Jenoptik AG

622910 / DE0006229107 //
Quelle: Xetra: 15:44:22
622910 DE0006229107 // Quelle: Xetra: 15:44:22
Jenoptik AG
28,350 EUR
Kurs
-0,79%
Diff. Vortag in %
15,350 EUR
52 Wochen Tief
29,995 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Jenoptik AG

  • Sektor Technologie
  • Industrie Elektrotechnologie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 1.602,66 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2016 57,24 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 0,25 EUR
Die Jenoptik AG ist ein integrierter Optoelektronik-Konzern. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen ist in den fünf Sparten Optische Systeme, Laser und Materialbearbeitung, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung und zivile Systeme tätig. Zu den Produkten aus den Gebieten der Laser- und optischen Technologie kommen Komponenten und Systeme für die Verkehrssicherheitstechnik wie Geschwindigkeits-, Ampel- und Mautüberwachungsanlagen sowie für die Fahrzeug- und Flugzeugausrüstung, darunter Antriebs- und Stabilisierungstechnik, optoelektronische Instrumente und Systeme sowie Software, Mess- und Regeltechnik für die Sicherheits- und Raumfahrtindustrie.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 63,91
Thüringer Industriebeteiligungs GmbH & Co. KG (TIP) 11
Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH 5,2
Templeton Investment Counsel, LLC 4,69
Source Holdings Limited 3,15
Norges Bank 3,06
Financière IDAT 3,03
Dimensional Fund Advisors LP 2,99
JPMorgan Chase Bank 2,97

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 14.11.2017

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
21,5

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
45,5%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,90 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $1 & $5 Mrd., ist JENOPTIK AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 14.11.2017 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 14.11.2017 bei einem Kurs von 27,29 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -0,6% vs. DJ Stoxx 600 Die relative Performance der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -0,6%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 01.09.2017) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 01.09.2017). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 27,36.
Wachstum KGV 0,8 13,82% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 13,82% Aufschlag.
KGV 21,5 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 15,8% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 8 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 8 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,2% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 25,73% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 24.03.2017 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,0%.
Beta 1,52 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,52% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 45,5% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 45,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 6,80 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 6,80 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 6,80 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 26,1%
Volatilität der über 12 Monate 28,4%

News

10.11.2017 | 12:20:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Jenoptik sieht Ziel für 2017 am oberen Ende der Prognose-Spanne

JENA (dpa-AFX) - Der Technologiekonzern und Rüstungszulieferer Jenoptik <DE0006229107> hat in den ersten neun Monaten von einer guten Nachfrage aus der Halbleiterindustrie profitiert. "Wir haben viel Rückenwind", sagte der neue Unternehmenschef Stefan Traeger am Freitag. Das stimmt Jenoptik auch für das Gesamtjahr zuversichtlicher.

Der operative Gewinn (Ebit) stieg von Januar bis September um 15,9 Prozent auf 52,0 Millionen Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Freitag in Jena mitteilte. Entwicklungskosten für neue Mautkontrollanlagen, die Jenoptik bis Mitte 2018 an Toll Collect für die geplante Ausweitung der Mautpflicht für Lkw liefern soll, bremsten etwas. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 44,1 Millionen Euro hängen. Das waren fast ein Viertel mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte um 7,0 Prozent auf 526,8 Millionen Euro.

Die Aktie legte nach anfänglichen Verlusten bis zum Mittag um 0,25 Prozent zu. Der Auftragseingang im dritten Quartal habe aufgrund fehlender Großaufträge leicht unter den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Peter Rothenaicher von der Baader Bank. Allerdings habe der wachsende Umsatz und das starke Ebit das gute Vorjahresniveau übertroffen. Aufgrund der guten Zahlen im dritten Jahresviertel sei das bereinigt Margen-Ziel allerdings zu niedrig. Die Bank und der Markt rechnen für 2017 mit einer Ebit-Marge von 10,4 bis 10,5 Prozent.

Jenoptik erwartet in diesem Jahr nun eine Marge am oberen Ende der bisher prognostizierten Bandbreite von 9,5 bis 10 Prozent. Mit Verweis auf gute Auftragswerte und ein traditionell starkes Jahresendgeschäfts soll auch der Umsatz aus eigener Kraft am oberen Ende der bisherigen Spanne von 720 bis 740 Millionen Euro ausfallen. Inklusive Zukäufen dürfte er sogar leicht darüber liegen.

Auch nach den jüngsten Akquisitionen hält Jenoptik weiter Ausschau nach Gelegenheiten. Zukünftig könne er sich weitere Übernahmen vorstellen, sagte Traeger während einer Telefonkonferenz. Jenoptik hatte in diesem Jahr bislang das britische Software-Unternehmen ESSA Technology und die US-Firma Five Lake Automation, die auf Prozessautomation in der Automobilindustrie spezialisiert ist, gekauft.

Der von der Schweizer Tecan Group kommende Manager Traeger ist seit 1. Mai bei Jenoptik. Größter Jenoptik-Aktionär ist derzeit das Land Thüringen über eine Beteiligungsgesellschaft bei der staatlichen Aufbaubank. Die Jenoptik-Gruppe beschäftigt rund 3600 Mitarbeiter im In- und Ausland./mne/nas/she

10.11.2017 | 07:56:17 (dpa-AFX)
Jenoptik sieht Ziel für 2017 am oberen Ende der Prognose-Spanne
10.11.2017 | 05:49:05 (dpa-AFX)
Jenoptik-Vorstand legt Geschäftszahlen vor
29.09.2017 | 14:58:40 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Jenoptik AG (deutsch)
15.09.2017 | 09:08:43 (dpa-AFX)
Vertrag von Jenoptik-Finanzchef Schumacher um fünf Jahre verlängert
15.09.2017 | 08:30:10 (dpa-AFX)
DGAP-News: Jenoptik Aufsichtsrat verlängert CFO-Vorstandsvertrag für Hans-Dieter Schumacher um weitere fünf Jahre (deutsch)
12.09.2017 | 12:16:45 (dpa-AFX)
ANALYSE: DZ Bank sieht für Jenoptik-Aktie nach Rally kaum noch Potenzial
10.11.2017 | 12:20:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Jenoptik sieht Ziel für 2017 am oberen Ende der Prognose-Spanne

