Innogy SE

A2AADD / DE000A2AADD2 //
Quelle: Xetra: --
A2AADD DE000A2AADD2 // Quelle: Xetra: --
Innogy SE
-- EUR
Kurs
--
Diff. Vortag in %
--
52 Wochen Tief
--
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Sektorvergleich

Innogy SE

Quelle: Xetra: -- --
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2021 DZ BANK AG
RWE AG 703712

37,300 EUR

17:35:23

-2,71%

703712
E.ON SE ENAG99

8,806 EUR

17:35:00

-0,99%

ENAG99
Engie S.A. A0ER6Q

13,615 EUR

17:36:38

-1,66%

A0ER6Q
Nordex AG A0D655

24,900 EUR

17:35:07

-1,27%

A0D655
Électricité de France S.A. (EdF) A0HG6A

12,375 EUR

17:35:31

-0,60%

A0HG6A
Eni S.p.A. 897791

8,831 EUR

17:39:54

-1,93%

897791
Iberdrola S.A. A0M46B

11,915 EUR

17:35:10

-0,75%

A0M46B
Uniper SE UNSE01

29,980 EUR

17:35:08

-3,73%

UNSE01

News

15.12.2020 | 15:46:46 (dpa-AFX)
Teyssen gibt Eon-Chefposten vorzeitig auf - Birnbaum wird Nachfolger

ESSEN (dpa-AFX) - Deutschlands größter Energiekonzern Eon <DE000ENAG999> bekommt zum 1. April kommenden Jahres einen neuen Chef. Der Vorstandsvorsitzende Johannes Teyssen (61) räumt seinen Posten vorzeitig für Leonhard Birnbaum, wie Eon am Dienstag nach einem Beschluss des Aufsichtsrats mitteilte. Birnbaum (53) ist seit 2013 Mitglied des Eon-Vorstands. Dort war er für die Integration der früheren RWE <DE0007037129>-Tochter Innogy <DE000A2AADD2> zuständig.

Teyssens Vertrag als Vorstandsvorsitzender lief noch bis Ende 2021. Er ist seit 2004 im Eon-Vorstand und steht diesem seit 2010 vor. Mit der Übernahme der RWE-Tochter hatte Teyssen den vorläufigen Schlusspunkt unter einen umfangreichen Konzernumbau gesetzt. Eon konzentriert sich jetzt ganz auf die Energienetze und den Energieverkauf an Endkunden. Die erneuerbaren Energien hat Eon an RWE abgegeben.

Für Eon komme es in den nächsten Jahren darauf an, auf diesem stabilen Fundament aufzubauen, sagte der Aufsichtratsvorsitzende Karl-Ludwig Kley laut einer Mitteilung. Der Aufsichtsrat sei davon überzeugt, "dass Leonhard Birnbaum für diese Aufgabe der Richtige ist". Er habe in den letzten zwanzig Jahren in verschiedenen Spitzenpositionen die Veränderung der Energiewirtschaft maßgeblich mitgestaltet./DP/eas

14.12.2020 | 10:09:48 (dpa-AFX)
Umweltagentur: Emissionen von Kraftwerken und Fabriken stark gesunken
11.11.2020 | 13:07:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Zweiter Lockdown lässt Energiekonzern Eon kalt - Aktie zieht an
11.11.2020 | 09:15:50 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Energiekonzern Eon sieht sich in der Corona-Krise weiter auf Kurs
11.11.2020 | 07:05:14 (dpa-AFX)
Energiekonzern Eon sieht sich in der Corona-Krise weiter auf Kurs
05.11.2020 | 14:16:07 (dpa-AFX)
Weiter Kritik an Eon-RWE-Deal: 'Bürgernähe im Energiemarkt bedroht'
29.10.2020 | 13:12:21 (dpa-AFX)
Eon: Milliardeninvestitionen in Stromnetze für Energiewende notwendig