.201812 Monate87,80
80
87,80808,883827KEPLER CHEUVREUXK
Bechtle AG02.07.2018
12 Monate
02.07.201812 Monate87,80
80
87,80808,883827KEPLER CHEUVREUXK
Bechtle AG07.06.2018
12 Monate
07.06.201812 Monate87,80
61,00
87,8061,0030,523918HAUCK & AUFHÄUSERV
Bechtle AG25.05.2018
12 Monate
25.05.201812 Monate87,80
92
87,80924,783599BERENBERGK
Bechtle AG17.05.2018
12 Monate
17.05.201812 Monate87,80
80
87,80808,883827KEPLER CHEUVREUXN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bechtle AG15.05.2018
12 Monate
15.05.201812 Monate87,80
87,80--DZ BANKN
Bechtle AG14.05.2018
6 Monate
14.05.20186 Monate87,80
80
87,80808,883827INDEPENDENT RESEARCHN
Bechtle AG11.05.2018
12 Monate
11.05.201812 Monate87,80
90
87,80902,505695WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG09.05.2018
12 Monate
09.05.201812 Monate87,80
74
87,807415,71754BAADER BANKK
Bechtle AG09.05.2018
6 Monate
09.05.20186 Monate87,80
62,50
87,8062,5028,81549COMMERZBANKN
Bechtle AG09.05.2018
12 Monate
09.05.201812 Monate87,80
83
87,80835,46697BAADER BANKK
Bechtle AG09.05.2018
12 Monate
09.05.201812 Monate87,80
69
87,806921,412301KEPLER CHEUVREUXN
Bechtle AG02.05.2018
12 Monate
02.05.201812 Monate87,80
90
87,80902,505695WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG17.04.2018
12 Monate
17.04.201812 Monate87,80
74
87,807415,71754BAADER BANKK
Bechtle AG11.04.2018
12 Monate
11.04.201812 Monate87,80
74
87,807415,71754BAADER BANKK
Bechtle AG20.03.2018
12 Monate
20.03.201812 Monate87,80
60,00
87,8060,0031,66287DEUTSCHE BANKN
Bechtle AG20.03.2018
6 Monate
20.03.20186 Monate87,80
74
87,807415,71754INDEPENDENT RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bechtle AG19.03.2018
6 Monate
19.03.20186 Monate87,80
62,50
87,8062,5028,81549COMMERZBANKN
Bechtle AG12.02.2018
12 Monate
12.02.201812 Monate87,80
80
87,80808,883827WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG12.02.2018
6 Monate
12.02.20186 Monate87,80
72
87,807217,995444INDEPENDENT RESEARCHN
Bechtle AG25.01.2018
12 Monate
25.01.201812 Monate87,80
87,80--DZ BANKN
Bechtle AG14.11.2017
12 Monate
14.11.201712 Monate87,80
67
87,806723,690205BAADER BANKN
Bechtle AG14.11.2017
6 Monate
14.11.20176 Monate87,80
72
87,807217,995444INDEPENDENT RESEARCHN
Bechtle AG13.11.2017
12 Monate
13.11.201712 Monate87,80
80
87,80808,883827BERENBERGK
Bechtle AG13.11.2017
6 Monate
13.11.20176 Monate87,80
62,50
87,8062,5028,81549COMMERZBANKN
Bechtle AG13.11.2017
12 Monate
13.11.201712 Monate87,80
69
87,806921,412301KEPLER CHEUVREUXN
Bechtle AG13.11.2017
12 Monate
13.11.201712 Monate87,80
80,00
87,8080,008,883827WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG13.11.2017
12 Monate
13.11.201712 Monate87,80
87,80--DZ BANKN
Bechtle AG10.11.2017
6 Monate
10.11.20176 Monate87,80
52,50
87,8052,5040,205011COMMERZBANKN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bechtle AG10.11.2017
12 Monate
10.11.201712 Monate87,80
58
87,805833,940774BAADER BANKN
Bechtle AG10.11.2017
12 Monate
10.11.201712 Monate87,80
65
87,806525,968109KEPLER CHEUVREUXK
Bechtle AG08.11.2017
12 Monate
08.11.201712 Monate87,80
80
87,80808,883827BERENBERGK
Bechtle AG26.10.2017
6 Monate
26.10.20176 Monate87,80
52,50
87,8052,5040,205011COMMERZBANKN
Bechtle AG19.10.2017
12 Monate
19.10.201712 Monate87,80
58
87,805833,940774BAADER BANKN
Bechtle AG14.09.2017
12 Monate
14.09.201712 Monate87,80
65
87,806525,968109KEPLER CHEUVREUXK
Bechtle AG16.08.2017
12 Monate
16.08.201712 Monate87,80
87,80--DZ BANKN
Bechtle AG14.08.2017
12 Monate
14.08.201712 Monate87,80
63,50
87,8063,5027,676538WARBURG RESEARCHK
Bechtle AG11.08.2017
12 Monate
11.08.201712 Monate87,80
58
87,805833,940774BAADER BANKN
Bechtle AG11.08.2017
6 Monate
11.08.20176 Monate87,80
60
87,806031,66287INDEPENDENT RESEARCHN
Bechtle AG10.08.2017
12 Monate
10.08.201712 Monate87,80
56
87,805636,218679BAADER BANKN

