Stada Arzneimittel AG

725180 / DE0007251803 //
Quelle: Xetra: --
725180 DE0007251803 // Quelle: Xetra: --
Stada Arzneimittel AG
-- EUR
Kurs
--
Diff. Vortag in %
--
52 Wochen Tief
--
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Sektorvergleich

Stada Arzneimittel AG

Quelle: Xetra: -- --
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2020 DZ BANK AG
Bayer AG BAY001

64,00 EUR

17:35:11

-0,78%

BAY001
BASF SE BASF11

51,11 EUR

17:35:20

0,12%

BASF11
Henkel AG & Co. KGaA Vz. 604843

85,00 EUR

17:35:25

-0,63%

604843
Merck KGaA 659990

109,60 EUR

17:35:09

-1,53%

659990
Lanxess AG 547040

49,110 EUR

17:35:17

-0,75%

547040
K+S AG KSAG88

6,236 EUR

17:35:03

3,25%

KSAG88
Sanofi S.A. 920657

91,49 EUR

17:38:09

0,56%

920657
MorphoSys AG 663200

111,50 EUR

17:35:15

-4,62%

663200
Symrise AG SYM999

107,45 EUR

17:35:18

-0,14%

SYM999
Evotec AG 566480

23,420 EUR

17:35:14

-2,21%

566480
Wacker Chemie AG WCH888

68,98 EUR

17:35:09

-1,37%

WCH888
Air Liquide S.A. 850133

135,95 EUR

17:35:14

-1,49%

850133
Siemens Healthineers AG SHL100

41,700 EUR

17:35:07

-2,41%

SHL100
Evonik Industries AG EVNK01

24,370 EUR

17:35:00

-0,69%

EVNK01
Fuchs Petrolub SE Vz. 579043

38,360 EUR

17:35:23

0,74%

579043
Medigene AG A1X3W0

5,990 EUR

17:36:05

-3,23%

A1X3W0
Dermapharm A2GS5D

46,175 EUR

17:35:13

-0,42%

A2GS5D
SGL Carbon SE 723530

3,190 EUR

17:36:11

-5,06%

723530
CROPENERGIES A0LAUP

10,040 EUR

17:36:21

-1,18%

A0LAUP
PAION A0B65S

2,720 EUR

17:36:16

-4,56%

A0B65S
Novo Nordisk AS A1XA8R

424,65 DKK

17:00:17

-2,27%

A1XA8R
Qiagen N.V. A2DKCH

40,620 EUR

17:35:07

0,40%

A2DKCH
Gilead Sciences Inc. 885823

76,31 USD

18:38:12

-0,48%

885823

News

08.06.2020 | 12:29:19 (dpa-AFX)
Finanzinvestoren wollen Stada-Minderheitsaktionäre rauskaufen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beim Arzneimittelhersteller Stada <DE0007251803> sollen die verbliebenen Minderheitsaktionäre per Barabfindung aus dem Unternehmen gedrängt werden. Die von den Finanzinvestoren Bain und Cinven kontrollierte Nidda Healthcare GmbH, die rund 97,7 Prozent an der Stada Arzneimittel AG hält, habe den Vorstand über das geplante Squeeze-out informiert. Das teilte das Unternehmen am Montag im hessischen Bad Vilbel mit. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 solle eine außerordentliche Hauptversammlung ausgerichtet werden, die den Schritt besiegelt. Wie viel Geld die Minderheitsaktionäre je Aktie bekommen sollen, werde noch festgelegt. Das Unternehmen mit weltweit gut 11 000 Mitarbeitern gehört seit 2017 den Finanzinvestoren Bain und Cinven./ben/DP/mis

08.06.2020 | 12:18:46 (dpa-AFX)
Finanzinvestoren wollen Stada-Minderheitsaktionäre rauskaufen
24.04.2020 | 11:28:47 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/Ernährungsindustrie kritisiert: Deutsche können nicht mehr kochen
09.04.2020 | 16:28:07 (dpa-AFX)
Stada steigert Arznei-Produktion in Corona-Krise auf Rekord
07.04.2020 | 12:08:27 (dpa-AFX)
VIRUS/ROUNDUP 2/Angst vor Corona: Verbraucher decken sich mit Arzneien ein
07.04.2020 | 05:58:14 (dpa-AFX)
VIRUS/Angst vor Corona: Verbraucher decken sich mit Arzneien ein
12.03.2020 | 07:24:44 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Stada peilt starkes Wachstum an - Russland im Fokus