Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG

823212 / DE0008232125 //
Quelle: Xetra: 16:45:30
823212 DE0008232125 // Quelle: Xetra: 16:45:30
Deutsche Lufthansa AG
23,260 EUR
Kurs
0,48%
Diff. Vortag in %
19,805 EUR
52 Wochen Tief
31,260 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche Lufthansa AG

  • Sektor Transport/Verkehrssektor
  • Industrie Fluggesellschaften
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 11.017,20 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 473,65 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,80 EUR
Die Lufthansa AG ist eine weltweit tätige Fluggesellschaft mit rund 540 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Haupttätigkeitsfeld des Konzerns ist die Durchführung von nationalem und internationalem Passagier- und Frachtlinienverkehr. Mit den zum Lufthansa-Verbund gehörenden Fluglinien Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Germanwings sowie den Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress werden Ziele in mehr als 100 Ländern und vier Kontinenten angeflogen. Das Unternehmen hat sich von einer reinen Fluggesellschaft zu einem führenden Anbieter in den Bereichen Passagier- und Frachtverkehr, Logistik, Catering, Instandhaltung und IT-Services entwickelt. Die Lufthansa AG ist weltweit führend im internationalen Frachtlinienverkehr, als technischer Dienstleister für die Komplettbetreuung ganzer Flotten verantwortlich und bildet den Großteil seines Flug- und Servicepersonals selbst aus.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 77,43
Société Générale S.A. 5,19
BlackRock, Inc. 4,95
Lansdowne Partners International Ltd. 3,62
Norges Bank 3,04
Deutsche Asset Management Investment GmbH 2,9
Templeton Growth Fund, Inc. 2,87

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 14.08.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
4,8

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
37,0%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 12,52 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DEUTSCHE LUFTHANSA AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 14.08.2018 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 14.08.2018 bei einem Kurs von 23,05 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 13,4% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 13,4%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 31.07.2018 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 31.07.2018 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 22,08.
Wachstum KGV 1,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 4,8 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 5,1% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 17,56% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 16.01.2018 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,4%.
Beta 0,94 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,94% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 37,0% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 3,77 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,77 EUR oder 0,16% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,77 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,16%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 39,4%
Volatilität der über 12 Monate 27,4%

News

19.08.2018 | 15:37:32 (dpa-AFX)
Insolvenzverwalter stellt Verkauf von 'Air Berlin'-Marke zurück

BERLIN (dpa-AFX) - Vor einigen Monaten stellte die einst zweitgrößte deutsche Airline die Rechte für die Marke "Air Berlin <GB00B128C026>" zum Verkauf - jetzt liegt der Plan erst einmal auf Eis. Sowohl die Markenrechte als auch die Domain "airberlin.de" sollen nun doch erst zu einem späteren Zeitpunkt veräußert werden, wie Insolvenzverwalter Lucas Flöther der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Das habe einen einfachen Grund: Mehr als 1,3 Millionen Gläubiger müssten betreut werden. Die meisten von ihnen sind Passagiere. Für sie sei unter anderem eine Internetseite als Anlaufstelle eingerichtet worden, die den Markennamen nutze. Daher habe er gemeinsam mit dem Gläubigerausschuss entschieden, die Marke erst später zu verkaufen. Mitte Februar hatte Flöther bekannt gegeben, Angebote für zahlreiche Begriffe und Wortmarken anzunehmen - darunter auch für "Air Berlin".

Die ehemals zweitgrößte deutsche Fluglinie hatte vor gut einem Jahr Insolvenz angemeldet. Mehrere Unternehmensteile samt wertvoller Start- und Landerechte wurden etwa an Lufthansa <DE0008232125>, Easyjet <GB00B7KR2P84> oder den Gründer der späteren Air-Berlin-Tochter Niki, Niki Lauda, verkauft. Derzeit arbeiten noch gut 60 der 8000 Beschäftigten des Konzerns bei Air Berlin. In den nächsten Jahren wird die Fluggesellschaft abgewickelt. Insolvenzverwalter Flöther muss dabei unter anderem auch möglichst Viel zu Geld machen, um die Gläubigerforderungen zu befriedigen.

Neben dem Inventar, das bereits größtenteils versteigert wurde, stehen auch geschützte Begriffe und Wortmarken zum Verkauf. Die Airline habe Tausende Domains und Markenrechte im Katalog, sagte Flöther. Darunter seien etwa "LTU", "airduesseldorf" oder Internetadressen wie "mallorcashuttle.de". Erste Namen seien auch bereits erfolgreich verkauft worden, hieß es. Um welche Marken es sich handelt, wer die neuen Besitzer sind und welche Kaufpreise sie gezahlt haben, wollte Flöther mit Verweis auf vereinbartes Stillschweigen nicht sagen./hnl/DP/tos

