Amazon.com Inc.

906866 / US0231351067 //
Quelle: NASDAQ OMX: 23.11.2017, 02:10:00
906866 US0231351067 // Quelle: NASDAQ OMX: 23.11.2017, 02:10:00
Amazon.com Inc.
1.156,16 USD
Kurs
--
Diff. Vortag in %
736,74 USD
52 Wochen Tief
1.160,24 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Amazon.com Inc.

  • Sektor Informationstechnologie
  • Industrie Internetkommerz
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 551,41 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2016 477,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 0,00 USD
Amazon.com ist ein international führender Online-Versandhändler. Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie. Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Dabei werden nicht alle Produkte von Amazon selbst verkauft. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten. Darüber hinaus umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle, auf dem Bücher, Magazine, Zeitschriften oder persönliche Dokumente heruntergeladen und gelesen werden können, sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services, das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 77,8
Jeffrey P. Bezos 16,9
The Vanguard Group, Inc. 5,3

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 24.10.2017

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
84,6

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
45,2%

Mittelstarke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 549,09 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist AMAZON.COM INCO. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 24.10.2017 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 24.10.2017 bei einem Kurs von 975,90 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 15,0% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 15,0%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 13.10.2017 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 13.10.2017 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 1.032,71.
Wachstum KGV 0,9 5,20% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 5,20%.
KGV 84,6 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 80,3% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 35 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 35 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,5%.
Beta 1,54 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,54% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 45,2% Mittelstarke Korrelation mit dem SP500 45,2% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 195,32 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 195,32 USD oder 0,17% Das geschätzte Value at Risk beträgt 195,32 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,17%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 42,1%
Volatilität der über 12 Monate 20,3%

News

24.11.2017 | 08:05:29 (dpa-AFX)
Amazon-Angestellte streiken am 'Black Friday' auch in Koblenz

KOBLENZ (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft Verdi hat Angestellte des Online-Händlers Amazon <US0231351067> für den "Black Friday" bundesweit zu Streiks aufgerufen. Am rheinland-pfälzischen Standort Koblenz laufen die Streiks bereits seit Donnerstag und sollen auch heute fortgesetzt werden. Das teilte ein Gewerkschaftssprecher am Freitag mit. Zunächst seien die Streiks bis zum Ende der Spätschicht angesetzt, danach wolle man flexibel entscheiden, wie es weitergehe. In Koblenz sind laut Angaben von Verdi zwischen 1500 und 1800 Mitarbeiter beschäftigt.

Der "Black Friday" stammt aus den USA. Er fällt immer auf den Tag nach dem amerikanischen Feiertag Thanksgiving. Auch in Deutschland locken an jenem Tag immer mehr Händler mit Rabatten; Amazon erhofft sich erhöhte Umsätze zum Start in die Weihnachtssaison. Verdi kritisiert, dass die Beschäftigten für "Rekord-Umsätze" zu "Rekord-Leistungen" gezwungen würden.

Seit rund viereinhalb Jahren liefert sich die Gewerkschaft einen erbitterten Tarifstreit mit dem Internetversandhändler. Verdi strebt einen Tarifvertrag an. Der US-Konzern, der bundesweit mehr als 12 000 festangestellte Mitarbeiter beschäftigt, verweigert aber Gespräche./krt/DP/zb

24.11.2017 | 07:51:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Wieder Streik bei vielen Amazon-Standorten - 'Black-Friday'
24.11.2017 | 07:38:04 (dpa-AFX)
Auch in Hessen: Amazon-Angestellte streiken am 'Black Friday'
24.11.2017 | 07:27:30 (dpa-AFX)
Amazon-Angestellte streiken am 'Black Friday' auch an den NRW-Standorten
24.11.2017 | 07:23:34 (dpa-AFX)
Verdi ruft zum Streik bei Amazon in Graben auf - 'Black Friday'
24.11.2017 | 06:29:19 (dpa-AFX)
Wieder Streik bei Amazon in Leipzig - 'Black-Friday'
23.11.2017 | 15:35:57 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Erneut Streik am Amazon-Standort Leipzig
22.11.2017 | 12:52:27 (dpa-AFX)
ROUNDUP: CTS profitiert von Boom beim Internet-Ticketverkauf - Aktie mit Rekord

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der boomende Internet-Ticketverkauf sowie Zukäufe treiben die Geschäfte von CTS Eventim <DE0005470306> weiter kräftig an. Unternehmensgründer, Konzernchef und Großaktionär Klaus-Peter Schulenberg sah sich am Mittwoch bei der Vorlage der Quartalszahlen in seiner Strategie bestätigt. So setzt er zum einem auf stark wachsende Verkäufe von Tickets über das Internet und zum anderen im Geschäft mit Live-Veranstaltungen wie Festivals oder Konzerte auf Zukäufe vor allem im Ausland.

So kündigte das Unternehmen, das in Deutschland unter anderem die Waldbühne in Berlin betreibt sowie die Festivals "Rock am Ring", "Rock im Park", "Hurricane" oder "Southside" veranstaltet, erst in den vergangenen Wochen zwei Übernahmen in Italien an. CTS beschäftigte zuletzt etwas mehr als 2600 Mitarbeiter und ist derzeit in 25 Ländern aktiv.

