Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE

A0HN5C / DE000A0HN5C6 //
Quelle: Xetra: 21.09.2018, 17:35:48
A0HN5C DE000A0HN5C6 // Quelle: Xetra: 21.09.2018, 17:35:48
Deutsche Wohnen SE
41,970 EUR
Kurs
--
Diff. Vortag in %
31,556 EUR
52 Wochen Tief
44,040 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche Wohnen SE

  • Sektor Diverse
  • Industrie Immobilien
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 14.979,69 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 356,91 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,80 EUR
Die Deutsche Wohnen SE ist eine börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaft, die sich operativ auf die Wohnungsbewirtschaftung, das Portfoliomanagement und die Wohnungsprivatisierung konzentriert. Das Portfolio umfasst derzeit insgesamt fast 150.000 Einheiten, davon rund 147.000 Wohneinheiten und über 2.000 Gewerbeimmobilien. Die Deutsche Wohnen AG fungiert als Holding und nimmt zentrale Finanz- und Managementaufgaben wahr. Die operative Geschäftstätigkeit wickelt die Gesellschaft über die Deutsche Wohnen Management GmbH, Deutsche Wohnen Real Estate GmbH und die KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH ab.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 51,23
BlackRock, Inc. 10,2
Massachusetts Financial Services Company 9,94
Norges Bank 6,93
Vonovia SE 4,99
Credit Suisse Group AG 3
State Street Corporation 2,97
The Capital Group Companies, Inc. 2,96
Stichting Pensioenfonds ABP 2,83
Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH 2,64
Ärzteversorgung Westfalen-Lippe 2,31

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 21.09.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
28,1

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
35,7%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 17,65 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DT.WHN.SE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 21.09.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 21.09.2018 bei einem Kurs von 42,06 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 1,0% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 1,0%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 23.03.2018) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 23.03.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 41,82.
Wachstum KGV 0,7 27,86% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 27,86% Aufschlag.
KGV 28,1 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 17,6% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 13 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 13 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,2% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 61,34% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 12.01.2018 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,5%.
Beta 0,57 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,57% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 35,7% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 5,05 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,05 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,05 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 7,9%
Volatilität der über 12 Monate 16,8%

News

22.09.2018 | 08:22:45 (dpa-AFX)
FDP fordert 'Mieten-TüV' für Gesetze mit Einfluss auf Wohnkosten

BERLIN (dpa-AFX) - Die FDP verlangt einen "Mieten-TÜV" für alle neuen und bestehenden Gesetze, die einen Einfluss auf Wohnkosten haben. "Wir wollen eine Selbstverpflichtung jedes Landesparlaments", sagte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz, Sebastian Czaja, der Deutschen Presse-Agentur. "Da sollte dann geprüft werden, welche Auswirkungen neue Vorgaben für Bauen, Mieten und Wohnen haben." Czaja leitet auch die AG Bauen und Stadtentwicklung innerhalb der Konferenz, die bei einem Treffen in Wiesbaden am Freitag ein Eckpunktepapier verabschiedet hat.

Die Partei verlangt zudem ein Förderprogramm für Brachflächen und Altlastensanierung. Czaja spricht von einem "Riesenpotenzial" für den Wohnungsbau. "Es geht da um ehemalige Kasernengelände, Truppenübungsplätze oder Fabrikgelände, die zum Teil erst einmal entgiftet werden müssen", sagte er. "Nur weil diese Flächen schwierig sind, heißt das nicht, dass man sie nicht bebauen sollte." Die Flächen gehörten meist dem Bund, allerdings gebe es eine Verflechtung von Zuständigkeiten, wenn es um Entgiftung und Erschließung gehe.

Außerdem will die FDP die Länder-Bauordnungen ändern, um die Verwendung von Holz als Baustoff zu erleichtern. "Da fehlt es an Mut", bemängelte Czaja. "Holz wird heute kaum im Mietwohnungsbau genutzt. Dabei ist das ein CO2-neutraler, nachwachsender Rohstoff."/hrz/DP/zb

20.09.2018 | 12:32:31 (dpa-AFX)
Mohring will Mietmarkt mit TÜV für neue Gesetze entspannen
20.09.2018 | 06:35:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Grünen-Fraktion verlangt Sofortprogramm für bezahlbares Wohnen
19.09.2018 | 16:56:07 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Deutsche Wohnen SE (deutsch)
19.09.2018 | 05:22:05 (dpa-AFX)
Verdi fordert größere Rolle des Staates beim Wohnungsbau
17.09.2018 | 05:23:00 (dpa-AFX)
Grüne warnen vor dem Auslaufen der Mietpreisbremse in vielen Städten
17.09.2018 | 05:21:05 (dpa-AFX)
SPD widerspricht CDU: Freie Marktkräfte lösen die Wohnungsnot nicht
19.09.2018 | 16:56:07 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Deutsche Wohnen SE (deutsch)

