DAX (Performance)

846900 / DE0008469008 //
Quelle: L&S TradeCen: 22.02.2018, 22:51:29
846900 DE0008469008 // Quelle: L&S TradeCen: 22.02.2018, 22:51:29
DAX (Performance)
12.465,00 PKT
Kurs
--
Diff. Vortag in %
11.910,00 PKT
52 Wochen Tief
13.600,00 PKT
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

DAX (Performance)

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
adidas AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate180,50
223
180,5022323,545706CREDIT SUISSEK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate12,97
13
12,97130,231303JEFFERIESV
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate12,97
18,70
12,9718,7044,178874JPMORGANK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate108,90
112
108,901122,846648RBC CAPITALN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate108,90
113
108,901133,764922GOLDMAN SACHSN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate108,90
118
108,901188,35629JPMORGANN
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate12,97
19
12,971946,491904RBC CAPITALN
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate12,97
16,25
12,9716,2525,289129BERNSTEIN RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate108,90
144
108,9014432,231405COMMERZBANKK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate12,97
17
12,971731,071704COMMERZBANKK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate12,97
16,50
12,9716,5027,216654CREDIT SUISSEK
Allianz SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate192,42
195
192,421951,340817SOCIETE GENERALE (SOCGEN)N
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,20
32,20--JPMORGANK
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,20
35
32,20358,695652GOLDMAN SACHSN
Deutsche Boerse AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate109,50
118
109,501187,762557DEUTSCHE BANKK
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate108,90
135
108,9013523,966942WARBURG RESEARCHK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate12,97
16
12,971623,361604KEPLER CHEUVREUXN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate108,90
133
108,9013322,130395KEPLER CHEUVREUXK
Deutsche Telekom AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate12,97
16
12,971623,361604KEPLER CHEUVREUXN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate108,90
115
108,901155,601469INDEPENDENT RESEARCHN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate108,90
109
108,901090,091827UBSV
Henkel AG & Co. KGaA Vz.22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate108,90
116
108,901166,519743NORDLBN
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,20
26
32,202619,254658UBSN
Deutsche Telekom AG22.02.2018
6 Monate
22.02.20186 Monate12,97
18
12,971838,781804INDEPENDENT RESEARCHK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate87,68
92
87,68924,927007CREDIT SUISSEK
HeidelbergCement AG22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate82,68
85
82,68852,805999NORDLBN
ProSiebenSat.1 Media SE22.02.2018
12 Monate
22.02.201812 Monate32,20
32,20--DZ BANKV
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,68
104,50
82,68104,5026,390905DEUTSCHE BANKK
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,68
100
82,6810020,948234BARCLAYSK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
125
109,5012514,155251UBSK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
109,50--DEUTSCHE BANKK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
6 Monate
21.02.20186 Monate109,50
90
109,509017,808219COMMERZBANKN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
106
109,501063,196347JPMORGANN
Deutsche Bank AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate13,45
15
13,451511,54075GOLDMAN SACHSN
Deutsche Post AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate37,36
45
37,364520,449679DEUTSCHE BANKK
Deutsche Lufthansa AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate27,72
36,20
27,7236,2030,591631DEUTSCHE BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
103,35
109,50103,355,616438MORGAN STANLEYN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
106
109,501063,196347BARCLAYSK
SAP SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate84,50
110
84,5011030,177515BARCLAYSK
ProSiebenSat.1 Media SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate32,20
45
32,204539,751553JPMORGANK
SAP SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate84,50
110
84,5011030,177515BARCLAYSK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
106
109,501063,196347BARCLAYSK
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,68
87
82,68875,224964KEPLER CHEUVREUXN
HeidelbergCement AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate82,68
102
82,6810223,367199JEFFERIESK
Deutsche Boerse AG21.02.2018
6 Monate
21.02.20186 Monate109,50
110
109,501100,456621INDEPENDENT RESEARCHN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
110
109,501100,456621CFRAN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
99
109,50999,589041NORDLBN
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
109,50--DZ BANKK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BMW AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate87,22
91
87,22914,333868HSBCN
Daimler AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate70,04
72
70,04722,798401HSBCN
Volkswagen AG Vz.21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate163,92
197
163,9219720,180576HSBCK
Daimler AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate70,04
57
70,045718,617933BERENBERGV
Deutsche Boerse AG21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate109,50
121
109,5012110,502283BARCLAYSK
Vonovia SE21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate37,38
45
37,384520,385233BARCLAYSK
Volkswagen AG Vz.21.02.2018
12 Monate
