Hamburger Hafen und Logistik AG

Hamburger Hafen und Logistik AG

A0S848 / DE000A0S8488 //
Quelle: Xetra: 22.06.2018, 17:35:40
A0S848 DE000A0S8488 // Quelle: Xetra: 22.06.2018, 17:35:40
Hamburger Hafen und Logistik AG
19,600 EUR
Kurs
-0,05%
Diff. Vortag in %
17,400 EUR
52 Wochen Tief
28,445 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Hamburger Hafen und Logistik AG

  • Sektor Diverse
  • Industrie Dienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 1.382,31 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 72,75 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,67 EUR
Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) ist einer der führenden Hafenlogistik-Konzerne in der europäischen Nordrange. Die Gesellschaft entwickelt und vermietet Immobilien am Standort Hamburg. Effiziente Containerterminals, leistungsorientierte Transportsysteme und umfassende Logistikdienstleistungen bilden ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. Den Großteil des Umschlags stellen dabei die Verbindungen nach Asien dar, welche über die Hälfte der See-Containerverladung ausmachen. Jedoch werden alle Märkte, von Europa über Nord- und Südamerika bis nach Afrika, bedient.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freie und Hansestadt Hamburg 68,4
Freefloat 25,37
Assenagon S.A. 3,34
First Eagle Investment Management, L.L.C. 2,89

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 19.06.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
14,0

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
37,0%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,66 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist HAMB.HAFEN UD.LGIK.AG ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 19.06.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 19.06.2018 bei einem Kurs von 19,93 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -7,5% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -7,5%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 19.06.2018 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 19.06.2018 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 20,97.
Wachstum KGV 1,0 12,99% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 12,99%.
KGV 14,0 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 10,6% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 9 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 9 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 54,27% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 24.11.2017 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,1%.
Beta 1,05 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,05% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 37,0% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 3,87 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,87 EUR oder 0,20% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,87 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,20%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 20,8%
Volatilität der über 12 Monate 32,5%

News

12.06.2018 | 15:45:04 (dpa-AFX)
DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA-Aktionäre profitieren von erfolgreichem Geschäftsjahr (deutsch)

Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA-Aktionäre profitieren von erfolgreichem Geschäftsjahr

^

DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA-Aktionäre profitieren von

erfolgreichem Geschäftsjahr

12.06.2018 / 15:45

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 hat die Hauptversammlung

der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) heute beschlossen, die Dividende

je börsennotierter A-Aktie auf 67 Cent zu erhöhen. Das sind 13,6 Prozent

mehr als im Vorjahr. An die Aktionäre des Teilkonzerns Hafenlogistik werden

damit für das Geschäftsjahr 2017 insgesamt 46,9 Mio. Euro ausgeschüttet. Die

Ausschüttungsquote steigt im Vorjahresvergleich leicht um einen Prozentpunkt

auf 66 Prozent des Konzernjahresüberschusses nach Anteilen Dritter. Wie in

den Vorjahren liegt diese Quote am oberen Ende des Ausschüttungskorridors

von 50 bis 70 Prozent. Der von Vorstand und Aufsichtsrat unterbreitete

Dividendenvorschlag wurde mit 99,9 Prozent der abgegebenen Stimmen

angenommen.

Die HHLA-Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath zog in ihrer Rede auf der

Hauptversammlung eine positive Bilanz. "Die HHLA steht auf einem soliden

Fundament. Ungeachtet sich verändernder Rahmenbedingungen sehen wir daher

gute Chancen, die Zukunftsfähigkeit und Gestaltungskraft des Unternehmens

weiter zu stärken", sagte sie.

Die Kunden der HHLA könnten sich darauf verlassen, dass ihre Güter auch in

Zukunft sicher, schnell und effizient umgeschlagen und weiter transportiert

werden. "Das Vertrauen der Kunden in die Leistungsfähigkeit der HHLA - das

müssen wir jeden Tag aufs Neue rechtfertigen", sagte die

Vorstandsvorsitzende. Der Kunde stehe deshalb im Mittelpunkt. Nur so werde

die HHLA im harten Wettbewerb zwischen den Häfen in der Nordrange sowie im

europäischen Hinterland ihre Position behaupten können.

