Eni S.p.A.

897791 / IT0003132476 //
Quelle: Italien MCI: 23.02.2018, 17:37:14
897791 IT0003132476 // Quelle: Italien MCI: 23.02.2018, 17:37:14
Eni S.p.A.
13,79 EUR
Kurs
0,80%
Diff. Vortag in %
12,94 EUR
52 Wochen Tief
15,45 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Eni S.p.A.

  • Sektor Versorger
  • Industrie Energieversorger
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 47.244,41 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2016 3.634,19 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 0,80 EUR
Eni (Ente Nazionale Idrocarburi) ist ein führender Öl- und Erdgasproduzent mit eigenen Förderplattformen und Raffinerien in Europa, Afrika, Australien, Südamerika sowie im mittleren Osten. Insgesamt ist Eni weltweit in 85 Ländern aktiv. Das Unternehmen kauft unter anderem bei externen Produzenten Rohöl und Erdgas ein, welche zu Benzin und anderen Petrochemiekalien weiterverarbeitet und schließlich bei der Energiegewinnung verwendet werden. Eni hält außerdem das Tankstellennetz Agip und zählt damit in Italien zu den größten Tankstellenbetreibern. Von den Servicestationen werden auch rund 470 Filialen in Deutschland betrieben.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 69,9
CDP S.p.A. 25,76
Ministry of Economy and Finance 4,34

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 22.12.2017

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
13,2

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
58,5%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 61,63 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist ENI ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 22.12.2017 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 22.12.2017 bei einem Kurs von 14,02 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -2,4% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -2,4%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 06.02.2018 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 06.02.2018 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 14,33.
Wachstum KGV 1,6 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 13,2 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 14,7% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 23 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 23 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 6,4% Dividende ist nur unzureichend durch Gewinne gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 84,68% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,5%.
Beta 0,97 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,97% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 58,5% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 58,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 1,66 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 1,66 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 1,66 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 21,5%
Volatilität der über 12 Monate 16,7%

News

16.02.2018 | 09:31:12 (dpa-AFX)
Gewinne beim Ölkonzern Eni sprudeln 2017 wieder

ROM (dpa-AFX) - Der italienische Ölkonzern Eni <IT0003132476> hat im vergangenen Jahr von einer steigenden Förderung von Öl und Erdgas sowie anziehenden Preisen profitiert. Der Umsatz stieg 2017 um ein Fünftel auf fast 67 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Rom mitteilte. Das operative Ergebnis vor Sondereffekten wurde mit knapp 5,8 Milliarden Euro mehr als verdoppelt. Unter dem Strich verdiente der Konzern 3,4 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor war ein Verlust von knapp 1,5 Milliarden Euro angefallen. Neben schwachen Ölpreisen musste Eni eine einmalige Belastung im Zusammenhang mit dem Verkauf von Anteilen an dem Maschinenbauer Saipem verkraften.

Wie die Wettbewerber auch profitierte Eni 2017 von der Erholung in der Ölbranche. In den Jahren zuvor waren die Ölpreise auf breiter Front eingebrochen und hatten den Konzernen Verluste in Milliardenhöhe eingebrockt. Im vergangenen Jahr sprudelten die Gewinne wieder. So konnte Eni seine Förderung 2017 um 3,2 Prozent steigern und damit einen neuen Rekord erzielen. Dabei half die Erschließung neuer Projekte sowie die steigende Ausbeutung neuer Felder. Begrenzt wurde der Anstieg von der von der Opec beschlossenen Förderkürzung, die die Preise stabilisieren soll. Auch das Raffineriegeschäft konnte seine Erträge deutlich verbessern.

Die Aktionäre sollen eine Dividende von 0,80 Euro je Aktie erhalten. Davon wurde die Hälfte bereits als Zwischendividende gezahlt./nas/tav/jha

08.02.2018 | 16:16:01 (dpa-AFX)
Erdgas unter dem Meeresboden nahe Zypern entdeckt
31.01.2018 | 21:19:51 (dpa-AFX)
Mexiko versteigert Ölförderlizenzen - Milliardeninvestition erwartet
03.01.2018 | 14:22:39 (dpa-AFX)
Spannungen zwischen Ankara und Nikosia wegen Erdgas-Suche
19.12.2017 | 18:30:56 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP 2: EU-Länder einig bei Eckpunkten einer Energiewende bis 2030
19.12.2017 | 16:43:29 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: EU-Länder einig bei Eckpunkten einer Energiewende bis 2030
18.12.2017 | 22:58:39 (dpa-AFX)
ROUNDUP: EU-Minister einig beim Ausbau erneuerbarer Energien
16.02.2018 | 09:31:12 (dpa-AFX)
Gewinne beim Ölkonzern Eni sprudeln 2017 wieder