21.02.201812 Monate163,92
250
163,9225052,513421GOLDMAN SACHSK
HeidelbergCement AG20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate82,68
107
82,6810729,414611COMMERZBANKK
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,68
105
82,6810526,995646BERNSTEIN RESEARCHK
adidas AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate180,50
225
180,5022524,65374UBSK
E.ON SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate8,37
10,50
8,3710,5025,478011HSBCK
RWE AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate16,30
17
16,30174,326481HSBCN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
ProSiebenSat.1 Media SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate32,20
32
32,20320,621118KEPLER CHEUVREUXN
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,68
84
82,68841,596517JPMORGANV
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,68
87
82,68875,224964KEPLER CHEUVREUXN
HeidelbergCement AG20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate82,68
94
82,689413,69134INDEPENDENT RESEARCHN
E.ON SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate8,37
9
8,3797,552581EXANE BNP PARIBASN
RWE AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate16,30
14,50
16,3014,5011,015649EXANE BNP PARIBASV
Deutsche Lufthansa AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate27,72
33
27,723319,047619BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Telekom AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate12,97
18,50
12,9718,5042,636854BARCLAYSK
Daimler AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate70,04
80
70,048014,220445SOCIETE GENERALE (SOCGEN)K
Allianz SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate192,42
176
192,421768,533416MACQUARIEN
Volkswagen AG Vz.20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate163,92
213
163,9221329,941435JPMORGANK
E.ON SE20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate8,37
11,40
8,3711,4036,23327GOLDMAN SACHSK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
RWE AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate16,30
22,70
16,3022,7039,306536GOLDMAN SACHSK
Deutsche Telekom AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate12,97
18,70
12,9718,7044,178874UBSK
HeidelbergCement AG20.02.2018
12 Monate
20.02.201812 Monate82,68
84
82,68841,596517JPMORGANV
RWE AG20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate16,30
19,40
16,3019,4019,054925COMMERZBANKK
E.ON SE20.02.2018
6 Monate
20.02.20186 Monate8,37
10,90
8,3710,9030,258126COMMERZBANKK
ThyssenKrupp AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate22,79
23
22,79230,921457CFRAN
RWE AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate16,30
22,70
16,3022,7039,306536GOLDMAN SACHSK
Fresenius SE & Co. KGaA19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate63,66
71,00
63,6671,0011,530003GOLDMAN SACHSN
Deutsche Bank AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate13,45
15
13,451511,54075MERRILL LYNCHN
Allianz SE19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate192,42
240
192,4224024,727159JPMORGANK
Daimler AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate70,04
72
70,04722,798401MORGAN STANLEYN
Allianz SE19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate192,42
230
192,4223019,530194KEPLER CHEUVREUXK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Infineon Technologies AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate22,30
25,50
22,3025,5014,349776JPMORGANK
HeidelbergCement AG19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate82,68
105
82,6810526,995646BERNSTEIN RESEARCHK
Deutsche Post AG19.02.2018
6 Monate
19.02.20186 Monate37,36
41
37,36419,743041COMMERZBANKK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA19.02.2018
12 Monate
19.02.201812 Monate87,68
97
87,689710,629562GOLDMAN SACHSK
Allianz SE16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate192,42
230
192,4223019,530194UBSK
Allianz SE16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate192,42
220
192,4222014,333229GOLDMAN SACHSK
Allianz SE16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate192,42
239
192,4223924,207463JPMORGANK
Allianz SE16.02.2018
6 Monate
16.02.20186 Monate192,42
240
192,4224024,727159COMMERZBANKK
Allianz SE16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate192,42
192,42--RBC CAPITALN
Fresenius SE & Co. KGaA16.02.2018
6 Monate
16.02.20186 Monate63,66
85
63,668533,521835COMMERZBANKK
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA16.02.2018
6 Monate
16.02.20186 Monate87,68
87
87,68870,775547COMMERZBANKN
Allianz SE16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate192,42
230
192,4223019,530194KEPLER CHEUVREUXK
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate98,44
98,44--CITIGROUPK
ThyssenKrupp AG16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate22,79
27,00
22,7927,0018,473014CITIGROUPN
Merck KGaA16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate82,38
115
82,3811539,59699WARBURG RESEARCHK
Merck KGaA16.02.2018
12 Monate
16.02.201812 Monate82,38
120
82,3812045,666424UBSK

News

22.02.2018 | 18:11:26 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach Schlussspurt kaum verändert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Leitindex Dax <DE0008469008> hat sich am Donnerstag mit einem Schlussspurt noch fast ins Plus gerettet. Das Börsenbarometer hatte kurz vor Handelsschluss zwischenzeitliche Verluste von 1,5 Prozent komplett wettgemacht und war sogar in die Gewinnzone gedreht, bevor es doch 0,07 Prozent tiefer bei 12 461,91 Punkten schloss. Angesichts nachgebender Renditen am US-Anleihemarkt herrschte an der tonangebenden Wall Street zuletzt Optimismus vor, so dass hierzulande die Sorgen vor steigenden Zinsen in den USA etwas in den Hintergrund rückten.

