Hapag-Lloyd AG

HLAG47 / DE000HLAG475 //
Quelle: Xetra: 20.11.2017, 17:35:47
HLAG47 DE000HLAG475 // Quelle: Xetra: 20.11.2017, 17:35:47
Hapag-Lloyd AG
33,500 EUR
Kurs
3,08%
Diff. Vortag in %
17,085 EUR
52 Wochen Tief
40,199 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Hapag-Lloyd AG

  • Sektor Transport/Verkehrssektor
  • Industrie Schifffahrt
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 5.800,09 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 175,76 Mio.
  • Dividende je Aktie
Mit einer Flotte von 230 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,6 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist an Standorten in 125 Ländern präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von 2,3 Millionen TEU – inklusive einer der größten Kühlcontainerflotten. Weltweit mehr als 130 Liniendienste sorgen für Verbindungen zwischen allen Kontinenten. Hapag-Lloyd gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den führenden Anbietern. Im Mai 2017 fusionierte Hapag-Lloyd AG mit der United Arab Shipping Company (UASC).

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Compania Sud Americana de Vapores S.A. 31,35
HGV Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement mbH 20,63
Kühne Holding AG und Kühne Maritime GmbH 20,22
Qatar Holding Germany GmbH 14,43
Public Investment Fund of the Kingdom of Saudi Arabia 10,14
Freefloat 3,23

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 10.11.2017

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
10,0

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
25,8%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 6,75 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist HAPAG LLOYD ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 10.11.2017 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 10.11.2017 bei einem Kurs von 33,15 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -9,2% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -9,2%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 03.11.2017 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 03.11.2017 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 36,03.
Wachstum KGV 7,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 10,0 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 77,1% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 12 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 12 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,7% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 6,55% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Niedrig, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -75 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,9%.
Beta 1,15 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,15% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 25,8% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 2,22 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,22 EUR oder 0,07% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,22 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,07%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 38,6%
Volatilität der über 12 Monate 36,1%

News

16.11.2017 | 12:08:13 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Abstufung von HHLA durch Kepler belastet auch Hapag-Lloyd

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Im Sog des Kurseinbruchs der Aktien von HHLA Hamburger Hafen und Logistik AG <DE000A0S8488> nach einer Abstufung auf "Reduce" durch Kepler Cheuvreux sind auch Hapag-Lloyd <DE000HLAG475> am Donnerstag stark unter Druck geraten. Während HHLA zuletzt um 10,5 Prozent einbrachen, rutschten auch Hapag-Lloyd um 6,8 Prozent auf 32,65 Euro ab. "Beide Aktien sind in diesem Jahr um rund 60 Prozent gestiegen. Die Abstufung hat starke Gewinnmitnahmen ausgelöst", sagte ein Händler.

Allerdings seien die Einbußen bei Hapag-Lloyd fundamental nicht gerechtfertigt, sagte der Händler. Denn die Argumente, die Kepler gegen die HHLA anführe - Überkapazitäten der Hafenbetreiber und die Branchenkonsolidierung in der Seefrachtschifffahrt - begünstigten Hapag-Lloyd eher als dass sie die Reederei belasteten. Und nicht zuletzt habe Kepler die Aktien am Vortag noch mit "Buy" und einem Kursziel von 40 Euro bestätigt./bek/oca

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

15.11.2017 | 12:52:53 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Anleger erleichtert über Gewinn bei Hapag-Lloyd
15.11.2017 | 09:05:32 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Hapag-Lloyd vorbörslich sehr fest - Gewinnzone erreicht
15.11.2017 | 09:05:01 (dpa-AFX)
AKTIEN-FLASH: Hapag-Lloyd vorbörslich sehr fest - Gewinnzone erreicht
14.11.2017 | 18:41:45 (dpa-AFX)
Hapag-Lloyd erreicht die Gewinnzone - Übernahme zahlt sich schon aus
14.11.2017 | 18:13:23 (dpa-AFX)
OTS: Hapag Lloyd AG / Hapag-Lloyd steigert operatives Ergebnis (EBIT) ...
14.11.2017 | 18:02:18 (dpa-AFX)
DGAP-News: Hapag-Lloyd AG: Hapag-Lloyd steigert operatives Ergebnis (EBIT) deutlich (deutsch)
14.11.2017 | 18:41:45 (dpa-AFX)
Hapag-Lloyd erreicht die Gewinnzone - Übernahme zahlt sich schon aus

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd <DE000HLAG475> hat nach neun Monaten im laufenden Geschäftsjahr die Gewinnzone erreicht. Nach Steuern blieben 8,2 Millionen Euro als Konzernergebnis übrig, nach einem Verlust von 134 Millionen Euro im gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte das Unternehmen im Anschluss an eine Aufsichtsratssitzung am Dienstag in Hamburg mit. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) erhöhte sich um 242 auf 268 Millionen Euro.

Die Integration der übernommenen arabischen Reederei UASC sei weit fortgeschritten und stehe zum Ende des Jahres vor ihrem Abschluss, heißt es in der Mitteilung. Die Zahl der transportierten Container (TEU) erhöhte sich dank der Übernahme um mehr als 24 Prozent auf sieben Millionen, der Umsatz stieg von 5,7 auf 7,3 Milliarden Euro.

"Das gute Ergebnis, das wir erreicht haben, basiert nicht nur auf der positiven Entwicklung der Weltwirtschaft und steigenden Transportmengen", sagte Vorstandschef Rolf Habben Jansen. "Auch die reibungslose und weit fortgeschrittene Integration von UASC in den Konzern hat zu dieser Entwicklung beigetragen. So können wir bereits erste Synergien verzeichnen, was uns dabei hilft, unsere Position in der Branche weiter zu verbessern."/egi/DP/stb

10.11.2017 | 05:28:12 (dpa-AFX)
Hapag-Lloyd hat Branchensturm überstanden - Gewinne bleiben aus
31.10.2017 | 12:38:39 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Hapag-Lloyd auf 41 Euro - 'Buy'
19.10.2017 | 17:14:04 (dpa-AFX)
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Hapag-Lloyd AG (deutsch)
19.10.2017 | 15:34:53 (dpa-AFX)
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Hapag-Lloyd AG (deutsch)
18.10.2017 | 16:00:32 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Hapag-Lloyd AG (deutsch)
18.10.2017 | 08:36:35 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Hapag-Lloyd AG (deutsch)

DZ BANK Produktauswahl

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Hapag-Lloyd AG

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DGK16Q

1,93x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DGQ2G7

2,42x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DGQ8PS

3,02x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DD03Y4

4,74x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DD03Y5

5,90x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Mini-Futures long DD01UG

3,52x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Hapag-Lloyd AG

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DD0346

8,47x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DD0345

5,80x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DD012T

4,15x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DGQ8L6

3,41x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DGQ2F3

2,62x Hebel

Hapag-Lloyd AG
Endlos Turbo long DGK14V

2,03x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map