Berkshire Hathaway Inc. B

Berkshire Hathaway Inc. B

A0YJQ2 / US0846707026 //
Quelle: NYSE: 24.05.2018, 22:15:05
A0YJQ2 US0846707026 // Quelle: NYSE: 24.05.2018, 22:15:05
Berkshire Hathaway Inc. B
194,83 USD
Kurs
-0,57%
Diff. Vortag in %
164,11 USD
52 Wochen Tief
217,62 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Berkshire Hathaway Inc. B

  • Sektor Diverse
  • Industrie Holdings
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 478.497,51 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2016 2.466,48 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,00 USD
Das US-Unternehmen Berkshire Hathaway ist eine Beteiligungsgesellschaft mit über 50 Tochtergesellschaften, die in einer Vielzahl unterschiedlicher Bereiche tätig sind. Das Kerngeschäft besteht aus Versicherungsdienstleistungen. Das Unternehmen handelt mit Fahrzeugversicherungen, Schadens- und Unfallversicherungen sowie private Lebens- und Krankenversicherungen. Weitere Sektoren sind Medien (Buffalo News, Business Wire), der Betrieb von Flugschulen oder des größten Schienennetzes Nordamerikas, aber auch Möbelhandel, Energieversorgung sowie die Produktion von Schuhen, Süßigkeiten und Teppichen gehören zum Portfolio. Ende Januar 2016 verkündete das Unternehmen die Übernahme der Precision Castparts Corporation, einem weltweit führenden Herstellern von komplexen Metallkomponenten und -produkten.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 76,8
The Vanguard Group, Inc. 9,2
Blackrock Inc. 7,7
State Street Corporation 6,3

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 15.05.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
18,9

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
76,1%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 488,75 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$5 Mrd., ist BERKSHIRE HATHAWAY INCO. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 15.05.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 15.05.2018 bei einem Kurs von 197,36 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -3,0% Unter Druck (vs. SP500) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt -3,0%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 23.03.2018) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 23.03.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 202,10.
Wachstum KGV 0,9 4,43% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 4,43%.
KGV 18,9 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 17,8% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 5 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 5 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,0%.
Beta 1,10 Mittlere Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,10% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 76,1% Starke Korrelation mit dem SP500 76,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 24,79 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 24,79 USD oder 0,13% Das geschätzte Value at Risk beträgt 24,79 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,13%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 9,6%
Volatilität der über 12 Monate 15,9%

News

16.05.2018 | 11:51:11 (dpa-AFX)
Warren Buffett wettet auf Teva und Bayer-Monsanto-Deal

OMAHA (dpa-AFX) - Investorenlegende Warren Buffett setzt neben seinem Faible für Apple <US0378331005> große Hoffnungen auf die Ratiopharm-Mutter Teva <US8816242098> und die Übernahme von Monsanto durch Bayer <DE000BAY0017>. Im abgelaufenen Quartal steckte Buffetts Beteiligungsgesellschaft Birkshire Hathaway hohe Summen in Apple- und Monsanto-Aktien, wie sie in der Nacht zum Mittwoch in Omaha mitteilte. Beim israelischen Pharmakonzern Teva verdoppelte Berkshire seine bisherige Beteiligung und stieg damit zum drittgrößten Anteilseigner auf.

An der Börse in Tel Aviv wurden die Nachrichten mit Begeisterung aufgenommen. Der Kurs der Teva-Aktien legte am Mittwoch um mehr als drei Prozent zu. Berkshire hält nach eigenen Angaben 40,5 Millionen Hinterlegungsscheine für Teva-Aktien im Wert von 822 Millionen US-Dollar.

Der hochverschuldete Pharmariese hatte zuletzt Fabriken geschlossen und seine Belegschaft zusammengestrichen, um seine Kosten zu senken. Zuletzt hob das Unternehmen seine Gewinnprognose an, da das Sparprogramm zu greifen beginnt.

Der 87-jährige Buffett ist für seinen guten Riecher für lukrative Börsengeschäfte berühmt. Seine von Kenntnis, Wortwitz und Selbstironie geprägten Beiträge zum Thema haben ihm den Spitznamen "das Orakel von Omaha" eingebracht.

Jetzt setzt Buffett noch stärker darauf, dass die Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto durch den deutschen Bayer-Konzern gelingt. Zwischen dem Jahreswechsel und Ende März kaufte Berkshire weitere Monsanto-Aktien - und stockte seine Beteiligung auf 19 Millionen Papiere im Gesamtwert von 2,2 Milliarden Dollar per Ende des ersten Quartals auf.

Die Übernahme ist noch nicht sicher. Bayer und Monsanto arbeiten noch daran, die Voraussetzungen für noch ausstehende behördliche Genehmigungen zu erfüllen. Bayer-Chef Werner Baumann hatte sich zuletzt sehr zuversichtlich gezeigt, den mehr als 60 Milliarden Dollar schweren Deal bis Ende Juni unter Dach und Fach zu bringen.