Deutsche Wohnen SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

19.09.2018 / 16:55

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Deutsche Wohnen SE

Mecklenburgische Straße 57

14197 Berlin

Deutschland

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb/Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Registrierter Sitz und Staat:

State Street Corporation Boston, MA

Vereinigte Staaten von Amerika

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

10.09.2018

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte des

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) Emittenten

7.b.2.)

neu 3,06 % 0,00 % 3,06 % 356.915.185

letzte 2,97 % 0,00 % 2,97 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE000A0HN5C6 10.907.645 % 3,06 %

Summe %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech-

Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in %

N/A %

Summe %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm-

Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte

ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in %

N/A %

Summe %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten

Stimmrechten des Emittenten (1.).

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %,

%, wenn 3% oder %, wenn 5% oder wenn 5% oder

höher höher höher

State Street Corporation % % %

State Street Global % % %

Advisors Inc.

--- % % %

State Street Corporation % % %

State Street Global % % %

Advisors Inc.

State Street Global % % %

Advisors (Asia) Limited

--- % % %

State Street Corporation % % %

State Street Global % % %

Advisors Inc.

State Street Global % % %

Advisors International

Holdings Inc.

SSGA Japan Holdings GK % % %

State Street Global % % %

Adivsors (Japan) Co.,

Ltd

--- % % %

State Street Corporation % % %

State Street Global % % %

Advisors Inc.

State Street Global % % %

Advisors Australia

Limited

--- % % %

State Street Corporation % % %

State Street Global % % %

Advisors Inc.

State Street Global % % %

Advisors International

Holdings Inc.

State Street Global % % %

Advisors Switzerland

Holdings GmbH

State Street Global % % %

Advisors Limited

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteil nach der % (entspricht

Hauptversammlung: Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:

These shares are registered in Nominee Company names on behalf of a

range of clients who are the beneficial owners of these shares.

---------------------------------------------------------------------------

19.09.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Deutsche Wohnen SE

Mecklenburgische Straße 57

14197 Berlin

Deutschland

Internet: https://www.deutsche-wohnen.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

724445 19.09.2018

°

08.09.2018 | 13:23:35 (dpa-AFX)
POLITIK: Barley fordert ebenfalls weitere Schritte gegen hohe Mieten
08.09.2018 | 11:48:43 (dpa-AFX)
SPD-Vize: Mit 'Konservativen und Marktradikalen' über Mieten streiten
31.08.2018 | 16:07:42 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP 2: Vonovia erhöht nach Übernahme von Victoria Park erneut Jahresziel
31.08.2018 | 16:07:21 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Vonovia erhöht nach Übernahme von Victoria Park erneut Jahresziel
31.08.2018 | 16:06:00 (dpa-AFX)
WDH/Vonovia erhöht nach Übernahme von Victoria Park erneut Jahresziel
31.08.2018 | 15:02:49 (dpa-AFX)
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Deutsche Wohnen SE (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
14.11.2018 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Deutsche Wohnen AG: Zwischenbericht 1.-3. Quartal 2018 Deutsche Wohnen AG: Zwischenbericht 1.-3. Quartal 2018

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE
Discount DDF29D

1,56% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Wohnen SE
Discount DD9YXC

1,69% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Wohnen SE
Discount DD9AKF

4,38% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Wohnen SE
Discount DD9AKC

1,78% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Wohnen SE
Discount DD4SSA

0,03% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Wohnen SE
Discount DD46B7

-0,22% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE
Optionsschein long DD6869

107,62x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Optionsschein long DD82J0

135,39x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Optionsschein long DD0KRS

10,76x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE
Optionsschein short DD3YDD

69,95x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Optionsschein short DD222F

87,44x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Optionsschein short DD9ZJT

9,33x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE
Endlos Turbo long DD9TYD

30,08x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Endlos Turbo long DD88HS

15,05x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Endlos Turbo long DD516D

5,70x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Endlos Turbo long DD6MW6

3,73x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Endlos Turbo long DGJ8KD

2,69x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Endlos Turbo long DG0LA3

2,14x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE
Aktienanleihe DD8B9X

4,21% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Wohnen SE
Aktienanleihe DD6XRF

2,12% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Wohnen SE
Aktienanleihe DD8B9W

2,51% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Wohnen SE

Deutsche Wohnen SE
Mini-Futures short DD8JH7

1,89x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Mini-Futures short DD24ZW

2,26x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Mini-Futures short DDF2L5

4,19x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Mini-Futures short DD107N

8,38x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Mini-Futures short DD8JH6

6,99x Hebel

Deutsche Wohnen SE
Mini-Futures short DD8W8V

5,58x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map