•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

BMW AG

519000 / DE0005190003 //
Quelle: Xetra: 15:32:57
519000 DE0005190003 // Quelle: Xetra: 15:32:57
BMW AG
72,33 EUR
Kurs
1,33%
Diff. Vortag in %
67,58 EUR
52 Wochen Tief
100,42 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

BMW AG

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilproduktion
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 47.839,06 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 661,40 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 5,80 EUR
Die BMW AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Die Besonderheit des Unternehmens besteht darin, dass es eine reine Premium-Markenstrategie verfolgt: BMW entwickelt, produziert und vermarktet seine Produkte unter den bekannten Marken BMW, Rolls-Royce Motor Cars und MINI. Darüber hinaus bietet die Gruppe im Zusammenhang mit ihren Produkten Premium-Dienstleistungen für individuelle Mobilität. Dazu gehören Finanzleistungen wie Finanzierung, Leasing, Vermögensmanagement oder das Flottengeschäft für Privat- und Geschäftskunden. Im Software-Standort Ulm entwickelt die BMW-Tochterfirma BMW Car IT GmbH Software für Fahrzeuge und individuelle Mobilität; besonderer Fokus liegt dabei auf der Fahrzeugvernetzung. Mit dem Hersteller Toyota kooperiert das Unternehmen bei der Elektrifizierung von Antrieben und der Entwicklung von Brennstoffzellen. Die Standorte in 150 Ländern auf allen sechs Kontinenten werden von der Unternehmenszentrale in München aus verwaltet.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 58,14
Stefan Quandt 17,64
Susanne Klatten 12,75
BlackRock, Inc. 3
Harris Associates L.P. 2,99
Norges Bank 2,9
Credit Suisse AG 2,58

Fundamentalanalyse

TraderDaily Aktualisierung 26.09.2022 PDF 0,6 MB
DZ BANK Euro-Indikator Aktualisierung 01.09.2022 PDF 0,5 MB
DZ_Broschuere_Nachhaltigkeit.pdf Aktualisierung 25.07.2022 PDF 3,3 MB
Im Blickpunkt Aktualisierung 18.06.2020 PDF 0,4 MB
Marktkommentar Aktualisierung 17.06.2020 PDF 0,5 MB
Technische Analyse weekly Aktualisierung 28.10.2019 PDF 1,3 MB

News

23.09.2022 | 06:15:43 (dpa-AFX)
Studie: Dividendensegen kommt vor allem Auslands-Aktionären zu Gute

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktionäre der Börsenschwergewichte in Deutschland können sich in diesem Jahr in der Summe über eine rekordverdächtige Dividende freuen. Von dem Geldsegen von knapp 51 Milliarden Euro (Vorjahr: 36 Mrd.), die die 40 Dax <DE0008469008>-Konzerne an ihre Anteilseigner für das abgelaufene Geschäftsjahr ausschütten, profitieren vor allem ausländische Anleger, wie aus einer Untersuchung des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervorgeht. Denn die Topkonzerne sind mehrheitlich in der Hand ausländischer Investoren. Knapp 27 Milliarden Euro Dividende gingen demnach ins Ausland. An inländische Anleger flossen 18,3 Milliarden Euro. Der restliche Betrag lässt sich nicht genau zuordnen.

Gezahlt wird die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr nach den jeweiligen Hauptversammlungen im laufenden Jahr. Die Summe von knapp 51 Milliarden Euro ist der höchste Wert seit Beginn der Auswertung 2010. Den Angaben zufolge befanden sich die Wertpapiere der Dax-Konzerne zum Stichtag 31. Dezember 2021 mindestens zu gut 53 Prozent im Besitz ausländischer Investoren. Anleger aus Deutschland hielten lediglich knapp 30 Prozent der Anteilsscheine. Weitere 17 Prozent des Aktienbestands ließen sich EY zufolge nicht zuordnen.

"Deutschlands Top-Konzerne haben sich in der Vergangenheit zu internationalen Schwergewichten entwickelt", erläuterte Henrik Ahlers, Vorsitzender der Geschäftsführung von EY Deutschland. Sie erwirtschaften inzwischen mehr als die Hälfte ihres Umsatzes außerhalb Europas. "Es ist nur folgerichtig, dass sich die zunehmende Internationalität des operativen Geschäfts auch in der Zusammensetzung der Anteilseigner widerspiegelt."

