Webinare

Aktuelles Webinar

17.09.2018 19:00 | Webinar - Trading für Berufstätige | Länge: 51:59

Fundamentale Analyse Fundamentale Einschätzung zu Konjunktur und Kapitalmärkte

Webinar vom 17.09.2018
Fundamentale Analyse
Fundamentale Einschätzung zur Konjunktur und Kapitalmärkte

DZ BANK Webinar

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

In der seit mehreren Jahren etablierten Webinarreihe „Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte“ stellen Ihnen wechselnde Referenten jede Woche montags um 19 Uhr ihre Sicht auf die aktuelle Marktsituation vor – und vermitteln dabei nicht nur wertvolle Tipps & Tricks für die Analyse der Märkte, sondern diskutieren auch Strategien mit konkreten Hinweisen zur Positionierung.

Die Themenbereiche im Überblick:

Marktanalyse & Trading 2.0 - Erst aus der Kombination von Charttechnik, Statistiken und dem Wissen um Saisonalitäten entsteht ein stimmiges Gesamtbild und hilft somit bei der Generierung von Trading-Ideen. Das zeigen Ihnen Ingmar Königshofen, Rene Wolfram und Stephan Feuerstein.

The Big Picture - Technische Analyse mit den DZ BANK Analysten Dirk Oppermann und Armin Kremser. Sie analysieren für Sie die großen Aktienindizes rund um den Globus, die Anleihen- und Zinsmärkte sowie die wichtigsten Rohstoffe und natürlich die meistgehandelten Devisenpaare.

Fokus Rohstoffmärkte - Einblicke, Analysen und Entwicklungen an den internationalen Rohstoffmärkten mit den DZ BANK Analysten Gabor Vogel / Axel Herlinghaus.

Fundamentalanalyse - die "richtige" Bewertung der Kapitalmärkte anhand von makroökonomischen Modellen und Kennzahlen  mit DZ BANK Analyst Christian Kahler.

Schalten Sie sich ein - jeden Montag ab 19 Uhr!

Jetzt anmelden

 

Webinare

Falls Sie an einem Webinar nicht live teilnehmen konnten, steht jedes Webinar aufgezeichnet hier zur Verfügung.
17.09.2018 19:00 | Länge: 51:59

Fundamentale Analyse Fundamentale Einschätzung zu Konjunktur und Kapitalmärkte

10.09.2018 19:00 | Länge: 1:01:36

Märkte am Montag - Einzelwerte im Fokus Folgen Sie den Profis von Feingold-Research bei der Analyse der Märkte und ausgesuchter Einzeltitel

03.09.2018 19:00 | Länge: 51:16

The Big Picture – Technische Analyse der DZ BANK

27.08.2018 19:00 | Länge: 1:15:41

27.08.2018 Webinar Teil 32: Marktanalyse und Trading 2.0

20.08.2018 19:00 | Länge: 47:20

The Big Picture – Technische Analyse der DZ BANK

13.08.2018 19:00 | Länge: 1:01:07

Marktanalyse und Trading 2.0 - So analysieren erfahrene Trader – denn Charttechnik alleine funktioniert nicht

Webinare

Falls Sie an einem Webinar nicht live teilnehmen konnten, steht jedes Webinar aufgezeichnet hier zur Verfügung.
17.09.2018 19:00 | Länge: 51:59

Fundamentale Analyse Fundamentale Einschätzung zu Konjunktur und Kapitalmärkte

10.09.2018 19:00 | Länge: 1:01:36

Märkte am Montag - Einzelwerte im Fokus Folgen Sie den Profis von Feingold-Research bei der Analyse der Märkte und ausgesuchter Einzeltitel

03.09.2018 19:00 | Länge: 51:16

The Big Picture – Technische Analyse der DZ BANK

27.08.2018 19:00 | Länge: 1:15:41

27.08.2018 Webinar Teil 32: Marktanalyse und Trading 2.0

20.08.2018 19:00 | Länge: 47:20

The Big Picture – Technische Analyse der DZ BANK

13.08.2018 19:00 | Länge: 1:01:07

Marktanalyse und Trading 2.0 - So analysieren erfahrene Trader – denn Charttechnik alleine funktioniert nicht

Webinare

Falls Sie an einem Webinar nicht live teilnehmen konnten, steht jedes Webinar aufgezeichnet hier zur Verfügung.
17.09.2018 19:00 | Länge: 51:59

Fundamentale Analyse Fundamentale Einschätzung zu Konjunktur und Kapitalmärkte

10.09.2018 19:00 | Länge: 1:01:36

Märkte am Montag - Einzelwerte im Fokus Folgen Sie den Profis von Feingold-Research bei der Analyse der Märkte und ausgesuchter Einzeltitel

03.09.2018 19:00 | Länge: 51:16

The Big Picture – Technische Analyse der DZ BANK

27.08.2018 19:00 | Länge: 1:15:41

27.08.2018 Webinar Teil 32: Marktanalyse und Trading 2.0

20.08.2018 19:00 | Länge: 47:20

The Big Picture – Technische Analyse der DZ BANK

13.08.2018 19:00 | Länge: 1:01:07

Marktanalyse und Trading 2.0 - So analysieren erfahrene Trader – denn Charttechnik alleine funktioniert nicht