•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Hapag-Lloyd AG

HLAG47 / DE000HLAG475 //
Quelle: Xetra: 02.12.2022, 17:36:23
HLAG47 DE000HLAG475 // Quelle: Xetra: 02.12.2022, 17:36:23
Hapag-Lloyd AG
194,30 EUR
Kurs
-2,07%
Diff. Vortag in %
159,50 EUR
52 Wochen Tief
474,60 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Hapag-Lloyd AG

  • Sektor Transport/Verkehrssektor
  • Industrie Schifffahrt
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 34.150,17 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 175,76 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 35,00 EUR
Mit einer Flotte von 237 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,7 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist an Standorten in 129 Ländern präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von 2,7 Millionen TEU – inklusive einer der größten Kühlcontainerflotten. Weltweit mehr als 120 Liniendienste sorgen für Verbindungen zwischen allen Kontinenten. Hapag-Lloyd gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den führenden Anbietern.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Kühne Holding AG und Kühne Maritime GmbH 30
CSAV Germany Container Holding GmbH 30
HGV Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement mbH 13,9
Qatar Holding Germany GmbH 12,3
Public Investment Fund of the Kingdom of Saudi Arabia 10,2
Freefloat 3,6

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 18.10.2022

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
22,6

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
52,9%

Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 36,32 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist HAPAG LLOYD ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 18.10.2022 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 18.10.2022 bei einem Kurs von 190 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance 8,0% vs. STOXX600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt 8,0%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 25.11.2022 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 25.11.2022 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 184,69.
Wachstum KGV -0,5 Unternehmen unter Druck Ein negatives "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" zeigt an, dass sich entweder das vorhergesagte Wachstum verlangsamt (negatives jährliches Wachstum) oder die Finanzanalysten einen Verlust (negatives KGV) erwarten.
KGV 22,6 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum -18,5% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 8 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 8 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 6,9% Dividende ist durch den Gewinn nicht gedeckt Die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende ist durch den Unternehmensgewinn voraussichtlich nicht gedeckt.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 23.08.2022 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 91 zu verstärken.
Bad News Starke Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. starke Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 6,7%.
Beta 1,94 Hohe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,94% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 52,9% Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600 52,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 119,91 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 119,91 EUR oder 0,61% Das geschätzte Value at Risk beträgt 119,91 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,61%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 34,2%
Volatilität der über 12 Monate 68,9%

News

01.12.2022 | 13:14:11 (dpa-AFX)
Nabu legt kritische Stellungnahme zum Hafenentwicklungsplan Hamburg vor

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Umweltverband Nabu hat sich kritisch zum Entwurf des Hafenentwicklungsplans der Stadt Hamburg geäußert. "Das politisch ambitionierte Ziel, den Hamburger Hafen zum nachhaltigsten Hafen Europas machen zu wollen, ist kommunikativ geschickt", sagte Hamburgs Nabu-Vorsitzender Malte Siegert am Donnerstag. "Es ist mit diesem Hafenentwicklungsplan jedoch kaum zu erreichen." Nach den Plänen des rot-grünen Senats werde der Hamburger Hafen ein "mehr oder weniger gewöhnlicher Industriehafen" bleiben.

Der Senat will den neuen Hafenentwicklungsplan 2040 noch in diesem Jahr vorlegen. Er soll einen aus dem Jahr 2012 stammenden Plan ersetzen. Die Verbände hatten drei Wochen Zeit, sich zum Entwurf zu äußern. Die Frist für die Stellungnahmen endet am Freitag.

Die Veränderung zahlreicher Rahmenbedingungen, etwa der Verschiebung globaler Handelsrouten, finde in dem Entwurf keine Erwähnung. "Das können wir leider nicht ernstnehmen, weil derartige Entwicklungen nicht zu "business as usual", sondern zu einer deutlichen Anpassung des Geschäftsmodells führen müssten", sagte Siebert.

Mit Begriffen wie "Nachhaltigkeit", "ressourcenschonend", "klimaneutral" oder "flächensparend" werde versucht, sich zu einer ökonomisch, ökologisch wie sozial nachhaltigeren und ausbalancierten Wirtschaftsweise zu bekennen. Der Hafenentwicklungsplan 2040 sei jedoch voller teils absurder Widersprüche. So würden die in einem Kapitel genannten ökologischen Ziele im Hinblick auf den Zustand der Elbe schon im nächsten Kapitel von den Maßnahmen zur ökonomischen Entwicklung - wie Erreichbarkeit, Verkehrsinfrastruktur, Flächenentwicklung - konterkariert./fi/DP/men

01.12.2022 | 06:35:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Auf der Elbe mindestens ein Jahr nur geringere Tiefgänge zulässig
01.12.2022 | 06:02:52 (dpa-AFX)
Auf der Elbe mindestens ein Jahr nur geringere Tiefgänge zulässig
28.11.2022 | 15:46:47 (dpa-AFX)
Erstes Bund-Länder-Gespräch zum Elbschlick kommende Woche
27.11.2022 | 17:42:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Weil für Länder-Gespräch zu Elbschlick - Verbände wollen mitreden
27.11.2022 | 15:00:52 (dpa-AFX)
Ministerpräsident Weil will Streit um Elbschlick in Drei-Länder-Gespräch lösen
25.11.2022 | 16:16:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Schlickproblem in der Elbe - Hamburg fordert nationalen Hafengipfel

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Hapag-Lloyd AG

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DW70KH

12,86x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DW7M0T

7,75x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DW7M0R

4,55x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DV60G5

3,26x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DW7EF2

2,41x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DW5K33

1,94x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Hapag-Lloyd AG

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DW7LCL

1,83x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DW65AA

2,01x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DW623L

2,66x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DW7BGS

3,61x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DW7Q02

5,64x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DW70RT

7,93x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map