•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Adobe

871981 / US00724F1012 //
Quelle: NASDAQ: 06.02.2023, 22:14:18
871981 US00724F1012 // Quelle: NASDAQ: 06.02.2023, 22:14:18
Adobe
375,36 USD
Kurs
-1,04%
Diff. Vortag in %
275,32 USD
52 Wochen Tief
523,44 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Adobe

  • Sektor Software
  • Industrie Standardsoftware
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 178.296,00 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2021 475,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 0,00 USD
Adobe Inc. ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen. Der Konzern bietet Software, mit deren Hilfe Kunden digitale Inhalte erstellen, veröffentlichen und die Wirkung messen können. Zum Angebot gehören Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme, Audio- und Videoschnittsysteme und Webanalyse-Tools. Einige der bekanntesten Produkte sind Photoshop, Acrobat, Flash und Dreamweaver. Die Software von Adobe Systems Inc. wird an Hardwarehersteller, Softwareentwickler und Dienstleister sowie an Individualkunden und die Werbeindustrie geliefert. Die integrierten Softwarelösungen werden von Unternehmen aller Größen eingesetzt.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 78,8
The Vanguard Group 8,13
BlackRock, Inc. 7,94
FMR LLC 5,13

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 16.12.2022

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
18,7

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
75,3%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 173,66 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist ADOBE INC ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 16.12.2022 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 16.12.2022 bei einem Kurs von 338,54 eingesetzt.
Preis Stark überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit wesentlich überhöht.
Relative Performance 4,4% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 4,4%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 11.11.2022 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 11.11.2022 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 340,33.
Wachstum KGV 0,9 5,36% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 5,36% Aufschlag.
KGV 18,7 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum 16,0% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 30 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 30 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 17.06.2022 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 110 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,1%.
Beta 1,47 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,47% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 75,3% Starke Korrelation mit dem SP500 75,3% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 184,38 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 184,38 USD oder 0,49% Das geschätzte Value at Risk beträgt 184,38 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,49%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 11,3%
Volatilität der über 12 Monate 46,8%

News

15.09.2022 | 17:46:02 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Adobe mit Kursrutsch - Hoher Preis für Figma-Übernahme

NEW YORK (dpa-AFX) - Den Adobe-Anlegern <US00724F1012> ist eine milliardenschwere Übernahme am Donnerstag übel aufgestoßen. Der vereinbarte Kauf der Web-Design-Softwarefirma Figma für rund 20 Milliarden US-Dollar ließ den Kurs des Software-Konzerns um 17 Prozent einbrechen. Dies drückte den Kurs nahe der 300-Dollar-Marke auf das tiefste Niveau seit April 2020 und damit die frühe Phase der Corona-Pandemie. Vom Rekordkurs von knapp 700 Dollar, der im November 2021 erreicht wurde, können Anleger mittlerweile nur noch träumen.

Adobe hatte am Vorabend nach Börsenschluss auch Zahlen zum dritten Quartal vorgelegt, die allerdings nicht als Beweger galten. Der Jefferies-Experte Brent Thill beurteilte sie in einer ersten Reaktion als gemischt. Mit Bezug auf die Übernahme betonte er aber, der Preis sei hoch im Vergleich dazu, dass die annualisierten wiederkehrenden Einnahmen von Figma in diesem Jahr nur 400 Millionen Dollar betrügen - auch wenn 2023 in etwa mit einer Verdopplung zu rechnen sei. Der Deal sei viermal so teuer wie die bislang größte Adobe-Übernahme Marketo.

Diese Ansicht teilt er mit Kirk Materne von Evercore ISI. Er betonte zwar, es gebe viele Aspekte an dieser Übernahme, die seinen Gefallen finden. Anleger zahlten dafür aber in den Jahren 2023 und 2024 mit einer Gewinnverwässerung. Dies sei wohl ein kurzfristiger Gegenwind für die Aktien, auch wenn der Deal strategisch Sinn ergebe.

"Seien wir ehrlich - es fühlt sich an, als ob Adobe etwas an Schwung gegenüber Figma verliert und es deshalb als besserer Schritt angesehen wird, den Wettbewerber aufzukaufen", sagte Materne. Der Gedanke sei wohl Kräfte zu bündeln, anstatt einen starken Gegner entstehen zu lassen. Dies sei keine günstige Offerte eines Unternehmens, das normalerweise als ziemlich pingelig bekannt sei.

Das 2012 gegründete Start-up Figma ist auf kollaborative Software-Tools zum Erstellen von Web-Designs spezialisiert. Zu den Kunden zählen nach Figma-Angaben große Tech-Unternehmen wie Airbnb <US0090661010>, Google <US02079K1079>, Spotify <LU1778762911>, Netflix <US64110L1061> und Twitter. Adobe will die Übernahme 2023 abschließen, sofern Aufseher und Aktionäre zustimmen. Der Betrag soll in bar und eigenen Aktien gezahlt werden.

Im Schlepptau mit Adobe standen Softwarefirmen allgemein auf den Verkaufslisten der Anleger. Die Papiere von Salesforce <US79466L3024> und Microsoft <US5949181045> waren im US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> mit Abschlägen von 2,6 und 3,4 Prozent die größten Verlierer./tih/ngu/jha/

15.09.2022 | 15:11:37 (dpa-AFX)
Adobe kauft Figma für 20 Milliarden Dollar
15.09.2022 | 15:05:57 (dpa-AFX)
Adobe kauft Web-Design-Plattform Figma für 20 Milliarden Dollar

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Adobe

Adobe
Optionsschein long DW1MBX

116,50x Hebel

Adobe
Optionsschein long DW5BL3

8,34x Hebel

Adobe
Optionsschein long DW5BL2

6,70x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Adobe

Adobe
Endlos Turbo long DW9QFR

37,67x Hebel

Adobe
Endlos Turbo long DW9MDX

18,24x Hebel

Adobe
Endlos Turbo long DW7M7T

6,43x Hebel

Adobe
Endlos Turbo long DW5QC7

3,91x Hebel

Adobe
Endlos Turbo long DW54X6

2,70x Hebel

Adobe
Endlos Turbo long DW2GS1

2,13x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Adobe

Adobe
Optionsschein short DW49DY

166,43x Hebel

Adobe
Optionsschein short DW5BMB

9,55x Hebel

Adobe
Optionsschein short DW5BMC

7,57x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Adobe

Adobe
Discount DW1C7E

6,71% Seitwärtsrendite p.a.

Adobe
Discount DW1C7C

13,59% Seitwärtsrendite p.a.

Adobe
Discount DW1C69

12,87% Seitwärtsrendite p.a.

Adobe
Discount DW6FUG

10,27% Seitwärtsrendite p.a.

Adobe
Discount DW52Z3

8,10% Seitwärtsrendite p.a.

Adobe
Discount DW52ZY

6,61% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Adobe

Adobe
Endlos Turbo short DW5LNF

-- Hebel

Adobe
Endlos Turbo short DW9TRQ

23,72x Hebel

Adobe
Endlos Turbo short DW9TRR

17,34x Hebel

Adobe
Endlos Turbo short DW40VT

6,37x Hebel

Adobe
Endlos Turbo short DW5MQD

3,72x Hebel

Adobe
Endlos Turbo short DW9HZ4

2,72x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map