Fraport AG

Fraport AG

577330 / DE0005773303 //
Quelle: Xetra: 13:58:56
577330 DE0005773303 // Quelle: Xetra: 13:58:56
Fraport AG
81,92 EUR
Kurs
-1,44%
Diff. Vortag in %
76,30 EUR
52 Wochen Tief
97,26 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fraport AG

  • Sektor Diverse
  • Industrie Dienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 7.483,67 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 92,39 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,50 EUR
Die Fraport AG zählt zu den größten Flughafen-Konzernen weltweit. Der Schwerpunkt des Geschäfts der Fraport AG besteht im Betrieb des Flughafens Frankfurt am Main, der eine der bedeutendsten Verkehrsdrehscheiben (Hub) in Europa ist. Der Flughafen verfügt über 4 Bahnen, zwei Start-Landebahnen, eine reine Start- sowie eine reine Landebahn. Die Gesellschaft ist neben den Dienstleistungen rund um den Flugbetrieb auch im Airport-Retailing und der Immobilienentwicklung aktiv.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Land Hessen 31,31
Freefloat 21,44
Stadtwerke Frankfurt am Main Holding GmbH 20
Deutsche Lufthansa AG 8,44
Artio Global Investors 4,9
Lazard Asset Management LLC 4,73
BlackRock, Inc. 3,35
Taube Hodson Stonex Partners Limited 3
Legg Mason, Inc. 2,83

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 19.06.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
16,9

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
53,6%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 8,95 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist FRAPORT AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 19.06.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 19.06.2018 bei einem Kurs von 84,98 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 3,0% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 3,0%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 15.06.2018) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 15.06.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 80,40.
Wachstum KGV 0,9 0,12% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 0,12% Aufschlag.
KGV 16,9 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 13,1% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 20 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 20 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,2% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 36,51% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 20.03.2018 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,5%.
Beta 0,99 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,99% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 53,6% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 53,6% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 9,99 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 9,99 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 9,99 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 28,3%
Volatilität der über 12 Monate 20,8%

News

25.06.2018 | 05:21:46 (dpa-AFX)
Neue Frachtflüge von China zum Flughafen Hahn

HAHN (dpa-AFX) - Der defizitäre Flughafen Hahn freut sich über neue regelmäßige Frachtflüge von China in den Hunsrück. Zweimal pro Woche startet nun ein Frachtjumbo für das Logistikunternehmen DHL im ostchinesischen Wuxi bei Shanghai in Richtung Rheinland-Pfalz, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Flughafenkreisen erfuhr. Am vergangenen Freitag wurde am Hahn der offizielle Auftakt der neuen Verbindung gefeiert. Sie ist in das globale DHL-Frachtkonzept eingebettet. DHL gehört zum Logistikkonzern Deutsche Post <DE0005552004> DHL Group.

Das Frachtgeschäft boomt gegenwärtig am Hunsrück-Airport - im Gegensatz zum Passagiergeschäft. Dieses war zuletzt rückläufig. Platzhirsch im Passiergeschäft ist der irische Billigflieger Ryanair <IE00B1GKF381>. Der chinesische Mischkonzern HNA hatte 2017 den Hahn zu 82,5 Prozent gekauft. 17,5 Prozent gehören noch dem Land Hessen. Der Flughafen hält am Ziel regelmäßiger Passagierflüge nach China von 2019 an fest./jaa/DP/zb

19.06.2018 | 15:30:09 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Lange Wartezeiten am Frankfurter Flughafen möglich
19.06.2018 | 14:28:14 (dpa-AFX)
Frankfurter Flughafen rüstet sich auf Ansturm der Urlauber
15.06.2018 | 10:55:07 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Fraport auf 'Hold' - Ziel hoch auf 78 Euro
15.06.2018 | 10:10:59 (dpa-AFX)
Fraport muss in Frankfurt veraltete Sicherheitstechnik anschaffen
15.06.2018 | 05:47:24 (dpa-AFX)
Flughafen Hahn: Mehr Personal wird eingestellt
13.06.2018 | 11:04:08 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Reiseboom treibt Fraport-Aktien auf Fünfwochenhoch
29.05.2018 | 11:10:58 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Frankfurter Flughafen will Passagiere in eigener Regie kontrollieren

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport <DE0005773303> drängt weiterhin darauf, die Sicherheitskontrollen für die Passagiere selbst zu organisieren. Bislang ist dafür die Bundespolizei zuständig. Entsprechende Gespräche würden bereits mit dem Bundesinnenministerium geführt, sagte Fraport-Chef Stefan Schulte am Dienstag bei der Hauptversammlung des MDax <DE0008467416>-Konzerns.