17.08.2018 | 16:43:19 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Deutsche Lufthansa AG (deutsch)
15.08.2018 | 18:37:36 (dpa-AFX)
Bewegung in Eurowings-Tarifverhandlungen
15.08.2018 | 17:11:39 (dpa-AFX)
Gewerkschaft sieht Bewegung in Eurowings-Tarifverhandlungen
14.08.2018 | 15:29:06 (dpa-AFX)
Verdi fordert von Eurowings feste Regeln für Ex-Air-Berliner
14.08.2018 | 12:25:00 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Deutsche Lufthansa AG (deutsch)
09.08.2018 | 18:20:30 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP: Piloten-Streik bei Ryanair trifft 55 000 Passagiere
17.08.2018 | 16:43:19 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Deutsche Lufthansa AG (deutsch)

Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel

der europaweiten Verbreitung

17.08.2018 / 16:43

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Deutsche Lufthansa AG

Linnicher Straße 48

50933 Köln

Deutschland

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb/Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Registrierter Sitz und

Staat:

Ministry of Finance on behalf of the State Oslo Norwegen

of Norway

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

Norges Bank

5. Datum der Schwellenberührung:

16.08.2018

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte des

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) Emittenten

7.b.2.)

neu 3,04 % 0,01 % 3,05 % 473.654.186

letzte 2,94 % 0,08 % 3,02 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE0008232125 0 14.407.296 0 % 3,04 %

Summe 14.407.296 3,04 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Instruments Fälligkeit Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm-

/ Verfall raum / te rechte

Laufzeit absolut in %

Rückübertragungsan- N/A Jederzeit 53.000 0,01 %

spruch aus

Wertpapierdarlehen

Summe 53.000 0,01 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm-

Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte

ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in %

%

Summe %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen mit melderelevanten

Stimmrechten des Emittenten (1.).

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in %, Instrumente in %, Summe in %, wenn

wenn 3% oder wenn 5% oder höher 5% oder höher

höher

State of % % %

Norway

Norges Bank 3,04 % % %

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteil nach der % (entspricht

Hauptversammlung: Stimmrechten)

10. Sonstige Erläuterungen:

---------------------------------------------------------------------------

17.08.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Deutsche Lufthansa AG

Linnicher Straße 48

50933 Köln

Deutschland

Internet: www.lufthansagroup.com/investor-relations

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

715305 17.08.2018

°

14.08.2018 | 12:25:00 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Deutsche Lufthansa AG (deutsch)
09.08.2018 | 17:45:23 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Rheinland-Pfalz zieht positive Bilanz von Verkauf des Flughafens Hahn
09.08.2018 | 17:32:19 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Deutsche Lufthansa AG (deutsch)
09.08.2018 | 16:23:50 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Unwetter legt Frankfurter Flughafen vorübergehend lahm
09.08.2018 | 16:20:09 (dpa-AFX)
Flughafen Frankfurt nimmt Betrieb nach Unwetterpause wieder auf
09.08.2018 | 16:08:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Flughäfen und Airlines wollen weiteres Chaos vermeiden

Aktuell

Datum Terminart Information Information
30.10.2018 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Deutsche Lufthansa AG: Zwischenbericht Januar-September 2018 Deutsche Lufthansa AG: Zwischenbericht Januar-September 2018

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG
BonusCap DD4EA2

34,23% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
BonusCap DD978H

30,89% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
BonusCap DD4KE3

27,80% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
BonusCap DD94QW

17,60% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
BonusCap DD978D

9,38% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
BonusCap DD90F2

4,71% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG
Optionsschein long DD3X7K

830,71x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Optionsschein long DD5TVT

13,14x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Optionsschein long DD5TVS

10,20x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG
Optionsschein short DD0H9P

287,16x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Optionsschein short DD5F31

12,99x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Optionsschein short DD201B

10,03x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG
Discount DD3NW2

-0,15% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Lufthansa AG
Discount DD3BP5

0,07% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Lufthansa AG
Discount DD9AJP

6,00% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Lufthansa AG
Discount DD9AJJ

6,08% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Lufthansa AG
Discount DD9P2G

3,43% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Lufthansa AG
Discount DD9WEW

2,74% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG
Bonus DD5DSC

30,02% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
Bonus DGT3KZ

23,64% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
Bonus DD5Y01

22,90% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
Bonus DD5DSA

24,54% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
Bonus DD5DR6

13,35% Bonusrenditechance in %

Deutsche Lufthansa AG
Bonus DGP7VC

-1,66% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG
Endlos Turbo short DD99FF

37,43x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Endlos Turbo short DD8UTM

17,72x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Endlos Turbo short DD49TL

6,40x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Endlos Turbo short DD4JE6

3,91x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Endlos Turbo short DD2ZZR

2,81x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Endlos Turbo short DD2FQL

2,18x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Lufthansa AG

Deutsche Lufthansa AG
Turbos long DDE8HP

40,28x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Turbos long DDD7GP

19,26x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Turbos long DD8CXU

6,56x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Turbos long DD9PKL

3,85x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Turbos long DD8CXG

2,80x Hebel

Deutsche Lufthansa AG
Turbos long DDD23Y

2,21x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map