Im Hinblick auf die Herausforderungen der Zukunft sei die HHLA gut

vorbereitet. Dank kontinuierlicher Investitionen verfüge die HHLA heute über

modernste Terminaltechnologie zur Abfertigung von Containerschiffen mit

einer Kapazität von über 20.000 Standardcontainern, so Titzrath. Etwa eine 1

Milliarde Euro werde man in den nächsten fünf Jahren investieren. Die HHLA

sei jedoch längst mehr als nur ein Betreiber von Containerterminals. "Das

Segment Intermodal hat sich sehr erfolgreich zu einer zweiten tragenden

Säule des Geschäfts entwickelt", sagte die HHLA-Vorstandsvorsitzende. Ein

weitverzweigtes Netz mit insgesamt 13 Terminals spanne sich inzwischen von

Hamburg über Südost- und Osteuropa. "Damit sind wir am westlichen Punkt der

Neuen Seidenstraße ausgezeichnet positioniert."

Titzrath verwies auf die zahlreichen Faktoren, die das Geschäft der HHLA

beeinflussen, ohne dass das Unternehmen diese selbst beeinflussen könne.

Dazu zählen beispielsweise die

politischen Umbrüche weltweit, die inzwischen auch zu protektionistischen

Tendenzen führen.

Die Vorstandsvorsitzende brachte erneut ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass die

Arbeiten zur Anpassung der Elbfahrrinne noch in diesem Jahr beginnen.

Für den nicht an der Börse gelisteten Teilkonzern Immobilien beschloss die

Hauptversammlung, 2,00 Euro je S-Aktie auszuzahlen, das entspricht 5,4 Mio.

Euro. Die S-Aktien befinden sich zu

100 Prozent im Besitz der Freien und Hansestadt Hamburg. Für beide

Teilkonzerne zusammengenommen schüttet die HHLA damit insgesamt 52,3 Mio.

Euro für das abgelaufene Geschäftsjahr aus.

Die Aktionäre entlasteten Vorstand und Aufsichtsrat der HHLA für das

Geschäftsjahr 2017 mit 99,3 Prozent beziehungsweise mit 99,2 Prozent der

abgegebenen Stimmen. Die Hauptversammlung wählte Dr. Isabella Niklas,

Geschäftsführerin der HGV Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und

Beteiligungsmanagement mbH, und Dr. Torsten Sevecke, Staatsrat der Behörde

für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg,

neu in den Aufsichtsrat.

Zur ordentlichen Hauptversammlung der Hamburger Hafen und Logistik AG kamen

am 12. Juni 2018 rund 670 Aktionäre und Gäste in die Hamburger Messehallen.

Damit waren 81,8 Prozent des Grundkapitals präsent (im Vorjahr: 82,9

Prozent).

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung, die Rede der

Vorstandsvorsitzenden

Angela Titzrath und die begleitende Präsentation werden auf der Webseite der

HHLA im Bereich Investor Relations unter "Hauptversammlung" veröffentlicht

(hhla.de/hauptversammlung).

Kontakt:

Stefanie Steiner

Leiterin Investor Relations

HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG

Bei St. Annen 1, D-20457 Hamburg, www.hhla.de

Tel: +49-40-3088-3397

Fax: +49-40-3088-55-3397

E-mail: investor-relations@hhla.de

---------------------------------------------------------------------------

12.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Hamburger Hafen und Logistik AG

Bei St. Annen 1

20457 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40-3088-0

Fax: +49 (0)40-3088-3355

E-Mail: info@hhla.de

Internet: www.hhla.de

ISIN: DE000A0S8488

WKN: A0S848

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

694717 12.06.2018

°

15.05.2018 | 08:04:53 (dpa-AFX)
Wachsender Containerumschlag treibt Hafenkonzern HHLA an
15.05.2018 | 07:30:16 (dpa-AFX)
DGAP-News: Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2018 (deutsch)
10.05.2018 | 10:54:49 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Positive Studie schiebt HHLA auf Hoch seit Anfang Februar
25.04.2018 | 08:51:57 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: UBS hebt HHLA auf 'Neutral' und Ziel auf 20,10 Euro
24.04.2018 | 16:29:56 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Hamburger Hafen und Logistik AG (deutsch)
24.04.2018 | 16:29:41 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Hamburger Hafen und Logistik AG (deutsch)
15.05.2018 | 08:04:53 (dpa-AFX)
Wachsender Containerumschlag treibt Hafenkonzern HHLA an

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Hamburger Hafenbetreiber HHLA <DE000A0S8488> sieht sich nach Zuwächsen zu Jahresbeginn in seinen Gewinnplänen bestätigt. "Nach dem erfolgreichen Start im ersten Quartal sind wir zuversichtlich, dass wir unsere geplanten Jahresziele erreichen", sagte Vorstandschefin Angela Titzrath am Dienstag in Hamburg. Im börsennotierten Teilkonzern Hafenlogistik soll der operative Gewinn (Ebit) die knapp 157 Millionen Euro aus dem Vorjahr "deutlich" übertreffen.