Lange Wartezeiten an den Pass- und Sicherheitskontrollen haben zu massiver Kritik des Hauptkunden Lufthansa <DE0008232125> geführt. Fraport hatte in der vergangenen Woche angekündigt, kurzfristig weitere Kontrollstellen einzurichten, um dem stark wachsenden Passagierandrang Herr zu werden. Im vergangenen Jahr war die Zahl der Fluggäste am größten deutschen Flughafen um 6,1 Prozent auf 64,5 Millionen gewachsen. Im laufenden Jahr betrug die Steigerung in den ersten vier Monaten 8,7 Prozent.

Mittelfristig will Fraport bei den Personen- und Handgepäckskontrollen von der Bundespolizei die Koordinationsaufgabe übernehmen. "Wir möchten die Prozesse ändern, um die Abläufe flexibler zu gestalten und zu beschleunigen. Wir möchten in den Verträgen mit Dienstleistern Leistungsanreize setzen. Und wir möchten modernste Technik schneller beschaffen können", sagte Schulte laut Redemanuskript.

Geschäftlich konnte der Vorstandschef vor allem auf Erfolge der weltweit betriebenen Tochterflughäfen und Beteiligungen verweisen, die inzwischen ein knappes Drittel zum Gewinn (Ebitda-Basis) beitragen. Zuletzt kamen 14 Regionalflughäfen in Griechenland sowie zwei brasilianische Airports neu ins Portfolio. Für 2018 erwartet das Unternehmen einen Ergebnisanteil der internationalen Beteiligungen von an die 40 Prozent.

Im vergangenen Jahr steigerte der Konzern seine Erlöse um 13,5 Prozent auf gut 2,9 Milliarden Euro. Unter dem Strich sank der Gewinn wegen Sondereffekten aus dem Vorjahr aber um zwölf Prozent auf 330 Millionen Euro. Eine höhere Dividende soll es im laufenden Jahr geben, wenn der Gewinn wieder auf 400 bis 430 Millionen Euro steigen soll. Fraport peilt einen Umsatz von bis zu 3,1 Milliarden Euro an. Schulte machte den Aktionären aufgrund der positiven Entwicklung Hoffnung, für 2018 eine höhere Dividende vorzuschlagen./ceb/DP/jha

29.05.2018 | 05:50:05 (dpa-AFX)
Fraport kämpft mit Wachstumsschmerzen - Hauptversammlung
28.05.2018 | 10:05:00 (dpa-AFX)
Fraport kämpft mit Wachstumsschmerzen - Hauptversammlung
17.05.2018 | 14:28:31 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide (deutsch)
14.05.2018 | 19:09:44 (dpa-AFX)
Fast 100 Flüge am Frankfurter Airport wegen Gewitter annulliert
09.05.2018 | 09:26:39 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Boomende Ticketnachfrage beschert Fraport starken Start ins Jahr
09.05.2018 | 07:26:07 (dpa-AFX)
Boomendes Passagiergeschäft beschert Fraport starken Start ins Jahr

Aktuell

Datum Terminart Information Information
08.08.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Fraport AG: Zwischenbericht zum Halbjahr 2018 Fraport AG: Zwischenbericht zum Halbjahr 2018
07.11.2018 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Fraport AG: Neunmonatsbericht 2018 Fraport AG: Neunmonatsbericht 2018

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Fraport AG

Fraport AG
Optionsschein long DD3M9Z

315,08x Hebel

Fraport AG
Optionsschein long DD235L

190,51x Hebel

Fraport AG
Optionsschein long DD0KGV

9,99x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Fraport AG

Fraport AG
Discount DD32CP

1,87% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Discount DD097Y

2,71% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Discount DD9AMY

6,00% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Discount DD32CR

6,39% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Discount DD9AMV

3,57% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Discount DD9AMU

3,17% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Fraport AG

Fraport AG
Optionsschein short DD0JKQ

138,85x Hebel

Fraport AG
Optionsschein short DD229Q

91,02x Hebel

Fraport AG
Optionsschein short DD08JM

8,45x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Fraport AG

Fraport AG
Endlos Turbo long DD89GQ

41,00x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo long DD6Y4J

18,23x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo long DD58G8

6,41x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo long DGV3DB

3,44x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo long DGK3YC

2,69x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo long DD9G1H

2,05x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Fraport AG

Fraport AG
Endlos Turbo short DD6D7J

12,01x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo short DD8KEX

11,84x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo short DD8KEY

5,41x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo short DD0783

3,51x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo short DD8KEZ

2,30x Hebel

Fraport AG
Endlos Turbo short DD25C5

1,76x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Fraport AG

Fraport AG
Aktienanleihe DD5EYM

7,06% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Aktienanleihe DD6XR6

5,88% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Aktienanleihe DD8FRJ

5,03% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Aktienanleihe DD6XR5

5,83% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Aktienanleihe DD8TP5

4,67% Seitwärtsrendite p.a.

Fraport AG
Aktienanleihe DD6XR4

5,06% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map