Renault S.A.

Renault S.A.

893113 / FR0000131906 //
Quelle: Euronext Par: 16:02:58
893113 FR0000131906 // Quelle: Euronext Par: 16:02:58
Renault S.A.
74,81 EUR
Kurs
1,49%
Diff. Vortag in %
71,40 EUR
52 Wochen Tief
100,80 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Renault S.A.

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilproduktion
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 21.883,43 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 295,72 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 3,55 EUR
Renault S.A. ist einer der führenden Automobilhersteller in Europa, der PKW und Leichtlastkraftwagen entwickelt und vermarktet. Zum Unternehmen gehören die drei Marken Renault, Dacia und Samsung. Darüber hinaus unterhält Renault Beteiligungen an Nissan und AvtoVAZ. Bei letzterem handelt es sich um einen der größten russischen Autoproduzenten, der Fahrzeuge der Marke Lada fertigt. Zu den bekannten Produktlinien von Renault selbst gehören der Clio, Twingo sowie der Kangoo im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 62,69
Französischer Staat 15,01
Nissan 15
Daimler AG 3,1
eigene Anteile 2,17
Mitarbeiter 2,03

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 10.07.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
4,4

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
56,5%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 25,47 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist RENAULT SA ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 10.07.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 10.07.2018 bei einem Kurs von 75,13 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -11,1% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -11,1%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 27.04.2018 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 27.04.2018 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 81,08.
Wachstum KGV 2,0 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 4,4 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 3,6% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 17 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 17 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 5,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 23,37% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,8%.
Beta 1,14 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,14% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 56,5% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 56,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 8,85 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 8,85 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 8,85 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 28,2%
Volatilität der über 12 Monate 22,4%

News

17.07.2018 | 08:05:13 (dpa-AFX)
ACEA: Europäischer Automarkt wächst im Juni kräftig

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der europäische Automarkt ist nach einem schwachen Vormonat im Juni robust gewachsen. Die Zahl der Neuzulassungen in der Europäischen Union stieg im Jahresvergleich um 5,2 Prozent auf fast 1,6 Millionen Fahrzeuge, wie der Branchenverband Acea am Dienstag in Brüssel mitteilte. Das Wachstum seit dem Jahresanfang liege damit bei 2,9 Prozent.

Der Absatz hat sich im Juni gegenüber dem Vorjahresmonat nicht einheitlich entwickelt. Großbritannien und Italien verzeichneten Rückgänge in Höhe von 3,5 Prozent beziehungsweise 7,3 Prozent. In Frankreich (+9,2 Prozent), Spanien (+8,0 Prozent) und Deutschland (+4,2 Prozent) gab es hingegen deutliche Zuwächse.

Unter den deutschen Herstellern steigerte Volkswagen <DE0007664039> seine Verkäufe um 13,3 Prozent. BMW <DE0005190003> brachte es auf einen Zuwachs von 8,2 Prozent. Daimler <DE0007100000> verzeichnete hingegen einen Rückgang um 5,2 Prozent. Insbesondere die Marke Mercedes schwächelte./jha/men

16.07.2018 | 10:58:09 (dpa-AFX)
Renault rechnet mit stärkerer Nachfrage nach Autos
13.07.2018 | 13:38:31 (dpa-AFX)
Renault mit Absatzrekord bei Elektroautos in Deutschland
12.07.2018 | 15:10:05 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley belässt Renault auf 'Equal-weight' - Ziel 88 Euro
12.07.2018 | 12:26:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP: China und Norwegen bei E-Autos weiter an Spitze - andere holen auf
04.07.2018 | 17:54:45 (dpa-AFX)
Französische Autokonzerne drängen auf Pariser Carsharing-Markt
26.06.2018 | 11:31:36 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Renault auf 'Equal-weight' - Ziel 88 Euro
15.05.2018 | 21:24:55 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Gabriel zieht in Verwaltungsrat von Siemens Alstom ein

MÜNCHEN/PARIS (dpa-AFX) - Siemens <DE0007236101> und der französische Konkurrent Alstom <FR0010220475> haben sich für die geplante Zug-Allianz auf die künftige Zusammensetzung des Verwaltungsrats geeinigt. Unter den sechs von den Deutschen vorgeschlagenen Mitgliedern ist auch der ehemalige Außenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD), wie aus einer am Dienstagabend verbreiteten gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Unternehmen hervorgeht. Dieser soll als sogenanntes unabhängiges Mitglied in das Gremium einziehen. Die kommende Hauptversammlung muss den Vorschlägen noch zustimmen.

