HSBC Holdings plc

HSBC Holdings plc

923893 / GB0005405286 //
Quelle: LSE SETS: 20.07.2018, 17:35:27
923893 GB0005405286 // Quelle: LSE SETS: 20.07.2018, 17:35:27
HSBC Holdings plc
7,151 GBP
Kurs
-0,42%
Diff. Vortag in %
6,506 GBP
52 Wochen Tief
7,986 GBP
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

HSBC Holdings plc

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Banken
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 145.313,44 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2017 20.320,72 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,51 USD
HSBC Holdings plc ist eine der weltweit größten Bank- und Finanzdienstleistungsorganisationen. Zu den Finanzservices des Unternehmens gehören persönliches, kommerzielles, unternehmensbezogenes, investitionsbezogenes und privates Banking, Handelsdienstleistungen, Bargeld-Management, Kunden- und Geschäftsfinanzierungen, Vermögensverwaltung und Kapitalmarktdienstleistungen, Pensions- und Investmentfonds sowie verschiedene Treuhanddienstleistungen, Wertpapier- und Verwahrungsdienstleistungen. Die Unternehmensgruppe verfügt über eines der umfangreichsten Netzwerke weltweit, dass den Kunden den Zugang über alle Kanäle ermöglicht angefangen von Schaltern, Post, Telefon, Fax über Internet und Handy. Über eine exklusive Vereinbarung mit der Allianz Gruppe ist die Gesellschaft am Vertrieb von Allianz-Lebensversicherungsprodukten in asiatischen Bankfilialen beteiligt.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
0
Freefloat 0

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 03.07.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,1

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
75,5%

Starke Korrelation mit dem HANGSENG

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 187,37 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist HSBC HOLDINGS PLC. ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 03.07.2018 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 03.07.2018 bei einem Kurs von 72,35 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 2,3% vs. HANGSENG Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum HANGSENG beträgt 2,3%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 04.05.2018) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 04.05.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 75,77.
Wachstum KGV 1,3 29,12% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 29,12%.
KGV 11,1 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 8,5% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 16 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 16 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 5,6% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 61,65% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 02.03.2018 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,3%.
Beta 0,73 Geringe Anfälligkeit vs. HANGSENG Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,73% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 75,5% Starke Korrelation mit dem HANGSENG 75,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 8,79 HKD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 8,79 HKD oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 8,79 HKD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 11,0%
Volatilität der über 12 Monate 15,9%

News

21.07.2018 | 15:07:24 (dpa-AFX)
Chef der Londoner City: Brexit-Whitepaper ist enttäuschend

LONDON (dpa-AFX) - Der Lord Mayor der City of London, Charles Bowman, ist enttäuscht von den Plänen der britischen Regierung für die künftigen Beziehungen zur Europäischen Union nach dem Brexit. Den jüngsten Plänen von Premierministerin Theresa May zufolge soll Großbritannien künftig eine Freihandelszone mit der EU für Waren, aber nicht für Dienstleistungen bilden. Damit würden etwa britische Banken oder Versicherer das Recht verlieren, ihre Produkte ohne Weiteres auf dem Kontinent zu verkaufen.

Bowman sagte der Deutschen Presse-Agentur, er sei froh, dass die britische Regierung überhaupt eine Verhandlungsgrundlage vorgelegt hat. Er hoffe, dass sich im Laufe der weiteren Brexit-Gespräche Vereinbarungen treffen lassen, die doch noch den gegenseitigen Marktzugang ermöglichen. "Es ist in Europas Interesse, in unserem Interesse und im weltweiten Interesse, hier Lösungen zu finden, die Stabilität schaffen", betonte Bowman.

Der Lord Mayor ist das formelle Oberhaupt der City of London, wo ein erheblicher Teil der britischen Finanz- und Dienstleistungsbranche konzentriert ist. Vom Amt eines Bürgermeisters im Mittelalter hat sich die Rolle zu der eines Chef-Lobbyisten gewandelt.

