Trader Daily

DAX-Analyse für Freitag, den 14. Dezember 2018

Technische Gegenreaktion wurde abgeschlossen

Technische Analyse DAX Aktualisierung 14.12.2018 PDF 0,8 MB
  • 1.Widerstand 11.009
  • 2.Widerstand 11.134
  • 1.Unterstützung 10.403
  • 2.Unterstützung 10.170
Quelle: TraderFox
DAX-Analyse für Freitag, den 14. Dezember 2018

Technische Gegenreaktion wurde abgeschlossen

Kursrückgang in Richtung 10.403 Punkte eingeleitet

Die aktuelle Handelswoche war durch eine technische Gegenreaktion geprägt, welche zum Abbau der überverkauften Marktlage beigetragen hat. Dennoch muss die kurzfristige Erholungsbewegung weiterhin im Kontext des mittelfristigen Abwärtstrends betrachtet werden. Dieser hat den DAX bereits seit rund sieben Monaten in stets wiederkehrenden Wellen auf neue Tiefstkurse geführt. Eine besondere Auffälligkeit hat sich in diesem Zusammenhang in den letzten drei Monaten ergeben. Demnach markierte der deutsche Leitindex im Oktober, November und Dezember jeweils ein neues 52 Wochentief. Die Beschleunigung der Kursverluste hat sogar soweit geführt, dass mit dem lokalen Minimum vom Montag eine Kursregion erreicht wurde, welche zuletzt im Dezember 2016 berührt wurde. Am gestrigen Donnerstag ist die Erholungsbewegung bis an die charttechnische Barriere des Verlaufstiefs vom 20. November herangelaufen. Die Distributionszone hat ihre Wirkung entfaltet und den DAX nach unten gedrückt. Wir gehen von einer Fortsetzung des Abwärtstrends aus, welcher seinen ersten Zielbereich bei 10.403 Punkten (Unterstützung 1) finden sollte. Diese Kursmarke wurde zuletzt am 02. Dezember 2016 getriggert. Nachdem der DAX dort zu jener Zeit sein Tagestief formte, entstand eine Erholungsbewegung. Sollte der DAX beim erneuten Anlaufen der Kursregion zu wenig Support erfahren, sind Anschlussverkäufe bis 10.170 Punkte (Unterstützung 2) vorstellbar. Der Punktestand erwies sich am 09. November 2016 als lokales Minimum in einem seitwärts gerichteten Trendkanal. Er hatte zu jener Zeit rund vier Monate Bestand, bevor er nach oben durchbrochen wurde. Als weiterer Belastungsfaktor für die Märkte fungiert die EZB-Sitzung vom gestrigen Donnerstag. So werde das milliardenschwere Anleihekaufprogramm zum Ende des Jahres auslaufen und die Wachstumsprognose für die Eurozone wurde gesenkt. Für das laufende Jahr beträgt sie 1,9% und für das kommende Jahr 1,7%. Bislang waren die Aussichten um 0,1% höher. Vorbörslich wird der DAX mit einem Kursrückgang bei -0,7% getaxt. Das Short-Szenario ist erst hinfällig, wenn der DAX nachhaltig über die Barriere bei 11.134 Punkte steigt.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 14.12.2018 PDF 0,8 MB
  • 1.Widerstand 11.009
  • 2.Widerstand 11.134
  • 1.Unterstützung 10.403
  • 2.Unterstützung 10.170
Quelle: TraderFox

Produktbeispiel mit neg. Einschätzung zum DAX
DAX (Performance)
Turbos short

7,27x Hebel

12,92% Abstand zum Knock-Out in %

Produktbeispiel mit pos. Einschätzung zum DAX
DAX (Performance)
Turbos long

8,35x Hebel

12,11% Abstand zum Knock-Out in %

Zur Analyse
Bitte beachten Sie, dass die Wertentwicklung hier nur beispielhaft und verkürzt dargestellt ist. Das Video zeigt die Wertentwicklung der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Produktauswahl nach Vorgabe der DZ BANK. Quelle: TraderFox

Trader Daily-Archiv

14.12.2018 07:08 | Länge: 4:05

Technische Gegenreaktion wurde abgeschlossen

13.12.2018 06:12 | Länge: 3:34

Erholungsbewegung nähert sich dem Höhepunkt

12.12.2018 06:18 | Länge: 3:47

Technische Gegenreaktion steuert auf Hürden zu

11.12.2018 05:48 | Länge: 3:29

Erholungsbewegung nur kurzfristiger Natur

10.12.2018 06:18 | Länge: 3:49

Abwärtspotenzial bis zum Zwei-Jahres-Tief

07.12.2018 07:30 | Länge: 4:57

Abwärtstrend markiert neues 52 Wochentief

14.12.2018 07:08 | Länge: 4:05

Technische Gegenreaktion wurde abgeschlossen

13.12.2018 06:12 | Länge: 3:34

Erholungsbewegung nähert sich dem Höhepunkt

12.12.2018 06:18 | Länge: 3:47

Technische Gegenreaktion steuert auf Hürden zu

11.12.2018 05:48 | Länge: 3:29

Erholungsbewegung nur kurzfristiger Natur

10.12.2018 06:18 | Länge: 3:49

Abwärtspotenzial bis zum Zwei-Jahres-Tief

07.12.2018 07:30 | Länge: 4:57

Abwärtstrend markiert neues 52 Wochentief

14.12.2018 07:08 | Länge: 4:05

Technische Gegenreaktion wurde abgeschlossen

13.12.2018 06:12 | Länge: 3:34

Erholungsbewegung nähert sich dem Höhepunkt

12.12.2018 06:18 | Länge: 3:47

Technische Gegenreaktion steuert auf Hürden zu

11.12.2018 05:48 | Länge: 3:29

Erholungsbewegung nur kurzfristiger Natur

10.12.2018 06:18 | Länge: 3:49

Abwärtspotenzial bis zum Zwei-Jahres-Tief

07.12.2018 07:30 | Länge: 4:57

Abwärtstrend markiert neues 52 Wochentief