Die anderen deutschen Börsenindizes schlossen uneinheitlich: Der MDax <DE0008467416>, in dem sich die mittelgroßen hiesigen Börsenunternehmen versammeln, legte um 0,14 Prozent auf 26 308,23 Punkte zu, während der Technologiewerte-Index TecDax <DE0007203275> 0,76 Prozent auf 2583,27 Punkte einbüßte.

Die Anleger blicken derzeit verstärkt Richtung USA: "Laut einer Mehrheit der Teilnehmer erhöht der stärkere wirtschaftliche Ausblick die Wahrscheinlichkeit für weitere graduelle Leitzinsanhebungen", hieß es im Fed-Protokoll der Sitzung von Ende Januar. Damit steht nun Experten zufolge eine schnellere Straffung der US-Geldpolitik im Raum. Steigende Marktzinsen machen Anleihen tendenziell als Alternative zu Aktien attraktiver. Zudem können höhere Zinsen die Profitabilität der Unternehmen schmälern.

Bewegung kam auch durch zahlreiche Geschäftsberichte der Unternehmen in den Markt. So legten unter anderem die Dax-Konzerne Henkel <DE0006048432>, ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> und Deutsche Telekom <DE0005557508> ihre Jahreszahlen vor.

Die Aktien der Deutschen Telekom waren bis auf 12,735 Euro abgerutscht, was den niedrigsten Stand seit Anfang 2015 bedeutete. Bis zum Handelsschluss büßten sie am Dax-Ende noch 2,37 Prozent auf 12,970 Euro ein. Bei Analysten stieß vor allem der Ausblick auf wenig Freude.

Optimistischer wurden die Resultate von Henkel aufgenommen: Die Papiere des Konsumgüterkonzerns gewannen mehr als 2 Prozent. Dank eines guten Klebstoffgeschäfts und der getätigten Zukäufe war der Jahresumsatz erstmals über 20 Milliarden Euro gestiegen.

Bei Dax-Spitzenreiter ProSiebenSat.1 konnten sich die Anleger über ein Kursplus von gut 3 Prozent freuen. Der Medienkonzern hatte im vergangenen Jahr vor allem beim bereinigten Nettogewinn besser abgeschnitten als erwartet.

Unter den Favoriten im MDax zogen die Anteilscheine des Schmierstoffherstellers Fuchs Petrolub <DE0005790430> um gut 3 Prozent an. Die Eckdaten für das vierte Quartal 2017 seien deutlich besser ausgefallen als am Markt erwartet, schrieb Analyst Markus Mayer von der Baader Bank. Dagegen führten die jüngst noch rekordhohen Aktien des Werbevermarkters Ströer <DE0007493991> mit einem Minus von fast 7 Prozent die Verliererliste im Index an. Hier belasteten Gewinnmitnahmen.

Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> ging es um 0,05 Prozent auf 3431,99 Punkte hoch. Der CAC 40 <FR0003500008> in Paris legte ebenfalls leicht zu, während der Londoner FTSE 100 <GB0001383545> ein wenig tiefer schloss. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> stand zum europäischen Handelsende gut 1 Prozent im Plus.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,48 Prozent am Vortag auf 0,49 Prozent. Der Rentenindex Rex <DE0008469107> fiel um 0,02 Prozent auf 139,03 Punkte. Der Bund-Future <DE0009652644> gewann 0,33 Prozent auf 158,75 Punkte. Der Kurs des Euro <EU0009652759> legte zu und notierte zuletzt bei 1,2329 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor noch auf 1,2276 (Mittwoch: 1,2312) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8146 (0,8122) Euro./la/he

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---

22.02.2018 | 17:53:45 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach Schlussspurt kaum verändert
22.02.2018 | 15:01:05 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Aufkommende Zinssorgen bremsen den Dax
22.02.2018 | 14:35:52 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP/Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Dax-Konzerne
22.02.2018 | 12:09:06 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Zinssorgen keimen wieder auf
22.02.2018 | 11:37:58 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Starke Klebstoffsparte stimmt Henkel-Anleger wieder optimistisch
22.02.2018 | 11:08:37 (dpa-AFX)
Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Deutschlands Börsenschwergewichte
22.02.2018 | 14:35:52 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP/Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Dax-Konzerne