Den großen Exodus aus dem Finanzdistrikt erwartet Bowman, der auch Partner bei den Wirtschaftsberatern von PwC ist, trotz des möglichen Verlusts des EU-Marktzugangs nicht. Bislang seien 1600 Jobs abgewandert. Auf Grundlage jüngster Umfragen rechnet er insgesamt mit 5000 bis 13 000 Arbeitsplätzen, die der britischen Finanzbranche wegen des Brexits verloren gehen. Er glaube nicht, dass London als globales Finanzzentrum in Gefahr ist, sagte der Lord Mayor./cmy/DP/zb

25.06.2018 | 13:57:22 (dpa-AFX)
RBS-Finanzchef Stevenson löst Mackay bei HSBC ab
11.06.2018 | 15:01:33 (dpa-AFX)
ROUNDUP: HSBC will Milliarden in Wachstum stecken - Rendite soll kräftig steigen
11.06.2018 | 11:13:23 (dpa-AFX)
HSBC will Milliarden in Wachstum stecken - Rendite soll kräftig steigen
25.05.2018 | 09:56:59 (dpa-AFX)
DEUTSCHE BANK IM FOKUS: Neuer Chef mit Herkulesaufgabe - Wende muss her
16.05.2018 | 09:00:45 (dpa-AFX)
HSBC und Royal Bank of Scotland wollen Saudi-Arabien-Geschäft bündeln
04.05.2018 | 12:37:13 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: HSBC enttäuscht Investoren - Hohe Kosten, geringer Aktienrückkauf
11.06.2018 | 15:01:33 (dpa-AFX)
ROUNDUP: HSBC will Milliarden in Wachstum stecken - Rendite soll kräftig steigen

LONDON (dpa-AFX) - Die größte europäische Bank HSBC <GB0005405286> setzt unter dem seit kurzem amtierenden Chef John Flint ganz auf Wachstum. Bis 2020 will die Bank 15 bis 17 Milliarden US-Dollar investieren, um ihr Geschäft weiter zu stärken. Das Geld soll vor allem nach Asien und in neue Technologien fließen. Die Bank will dabei auch effizienter werden und die Rendite auf das eingesetzte Kapital deutlich erhöhen. Dies kündigte Flint am Montag bei einer Investorenveranstaltung zur Strategie für die kommenden Jahre an.

An der Börse wurden die Aussagen verhalten aufgenommen - unter anderem deshalb, weil die hohen Investitionen wohl nur zu einer stabilen Dividende führen. Einige Experten hatten mit einer steigenden Gewinnbeteiligung gerechnet. Da half es auch wenig, dass hin und wieder Aktienrückkäufe vorgesehen sind. Die Aktie gab nach der Mitteilung und dem Start der Analystenpräsentation leicht nach.

Und das obwohl sich Flint, der im Februar das Ruder vom langjährigen Chef Stuart Gulliver übernommen hatte, ehrgeizige Renditeziele gesetzt hat. Die Eigenkapitalrendite (ROTE) soll 2020 bei mehr als 11 Prozent liegen. Im vergangenen Jahr hatte der Wert bei knapp 7 Prozent gelegen. Die größten Renditebeiträge sollen aus wieder höheren Margen im Zinsgeschäft, dem Wachstum in Asien und anderen Ländern sowie einem besseren Geschäft in den USA kommen.

Flints erste große Analystenpräsentation außerhalb der regulären Vorlage von Quartalszahlen lieferte nach Einschätzung von Goldman Sachs keine großen Überraschungen. Die Details bestätigten aber, dass die Bank auf gutem Weg sei, ihren Gewinn in den kommenden Jahren deutlich zu steigern, schrieb Goldman-Sachs-Analyst Martin Leitgeb. Er geht davon aus, dass die HSBC im Jahr 2020 etwas mehr als 17 Milliarden Dollar verdienen wird./zb/jkr/edh

11.06.2018 | 11:13:23 (dpa-AFX)
HSBC will Milliarden in Wachstum stecken - Rendite soll kräftig steigen
25.05.2018 | 09:56:59 (dpa-AFX)
DEUTSCHE BANK IM FOKUS: Neuer Chef mit Herkulesaufgabe - Wende muss her
16.05.2018 | 09:00:45 (dpa-AFX)
HSBC und Royal Bank of Scotland wollen Saudi-Arabien-Geschäft bündeln
04.05.2018 | 12:37:13 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: HSBC enttäuscht Investoren - Hohe Kosten, geringer Aktienrückkauf
04.05.2018 | 07:42:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: HSBC enttäuscht trotz hoher Gewinne und Aktienrückkauf
04.05.2018 | 06:24:12 (dpa-AFX)
HSBC investiert dank gut laufender Geschäfte viel und kauft Aktien zurück

Aktuell

Datum Terminart Information Information
06.08.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes HSBC Holdings PLC: Interim Results 2018 HSBC Holdings PLC: Interim Results 2018
29.10.2018 Bericht zum 3. Quartal HSBC Holdings PLC: 3Q 2018 Earnings Release HSBC Holdings PLC: 3Q 2018 Earnings Release

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map