•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Advanced Micro Devices Inc.

863186 / US0079031078 //
Quelle: NASDAQ: 00:26:16
863186 US0079031078 // Quelle: NASDAQ: 00:26:16
Advanced Micro Devices Inc.
83,69 USD
Kurs
-2,77%
Diff. Vortag in %
54,59 USD
52 Wochen Tief
133,34 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Advanced Micro Devices Inc.

  • Sektor Technologie
  • Industrie Halbleiterindustrie
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 101.013,83 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2021 1.207,00 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 0,00 USD
AMD (AdvcancedMicroDevices) ist ein weltweiter Anbieter integrierter Schaltkreise für PCs und Computernetzwerke. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Herstellung von Mikroprozessoren, Flash-Speicher sowie von Schaltkreisen für Kommunikations- und Netzwerkanwendungen. Von AMD entwickelte Grafikkarten werden in Spielekonsolen ebenso verbaut wie in PCs. Der Unternehmensbereich für Computerprodukte, der für die Herstellung und für den Vertrieb von Mikroprozessoren zuständig ist, ist die Haupteinnahmequelle von AMD. Ein Produkt- und Entwicklungsfokus liegt im Bereich Cloud Computing sowie in virtualisierten Arbeitsumgebungen.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 88,5
The Vanguard Group, Inc. 6
BlackRock, Inc. 5,5

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 20.12.2022

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
19,3

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
79,4%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 138,81 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist ADVANCED MICRO DEVICES ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 20.12.2022 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 20.12.2022 bei einem Kurs von 65,05 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 26,3% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 26,3%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 10.01.2023 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 10.01.2023 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 70,09.
Wachstum KGV 0,9 0,90% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 0,90% Aufschlag.
KGV 19,3 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum 17,2% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 33 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 33 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 10.06.2022 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 199 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,8%.
Beta 1,97 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,97% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 79,4% Starke Korrelation mit dem SP500 79,4% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 57,83 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 57,83 USD oder 0,67% Das geschätzte Value at Risk beträgt 57,83 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,67%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 51,4%
Volatilität der über 12 Monate 58,8%

News

01.02.2023 | 11:04:23 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Chipkonzern AMD trotzt schwachem PC-Markt

SANTA CLARA (dpa-AFX) - Der Chipkonzern AMD <US0079031078> kommt dank guter Geschäfte mit Rechenzentren sowie der Luftfahrt- und Autoindustrie besser durch die aktuellen Turbulenzen der Halbleiter-Branche als seine Rivalen. Zuwächse in diesen Bereichen konnten bei AMD den Einbruch im Geschäft mit Prozessoren für Personal Computer im vergangenen Quartal mehr als ausgleichen. Der südkoreanische Flash-Speicher-Spezialist Hynix wurde dagegen schwer vom Preisverfall in dem Geschäft erwischt und rutschte tief in die roten Zahlen.

Insgesamt legte der AMD-Quartalsumsatz im Jahresvergleich um 16 Prozent auf rund 5,6 Milliarden Dollar (5,1 Mrd Euro) zu, wie der Intel <US4581401001>-Konkurrent nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Unterm Strich gab es einen schmalen Gewinn von 21 Millionen Dollar nach schwarzen Zahlen von 974 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.

Bei PC-Chips halbierte sich der AMD-Umsatz im Jahresvergleich auf gut 900 Millionen Dollar. Der Bereich verbuchte einen operativen Verlust von 152 Millionen Dollar nach einem positiven Ergebnis von 530 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Im Geschäft mit Rechenzentren gab es dagegen ein Umsatzplus von 1,16 auf 1,65 Milliarden Dollar und einen operativen Gewinn von 444 Millionen Dollar.

Ausgezahlt hat sich für AMD der Kauf der Firma Xilinx, die auf Chiplösungen unter anderem für Flugzeuge sowie Autos und verschiedene Elektronikgeräte spezialisiert ist. Der Umsatz in dem Bereich sprang mit dem Zukauf von 71 Millionen Dollar vor einem Jahr auf fast 1,4 Milliarden Dollar hoch. Die AMD-Aktie legte im vorbörslichen Handel am Mittwoch zeitweise um rund drei Prozent zu.