Neben Gabriel will Siemens einer früheren Mitteilung zufolge das Vorstandsmitglied Roland Busch zum Verwaltungsratsvorsitzenden machen lassen. Auch die ebenfalls zum Siemens-Vorstand gehörenden Janina Kugel und Ralf Thomas sowie die Siemens-Managerin Mariel von Schumann sollen in den Verwaltungsrat einziehen. Als weiteres unabhängiges Mitglied schlägt Siemens die bereits in mehreren Verwaltungsräten sitzende Christina Stercken vor.

Die Franzosen wollen ihren Chef Henri Poupart-Lafarge im Verwaltungsrat sehen. Dazu sollen als unabhängige Mitglieder Yann Delabriere (Alstom-Verwaltungsrat), Clotilde Delbos (Renault <FR0000131906>-Finanzchefin), Sylvie Kandé de Beaupuy (Airbus <NL0000235190>-Managerin) und Baudouin Prot von Boston Consulting kommen.

Siemens und Alstom wollen mit der Fusion vor allem der neuen starken Konkurrenz aus China Paroli bieten. Die Kartellbehörden müssen dem Zusammenschluss allerdings noch zustimmen. Bereits seit einigen Jahren mischt der neue Zug-Riese CRRC aus China im weltweiten Wettlauf um Bahnaufträge kräftig mit. Das Bahngeschäft ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum chinesischen Staatsziel, bis 2025 in allen Schlüsseltechnologien zum Westen aufzuschließen. Der Hersteller aus dem Reich der Mitte ist alleine etwa doppelt so groß wie das neue kombinierte Unternehmen Siemens/Alstom, das auf gut 15 Milliarden Euro Umsatz und weltweit rund 62 300 Beschäftigte kommt./he/tih/kf/he

14.05.2018 | 10:43:05 (dpa-AFX)
Inspektionsskandal trübt Bilanz von Nissan
27.04.2018 | 07:40:13 (dpa-AFX)
Renault ringt mit starkem Euro - Absatzplus schlägt sich kaum im Umsatz nieder
16.04.2018 | 12:27:54 (dpa-AFX)
Ghosn denkt über neue Kapitalstruktur von Renault und Nissan nach
29.03.2018 | 17:29:53 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: CFRA hebt Ziel für Renault auf 110 Euro - 'Buy'
29.03.2018 | 11:31:32 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Kreise: Renault und Nissan sprechen über Komplett-Fusion
29.03.2018 | 09:27:22 (dpa-AFX)
Kreise: Nissan und Renault sprechen über Komplett-Fusion

Aktuell

Datum Terminart Information Information
27.07.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Renault S.A.: Half Year 2018 Results Renault S.A.: Half Year 2018 Results
23.10.2018 Bericht zum 2. Quartal Renault S.A.: 2018 Q3 Revenues Renault S.A.: 2018 Q3 Revenues

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Renault S.A.

Renault S.A.
BonusCap DD5Y7M

59,98% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
BonusCap DD4ED5

58,33% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
BonusCap DD5Y7L

49,18% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
BonusCap DD94SE

27,48% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
BonusCap DD8FLQ

14,36% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
BonusCap DD90JY

6,24% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Renault S.A.

Renault S.A.
Bonus DD6V1M

65,06% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
Bonus DD6V1P

57,56% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
Bonus DD5K9X

38,45% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
Bonus DD5D3C

18,28% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
Bonus DD872K

5,49% Bonusrenditechance in %

Renault S.A.
Bonus DD872J

4,01% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Knock Out Map