News

16.08.2018 | 14:03:03 (dpa-AFX)
ANALYSE: Oddo BHF bleibt für Rest des Jahres optimistisch für den Kapitalmarkt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Stimmung an den Märkten ist nach Einschätzung der Privatbank Oddo BHF weitaus schlechter als die Lage. Die aufgrund der Handelsstreitigkeiten und zahlreichen anderen politischen Konflikten eingetrübte Stimmung der Investoren und in den Konzernen spiegele sich nicht in den Fundamentaldaten wider, hob Vorstandsmitglied Joachim Häger am Donnerstag in Frankfurt bei der Vorstellung des Kapitalmarktausblicks für die kommenden Monate hervor. Wirtschaftsdaten und Unternehmensgewinne seien derzeit stark.

Daher sieht er auch keinen Grund, an ein baldiges Ende der bereits seit neun Jahren laufenden Börsenhausse zu glauben. "In Europa wächst zurzeit das Gefühl, wir sind schon in einer Rezession oder kurz davor. Das sehen wir aber nicht." Vielmehr rechnet Häger im laufenden Jahr für das Wachstum in der Eurozone "mit einer Zwei vor dem Komma" und "in den USA dürfte es sogar eine Drei vor dem Komma werden".

Die Handelsstreitigkeiten der USA mit China oder Europa seien zwar seit Monaten die Sorge Nummer eins der Anleger, doch bislang habe es bis auf zwei Ausnahmen nur Androhungen gegeben. Die aktuelle Türkei-Krise habe zudem weltwirtschaftlich gesehen keine Bedeutung. Mit Blick auf die weltweiten Notenbanken sei die Politik allgemein zudem weit davon entfernt, restriktiv zu sein, und von Inflationsdruck gebe es keine Spur. "Selbst in den USA ist der Realzins am Geldmarkt nach sieben Leitzinserhöhungen der Fed noch negativ", sagte Investment-Chef Kai Franke.

Risiken für die Märkte in der zweiten Jahreshälfte und darüber hinaus blenden die Manager bei Oddo BHF dennoch nicht aus: Vor allem in Italien sehen sie eine Gefahr, denn die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone "hat den Anschluss verloren" und könnte wegen des Ende September anstehenden Budget-Entwurfs Stress in die Märkte bringen.

Auch das Thema Brexit werde bald wieder vorrangig beschäftigen, denn der EU-Austritt steht im März 2019 bevor. Wenn sich die EU und Großbritannien nicht rechtzeitig auf eine Lösung einigen, dürfte das Pfund unter Druck geraten und im Vereinigten Königreich vor allem Unternehmen unter die Räder geraten, die auf die heimische Wirtschaft ausgerichtet seien. Eine weitere Gefahrenquelle sehen die Experten darüber hinaus noch in China. Die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft hat an Schwung verloren, und zudem ist das Wachstum stark verschuldungsgetrieben.

Das alles seien zwar Unsicherheitsfaktoren, die die Stimmung trübten, als entscheidend sehen Häger und Franke aber nach wie vor das Gewinnwachstum der Unternehmen an. "Und da haben wir ein robustes konjunkturelles Umfeld und erhalten zudem Rückenwind durch den schwachen Euro", sagte Franke. Da das Jahr 2018 allerdings ein "schwieriges Kapitalmarktjahr" sei, sei zunehmend die richtige Auswahl der Branchen und einzelner Aktien wichtig. Denn weitere, durch die sehr expansive Geldpolitik der Notenbanken getriebene Bewertungsanstiege, wie es sie in den vergangenen Jahren gab, werde es nicht mehr geben.

