Axel Springer SE

550135 / DE0005501357 //
Quelle: Xetra: 23.02.2018, 17:35:58
550135 DE0005501357 // Quelle: Xetra: 23.02.2018, 17:35:58
Axel Springer SE
73,20 EUR
Kurs
0,07%
Diff. Vortag in %
48,505 EUR
52 Wochen Tief
73,75 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Axel Springer SE

  • Sektor Medien/Entertainment/Freizeit
  • Industrie Printmedien (Zeitungen und Magazine)
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 7.876,34 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2016 107,90 Mio.
  • Dividende je Aktie 2016 1,90 EUR
Die Axel Springer SE gehört zu den führenden europäischen Medienunternehmen und ist der größte deutsche Zeitungs- und drittgrößte Zeitschriftenverlag. Das Medienportfolio von Axel Springer deckt die Informationsbedürfnisse unterschiedlicher Interessengruppen ab und umfasst multimediale Markenfamilien wie die der BILD- und der WELT-Gruppe. Zu den nationalen Medien – Print, Online oder Audiovisuelles – gehören die Themenfelder Aktuelles, TV, Frauen, Auto, Sport, Computer und Lifestyle. Hinzu kommen Online-Rubrikenmärkte, -Marktplätze und -Portale wie beispielsweise immonet.de, buecher.de oder finanzen.net. Des Weiteren gehören zu Axel Springer zahlreiche Beteiligungen an Hörfunk- und Fernsehsendern sowie eigene TV-Produzenten. Der Konzern ist mit Zeitungen und Zeitschriften, Online-Angeboten und Apps aktiv. International ist Axel Springer durch eigene Tochtergesellschaften und durch die Vergabe von Lizenzen vertreten. Des Weiteren vermarktet Axel Springer Massenreichweiten bei Werbekunden und ist hier zum Beispiel an dem Preis- und Produktvergleich-Anbieter idealo.de beteiligt.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Axel Springer Gesellschaft für Publizistik GmbH & Co 49,93
Freefloat 28,74
Dr. h.c. Friede Springer 5,1
The Capital Group Companies, Inc. 5,04
Dr. Mathias Döpfner 3,2
Fidelity Investment Trust 2,99
FMR LLC 2,94
GAP (Bermuda) Limited (Bermuda) 2,06

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 23.01.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
21,8

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
37,0%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 9,73 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist AXEL SPRINGER AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 23.01.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 23.01.2018 bei einem Kurs von 71,15 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 8,4% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 8,4%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 26.09.2017 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 26.09.2017 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 68,27.
Wachstum KGV 0,9 3,43% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 3,43%.
KGV 21,8 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 17,5% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 15 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 15 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,8% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 61,23% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 09.02.2018 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -51 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,5%.
Beta 0,66 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,66% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 37,0% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 6,04 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 6,04 EUR oder 0,08% Das geschätzte Value at Risk beträgt 6,04 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,08%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 17,7%
Volatilität der über 12 Monate 17,2%

News

24.02.2018 | 14:05:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Verlegerverband: Gebührendebatte in der Schweiz verläuft extrem

BERLIN (dpa-AFX) - Die Auseinandersetzung um die Rundfunkgebühr in der Schweiz ist nach Ansicht der Zeitungsverleger in Deutschland kein Vorbild. "Die Diskussion in der Schweiz verläuft nach unserem Eindruck sehr extrem - bis hin zu einer faktischen Abschaffung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks", erklärte eine Sprecherin des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV). Der Verband rechnet damit, dass der Volksentscheid am 4. März Auswirkungen auf Deutschland haben wird - egal wie er ausgeht. "Es wird ja schon jetzt auch in Deutschland eine Diskussion über die Fragen der Struktur, der Kosten und des Auftrags der Rundfunkanstalten geführt."

Für Deutschland wünscht der Verband eine ergebnisorientierte Debatte. "Dabei soll die Existenzberechtigung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nicht infrage gestellt werden." Richtig sei aber auch, dass der Rundfunkbeitrag in Deutschland das finanzielle Medienbudget jedes einzelnen im europäischen Vergleich schon jetzt sehr stark belaste. "Er ist nach einer McKinsey-Studie mit 42 Prozent der größte Brocken der Medienausgaben von Privathaushalten", so die BDZV-Sprecherin. Grund dafür sei ein weitreichender Auftrag, den die Rundfunkanstalten noch mehr ausdehnen wollten.

"Wir sehen vor allem die massiven Textangebote der Rundfunkanstalten als erhebliches Problem. So wird mit staatlich festgesetzten Rundfunkbeiträgen Quasi-Gratispresse im Netz gemacht und der Markt der Zeitungen massiv beeinträchtigt", erläuterte die Sprecherin. "Leider scheinen auch die Rundfunkräte hier eher für eine weitere Expansion als für eine Reduzierung einzutreten."

Die Debatte um die Rundfunkgebühr in der Schweiz ist nach BDZV-Einschätzung erst so richtig mit der Ankündigung in Schwung gekommen, dass ab 2019 das Bezahlmodell - wie in Deutschland - auf eine Haushaltsabgabe umgestellt werden soll, die jeder Haushalt und jedes Unternehmen leisten müsse.