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der weltweite Konjunkturaufschwung treibt die Geschäfte von Deutschlands Börsenschwergewichten an. "Für die meisten Dax <DE0008469008>-Konzerne war das vergangene Jahr ein weiteres Rekordjahr", erklärte Mathieu Meyer, Mitglied der Geschäftsführung des Prüfungs- und Beratungsunternehmens EY, am Donnerstag. 15 Dax-Konzerne, die bislang Zahlen für 2017 vorgelegt haben, erzielten EY zufolge zusammengerechnet Bestmarken bei Umsatz und operativem Gewinn (Ebit).

Meyer sieht gute Chancen für Rekorde auch 2018, obwohl sich die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft nach der Euphorie zu Jahresbeginn im Februar eintrübte. "Wir sehen eine weiter anziehende Nachfrage - branchenübergreifend und in den meisten großen Märkten", argumentierte Meyer.

Der Gesamtumsatz der 15 von insgesamt 30 Dax-Unternehmen - ohne Banken - stieg den Angaben zufolge um fast 5 Prozent auf insgesamt gut 621 Milliarden Euro. Der operative Gewinn kletterte um rund 3 Prozent auf knapp 62 Milliarden Euro.

Die Deutsche Telekom <DE0005557508> präsentierte am Donnerstag ein Ergebnis von 9,4 Milliarden Euro. Unter dem Strich bescherte die US-Steuerreform dem Bonner Konzern einen satten Gewinnsprung von knapp 30 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro. Allein 1,7 Milliarden stammten aus der Neubewertung von Steuerpositionen bei der Mobilfunk-Tochter T-Mobile US <US8725901040>.

Der Konsumgüterkonzern Henkel <DE0006048432> knackte im vergangenen Jahr beim Umsatz erstmals die Marke 20 Milliarden Euro. Unter dem Strich verdiente der Persil-, Schwarzkopf- und Loctite-Hersteller 2,5 Milliarden Euro und damit knapp 23 Prozent mehr als im Vorjahr.

EY zufolge war die Umsatz-Entwicklung der 15 Dax-Konzerne durchweg positiv. Vier Unternehmen verzeichneten allerdings Einbußen beim operativen Gewinn. Dabei spielten teilweise Sondereffekte eine Rolle. So litt beispielsweise der Rückversicherer Munich Re <DE0008430026> unter hohen Hurrikanschäden.

Zudem bremste der schwache Dollar die Entwicklung mancher Börsenschwergewichte. Die US-Währung hatte im vergangenen Jahr unter anderem gegenüber dem Euro deutlich abgewertet. "Das führt zu Einbußen bei der Umrechnung von Umsätzen und Gewinnen, die in Dollar anfallen. Tatsächlich ist die Lage also noch etwas besser als die Zahlen zeigen", erläuterte Meyer.

Nach einem Hoch zu Jahresbeginn verschlechterte sich die Stimmung in den deutschen Unternehmen im Februar allerdings. Das Geschäftsklima fiel um 2,2 Punkte auf 115,4 Zähler, wie das Ifo-Institut in München mitteilte. "Die deutsche Wirtschaft tritt auf die Euphoriebremse", kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest. Die "sehr gute" Stimmung in den deutschen Chefetagen habe einen deutlichen Dämpfer erhalten. Am deutlichsten sank die Einschätzung der Unternehmen für das kommende halbe Jahr./mar/DP/jha

22.02.2018 | 11:08:37 (dpa-AFX)
Halbzeitbilanz: Rekordjahr für Deutschlands Börsenschwergewichte
16.02.2018 | 07:29:32 (dpa-AFX)
Katastrophen werfen Allianz nicht aus der Bahn - Vorsichtige Ziele für 2018
13.02.2018 | 06:40:15 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Studie: Mehrheit der Dax-Konzerne schneidet besser ab als erwartet
08.02.2018 | 11:55:44 (dpa-AFX)
Autobauer Volvo Cars verdient weiter prächtig an SUVs
08.02.2018 | 09:01:47 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Commerzbank macht nach erneutem Gewinneinbruch Hoffnung für 2018
06.02.2018 | 07:50:34 (dpa-AFX)
Katastrophen zerfleddern Gewinn der Munich Re - Dividende bleibt stabil