JENA (dpa-AFX) - Der Technologiekonzern und Rüstungszulieferer Jenoptik <DE0006229107> hat in den ersten neun Monaten von einer guten Nachfrage aus der Halbleiterindustrie profitiert. "Wir haben viel Rückenwind", sagte der neue Unternehmenschef Stefan Traeger am Freitag. Das stimmt Jenoptik auch für das Gesamtjahr zuversichtlicher.

Der operative Gewinn (Ebit) stieg von Januar bis September um 15,9 Prozent auf 52,0 Millionen Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Freitag in Jena mitteilte. Entwicklungskosten für neue Mautkontrollanlagen, die Jenoptik bis Mitte 2018 an Toll Collect für die geplante Ausweitung der Mautpflicht für Lkw liefern soll, bremsten etwas. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 44,1 Millionen Euro hängen. Das waren fast ein Viertel mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte um 7,0 Prozent auf 526,8 Millionen Euro.

Die Aktie legte nach anfänglichen Verlusten bis zum Mittag um 0,25 Prozent zu. Der Auftragseingang im dritten Quartal habe aufgrund fehlender Großaufträge leicht unter den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Peter Rothenaicher von der Baader Bank. Allerdings habe der wachsende Umsatz und das starke Ebit das gute Vorjahresniveau übertroffen. Aufgrund der guten Zahlen im dritten Jahresviertel sei das bereinigt Margen-Ziel allerdings zu niedrig. Die Bank und der Markt rechnen für 2017 mit einer Ebit-Marge von 10,4 bis 10,5 Prozent.

Jenoptik erwartet in diesem Jahr nun eine Marge am oberen Ende der bisher prognostizierten Bandbreite von 9,5 bis 10 Prozent. Mit Verweis auf gute Auftragswerte und ein traditionell starkes Jahresendgeschäfts soll auch der Umsatz aus eigener Kraft am oberen Ende der bisherigen Spanne von 720 bis 740 Millionen Euro ausfallen. Inklusive Zukäufen dürfte er sogar leicht darüber liegen.

Auch nach den jüngsten Akquisitionen hält Jenoptik weiter Ausschau nach Gelegenheiten. Zukünftig könne er sich weitere Übernahmen vorstellen, sagte Traeger während einer Telefonkonferenz. Jenoptik hatte in diesem Jahr bislang das britische Software-Unternehmen ESSA Technology und die US-Firma Five Lake Automation, die auf Prozessautomation in der Automobilindustrie spezialisiert ist, gekauft.

Der von der Schweizer Tecan Group kommende Manager Traeger ist seit 1. Mai bei Jenoptik. Größter Jenoptik-Aktionär ist derzeit das Land Thüringen über eine Beteiligungsgesellschaft bei der staatlichen Aufbaubank. Die Jenoptik-Gruppe beschäftigt rund 3600 Mitarbeiter im In- und Ausland./mne/nas/she

10.11.2017 | 07:56:17 (dpa-AFX)
Jenoptik sieht Ziel für 2017 am oberen Ende der Prognose-Spanne
10.11.2017 | 05:49:05 (dpa-AFX)
Jenoptik-Vorstand legt Geschäftszahlen vor
29.09.2017 | 14:58:40 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Jenoptik AG (deutsch)
29.08.2017 | 14:59:33 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Jenoptik auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 26,50 Euro
22.08.2017 | 18:07:28 (dpa-AFX)
Jenoptik baut Automobilgeschäft in USA aus
09.08.2017 | 12:43:49 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Amerika-Geschäft hilft Jenoptik - Ausblick bestätigt

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Jenoptik AG

Jenoptik AG
Discount DD2W02

2,68% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Discount DD1E9M

7,19% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Discount DD0LTQ

4,72% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Discount DD0LTP

1,99% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Discount DGQ5W7

-0,06% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Discount DGQ5W5

-0,32% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Jenoptik AG

Jenoptik AG
Optionsschein long DD2WP3

32,22x Hebel

Jenoptik AG
Optionsschein long DGW0CU

11,34x Hebel

Jenoptik AG
Optionsschein long DD24LM

7,88x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Jenoptik AG

Jenoptik AG
Optionsschein short DGQ7XJ

109,04x Hebel

Jenoptik AG
Optionsschein short DD177T

12,33x Hebel

Jenoptik AG
Optionsschein short DD3D25

8,34x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Jenoptik AG

Jenoptik AG
Mini-Futures long DGJ8ML

2,03x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures long DGR2GB

2,33x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures long DGS111

2,84x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures long DD1WLX

4,51x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures long DD247L

8,11x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures long DD3AVE

10,91x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Jenoptik AG

Jenoptik AG
Aktienanleihe DD2QMT

6,57% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Aktienanleihe DD3CX7

5,47% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Aktienanleihe DD0EWT

4,02% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Aktienanleihe DD1EMM

2,53% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Aktienanleihe DD00RN

1,20% Seitwärtsrendite p.a.

Jenoptik AG
Aktienanleihe DD1UZZ

1,31% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Jenoptik AG

Jenoptik AG
Mini-Futures short DD241K

1,55x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures short DD2E6Y

2,56x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures short DGX4KD

3,87x Hebel

Jenoptik AG
Mini-Futures short DGX0C4

6,55x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map