Steinhoff International Holdings N.V.

A14XB9 / NL0011375019 //
Quelle: Xetra: 17:35:49
A14XB9 NL0011375019 // Quelle: Xetra: 17:35:49
Steinhoff International Holdings N.V.
0,378 EUR
Kurs
-0,42%
Diff. Vortag in %
0,248 EUR
52 Wochen Tief
5,285 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Steinhoff International Holdings N.V.

  • Sektor Konsumgüter
  • Industrie Möbel und Einrichtungsindustrie
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 0,00 EUR
  • Anzahl Aktien 2017 4.231,34 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 0,15 EUR
Steinhoff International Holdings ist ein Einzelhandelskonzern, der vor allem Möbel und Haushaltswaren produziert und vertreibt. Das Kerngeschäft des Unternehmens bildet dabei die Produktion und der Verkauf von einer großen Bandbreite an Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Verkauft werden die Produkte in verschiedenen Einzelhandelsketten der Gruppe, dazu gehören beispielsweise Conforama, Poco, Lipo oder Harveys. Über die 2015 akquirierte Pepkor-Gruppe vertreibt das Unternehmen auch Gebrauchsartikel des täglichen Bedarfs. Unter der Marke Unitrans Automotive ist das Steinhoff darüber hinaus als Autohändler in Südafrika tätig. Der Konzern operiert in Europa, Asien und Afrika.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 52,52
CH Wiese 23,1
Public Investment Corporation 8,48
Coronation Fund Managers Ltd. 5,24
BE Steinhoff 4,6
Blackrock Inc. 3,07
GIC Private Limited 2,99

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 09.02.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
0,9

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
18,8%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 2,02 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $1 & $5 Mrd., ist STEINHOFF INTL.HOLDING ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 09.02.2018 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 09.02.2018 bei einem Kurs von 0,40 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 1,9% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 1,9%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 17.11.2017 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 17.11.2017 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 0,77.
Wachstum KGV 52,0 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 0,9 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 7,3% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 6 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 6 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 41,2% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 38,48% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 08.12.2017 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 182 zu verstärken.
Bad News Starke Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. starke Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 6,9%.
Beta 2,52 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 2,52% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 18,8% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind nahezu unabhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 0,36 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,36 EUR oder 0,95% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,36 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,95%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 36,1%
Volatilität der über 12 Monate 201,0%

News

19.02.2018 | 21:44:52 (dpa-AFX)
Steinhoff erleidet Gerichtsschlappe in Amsterdam im 'Poco'-Fall

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die sich ohnehin in schweren Gewässern befindliche Poco-Mutter Steinhoff <NL0011375019> hat einen weiteren Nackenschlag hinnehmen müssen. Ein Gericht in Amsterdam entschied am späten Montagabend, dass das im MDax <DE0008467416> notierte Unternehmen seine Bilanzen für 2016 korrigierten muss. Bei dem Streit mit dem früheren Partner OM & MW geht es unter anderem um die korrekte Erfassung der gemeinsam zu je 50 Prozent gehaltenen Möbelhauskette Poco. OM & MW zufolge hatte Steinhoff die Firma vollständig in seiner Bilanz berücksichtigt. Dies wurde nun vom Gericht gerügt. Der Aktienkurs von Steinhoff reagierte im späten Handel zunächst nicht./he

15.02.2018 | 07:40:48 (dpa-AFX)
Steinhoff will Hauptversammlung abhalten - Bilanzen aber kein Thema
12.02.2018 | 12:40:07 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Steinhoff von frühem Rutsch erholt - Wiese behält Anteile
12.02.2018 | 08:37:18 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Steinhoff fallen auf Tradegate - Wiese reduziert Beteiligung
31.01.2018 | 12:52:38 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Strauchelnder Möbelkonzern Steinhoff zeigt Ex-Chef an
31.01.2018 | 10:15:32 (dpa-AFX)
Strauchelnder Möbelkonzern Steinhoff zeigt Ex-Chef an
30.01.2018 | 17:21:33 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Steinhoff stürzen erneut ab - Neue Verzögerung der Bilanzvorlage
15.02.2018 | 07:40:48 (dpa-AFX)
Steinhoff will Hauptversammlung abhalten - Bilanzen aber kein Thema

KAPSTADT/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der in einem Bilanzskandal steckende und schwer angeschlagene Möbelkonzern Steinhoff <NL0011375019> will seinen Aktionären auf einer Hauptversammlung Rede und Antwort stehen. Die wirklich interessanten Themen wie die Bilanzunregelmäßigkeiten sollen aber auf dem Treffen der Anteilseigner am 20. April ausgespart werden.

Der Konzern begründet dies mit den laufenden Untersuchungen, wie Steinhoff am Donnerstag in Amsterdam mitteilte. Wenn Ergebnisse dazu vorlägen - den Zeitpunkt ließ Steinhoff weiter offen - soll es eine weitere Hauptversammlung geben. Am 20. April soll es unter anderem um die Wahl von Mitgliedern des Managements und des Aufsichtsrats gehen.

Steinhoff hatte Ende Januar bekannt gegeben, den Jahresabschlusses 2017 nicht wie gefordert bis zum 31. Januar vorlegen zu können. Nun könnte dem Handelskonzern seitens der Deutschen Börse eine Strafzahlung wegen Verstoßes gegen die Berichtspflicht drohen, deren Höhe sich allerdings in Grenzen halten dürfte.

Steinhoff hatte in der Vergangenheit Unregelmäßigkeiten in mehreren Jahresabschlüssen einräumen müssen. Die Aktie war daraufhin abgestürzt und notiert nur noch im Cent-Bereich. Auch zahlreiche Führungskräfte mussten gehen. Die Prüfungsgesellschaft PwC arbeitet aktuell an der Aufarbeitung des Falls./stk/fba

30.01.2018 | 16:43:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Steinhoff verschiebt Bilanzvorlage - Strafzahlung möglich
30.01.2018 | 12:40:56 (dpa-AFX)
Steinhoff-Anleger müssen sich gedulden bei Jahresbilanz: Untersuchung hält an
29.01.2018 | 13:56:27 (dpa-AFX)
Steinhoff-Tochter Kika/Leiner sieht Liquidität gesichert - Filialen in Gefahr
22.01.2018 | 17:13:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Steinhoff versilbert weitere Anteile an südafrikanischer PSG Group
22.01.2018 | 09:34:31 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Steinhoff will weitere Anteile an südafrikanischer PSG Group verkaufen
22.01.2018 | 07:38:35 (dpa-AFX)
Steinhoff will Anteil an südafrikanischer PSG Group verkaufen

Aktuell

Datum Terminart Information Information
28.02.2018 Bericht zum 1. Quartal Steinhoff International Holdings N.V.: Quarter one - Trading update Steinhoff International Holdings N.V.: Quarter one - Trading update
12.03.2018 Ordentliche Hauptversammlung Steinhoff International Holdings N.V.: Annual general meeting Steinhoff International Holdings N.V.: Annual general meeting
06.06.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Steinhoff International Holdings N.V.: Interim results Steinhoff International Holdings N.V.: Interim results

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Steinhoff International Holdings N.V.

Steinhoff International Holdings N.V.
Optionsschein long DGK81L

-- Hebel

Steinhoff International Holdings N.V.
Optionsschein long DGK81H

-- Hebel

Steinhoff International Holdings N.V.
Optionsschein long DGQ4SP

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map