Analysten und Investoren waren von den vorgelegten Zahlen begeistert - die inzwischen im MDax <DE0008467416> notierte Aktie stieg auf den höchsten Stand ihrer fast 18-jährigen Börsengeschichte. "CTS Eventim hat erneut sehr gute Quartalszahlen abgeliefert. Das profitable Wachstum im Ticketing ist ungebrochen", schrieb DZ-Bank-Experte Harald Heider in einer Studie.

In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz um 29 Prozent auf rund 746 Millionen Euro. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um knapp zwölf Prozent auf 120,3 Millionen Euro. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 61 Millionen Euro und damit fast ein Drittel mehr als vor einem Jahr.

Wermutstropfen ist die Gewinnentwicklung im Veranstalterbereich - hier ging das operative Ergebnis wegen des Aufbaus neuer Festivalmarken und hoher Vorlaufkosten für zukünftige Veranstaltungen bei stark gestiegenem Erlös zurück. Doch anders als im Sommer bei der Vorlage der Halbjahreszahlen, als eine ähnliche Entwicklung den Kurs noch belastet hatte, konnte dies dieses Mal die Freude der Anleger nicht trüben.

Das im MDax < DE0008467416> notierte CTS-Eventim-Papier setzte ihren jüngsten Höhenflug fort und stiegen um bis zu rund vier Prozent auf das Rekordhoch von 40,50 Euro. Der Börsenwert des Unternehmens zog in diesem Jahr um fast ein Drittel auf 3,8 Milliarden Euro an. Der größte Profiteur des Plus ist der Konzernchef selbst - Unternehmensgründer Schulenberg hält immer noch 43 Prozent der Aktien, die aktuell auf einen Wert von rund 1,6 Milliarden Euro kommen.

Die Aktie wurde im Jahr 2000 zum Höhepunkt des Dot-Com-Booms an die Börse gebracht. Der Emissionspreis hatte damals 21,50 Euro betragen - da es seitdem mehrere Aktiensplits gegeben hatte, betrug dieser umgerechnet auf die aktuelle Zahl der Anteile 2,69 Euro. Der Kursanstieg seither summiert sich daher auf rund 1400 Prozent. Trotz der Rally in diesem Jahr sehen noch einige Analysten weiteres Potenzial.

So erhöhte DZ-Bank-Experte Heider nach den Zahlen den fairen Wert für das Papier von 46,50 auf 48 Euro. Noch optimistischer ist Berenberg-Analyst Gerhard Orgonas, der aktuell ein Kursziel von 49 Euro hat. Das Gros der von dpa-AFX erfassten Analysten empfiehlt die Aktie derzeit zum Kauf, auch wenn die meisten Kursziele nach dem jüngsten Anstieg nicht mehr weit vom aktuellen Niveau entfernt sind./zb/mne/bgf

22.11.2017 | 09:41:15 (dpa-AFX)
CTS Eventim profitiert von Boom beim Ticketverkauf im Internet
13.11.2017 | 21:17:07 (dpa-AFX)
Amazon erhält Rechte für 'Herr der Ringe'-TV-Serie
08.11.2017 | 15:01:33 (dpa-AFX)
IPO: Fulminanter Börsengang der früheren Tencent-Tochter China Literatur
08.11.2017 | 13:40:35 (dpa-AFX)
Chinesischer Internetkonzern Tencent steigt bei Snapchat ein
02.11.2017 | 12:58:29 (dpa-AFX)
Chinesischer Onlineriese Alibaba erwartet mehr Umsatz
27.10.2017 | 14:51:08 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Amazon auf 1220 US-Dollar - 'Overweight'

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Amazon.com Inc.

Amazon.com Inc.
Discount DGL27M

40,06% Seitwärtsrendite p.a.

Amazon.com Inc.
Discount DGK7P5

22,06% Seitwärtsrendite p.a.

Amazon.com Inc.
Discount DGK7P4

21,68% Seitwärtsrendite p.a.

Amazon.com Inc.
Discount DGK7P3

21,33% Seitwärtsrendite p.a.

Amazon.com Inc.
Discount DGK7P2

21,02% Seitwärtsrendite p.a.

Amazon.com Inc.
Discount DGK7LC

19,49% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Amazon.com Inc.

Amazon.com Inc.
Endlos Turbo long DGC8CU

-- Hebel

Amazon.com Inc.
Endlos Turbo long DGB8ES

-- Hebel

Amazon.com Inc.
Endlos Turbo long DGB8ER

-- Hebel

Amazon.com Inc.
Endlos Turbo long DGB8EQ

-- Hebel

Amazon.com Inc.
Endlos Turbo long DGB497

-- Hebel

Amazon.com Inc.
Endlos Turbo long DG6564

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Amazon.com Inc.

Amazon.com Inc.
Optionsschein long DGL2WU

79,92x Hebel

Amazon.com Inc.
Optionsschein long DGG77G

33,51x Hebel

Amazon.com Inc.
Optionsschein long DGG77E

6,64x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Amazon.com Inc.

Amazon.com Inc.
Optionsschein short DGG77H

487,53x Hebel

Amazon.com Inc.
Optionsschein short DGK7TA

464,32x Hebel

Amazon.com Inc.
Optionsschein short DGG77J

237,82x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map