Die Schweizer stimmen am 4. März darüber ab, ob die Rundfunkgebühr des Alpenlandes abgeschafft wird. Die Gebühr liegt pro Haushalt mit Empfangsgeräten bei 451 Franken im Jahr (391 Euro). Ab dem nächsten Jahr soll jeder Haushalt 365 Franken (316 Euro) bezahlen. In Deutschland sind es 210 Euro pro Haushalt./ah/DP/zb

24.02.2018 | 13:40:30 (dpa-AFX)
Verlegerverband: Diskussion in der Schweiz verläuft sehr extrem
22.02.2018 | 09:35:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP/CDU-Polikter Robra: Schweizer Rundfunk-Abstimmung hat Signalwirkung
22.02.2018 | 09:35:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: ARD und ZDF zuversichtlich vor Schweizer Abstimmung über Gebühren
22.02.2018 | 07:43:19 (dpa-AFX)
ZDF sieht deutliche Zustimmung für öffentlich-rechtlichen Rundfunk
22.02.2018 | 06:26:03 (dpa-AFX)
DJV: Schweizer Volksentscheid über Rundfunkabgaben hat Folgen für Deutschland
20.02.2018 | 11:28:29 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 weiter fest - Minus seit August fast aufgeholt
20.02.2018 | 08:35:52 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Equinet senkt Axel Springer auf 'Reduce' - Ziel 66,50 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Investmentbank Equinet hat Axel Springer <DE0005501357> nach starker Kursentwicklung von "Neutral" auf "Reduce" abgestuft. Das Kursziel stockte Analyst Mark Josefson in einer am Dienstag vorliegenden Studie aber von 51,00 auf 66,50 Euro auf. Er passte sein Bewertungsmodell an die neuen Bilanzierungsregeln des Medienkonzerns an und berücksichtigte zudem jüngste Übernahmen./ag/ajx

Datum der Analyse: 20.02.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

12.02.2018 | 13:57:07 (dpa-AFX)
Axel Springer investiert in Virtual-Reality-Start-Up Magic Leap
29.01.2018 | 06:53:59 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Axel Springer auf 86 Euro - 'Overweight'
25.01.2018 | 13:50:54 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Axel Springer SE (deutsch)
23.01.2018 | 14:39:09 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Axel Springer auf 81 Euro - 'Buy'
22.12.2017 | 11:34:26 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Axel Springer SE (deutsch)
18.12.2017 | 15:51:13 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Axel Springer SE (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
08.03.2018 Veröffentlichung des Jahresberichtes Axel Springer SE: Geschäftsbericht 2017 Axel Springer SE: Geschäftsbericht 2017
08.03.2018 Finanz-Analystenkonferenz Axel Springer SE: Analystenkonferenz Axel Springer SE: Analystenkonferenz
08.03.2018 Bilanzpressekonferenz Axel Springer SE: Bilanzpressekonferenz Axel Springer SE: Bilanzpressekonferenz
18.04.2018 Ordentliche Hauptversammlung Axel Springer SE: Hauptversammlung Axel Springer SE: Hauptversammlung
08.05.2018 Bericht zum 1. Quartal Axel Springer SE: Bericht zum 1. Quartal 2018 Axel Springer SE: Bericht zum 1. Quartal 2018
08.05.2018 Telefonkonferenz für Analysten Axel Springer SE: Telefonkonferenz für Analysten Axel Springer SE: Telefonkonferenz für Analysten
27.07.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Axel Springer SE: Halbjahresbericht 2018 Axel Springer SE: Halbjahresbericht 2018
27.07.2018 Telefonkonferenz für Analysten Axel Springer SE: Telefonkonferenz für Analysten Axel Springer SE: Telefonkonferenz für Analysten

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Axel Springer SE

Axel Springer SE
Discount DD4UDC

4,77% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Discount DD3M5C

6,22% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Discount DD4CS9

6,49% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Discount DD4CS6

3,33% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Discount DD459A

1,81% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Discount DGQ0VB

0,00% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Axel Springer SE

Axel Springer SE
Optionsschein long DD3KUE

43,06x Hebel

Axel Springer SE
Optionsschein long DD3M64

48,80x Hebel

Axel Springer SE
Optionsschein long DGQ2Z6

9,51x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Axel Springer SE

Axel Springer SE
Aktienanleihe DD3LMF

3,83% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Aktienanleihe DD338N

2,46% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Aktienanleihe DD4E8Y

3,04% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Aktienanleihe DD4E8X

2,74% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Aktienanleihe DD1HK9

1,90% Seitwärtsrendite p.a.

Axel Springer SE
Aktienanleihe DD1HK6

1,61% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Axel Springer SE

Axel Springer SE
Optionsschein short DGK8TH

178,54x Hebel

Axel Springer SE
Optionsschein short DD0WE7

128,42x Hebel

Axel Springer SE
Optionsschein short DD6K9R

7,55x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Axel Springer SE

Axel Springer SE
Endlos Turbo long DD6KYS

31,88x Hebel

Axel Springer SE
Endlos Turbo long DD6AXU

13,83x Hebel

Axel Springer SE
Endlos Turbo long DD3B20

6,38x Hebel

Axel Springer SE
Endlos Turbo long DD2FTH

3,69x Hebel

Axel Springer SE
Endlos Turbo long DGS6WM

2,73x Hebel

Axel Springer SE
Endlos Turbo long DZS167

2,08x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Axel Springer SE

Axel Springer SE
Mini-Futures short DD3L7E

1,78x Hebel

Axel Springer SE
Mini-Futures short DD244D

2,51x Hebel

Axel Springer SE
Mini-Futures short DD6KPH

4,69x Hebel

Axel Springer SE
Mini-Futures short DD4MNQ

6,91x Hebel

Axel Springer SE
Mini-Futures short DD2UJJ

10,93x Hebel

Axel Springer SE
Mini-Futures short DD244C

3,74x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map