Oddo BHF setzt daher auf den aktuellen Megatrend Technologie. "Die Digitalisierung der Weltwirtschaft ist ein wesentlicher Wachstumstreiber", sagte Franke unter Verweis auf die großen Themen Cloud und Big Data und hob die inzwischen gänzlich andere Situation als in den Jahren 2000 hervor. Eine Blase sei nicht in Sicht, da die Wirtschaftskraft dieser Unternehmen stark sei und sie erkennbar hochprofitabel arbeiteten.

"Technologieunternehmen werden weiterhin die Profiteure der Digitalisierung der Welt sein, aber nicht nur, denn branchenunabhängig profitieren auch solche, die die neuen Technologien erfolgreich in ihre Geschäftsmodelle integrieren."

Während Franke die Bewertungen der "Big Five" (Die Google-Mutter Alphabet <US02079K1079>, Apple <US0378331005>, Amazon <US0231351067>, Facebook <US30303M1027> und Microsoft <US5949181045>) allerdings für ausgereizt hält, sieht er noch Potenzial bei IT-Dienstleistern wie Accenture, Capgemini <FR0000125338> oder auch Bechtle <DE0005158703>.

Von Banken, Autowerten oder Telekomaktien hingegen rät er aufgrund des aktuellen strukturellen Wandels und der sehr hohen Investitionsaufwendungen in diesen Branchen ab./ck/tav/zb

14.08.2018 | 13:12:06 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Bechtle klettern auf Rekordhoch - Cancom rutschen ab
10.08.2018 | 18:18:19 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Bechtle springen nach Prognoseerhöhung auf Rekordhoch
10.08.2018 | 11:31:40 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Bechtle springen nach Prognoseerhöhung auf Rekordhoch
10.08.2018 | 10:11:07 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Digitialisierung beflügelt Bechtle - Aktie auf Rekordhoch
10.08.2018 | 08:49:41 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Bechtle auf 'Buy' - Ziel 83 Euro
10.08.2018 | 08:17:00 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Bechtle nach Prognoseerhöhung vor Sprung auf Rekordhoch
10.08.2018 | 10:11:07 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Digitialisierung beflügelt Bechtle - Aktie auf Rekordhoch

NECKARSULM (dpa-AFX) - Der IT-Dienstleister Bechtle <DE0005158703> profitiert stärker als gedacht von der Digitalisierung in der Wirtschaft. Nach überraschend starken Zuwächsen im zweiten Quartal setzte Vorstandschef Thomas Olemotz deshalb seine Erwartungen für 2018 herauf. Umsatz und Ergebnis sollen im laufenden Jahr jetzt um mindestens 10 Prozent steigen. Im ersten Halbjahr fielen die Zuwächse sogar noch deutlich stärker aus. Und weiteres Wachstum zeichnet sich ab: Die Übernahme des französischen IT-Anbieters Inmac Wstore steht offenbar kurz bevor.

An der Börse kamen die Nachrichten am Freitag hervorragend an. Die Bechtle-Aktie gewann am Morgen bis zu 6,3 Prozent an Wert und erreichte bei 84,05 Euro den höchsten Stand ihrer Geschichte. Zuletzt lag sie noch mit gut sechs Prozent im Plus und führte damit weiterhin den TecDax <DE0007203275> an, den Index der Technologiewerte. Auf Sicht von zwölf Monaten ging es für die Papiere um mehr als 40 Prozent nach oben. Im Vergleich mit dem Stand zur Weltfinanzkrise 2008 ist die Aktie heute rund 17 Mal so viel wert.

Umsatz und Ergebnis dürften in diesem Jahr prozentual zweistellig wachsen, kündigte Bechtle bei der Vorlage der Zwischenbilanz in Neckarsulm an. Zuletzt hatte das Management noch allgemein einen "deutlichen" Anstieg in Aussicht gestellt.

Die erhöhte Prognose dürfte die Experten aber kaum überraschen. Für 2018 gingen Analysten schon zuletzt von Erlösen in Höhe von 4,1 Milliarden Euro und einem Überschuss von 134 Millionen Euro aus. Im Vergleich zu 2017 entspräche dies einem Umsatzplus von rund 15 Prozent. Der Nettogewinn dürfte den Schätzungen zufolge um rund 17 Prozent steigen.

