Aus www.dzbank-derivate.de wird www.dzbank-wertpapiere.de
Ab dem 15.04.2024 erreichen Sie das Derivateportal der DZ BANK mit Veröffentlichungen zu DZ BANK Zertifikaten, inklusive Aktien- und Indexanleihen sowie DZ BANK Hebelprodukten unter der Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de. Sie werden daher ab dem 15.04.2024 bei Nutzung der Internetadresse www.dzbank-derivate.de automatisch auf die Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de weitergeleitet. Auf www.dzbank-wertpapiere.de finden Sie ab dem 15.04.2024 alle Informationen und Veröffentlichungen zu Wertpapieren der DZ BANK, für die aktuell www.dzbank-derivate.de das Veröffentlichungsmedium ist.

  •  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Software AG

A2GS40 / DE000A2GS401 //
Quelle: Xetra: 23.02.2024, 17:36:27
A2GS40 DE000A2GS401 // Quelle: Xetra: 23.02.2024, 17:36:27
Software AG
37,100 EUR
Kurs
0,27%
Diff. Vortag in %
18,640 EUR
52 Wochen Tief
39,160 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Sektorvergleich

Software AG

Quelle: Xetra: 23.02. 17:36:27
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2024 DZ BANK AG
SAP SE 716460

171,06 EUR

17:35:46

-0,09%

716460
Microsoft Corporation 870747

422,11 USD

01:57:46

-1,34%

870747
Adobe 871981

474,39 USD

01:54:01

-2,01%

871981
NEMETSCHEK 645290

85,25 EUR

17:35:24

-1,56%

645290
SALESFORCE.COM A0B87V

294,32 USD

01:00:00

-1,61%

A0B87V
TeamViewer SE A2YN90

13,025 EUR

17:35:46

-2,40%

A2YN90
Compugroup Medical SE und Co. KG... A28890

30,580 EUR

17:35:02

-0,33%

A28890
Intuit Inc. 886053

621,11 USD

01:46:02

-1,06%

886053
Oracle Corp. 871460

121,11 USD

01:00:00

-1,73%

871460
Workday Inc. A1J39P

263,68 USD

21:59:57

-1,78%

A1J39P
Autodesk Inc. 869964

236,98 USD

22:02:32

-1,70%

869964
Snowflake Inc. A2QB38

158,56 USD

01:00:00

-0,50%

A2QB38
Weibo Corp. (ADR) A110V7

7,635 USD

21:59:58

-7,00%

A110V7
Unity Software Inc. A2QCFX

25,310 USD

01:00:00

-2,84%

A2QCFX
Zoom Video Communications, Inc. A2PGJ2

61,60 USD

01:59:03

-1,46%

A2PGJ2
Fiserv Inc. 881793

151,14 USD

21:59:55

-1,57%

881793
Electronic Arts Inc. 878372

127,89 USD

22:04:21

-0,98%

878372
3D Systems Corp. 888346

3,700 USD

01:00:00

-5,61%

888346
SECUNET SECURITY AG O.N. 727650

154,60 EUR

17:36:21

-3,13%

727650
SUSE SA SUSE5A
ATOSS SOFTWARE AG 510440

252,00 EUR

17:39:35

-3,82%

510440

News

18.12.2023 | 14:05:39 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Software AG verkauft Plattform an IBM - Silver Lake will alle Aktien

DARMSTADT/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Technologieinvestor Silver Lake will die Darmstädter Software AG <DE000A2GS401> wie geplant von der Börse nehmen. Insgesamt hätte das US-Unternehmen für das frühere MDax <DE0008467416>-Unternehmen dann knapp 2,4 Milliarden Euro bezahlt. Den Großteil dieser Summe holt die Software AG nun mit dem Verkauf von zwei ihrer wichtigsten Produkte quasi wieder herein. So veräußert das Unternehmen seine KI-gestützte Integrationsplattform Super iPaaS mit Streamsets und Webmethods für gut 2,1 Milliarden Euro an den US-Konzern IBM <US4592001014>. Betroffen sind laut Unternehmenskreisen bis zu 2000 Mitarbeiter - vor allem in den USA.

An der Börse wurden die Nachrichten positiv aufgenommen. Die Aktie der Software AG legte bis zum frühen Nachmittag um 1,9 Prozent auf 32,42 Euro zu - und wurde damit oberhalb der 32 Euro gehandelt, die Silver Lake den verbliebenen Minderheitsaktionären für ihre Anteile bietet.

Am Morgen hatten Silver Lake und seine Zweckgesellschaft Mosel Bidco mitgeteilt, dass sie die verbliebenen Minderheitsaktionäre der Software AG herauskaufen wollen. Das Gebot entspricht damit genau dem Stückpreis, den Silver Lake bereits bei der Übernahme von fast 85 Prozent der Software-AG-Anteile bezahlt hat. Inzwischen hat Silver Lake seine Beteiligung auf mehr als 93 Prozent ausgebaut.

Das Delisting-Angebot soll keine Vollzugsbedingungen enthalten und kurz nach der Genehmigung durch die deutsche Finanzaufsicht Bafin beginnen. Die Annahmefrist beträgt vier Wochen. "Eine weitere Annahmefrist wird es nicht geben", stellte Silver Lake klar. Nach Einstellung der Börsennotierung könnten die Aktionäre ihre Aktien nicht mehr an regulierten Börsen handeln und erhielten keine Finanzberichterstattung mehr.

Unterdessen verkauft die Software AG ihre Integrationsplattform Super iPass und damit die Tochterunternehmen Webmethods und Streamsets an IBM. Laut Unternehmenskreisen dürften damit bis zu 2000 der etwa 5000 Beschäftigten des Konzerns zu IBM wechseln. Dies betreffe aber vor allem Mitarbeiter in den USA - und vergleichsweise wenige in Deutschland. Die Software AG hatte das US-Unternehmen Streamsets erst im vergangenen Jahr übernommen.

Angesichts der Größe von IBM und dessen Fokus auf die hybride Cloud und KI bekomme das Team der Software AG "eine tolle Chance", das Angebot mit dem neuen Eigentümer weiterzuentwickeln, sagte Software-AG-Chef Sanjay Brahmawar.

Die KI-gestützte Integrationsplattform Super iPass führt unter anderem Programmierschnittstellen (API), Applikationen und Daten zusammen. Den Angaben zufolge soll der Deal im zweiten Quartal 2024 vollzogen werden, wenn die nötigen behördlichen Genehmigungen vorliegen./stw/mis/jha/

18.12.2023 | 08:48:53 (dpa-AFX)
Silver Lake will restliche Aktien der Software AG für je 32 Euro übernehmen
18.12.2023 | 08:03:07 (dpa-AFX)
Angebot zum Erwerb / Zielgesellschaft: Software Aktiengesellschaft; Bieter: Mosel Bidco SE