ROM (dpa-AFX) - Der italienische Ölkonzern Eni <IT0003132476> hat im vergangenen Jahr von einer steigenden Förderung von Öl und Erdgas sowie anziehenden Preisen profitiert. Der Umsatz stieg 2017 um ein Fünftel auf fast 67 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Rom mitteilte. Das operative Ergebnis vor Sondereffekten wurde mit knapp 5,8 Milliarden Euro mehr als verdoppelt. Unter dem Strich verdiente der Konzern 3,4 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor war ein Verlust von knapp 1,5 Milliarden Euro angefallen. Neben schwachen Ölpreisen musste Eni eine einmalige Belastung im Zusammenhang mit dem Verkauf von Anteilen an dem Maschinenbauer Saipem verkraften.

Wie die Wettbewerber auch profitierte Eni 2017 von der Erholung in der Ölbranche. In den Jahren zuvor waren die Ölpreise auf breiter Front eingebrochen und hatten den Konzernen Verluste in Milliardenhöhe eingebrockt. Im vergangenen Jahr sprudelten die Gewinne wieder. So konnte Eni seine Förderung 2017 um 3,2 Prozent steigern und damit einen neuen Rekord erzielen. Dabei half die Erschließung neuer Projekte sowie die steigende Ausbeutung neuer Felder. Begrenzt wurde der Anstieg von der von der Opec beschlossenen Förderkürzung, die die Preise stabilisieren soll. Auch das Raffineriegeschäft konnte seine Erträge deutlich verbessern.

Die Aktionäre sollen eine Dividende von 0,80 Euro je Aktie erhalten. Davon wurde die Hälfte bereits als Zwischendividende gezahlt./nas/tav/jha

27.10.2017 | 09:15:42 (dpa-AFX)
Ölkonzern Eni profitiert von gestiegener Förderung

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Eni S.p.A.

Eni S.p.A.
BonusCap DGP3KB

45,63% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
BonusCap DGP3KA

39,77% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
BonusCap DD4VW8

38,99% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
BonusCap DD4VW6

26,82% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
BonusCap DGU3GD

8,96% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
BonusCap DGT223

2,19% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Eni S.p.A.

Eni S.p.A.
Bonus DD4TQJ

35,69% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
Bonus DD4TQE

29,70% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
Bonus DD4Z3D

29,12% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
Bonus DD4TQG

23,08% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
Bonus DGU000

5,82% Bonusrenditechance in %

Eni S.p.A.
Bonus DGU00Z

3,83% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Eni S.p.A.

Eni S.p.A.
Discount DD4UEW

2,52% Seitwärtsrendite p.a.

Eni S.p.A.
Discount DD137N

3,82% Seitwärtsrendite p.a.

Eni S.p.A.
Discount DGQ03Q

4,83% Seitwärtsrendite p.a.

Eni S.p.A.
Discount DD32BH

6,30% Seitwärtsrendite p.a.

Eni S.p.A.
Discount DD32BG

7,16% Seitwärtsrendite p.a.

Eni S.p.A.
Discount DD32BE

4,68% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Eni S.p.A.

Eni S.p.A.
Optionsschein long DD18XG

164,17x Hebel

Eni S.p.A.
Optionsschein long DD3YF3

125,36x Hebel

Eni S.p.A.
Optionsschein long DD18XF

20,89x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Eni S.p.A.

Eni S.p.A.
Optionsschein short DD0WH1

65,67x Hebel

Eni S.p.A.
Optionsschein short DD141L

40,56x Hebel

Eni S.p.A.
Optionsschein short DD18E3

11,89x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Eni S.p.A.

Eni S.p.A.
Mini-Futures long DD40EL

1,97x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures long DD0VLE

2,70x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures long DD051M

4,87x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures long DD0VLK

7,40x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures long DD16P1

10,17x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures long DD0VLJ

6,32x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Eni S.p.A.

Eni S.p.A.
Mini-Futures short DD2UK3

1,67x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures short DD0VBD

2,07x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures short DD0U6S

2,63x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures short DD4WVY

4,47x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures short DD44HC

9,29x Hebel

Eni S.p.A.
Mini-Futures short DD46PU

12,82x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map