Im ersten Quartal trieb ein um knapp drei Prozent gewachsener Containerumschlag auch Umsatz und operativen Gewinn nach oben. Der Containertransport auf Straße und Schiene ging jedoch wegen der Eingliederung der Tochter Polzug in die Metrans-Organisation um fünf Prozent zurück.

Im Teilkonzern Hafenlogistik wuchsen die Erlöse in der Folge um gut drei Prozent auf 307 Millionen Euro. Das Ebit legte um knapp sechs Prozent auf rund 44 Millionen Euro zu. Unter dem Strich blieben mit knapp 22 Millionen Euro aber fast vier Prozent weniger Gewinn übrig als im Vorjahreszeitraum. Einschließlich des nicht börsennotierten Teilkonzerns Immobilien ging der Überschuss um drei Prozent auf knapp 24 Millionen Euro zurück./stw/nas/jha/

24.04.2018 | 16:29:56 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Hamburger Hafen und Logistik AG (deutsch)
24.04.2018 | 16:29:41 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Hamburger Hafen und Logistik AG (deutsch)
24.04.2018 | 14:59:54 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Hamburger Hafen und Logistik AG (deutsch)
24.04.2018 | 14:59:43 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Hamburger Hafen und Logistik AG (deutsch)
28.03.2018 | 11:26:54 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Hafenkonzern HHLA investiert trotz Handelskonflikt - Aktie sackt ab
28.03.2018 | 10:01:41 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux belässt HHLA auf 'Buy' - Ziel 24 Euro

Aktuell

Datum Terminart Information Information
14.08.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Hamburger Hafen und Logistik AG: Halbjahresbericht 2018 Hamburger Hafen und Logistik AG: Halbjahresbericht 2018
14.08.2018 Telefonkonferenz für Analysten Hamburger Hafen und Logistik AG: Analysten-Telefonkonferenz Hamburger Hafen und Logistik AG: Analysten-Telefonkonferenz
13.11.2018 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Hamburger Hafen und Logistik AG: Neunmonatsbericht 2018 Hamburger Hafen und Logistik AG: Neunmonatsbericht 2018
13.11.2018 Telefonkonferenz für Analysten Hamburger Hafen und Logistik AG: Analysten-Telefonkonferenz Hamburger Hafen und Logistik AG: Analysten-Telefonkonferenz

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Hamburger Hafen und Logistik AG

Hamburger Hafen und Logistik AG
Optionsschein long DD1E0Y

52,97x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Optionsschein long DD0KJM

8,17x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Optionsschein long DD52F7

5,76x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Hamburger Hafen und Logistik AG

Hamburger Hafen und Logistik AG
Discount DD1WE3

2,38% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Discount DD1K9P

2,70% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Discount DD9AQB

5,66% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Discount DD0LRG

11,64% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Discount DD9AP8

7,64% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Discount DD46C4

5,36% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Hamburger Hafen und Logistik AG

Hamburger Hafen und Logistik AG
Optionsschein short DD6GFK

8,17x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Optionsschein short DD0JLC

7,26x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Optionsschein short DD0JLD

5,16x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Hamburger Hafen und Logistik AG

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo long DD6VGA

10,89x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo long DD8KGS

7,24x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo long DD6NSX

7,00x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo long DGX6MN

5,15x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo long DGJ8KM

3,31x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo long DGB4NC

2,59x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Hamburger Hafen und Logistik AG

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo short DD9G2Q

8,72x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo short DD8KGV

5,04x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo short DD44TX

5,05x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo short DD3BLU

2,91x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo short DD8PUM

2,28x Hebel

Hamburger Hafen und Logistik AG
Endlos Turbo short DD09UV

1,93x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Hamburger Hafen und Logistik AG

Hamburger Hafen und Logistik AG
Aktienanleihe DD8CBG

9,65% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Aktienanleihe DD9H9F

8,74% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Aktienanleihe DD5EYS

8,77% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Aktienanleihe DD8CBF

7,57% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Aktienanleihe DD8CBD

6,71% Seitwärtsrendite p.a.

Hamburger Hafen und Logistik AG
Aktienanleihe DD611F

6,50% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map