Top-Dividendenzahler war demnach in diesem Jahr Mercedes-Benz <DE0007100000>. Der Autokonzern schüttete insgesamt 5,4 Milliarden Euro an die Aktionäre aus. Davon gingen 3,5 Milliarden Euro ins Ausland, 1,9 Milliarden an Anleger aus Deutschland. Die zweithöchste Dividende zahlte der Versicherungskonzern Allianz mit insgesamt 4,4 Milliarden Euro - 1,7 Milliarden Euro an inländische Investoren und 2,7 Milliarden Euro an Anleger im Ausland.

Der Autokonzern BMW <DE0005190003> lag mit 3,8 Milliarden Euro an dritter Stelle. Hier dominierte mit 1,9 Milliarden Euro die Ausschüttung an Anleger aus Deutschland, 1,4 Milliarden Euro flossen ins Ausland, etwa 560 Millionen Euro lassen sich EY zufolge nicht zuordnen. Bei BMW haben die Erben der Industriellenfamilie Quandt, Susanne Klatten und ihr Bruder Stefan Quandt, einen Stimmrechtsanteil von zusammen fast 47 Prozent.

Am höchsten ist der Anteil ausländischer Anteilseigner nach den Daten beim Immobilienkonzern Vonovia <DE000A1ML7J1>. Nur zehn Prozent der Aktien sind in den Händen deutscher Investoren. Am höchsten ist der Anteil deutscher Anleger mit 77 Prozent bei Siemens Healthineers <DE000SHL1006>, etwa 75 Prozent des Medizintechnikunternehmens liegen bei der Siemens AG./mar/DP/zb

21.09.2022 | 07:24:33 (dpa-AFX)
ROUNDUP/China eher riskant als attraktiv: 'Ideologie übertrumpft Wirtschaft'
21.09.2022 | 05:54:52 (dpa-AFX)
China weniger attraktiv: 'Ideologie übertrumpft Wirtschaft'
20.09.2022 | 12:45:57 (dpa-AFX)
Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland Schlusslicht bei E-Ladepunkten
20.09.2022 | 06:23:19 (dpa-AFX)
Marktbeobachter: Höchstpreise bei Gebrauchten könnten erreicht sein
16.09.2022 | 08:05:16 (dpa-AFX)
Acea: Im August erstmals wieder mehr neu zugelassene Wagen in der EU
15.09.2022 | 16:11:48 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Immer mehr Autos auf deutschen Straßen

Aktuell

Datum Terminart Information Information
03.11.2022 Bericht zum 3. Quartal BMW AG: Quartalsbericht zum 30. September 2022 BMW AG: Quartalsbericht zum 30. September 2022

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Discount DV7HZ4

7,61% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DV3EZ2

8,42% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DV75HW

16,10% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DV3WUM

17,34% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DW3YWW

11,10% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Discount DW2T64

7,83% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Optionsschein long DV8SG6

344,43x Hebel

BMW AG
Optionsschein long DV36EA

7,95x Hebel

BMW AG
Optionsschein long DV4DZB

7,09x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Optionsschein short DW3UDR

51,66x Hebel

BMW AG
Optionsschein short DW24FH

7,38x Hebel

BMW AG
Optionsschein short DW3SAK

6,64x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
BonusCap DW26RP

47,60% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DV86BG

65,07% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DV8LEJ

52,44% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DW3TCG

32,07% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DV992M

26,58% Bonusrenditechance in %

BMW AG
BonusCap DW3TCC

23,78% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Aktienanleihe DW3CUH

22,09% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DW1QPH

21,17% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DW4AVN

21,32% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DW2P2S

20,58% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DW3VVV

15,76% Seitwärtsrendite p.a.

BMW AG
Aktienanleihe DW43QY

11,57% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Endlos Turbo long DW1SJ5

26,08x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DW08UM

15,85x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DFY6ZR

6,02x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DFV72B

3,81x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DFJ5Z3

2,75x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo long DFG4TY

2,18x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert BMW AG

BMW AG
Endlos Turbo short DW51TN

34,44x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo short DW5TGE

16,86x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo short DW28GW

6,65x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo short DV9201

3,74x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo short DFX6E2

2,88x Hebel

BMW AG
Endlos Turbo short DV1DFD

2,21x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map