Uniper SE

UNSE01 / DE000UNSE018 //
Quelle: Xetra: 17:25:35
UNSE01 DE000UNSE018 // Quelle: Xetra: 17:25:35
Uniper SE
23,885 EUR
Kurs
0,36%
Diff. Vortag in %
11,040 EUR
52 Wochen Tief
24,570 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Uniper SE

  • Sektor Versorger
  • Industrie Energieversorger
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 8.417,08 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2016 365,96 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 0,55 EUR
Uniper SE ist ein internationales Energieunternehmen, das aus der E.ON-Gruppe hervorgegangen ist. Die neu gegründete Gesellschaft verfügt über moderne Stromerzeugungsanlagen, Kompetenzen in den Bereichen Bau, Management sowie Betrieb von Großanlagen und bietet Kunden maßgeschneiderte Enregieprodukte und dazugehörige Dienstleistungen an. Aktiv ist Uniper in über 40 Ländern. Es liegt ein Übernahmeangebot des finnischen Energieversorgers Fortum vor.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 51,91
E.ON SE 46,65
BlackRock, Inc. 1,44

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 29.09.2017)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
12,2

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
16,5%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 10,18 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist UNIPER SE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 29.09.2017) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 29.09.2017 bei einem Kurs von 23,12 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -1,0% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -1,0%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 14.07.2017 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 14.07.2017 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 22,90.
Wachstum KGV 0,7 36,59% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 36,59% Aufschlag.
KGV 12,2 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 4,8% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 20 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 20 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 39,67% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 06.12.2016 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -56 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,8%.
Beta 0,58 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,58% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 16,5% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind nahezu unabhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 2,13 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,13 EUR oder 0,09% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,13 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,09%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 7,9%
Volatilität der über 12 Monate 25,9%

News

22.11.2017 | 16:26:56 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Abbau von 2000 Stellen bei Uniper läuft bis Ende 2018

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Stellenabbau beim Kraftwerksbetreiber Uniper <DE000UNSE018> soll noch bis zum Ende kommenden Jahres laufen. Von insgesamt 2000 betroffenen Jobs seien bereits 1400 nicht mehr besetzt, sagte Uniper-Finanzvorstand Christopher Delbrück. Aktueller Stand sei, dass alle notwendigen Verträge abgeschlossen seien. Der Abbau geschehe sozialverträglich durch die Streichung frei werdender Stellen, Altersteilzeit und Abfindungen, sagte er der "Rheinischen Post" (Mittwoch).

Die Maßnahmen sind Teil eines schon bekannten Sparprogramms über rund 400 Millionen Euro. Rund ein Drittel dieser Summe entfalle auf Personalkosten, erklärte eine Uniper-Sprecherin. Betriebsratschef Harald Seegatz sagte der Zeitung: "Nach großem persönlichen Einsatz aller Beteiligten haben wir endlich einen tragfähigen Kompromiss auf betrieblicher und tariflicher Ebene erreicht."

Der geplante Stellenabbau sei unabhängig von einer möglichen Übernahme durch den finnischen Fortum <FI0009007132>-Konzern, hieß es. Uniper-Chef Klaus Schäfer hatte zuvor angekündigt, nach zunächst heftigem Widerstand nun zügig Verhandlungen mit dem Fortum-Vorsitzenden Pekka Lundmark aufnehmen zu wollen. Sein Ziel sei eine rechtlich belastbare Vereinbarung mit den Finnen, die es Uniper auf absehbare Zeit erlaube, als unabhängiges Unternehmen eine eigene Strategie zu verfolgen.

Der finnische Versorger hatte ein acht Milliarden Euro schweres Übernahmeangebot für Uniper vorgelegt. Lundmark war Befürchtungen über eine Zerschlagung entgegengetreten. Diesen Aussagen fehlt in den Augen von Uniper allerdings die Verbindlichkeit./uta/DP/stk

22.11.2017 | 12:48:18 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Abbau von 2000 Stellen bei Uniper ist beschlossen
22.11.2017 | 12:41:11 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung der UBS stimmt RWE-Aktionäre optimistischer
22.11.2017 | 08:17:24 (dpa-AFX)
Abbau von 2000 Stellen bei Uniper steht
21.11.2017 | 16:14:59 (dpa-AFX)
Fehlerhafte Brennelemente auch im Atommeiler Gundremmingen
21.11.2017 | 15:00:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3: Uniper-Chef drängt bei Fortum-Angebot weiter auf Unabhängigkeit
21.11.2017 | 12:42:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Uniper-Chef drängt bei Fortum-Angebot weiter auf Unabhängigkeit
22.11.2017 | 16:26:56 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Abbau von 2000 Stellen bei Uniper läuft bis Ende 2018

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Stellenabbau beim Kraftwerksbetreiber Uniper <DE000UNSE018> soll noch bis zum Ende kommenden Jahres laufen. Von insgesamt 2000 betroffenen Jobs seien bereits 1400 nicht mehr besetzt, sagte Uniper-Finanzvorstand Christopher Delbrück. Aktueller Stand sei, dass alle notwendigen Verträge abgeschlossen seien. Der Abbau geschehe sozialverträglich durch die Streichung frei werdender Stellen, Altersteilzeit und Abfindungen, sagte er der "Rheinischen Post" (Mittwoch).

