Aus www.dzbank-derivate.de wird www.dzbank-wertpapiere.de
Ab dem 15.04.2024 erreichen Sie das Derivateportal der DZ BANK mit Veröffentlichungen zu DZ BANK Zertifikaten, inklusive Aktien- und Indexanleihen sowie DZ BANK Hebelprodukten unter der Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de. Sie werden daher ab dem 15.04.2024 bei Nutzung der Internetadresse www.dzbank-derivate.de automatisch auf die Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de weitergeleitet. Auf www.dzbank-wertpapiere.de finden Sie ab dem 15.04.2024 alle Informationen und Veröffentlichungen zu Wertpapieren der DZ BANK, für die aktuell www.dzbank-derivate.de das Veröffentlichungsmedium ist.

  •  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

SYNLAB AG

A2TSL7 / DE000A2TSL71 //
Quelle: Xetra: 12.04.2024, 17:44:24
A2TSL7 DE000A2TSL71 // Quelle: Xetra: 12.04.2024, 17:44:24
SYNLAB AG
10,840 EUR
Kurs
6,90%
Diff. Vortag in %
8,020 EUR
52 Wochen Tief
12,430 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 26.03.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,9

Erwartetes KGV für 2025

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
12,8%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 2,59 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist SYNLAB ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 26.03.2024 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 26.03.2024 bei einem Kurs von 10,56 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -5,4% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -5,4%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 08.03.2024 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 08.03.2024 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 11,48.
Wachstum KGV 5,4 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 11,9 Erwartetes KGV für 2025 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2025.
Langfristiges Wachstum 63,0% Wachstum heute bis 2025 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2025.
Anzahl der Analysten 3 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 3 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,0% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 23,79% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 05.12.2023 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -57 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,1%.
Beta 0,38 Geringe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,38% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 12,8% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind nahezu unabhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 0,65 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,65 EUR oder 0,06% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,65 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,06%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 45,3%
Volatilität der über 12 Monate 29,4%

News

25.03.2024 | 07:48:40 (dpa-AFX)
Laborkette Synlab verdient 2023 deutlich weniger - streicht Dividende

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Europas größte Laborkette Synlab hat 2023 mit steigenden Kosten und dem starken Rückgang der Covid-Tests gerungen. Der Konzern setzt zwar mit Einsparungen, Preiserhöhungen und Verkäufen von Unternehmensteilen dagegen, konnte aber im Gesamtjahr einen Umsatz- und Ergebnisrückgang nicht vermeiden. Wie Synlab am Montag in München mitteilte, sank der Erlös 2023 auf 2,64 Milliarden Euro, ein Jahr waren es noch 3,25 Milliarden Euro gewesen. Das operative Ergebnis (bereinigtes Ebitda) verringerte sich von zuvor 753,4 Millionen auf 437,9 Millionen Euro. Die geplante Übernahme durch den Finanzinvestor Cinven zieht sich derweil noch etwas hin.

Unter dem Strich entfiel im vergangenen Jahr auf die Aktionäre ein Gewinn von 92,7 Millionen Euro. 2022 hatte das Unternehmen noch 150,7 Millionen Euro verdient. Für 2023 will das Management keine Dividende zahlen. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen an seine Aktionäre noch 33 Cent je Aktie ausgeschüttet.

Für das laufende Jahr peilt die Laborkette einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro an. Davon sollen als bereinigter Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen 17 bis 18 Prozent hängen bleiben nach 16,6 Prozent im Vorjahr.

Synlab steht vor einer Komplettübernahme durch den Finanzinvestor und Großaktionär Cinven. Dieser will die Anteile, die ihm noch nicht gehören, für zehn Euro das Stück kaufen. Cinven hatte Synlab erst im Frühjahr 2021 an die Börse gebracht. Der Ausgabepreis hatte damals 18 Euro betragen; die Bewertung lag damit bei rund vier Milliarden Euro.

Die Übernahme dürfte aber noch etwas dauern. "Zum heutigen Tag sind die in der Cinven-Angebotsunterlage dargelegten Bedingungen noch nicht vollständig erfüllt", hieß es vom Unternehmen. Im November hatte der Finanzinvestor Paul Singer eine kleine Beteiligung an Synlab bekannt gegeben. Damit folgte der Hedgefonds-Manager dem bekannten Muster, bei derartigen Übernahme mitverdienen zu wollen. Singer ist dafür bekannt, sich Anteile an Unternehmen zu sichern, die vor einer Übernahme stehen, um etwa in einem sogenannten Zwangsabfindungsverfahren (Squeeze-out) einen höheren Preis herauszuschlagen./mne/mis

25.03.2024 | 07:00:36 (dpa-AFX)
EQS-News: SYNLAB erzielt robuste Leistung im Geschäftsjahr 2023 (deutsch)
23.11.2023 | 17:12:02 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Finanzinvestor Singer mischt sich auch bei Synlab-Übernahme ein
23.11.2023 | 15:50:17 (dpa-AFX)
Finanzinvestor Singer mischt sich auch bei Synlab-Übernahme ein
08.11.2023 | 08:10:28 (dpa-AFX)
Steigende Kosten lassen Ergebnis bei Labordienstleister Synlab schrumpfen
08.11.2023 | 07:30:40 (dpa-AFX)
EQS-News: Anhaltend starke Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2023 (deutsch)
07.11.2023 | 15:34:22 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: SYNLAB AG (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
08.05.2024 Bericht zum 1. Quartal SYNLAB AG: Q1-Ergebnisse SYNLAB AG: Q1-Ergebnisse
17.05.2024 Ordentliche Hauptversammlung SYNLAB AG: Hauptversammlung SYNLAB AG: Hauptversammlung
08.08.2024 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes SYNLAB AG: Q2|H1-Ergebnisse SYNLAB AG: Q2|H1-Ergebnisse

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert SYNLAB AG

SYNLAB AG
Optionsschein long DW83ZE

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map