•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

SALESFORCE.COM

A0B87V / US79466L3024 //
Quelle: NYSE: 04.02.2023, 01:00:00
A0B87V US79466L3024 // Quelle: NYSE: 04.02.2023, 01:00:00
SALESFORCE.COM
171,04 USD
Kurs
-2,06%
Diff. Vortag in %
126,34 USD
52 Wochen Tief
222,18 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

SALESFORCE.COM

  • Sektor Software
  • Industrie IT-Dienstleistungen
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 169.158,56 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2022 989,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2022 0,00 USD
Salesforce.com, Inc. ist ein US-amerikanischer IT-Konzern, der im Bereich des Cloud-Computing Software und Speicherlösungen für Unternehmen vertreibt. Insbesondere werden hier Unternehmenslösungen wie Kundenbeziehungsmanagement (CRM) offeriert, die online bereitgestellt werden. So sollen Kosten für Hard- und Software, IT-Management und Wartung reduziert werden. Zu den Kunden des Unternehmens gehören sowohl kleinere als auch große Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Neben den Sales- und Service-Clouds betreibt Salesforce.com die Plattform Force.com, auf der die Kunden selbst in der Cloud neue Module, Anwendungen oder Webseiten entwickeln und gestalten können. Die Kommunikationsplattform Chatter funktioniert im Sinne eines eigenen Netzwerkes und soll die sichere und reibungslose Kommunikation innerhalb der Unternehmen gewährleisten. Neben den unterschiedlichen IT-Lösungen und Anwendungen bietet das Unternehmen einen umfassenden Service.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 78,8
The Vanguard Group, Inc. 7,7
FMR LLC 6,8
BlackRock, Inc. 6,7

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 20.01.2023

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
24,4

Erwartetes KGV für 2025

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
72,0%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 171,04 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist SALESFORCE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 20.01.2023 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 20.01.2023 bei einem Kurs von 151,25 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 18,7% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 18,7%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 10.01.2023 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 10.01.2023 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 146,75.
Wachstum KGV 0,9 1,98% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 1,98% Aufschlag.
KGV 24,4 Erwartetes KGV für 2025 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2025.
Langfristiges Wachstum 21,5% Wachstum heute bis 2025 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2025.
Anzahl der Analysten 38 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 38 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 05.07.2022 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 99 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,7%.
Beta 1,48 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,48% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 72,0% Starke Korrelation mit dem SP500 72,0% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 93,42 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 93,42 USD oder 0,55% Das geschätzte Value at Risk beträgt 93,42 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,55%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 21,3%
Volatilität der über 12 Monate 48,3%

News

06.02.2023 | 05:24:58 (dpa-AFX)
Trotz Stellenabbau: SAP-Chef sieht Chancen auf dem Jobmarkt

WALLDORF (dpa-AFX) - Trotz Stellenabbau im eigenen Unternehmen sieht SAP-Chef <DE0007164600> Christian Klein angesichts zahlreicher Entlassungen in der Tech-Branche eine Chance, Talente und Spezialisten für den Softwarekonzern gewinnen zu können. Gerade in den USA sei der Markt an Talenten sicher größer geworden, sagte Klein der Deutschen Presse-Agentur. "In meinem Posteingang finden sich gerade viele E-Mails von Interessierten, die zu uns kommen oder wieder zurück wollen." Natürlich könne SAP mit Blick auf die makroökonomische Lage nicht alle davon einstellen. Gewisse Positionen zu besetzen sei jetzt aber sicher einfacher als vor einem Jahr.

In der Tech-Branche hatte es zuletzt, vor allem bei großen US-Firmen, eine regelrechte Entlassungswelle gegeben. Es zeichnet sich ein Ende des Job-Booms ab, der während der Corona-Pandemie entstand. Ob Microsoft <US5949181045>, Meta <US30303M1027>, Twitter oder der SAP-Konkurrent Salesforce <US79466L3024>, alle kündigten an, Tausende Stellen zu streichen. Auch SAP hatte Ende Januar angekündigt, 3000 Stellen streichen zu wollen - davon rund 200 in Deutschland. SAP wolle sich auf das Kerngeschäft mit Software zur Unternehmenssteuerung (ERP) konzentrieren, hieß es. Die Einschnitte werde es in Bereichen geben, wo man weniger erfolgreich sei.