Die Maßnahmen sind Teil eines schon bekannten Sparprogramms über rund 400 Millionen Euro. Rund ein Drittel dieser Summe entfalle auf Personalkosten, erklärte eine Uniper-Sprecherin. Betriebsratschef Harald Seegatz sagte der Zeitung: "Nach großem persönlichen Einsatz aller Beteiligten haben wir endlich einen tragfähigen Kompromiss auf betrieblicher und tariflicher Ebene erreicht."

Der geplante Stellenabbau sei unabhängig von einer möglichen Übernahme durch den finnischen Fortum <FI0009007132>-Konzern, hieß es. Uniper-Chef Klaus Schäfer hatte zuvor angekündigt, nach zunächst heftigem Widerstand nun zügig Verhandlungen mit dem Fortum-Vorsitzenden Pekka Lundmark aufnehmen zu wollen. Sein Ziel sei eine rechtlich belastbare Vereinbarung mit den Finnen, die es Uniper auf absehbare Zeit erlaube, als unabhängiges Unternehmen eine eigene Strategie zu verfolgen.

Der finnische Versorger hatte ein acht Milliarden Euro schweres Übernahmeangebot für Uniper vorgelegt. Lundmark war Befürchtungen über eine Zerschlagung entgegengetreten. Diesen Aussagen fehlt in den Augen von Uniper allerdings die Verbindlichkeit./uta/DP/stk

22.11.2017 | 08:17:24 (dpa-AFX)
Abbau von 2000 Stellen bei Uniper steht
21.11.2017 | 15:00:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3: Uniper-Chef drängt bei Fortum-Angebot weiter auf Unabhängigkeit
21.11.2017 | 12:42:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Uniper-Chef drängt bei Fortum-Angebot weiter auf Unabhängigkeit
21.11.2017 | 09:46:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Uniper lehnt Fortum-Angebot ab - Unternehmenschef 'gesprächsbereit'
21.11.2017 | 08:34:49 (dpa-AFX)
Uniper lehnt Fortum-Übernahmeangebot ab
16.11.2017 | 14:06:44 (dpa-AFX)
Chefs von Uniper und Fortum treffen erstmals zusammen

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Uniper SE

Uniper SE
Discount DD25QY

4,46% Seitwärtsrendite p.a.

Uniper SE
Discount DD25Q0

3,81% Seitwärtsrendite p.a.

Uniper SE
Discount DD25QZ

4,24% Seitwärtsrendite p.a.

Uniper SE
Discount DD25Q3

4,31% Seitwärtsrendite p.a.

Spin-Off Basket (1x E.ON SE + 0,1x Uniper SE)
Discount DG7WBA

3,94% Seitwärtsrendite p.a.

Spin-Off Basket (1x E.ON SE + 0,1x Uniper SE)
Discount DGG35P

-0,27% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Uniper SE

Uniper SE
Optionsschein long DD24NL

246,24x Hebel

Uniper SE
Optionsschein long DD24NP

15,92x Hebel

Uniper SE
Optionsschein long DGE7PY

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Uniper SE

Uniper SE
Optionsschein short DD24N9

95,54x Hebel

Uniper SE
Optionsschein short DD26AM

108,57x Hebel

Uniper SE
Optionsschein short DD24NN

13,65x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Uniper SE

Uniper SE
Endlos Turbo long DD25ET

30,28x Hebel

Uniper SE
Endlos Turbo long DD25ES

17,21x Hebel

Uniper SE
Endlos Turbo long DD1JMJ

-- Hebel

Uniper SE
Endlos Turbo long DD0XEH

-- Hebel

Spin-Off Basket (1x E.ON SE + 0,1x Uniper SE)
Endlos Turbo long DG7STB

2,25x Hebel

Spin-Off Basket (1x E.ON SE + 0,1x Uniper SE)
Endlos Turbo long DZD1Z9

1,64x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Uniper SE

Uniper SE
Aktienanleihe DD1EM7

-- Seitwärtsrendite p.a.

Uniper SE
Aktienanleihe DD0EXK

-- Seitwärtsrendite p.a.

Uniper SE
Aktienanleihe DD00R5

-- Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Uniper SE

Uniper SE
Endlos Turbo short DD1LWA

-- Hebel

Uniper SE
Endlos Turbo short DD25EU

12,38x Hebel

Spin-Off Basket (1x E.ON SE + 0,1x Uniper SE)
Endlos Turbo short DZB8H2

4,53x Hebel

Uniper SE
Endlos Turbo short DD25EV

3,27x Hebel

Uniper SE
Endlos Turbo short DD25EW

2,46x Hebel

Spin-Off Basket (1x E.ON SE + 0,1x Uniper SE)
Endlos Turbo short DZ1RR1

1,98x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map