Für die ersten sechs Monate steht bereits ein Umsatzplus von 18 Prozent und ein Gewinnplus von 17 Prozent zu Buche. Im zweiten Quartal alleine erzielte Bechtle einen Umsatz von rund 965 Millionen Euro und damit gut 17 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn (Ebit) stieg um gut 20 Prozent auf 43,9 Millionen Euro. Der Überschuss legte um 21 Prozent auf 30,7 Millionen Euro zu. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen von Analysten.

Bechtle bietet IT-Dienstleistungen an und vertreibt gleichzeitig Computerausrüstung - eine Kombination, mit der die Baden-Württemberger zum größten deutschen IT-Systemhaus herangewachsen sind. Laut den bereits vor zehn Jahren formulierten Zielen will Bechtle bis 2020 seinen Umsatz auf 5 Milliarden Euro steigern und eine operative Marge von 5 Prozent erreichen. Hierzu soll auch die weitere Expansion ins Ausland beitragen.

Derzeit steht das Unternehmen kurz vor dem größten Zukauf seiner Geschichte. Bechtle will den französischen IT-Anbieter Inmac Wstore übernehmen, der 2017 auf einen Umsatz von 420 Millionen Euro kam und mehr als 400 Mitarbeiter beschäftigt. Da die französischen Arbeitnehmervertreter dem Deal zwischenzeitlich zugestimmt haben, rechnet Olemotz mit einem Vollzug bis Ende September - wenn die französische Kartellbehörde zustimmt. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mehrere Zukäufe getätigt.

Im zweiten Quartal ging es für die Neckarsulmer in beiden Geschäftsbereichen kräftig aufwärts. Während der operative Gewinn der Systemhaus-Sparte mit 17 Prozent nicht ganz so stark stieg wie der Umsatz, konnte das kleinere Segment E-Commerce von jedem Umsatz-Euro einen größeren Teil als Gewinn verbuchen. Der operative Gewinn legte hier um 27 Prozent zu. Die Ebit-Marge verbesserte sich in dem ohnehin lukrativeren Geschäft von 4,8 auf 5,3 Prozent./stw/das/jha/

10.08.2018 | 08:49:41 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Bechtle auf 'Buy' - Ziel 83 Euro
10.08.2018 | 07:48:04 (dpa-AFX)
IT-Dienstleister Bechtle legt nach starkem Quartal die Latte höher
23.07.2018 | 16:31:03 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Commerzbank hebt Bechtle auf 'Buy' und Ziel auf 97 Euro
11.07.2018 | 09:03:55 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Bechtle auf 'Buy' - Ziel 83 Euro
11.07.2018 | 08:17:04 (dpa-AFX)
Bechtle will Online-IT-Handel mit Übernahme von Inmac Wstore stärken
11.07.2018 | 07:50:43 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Bechtle beabsichtigt Akquisition von Inmac WStore (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
13.11.2018 Bericht zum 3. Quartal Bechtle AG: Bericht zum 3. Quartal 2018 Bechtle AG: Bericht zum 3. Quartal 2018

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Bechtle AG

Bechtle AG
Endlos Turbo long DDE5GJ

28,31x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo long DDE2M4

14,39x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo long DDD0V8

6,27x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo long DD9QMF

3,72x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo long DD0CN5

2,58x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo long DGS6W2

2,16x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Bechtle AG

Bechtle AG
Mini-Futures long DD818R

1,97x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures long DD0EYX

2,49x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures long DD9P52

3,28x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures long DDD0NP

4,96x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures long DDE2G1

8,68x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures long DDE5B5

12,02x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Bechtle AG

Bechtle AG
Mini-Futures short DDE2G3

1,62x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures short DD8JCG

2,30x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures short DD85EP

2,71x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures short DD9GCD

4,34x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures short DD21FA

8,90x Hebel

Bechtle AG
Mini-Futures short DDE1VC

11,48x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Bechtle AG

Bechtle AG
Endlos Turbo short DD21L5

16,75x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo short DDE2M5

9,08x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo short DD9GWM

5,77x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo short DD85PE

3,28x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo short DD8D07

2,69x Hebel

Bechtle AG
Endlos Turbo short DDE2M6

1,84x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map