Aktuell

Datum Terminart Information Information
27.02.2018 Bericht zum 4. Quartal Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Veröffentlichung der Ergebnisse zum 4. Quartal 2017 Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Veröffentlichung der Ergebnisse zum 4. Quartal 2017
27.02.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes BASF SE: Berichterstattung Gesamtjahr 2018 BASF SE: Berichterstattung Gesamtjahr 2018
27.02.2018 Telefonkonferenz zum 4. Quartal Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Q4 Conference Call Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Q4 Conference Call
27.02.2018 Telefonkonferenz zum Jahresbericht BASF SE:Telefonkonferenz: Berichterstattung Gesamtjahr 2017 BASF SE:Telefonkonferenz: Berichterstattung Gesamtjahr 2017
27.02.2018 Telefonkonferenz zum Jahresbericht Fresenius SE & Co. KGaA: Telefonkonferenz Geschäftszahlen 2017 Fresenius SE & Co. KGaA: Telefonkonferenz Geschäftszahlen 2017
28.02.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Bayer AG: Berichterstattung 2017 Bayer AG: Berichterstattung 2017
28.02.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes SAP SE: Veröffentlichung des SAP Integrierten Berichts 2017 SAP SE: Veröffentlichung des SAP Integrierten Berichts 2017
01.03.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Beiersdorf AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 Beiersdorf AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017
01.03.2018 Finanz-Analystenkonferenz Beiersdorf AG: Analystenkonferenz Beiersdorf AG: Analystenkonferenz
06.03.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Vonovia SE: Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2017 Vonovia SE: Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2017
07.03.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Deutsche Post AG: Geschäftsbericht 2017 Deutsche Post AG: Geschäftsbericht 2017
08.03.2018 Bericht zum 4. Quartal Merck KGaA: Veröffentlichung der Quartalszahlen Q4 2017 Merck KGaA: Veröffentlichung der Quartalszahlen Q4 2017
08.03.2018 Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr Continental AG: Vorläufige Jahresergebnisse 2017 Continental AG: Vorläufige Jahresergebnisse 2017
08.03.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Merck KGaA: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 Merck KGaA: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
BonusCap DGU3DD

+14,59% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusCap DD4VEC

+14,85% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusCap DD4Y79

+14,43% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusCap DD2H6G

+10,39% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusCap DD6EVD

+6,24% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusCap DGK5TD

+0,61% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
Optionsschein short DD1GDS

3.039,49x Hebel

DAX (Performance)
Optionsschein short DGK52K

22,06x Hebel

DAX (Performance)
Optionsschein short DGR9U0

15,77x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
Optionsschein long DD1GSV

5.934,24x Hebel

DAX (Performance)
Optionsschein long DGM1EJ

25,59x Hebel

DAX (Performance)
Optionsschein long DGM1ED

16,12x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
Discount DD2VX4

0,41% Seitwärtsrendite p.a.

DAX (Performance)
Discount DD2U56

0,48% Seitwärtsrendite p.a.

DAX (Performance)
Discount DD2U6V

4,55% Seitwärtsrendite p.a.

DAX (Performance)
Discount DGL6EG

2,10% Seitwärtsrendite p.a.

DAX (Performance)
Discount DGL6DL

1,02% Seitwärtsrendite p.a.

DAX (Performance)
Discount DG0XF5

0,14% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
Turbos short DD451Y

37,67x Hebel

DAX (Performance)
Turbos short DD6C7K

37,67x Hebel

DAX (Performance)
Turbos short DD6LFJ

18,03x Hebel

DAX (Performance)
Turbos short DD6C9U

6,40x Hebel

DAX (Performance)
Turbos short DD3RY3

3,88x Hebel

DAX (Performance)
Turbos short DD4H2A

3,88x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Reverse Cap

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
BonusRevCap DGT9MV

+24,78% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusRevCap DGT9MW

+19,66% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusRevCap DGU405

+18,74% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusRevCap DD5B1A

+16,55% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusRevCap DGP9ES

+2,69% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
BonusRevCap DGP9ER

+2,08% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
Endlos Turbo long DD6F3C

50,23x Hebel

DAX (Performance)
Endlos Turbo long DGR8G7

20,18x Hebel

DAX (Performance)
Endlos Turbo long DGJ5CS

6,70x Hebel

DAX (Performance)
Endlos Turbo long DG0KQJ

4,01x Hebel

DAX (Performance)
Endlos Turbo long DZD1ZE

2,87x Hebel

DAX (Performance)
Endlos Turbo long DZ72T8

2,22x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert DAX (Performance)

DAX (Performance)
Bonus DD4VEY

+13,28% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
Bonus DD4VE8

+14,06% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
Bonus DD2YMP

+12,97% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
Bonus DD4Y8F

+8,13% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
Bonus DD2H7F

+3,36% Bonusrenditechance in %

DAX (Performance)
Bonus DGP4RQ

+0,21% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Knock Out Map