Weitaus mehr Geld als in Teva und Monsanto steckte Berkshire wie bereits bekannt in Apple. Allein im ersten Quartal kaufte Berkshire 75 Millionen Anteile an dem iPhone- und Mac-Hersteller, an dem er vor einigen Jahren noch gezweifelt hatte - wie auch an anderen Tech-Werten. Mit über 240 Millionen Apple-Aktien Ende März im Wert von derzeit fast 45 Milliarden Dollar gehört Berkshire zu den größten Anteilseignern des iPhone-Konzerns.

Komplett verabschiedet hat sich Buffett hingegen von IBM <US4592001014>. Hatte er Ende März 2017 noch rund 65 Millionen IBM-Aktien gehalten, waren es zum Jahreswechsel schon nur noch zwei Millionen gewesen. Im ersten Quartal vollzog der Investor den letzten Schritt./stw/mne

07.05.2018 | 15:20:02 (dpa-AFX)
'Rattengift': Starinvestor Buffett poltert weiter gegen Bitcoin
06.05.2018 | 14:43:22 (dpa-AFX)
Starinvestor Buffett mit seltenem Quartalsverlust
04.05.2018 | 15:32:16 (dpa-AFX)
Buffett stockt Apple-Beteiligung weiter auf und steigt bei IBM aus
17.04.2018 | 10:19:07 (dpa-AFX)
Studie: Rückversicherer-Kapital wächst trotz Katastrophenjahr auf Rekordwert
13.04.2018 | 14:42:39 (dpa-AFX)
Kreise: Saudi Aramco soll höchsten Gewinn der Welt haben
15.03.2018 | 10:09:27 (dpa-AFX)
Lanxess-Chef Zachert: Warren Buffett unterstützt Konzernstrategie
06.05.2018 | 14:43:22 (dpa-AFX)
Starinvestor Buffett mit seltenem Quartalsverlust

OMAHA (dpa-AFX) - Staranleger Warren Buffett hat beim jährlichen Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway <US0846707026> einen seltenen Verlust vermeldet. Im ersten Quartal fiel unter dem Strich ein Minus von 1,2 Milliarden Dollar (1,0 Mrd Euro) an, wie das Unternehmen am Samstag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte es noch einen Gewinn von 4,1 Milliarden Dollar gegeben.

Der starke Rückgang lag allerdings allein an einer neuen Bilanzierungsmethode, bei der der Marktwert bislang unrealisierter Investments fortlaufend ausgewiesen werden muss. Der operative Gewinn legte hingegen von 3,6 Milliarden auf 5,3 Milliarden Dollar zu.

Dennoch lief es im Tagesgeschäft zuletzt weniger rund. Die Erlöse sanken von 64,4 Milliarden auf 58,5 Milliarden Dollar, was insbesondere an gesunkenen Prämien in Berkshire Hathaways großer Versicherungssparte lag.

Im Vordergrund der von den Besuchern als "Woodstock des Kapitalismus" bezeichneten Hauptversammlung stehen ohnehin weniger die Zahlen als vielmehr der Starkult um den inzwischen 87-jährigen Börsen-Guru Buffett. Zehntausende Aktionäre aus der ganzen Welt pilgern jedes Jahr in dessen Heimatstadt Omaha im US-Bundesstaat Nebraska, um das Wochenende in der Nähe ihres Idols verbringen zu können./hbr/DP/he

17.04.2018 | 10:19:07 (dpa-AFX)
Studie: Rückversicherer-Kapital wächst trotz Katastrophenjahr auf Rekordwert
13.04.2018 | 14:42:39 (dpa-AFX)
Kreise: Saudi Aramco soll höchsten Gewinn der Welt haben
25.02.2018 | 14:37:30 (dpa-AFX)
'Gewaltige Akquisitionen': Warren Buffett will viel Geld ausgeben
15.02.2018 | 05:26:32 (dpa-AFX)
Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus
08.02.2018 | 14:52:39 (dpa-AFX)
Kreise: Vermögensverwalter Blackrock will mit neuem Fonds Buffett nacheifern
28.12.2017 | 14:52:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Warren Buffett und Singapur stocken bei Lanxess auf

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Berkshire Hathaway Inc. B

Berkshire Hathaway Inc. B
Endlos Turbo long DG0S7E

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Endlos Turbo long DG0NFZ

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Endlos Turbo long DG88YB

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Endlos Turbo long DG9XN4

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Endlos Turbo long DG8L7B

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Endlos Turbo long DG8L7A

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Berkshire Hathaway Inc. B

Berkshire Hathaway Inc. B
Mini-Futures long DG85T6

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Mini-Futures long DG9XL5

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Mini-Futures long DG88YZ

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Mini-Futures long DG85T7

-- Hebel

Berkshire Hathaway Inc. B
Mini-Futures long DG85T3

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map