Klein verteidigte die Restrukturierungspläne. Es sei richtig, SAP in seinen Kernkompetenzen ab 2024 noch wettbewerbsfähiger zu machen. "Ich möchte nicht noch mal in eine Situation kommen, in der wir das Feld von hinten aufrollen müssen", sagte Klein. Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht.

"Der Pool an Talenten in Indien ist um einiges größer als in Deutschland", sagte Klein. Letztlich werde SAP in den Bereichen Forschung und Entwicklung mehr in Indien einstellen. Auch in den USA habe sich die Situation zugunsten von SAP verbessert. "Die ganz große Euphorie der Risikokapitalgeber für Start-ups hat abgenommen." SAP könne nun besser die besten Talente finden, wenn diese nicht mit Firmenanteilen von Start-ups geködert würden. "Gerade ist es schon einfacher, die ein oder andere Positionen zu besetzen", sagte Klein.

"Ich möchte aber auch ganz klar sagen: Wir werden auch in Deutschland weiter wachsen", betonte Klein. In Deutschland gebe es etwa eine große Expertise beim Thema Lieferkettenmanagement, hier investiere SAP in den Standort in München. Und am Konzernsitz in Walldorf gebe es eine große Expertise in der ERP-Entwicklung. "Das möchten wir auch nicht verlieren", sagte Klein. In diesem Bereich werde es auch immer wieder Einstellungen geben. Es mache keinen Sinn, die Entwicklung von Walldorf ins Silicon Valley nach Palo Alto zu verlagern, wo niemand dieses Wissen habe./rwi/DP/zb

27.01.2023 | 15:43:09 (dpa-AFX)
Salesforce beruft neue Verwaltungsräte - Kampf um Einflussnahme von Investoren
25.01.2023 | 17:17:00 (dpa-AFX)
Nach Microsofts Teams fällt auch Konkurrenzdienst Slack aus
23.01.2023 | 08:50:20 (dpa-AFX)
Kreise: Hedgefonds Elliott investiert milliardenschwer in Salesforce
18.01.2023 | 17:06:32 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Aderlass in der Tech-Branche - Microsoft streicht 10 000 Jobs
05.01.2023 | 14:40:19 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/Tech-Branche unter Druck: Amazon streicht über 18 000 Stellen
05.01.2023 | 06:00:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Amazon streicht mehr als 18 000 Stellen

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert SALESFORCE.COM

SALESFORCE.COM
Optionsschein long DW1MXB

66,06x Hebel

SALESFORCE.COM
Optionsschein long DW1ZYJ

6,24x Hebel

SALESFORCE.COM
Optionsschein long DW145L

5,16x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert SALESFORCE.COM

SALESFORCE.COM
Optionsschein short DW8AM6

29,91x Hebel

SALESFORCE.COM
Optionsschein short DW1LMH

8,26x Hebel

SALESFORCE.COM
Optionsschein short DW1LMJ

6,66x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert SALESFORCE.COM

SALESFORCE.COM
Discount DW1TA2

7,99% Seitwärtsrendite p.a.

SALESFORCE.COM
Discount DW1TA1

10,88% Seitwärtsrendite p.a.

SALESFORCE.COM
Discount DW1TA0

14,54% Seitwärtsrendite p.a.

SALESFORCE.COM
Discount DW6FVV

13,24% Seitwärtsrendite p.a.

SALESFORCE.COM
Discount DW53B2

9,00% Seitwärtsrendite p.a.

SALESFORCE.COM
Discount DW53B0

6,95% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert SALESFORCE.COM

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo long DW9SAA

34,40x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo long DW9MGN

15,05x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo long DW82Q0

6,29x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo long DW5QHL

3,89x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo long DV8679

2,84x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo long DW5QHJ

2,18x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert SALESFORCE.COM

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo short DW5HNH

-- Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo short DW5JSY

15,66x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo short DW418K

12,95x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo short DW6FTU

5,66x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo short DW1THA

3,63x Hebel

SALESFORCE.COM
Endlos Turbo short DW9QKY

2,59x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map