VISA Inc.

A0NC7B / US92826C8394 //
Quelle: NYSE: 18.09.2019, 22:15:07
A0NC7B US92826C8394 // Quelle: NYSE: 18.09.2019, 22:15:07
VISA Inc.
175,29 USD
Kurs
--
Diff. Vortag in %
121,60 USD
52 Wochen Tief
187,05 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

VISA Inc.

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Banken
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 354.962,25 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2018 2.025,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 0,83 USD
Visa Inc. ist eine international tätige Kreditkartenorganisation, die Kunden eine digitale Bezahlung an Stelle von Bargeld oder Schecks ermöglicht. Der Konzern hat eines der weltweit fortschrittlichsten Telekommunikations- und Computernetzwerke aufgebaut, das in der Lage ist, über 47.000 Transaktionen pro Sekunde ablaufen zu lassen und das sich durch Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Zudem verbindet es alle Visa-Mitglieder, alle Akzeptanzstellen sowie zahlreiche Geldautomaten global miteinander. Die Visa-Karten sind dabei weltweit einsetzbar und währungsunabhängig. Darüber hinaus erhalten Bankkunden eine größere Auswahl bei Zahlvorgängen. Dementsprechend gehören verschiedene Kartentypen und Bezahlweisen zum Produktportfolio des Konzerns: Sofortzahlung bei Abbuchung (Debitkarten), vorzeitige Zahlung mit Guthaben (Prepaidkarten) oder spätere Zahlung bei Kredit (Kreditkarten). In diesem Zusammenhang ist das Unternehmen auch in der Entwicklung von neuen Technologien hinsichtlich eCommerce und mobile Zahlung aktiv, um sichere und individuelle Zahlungsarten zu erarbeiten. Alle Kartenprodukte werden dabei nicht selbst vom Unternehmen, sondern durch Mitgliedsbanken herausgegeben.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 86,27
The Vanguard Group 7,13
BlackRock, Inc. 6,6

Fundamentalanalyse

TraderDaily Aktualisierung 19.09.2019 PDF 0,5 MB
Marktkommentar Aktualisierung 18.09.2019 PDF 0,4 MB
Technische Analyse weekly Aktualisierung 16.09.2019 PDF 1,9 MB
Im Blickpunkt Aktualisierung 05.09.2019 PDF 0,4 MB
DZ BANK Euro-Indikator Aktualisierung 02.09.2019 PDF 0,4 MB

News

21.08.2019 | 11:21:53 (dpa-AFX)
Bafin gewährt Übergangsfrist für Kreditkartenzahlungen im Internet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Finanzaufsicht Bafin erlaubt Zahlungen per Kreditkarte im Internet vorübergehend mit den bisherigen einfacheren Sicherheitsbestimmungen. Die Aufseher wollen damit "Störungen bei Internetzahlungen verhindern und einen reibungslosen Übergang auf die neuen Anforderungen" ermöglichen, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte.

Eigentlich gilt nach neuen EU-Regeln ab dem 14. September 2019 für jede Zahlung im Online-Banking und beim Einkaufen im Internet die Pflicht zur sogenannten starken Kundenauthentifizierung. Das heißt, Kunden müssen ihre Identität in jedem Fall mit zwei der drei folgenden Möglichkeiten nachweisen: "Wissen" (z.B. Geheimnummer/PIN), "Besitz" (z.B. Smartphone, Original-Zahlungskarte), "Sein" (biometrische Merkmale wie z.B. ein Fingerabdruck).

Bei Kreditkarten sind die Vorgaben besonders streng, denn Nummer und Prüfziffer dieser Karten können vergleichsweise leicht ausgespäht werden. Darum verlangt das Gesetz bei Kreditkartenzahlungen künftig zwei weitere Sicherheitsfaktoren: zum Beispiel ein Passwort und eine Transaktionsnummer (TAN), die sich der Kunde für das jeweilige Geschäft auf sein Handy schicken lässt.

Doch weil mancher Anbieter Probleme bei der Umsetzung dieser europäische Zahlungsdiensterichtlinie ("Payment Service Directive"/"PSD2") hat, gewährt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) Aufschub. Im Handel bestehe "nach wie vor erheblicher Anpassungsbedarf", stellte die Bafin fest.

Wie lange die zeitlich befristeten Erleichterungen gelten, die sich ausschließlich auf Kreditkartenzahlungen im Internet beziehen, legte die Bafin nicht fest. Wann sie auslaufen, werde die Bafin nach Gesprächen mit Marktteilnehmern und der Europäischen Bankenaufsicht EBA festlegen. "In der Zwischenzeit erwartet die Bafin, dass alle Beteiligten ihre Infrastrukturen so schnell wie möglich so anpassen."/ben/mar/DP/jha

18.08.2019 | 14:38:49 (dpa-AFX)
Die Liebe zum Bargeld schwindet
14.06.2019 | 09:44:04 (dpa-AFX)
'WSJ': Visa, Mastercard, Paypal und andere investieren in Facebooks Kryptogeld
07.05.2019 | 05:23:18 (dpa-AFX)
Deutsche zahlten 2018 erstmals mehr mit Karte als mit Bargeld
24.04.2019 | 22:47:35 (dpa-AFX)
Visa steigert Gewinn und Erlöse deutlich

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert VISA Inc.

VISA Inc.
Optionsschein long DF69TF

-- Hebel

VISA Inc.
Optionsschein long DF69ST

-- Hebel

VISA Inc.
Optionsschein long DF69SR

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert VISA Inc.

VISA Inc.
Endlos Turbo long DG0XA4

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map