Die AMD-Zahlen stehen im scharfen Kontrast zu denen des großen Rivalen Intel, wo auch das Geschäft mit Rechenzentren im vergangenen Quartal um ein Drittel schrumpfte. AMD hatte schneller neue Chipgenerationen auf den Markt gebracht, während Intel von Problemen in der Entwicklung gebremst wurde.

Hynix unterdessen wurde von sinkenden Preisen und zu hohen Lagerbeständen zusätzlich getroffen, weil der südkoreanische Konzern Intel das Geschäft mit Flash-Speicher abgenommen hatte. Im vergangenen Quartal verbuchte der zweitgrößte Speicherchiphersteller der Welt einen operativen Verlust von 1,7 Billionen Won (knapp 1,3 Mrd Euro). Vorjahreszeitraum hatte Hynix noch einen operativen Gewinn von rund 4,2 Billionen Won erzielt. Unter dem Strich gab es rote Zahlen von 3,5 Billionen Won. Der Umsatz sank um 38 Prozent auf knapp 7,7 Billionen Won.

Die Verkäufe von Personal Computern waren im vergangenen Quartal nach Berechnungen der Analysefirma Gartner um gut 28 Prozent eingebrochen. Das war der schärfste Rückgang seit Gartner Mitte der 1990er Jahr begann, den Markt zu erfassen. Am Anfang der Corona-Pandemie war der Verkauf von Computern - vor allem Notebooks - explosiv gewachsen. Bei Smartphones errechnete die Marktforschungsfirma Canalys für das vergangene Quartal einen Absatzrückgang von 18 Prozent./so/DP/mis

31.01.2023 | 23:58:01 (dpa-AFX)
Chipkonzern AMD trotz schwachem PC-Markt
27.01.2023 | 19:43:12 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS 2: Trübe Aussichten belasten Intel - Rivale AMD im Plus
27.01.2023 | 12:49:01 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Trister Ausblick von Intel belastet US-Halbleiterbranche
27.01.2023 | 11:54:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
27.01.2023 | 06:11:33 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
24.01.2023 | 12:46:04 (dpa-AFX)
ANALYSE: Bernstein wird vorsichtiger für AMD - Konkurrent Intel flutet den Markt

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Advanced Micro Devices Inc.

Advanced Micro Devices Inc.
Optionsschein long DW1K2P

45,84x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Optionsschein long DW49E6

6,23x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Optionsschein long DW5QYV

5,82x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Advanced Micro Devices Inc.

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo long DW9R23

-- Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo long DW9QFW

8,06x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo long DW9HUN

6,46x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo long DW80G0

3,93x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo long DW6TNQ

2,81x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo long DW6NAJ

2,18x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Advanced Micro Devices Inc.

Advanced Micro Devices Inc.
Optionsschein short DW7B78

155,86x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Optionsschein short DW5BNS

6,39x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Optionsschein short DW9SZL

6,72x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Advanced Micro Devices Inc.

Advanced Micro Devices Inc.
Discount DW1KS6

7,12% Seitwärtsrendite p.a.

Advanced Micro Devices Inc.
Discount DW1C7S

13,35% Seitwärtsrendite p.a.

Advanced Micro Devices Inc.
Discount DW1C7N

23,28% Seitwärtsrendite p.a.

Advanced Micro Devices Inc.
Discount DW520H

15,19% Seitwärtsrendite p.a.

Advanced Micro Devices Inc.
Discount DW30XB

11,04% Seitwärtsrendite p.a.

Advanced Micro Devices Inc.
Discount DW6L72

8,53% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Advanced Micro Devices Inc.

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo short DW5HHS

-- Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo short DW7PGD

7,76x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo short DW7P8F

5,89x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo short DW9TRV

3,85x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo short DW9SBM

2,70x Hebel

Advanced Micro Devices Inc.
Endlos Turbo short DW9SBP

2,12x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map