Unicredito Italiano S.p.A.

A2DJV6 / IT0005239360 //
Quelle: Italien MCI: 17:08:36
A2DJV6 IT0005239360 // Quelle: Italien MCI: 17:08:36
Unicredito Italiano S.p.A.
8,706 EUR
Kurs
3,03%
Diff. Vortag in %
6,012 EUR
52 Wochen Tief
14,442 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Unicredito Italiano S.p.A.

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Banken
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 19.477,60 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 2.237,26 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 0,27 EUR
UniCredit S.p.A. ist die Holding einer italienischen, international agierenden Finanzgruppe, die im In- und Ausland umfangreiche Bankdienstleistungen anbietet. Entstanden aus der Fusion von Credito Italiano mit mehreren anderen italienischen Banken, unterhält es heute eines der größten europäischen Finanznetzwerke. UniCredit bietet das volle Spektrum des Privatkunden- und Firmenkundengeschäfts mit Kontenverwaltung, Zahlungsverkehrsabwicklung, Vermögensverwaltung sowie Investment Banking und Management. 2005 übernahm die UniCredit S.p.A. den deutschen Hypothekenspezialisten HVB und damit auch deren Tochter Bank Austria. Damit gelang der Unicredit als erster ausländischer Bank der Aufkauf einer deutschen Bank. Er erfolgte in Form einer freundschaftlichen Übernahme mittels Aktientausch. Die ehemalige Hypovereinsbank ist heute als UniCredit Bank aktiv und bietet Finanzdienstleitungen für Privat- und Geschäftskunden und Vermögensverwaltung. Die Gruppe besitzt 8.500 Niederlassungen in Europa. Neben Italien liegt dabei ein Fokus auf Mittel – und Osteuropa. Darüber hinaus unterhält die Bank Niederlassungen oder Beteiligungen in Nord – und Südamerika, Australien, Südafrika und Asien.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 89,91
BlackRock Inc. 5,08
Dodge & Cox 5

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 25.02.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
6,3

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
61,7%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 20,10 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist UNICREDIT ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 25.02.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 25.02.2020 bei einem Kurs von 12,41 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 7,7% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 7,7%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 29.05.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 29.05.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 6,99.
Wachstum KGV 8,3 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 6,3 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 49,3% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 21 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 21 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,2% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 20,56% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 31.01.2020 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 117 zu verstärken.
Bad News Durchschnittliche Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. mittlere Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 4,4%.
Beta 1,32 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,32% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 61,7% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 61,7% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 4,32 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,32 EUR oder 0,54% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,32 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,54%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 47,1%
Volatilität der über 12 Monate 49,2%

News

04.06.2020 | 16:31:43 (dpa-AFX)
Bafin-Chef: Banken stehen größte Belastungen noch bevor - Aber keine Systemkrise

BONN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Den Banken in den Deutschland stehen die größten Belastungen in der Corona-Krise nach Ansicht von Bafin-Chef Felix Hufeld noch bevor. Die schwersten Herausforderungen dürfte es im zweiten und dritten Quartal geben, sagte der Chef der deutschen Finanzaufsicht (Bafin) am Donnerstag in einer Online-Veranstaltung der Nachrichtenagentur Bloomberg. Zudem hält er es für sehr wahrscheinlich, dass es 2021 eine zweite Welle von Kreditausfällen bei Unternehmen gibt. "Aber ich glaube nicht, dass das zu einer Systemkrise der Banken wird", sagte Hufeld.

Um eine solche Entwicklung zu verhindern, bekräftigte der Bafin-Chef seine Forderung, dass sich Banken bei der Ausschüttung von Dividenden zurückhalten sollten. "Man muss verhindern, dass sich die Corona-Krise in die Finanzwirtschaft frisst, indem man zu viel Kapital aus dem System abfließen lässt." Die Bankenaufseher der Europäischen Zentralbank (EZB), der Finanzaufsicht Bafin sowie die Europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA hatten die Kreditinstitute im April aufgefordert, vorerst auf die Ausschüttung von Gewinnen zu verzichten. Hufeld kündigte nun an, sich das Thema im Oktober noch einmal anzusehen.

Dann sollten die Institute und die Aufsichtsbehörden die Höhe der Kreditausfälle und anderen Krisenfolgen für die Bankbilanzen besser einschätzen können. "Es wird signifikante Kreditausfälle geben", stellte Hufeld klar. "Sie werden limitiert bleiben, aber nicht klein." Einige Kreditinstitute dürften davon schwerer getroffen werden als andere. Laut Hufeld hält die Bafin einige Banken, Versicherer und Pensionsfonds in der Krise verstärkt im Blick. Um wie viele und welche es sich handelt, wollte er nicht sagen.

Den Banken riet er, bei dem laufenden Umbau ihres Geschäfts in der Krise nicht lockerzulassen. Wenn möglich, sollten sie die Pläne sogar schneller vorantreiben als bisher geplant. Er bezweifelte jedoch, dass die Corona-Krise zu verstärkten Übernahmen und Fusionen in der Branche führt./stw/zb/he

06.05.2020 | 18:21:49 (dpa-AFX)
Autovermieter Sixt bekommt KfW-Milliardenkredit
06.05.2020 | 10:19:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Unicredit rutscht wegen Corona-Krise tief ins Minus
06.05.2020 | 07:13:28 (dpa-AFX)
Unicredit rutscht wegen Corona-Krise tief ins Minus
23.04.2020 | 10:54:11 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Oddo BHF senkt Unicredit auf 'Neutral' - Ziel 10,20 Euro
22.04.2020 | 13:52:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Unicredit legt deutlich mehr Geld für faule Kredite zur Seite
22.04.2020 | 08:33:24 (dpa-AFX)
Unicredit erhöht Risikovorsorge deutlich

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Unicredito Italiano S.p.A.

Unicredito Italiano S.p.A.
Discount DDS2RS

5,62% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Discount DF37KW

12,07% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Discount DFG0Y2

11,31% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Discount DF684U

7,04% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Discount DFA8QE

3,81% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Discount DFG0Y8

1,31% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Unicredito Italiano S.p.A.

Unicredito Italiano S.p.A.
Optionsschein long DF1A18

41,46x Hebel

Unicredito Italiano S.p.A.
Optionsschein long DFA3H6

6,22x Hebel

Unicredito Italiano S.p.A.
Optionsschein long DFF0QX

5,44x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Unicredito Italiano S.p.A.

Unicredito Italiano S.p.A.
BonusCap DFJ1S4

13,77% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
BonusCap DFJ6MW

13,64% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
BonusCap DFJ1S3

12,08% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
BonusCap DFJ6MV

11,58% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
BonusCap DFJ1SY

10,74% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
BonusCap DFJ6MU

7,82% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Unicredito Italiano S.p.A.

Unicredito Italiano S.p.A.
Bonus DFJ5BH

-8,68% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
Bonus DFJ5BD

-10,31% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
Bonus DFJ5BG

-18,70% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
Bonus DFJ5BC

-20,09% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
Bonus DFJ5BF

-11,11% Bonusrenditechance in %

Unicredito Italiano S.p.A.
Bonus DFJ5BB

-12,38% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Unicredito Italiano S.p.A.

Unicredito Italiano S.p.A.
Aktienanleihe DFE876

15,68% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Aktienanleihe DFE877

12,67% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Aktienanleihe DFH119

7,53% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Aktienanleihe DFH117

5,06% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Aktienanleihe DFJ5JZ

4,76% Seitwärtsrendite p.a.

Unicredito Italiano S.p.A.
Aktienanleihe DFH118

4,70% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map