OMV AG

OMV AG

874341 / AT0000743059 //
Quelle: Wien: 16:42:19
874341 AT0000743059 // Quelle: Wien: 16:42:19
OMV AG
43,37 EUR
Kurs
-2,06%
Diff. Vortag in %
43,32 EUR
52 Wochen Tief
56,32 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sektorvergleich

OMV AG
Quelle: Wiener Boerse AG: 20.08. 16:42:19
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2018 DZ BANK AG
Total S.A. 850727

53,06 EUR

16:43:02

1,26%

850727
Royal Dutch Shell plc A0D94M

27,86 EUR

16:43:08

1,02%

A0D94M
Repsol S.A. 876845

16,365 EUR

16:42:56

0,96%

876845
Aurubis AG 676650

63,14 EUR

16:42:44

1,61%

676650
VERBIO A0JL9W

5,860 EUR

16:34:31

0,77%

A0JL9W
Barrick Gold Corporation 870450

10,130 USD

16:42:42

1,10%

870450
Vestas Wind Systems A/S 913769

420,00 DKK

16:43:11

2,31%

913769
Glencore PLC A1JAGV

3,083 GBP

16:43:01

1,08%

A1JAGV
Rio Tinto Group plc 852147

37,345 GBP

16:43:11

0,77%

852147
BHP Billiton PLC 908101

16,494 GBP

16:43:01

1,23%

908101

News

02.08.2018 | 14:21:58 (dpa-AFX)
KORREKTUR: OMV sieht Nord Stream 2 auf gutem Weg - neue Trasse im Detail

(Die OMV hat Aussagen zur Genehmigung im ersten Absatz präzisiert.)

WIEN (dpa-AFX) - Die in den USA sehr kritisch gesehene Gaspipeline Nord Stream 2 zwischen Russland und Deutschland ist nach Angaben des Investors OMV <AT0000743059> auf einem guten Weg. "Das Projekt ist im Plan", sagte der Chef des österreichischen Energiekonzerns, Rainer Seele, am Donnerstag in Wien. Die Verlegung der Rohre beim Anlandepunkt in Deutschland habe begonnen. Dank einer neuen Route werde eine Genehmigung vonseiten Dänemarks nun viel einfacher, ist die OMV überzeugt. Denn die Trasse führe nun nicht mehr durch dänische Hoheitsgewässer, sondern durch internationale Gewässer der "ausschließlichen Wirtschaftszone Dänemarks".

In der 1200 Kilometer langen Pipeline soll ab 2020 russisches Gas durch die Ostsee nach Europa fließen. Die USA sehen darin eine wachsende Abhängigkeit der EU von Moskau und wollen eigenes verflüssigtes Erdgas nach Europa exportieren.

"Welches Gas gekauft wird, entscheidet letztendlich der Markt und nicht die Politik", meinte Seele. Die Verbraucher seien nicht gewillt, einen höheren Preis zu zahlen, nur weil das Gas mit einem Schiff mit den Atlantik transportiert werde. Am deutlich steigenden Bedarf in der EU bestehe kein Zweifel. 2030 müssten 80 Prozent des Gases importiert werden. Die OMV hat bisher als einer der Investoren

- darunter ist auch die deutsche Wintershall - knapp 500 Millionen

Euro in das Projekt gesteckt.

Im ersten Halbjahr hat die OMV bei einem stabilen Umsatz von 10,7 Milliarden Euro ihr Ergebnis deutlich verbessert. Das um Lagerhaltungseffekte bereinigte operative Ergebnis vor Sondereffekten verbesserte sich um fünf Prozent auf 1,54 Milliarden Euro. Unterm Strich drehte das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auch dank der Beteiligung am russischen Gasfeld Juschno Russkoje von minus 112 Millionen Euro auf plus 807 Millionen Euro./mrd/DP/jha

02.08.2018 | 12:12:21 (dpa-AFX)
OMV sieht Nord Stream 2 auf gutem Weg - neue Trasse im Detail
22.06.2018 | 18:39:07 (dpa-AFX)
Aktien Wien Schluss: ATX geht klar höher ins Wochenende
12.06.2018 | 18:38:26 (dpa-AFX)
EANS Adhoc: OMV Aktiengesellschaft (deutsch)
05.06.2018 | 18:30:08 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Putin sieht Chancen für Neubeginn im Verhältnis zur EU
05.06.2018 | 18:28:22 (dpa-AFX)
OMV/Gazprom: Vertragsverlängerung für Erdgaslieferungen bis 2040
05.06.2018 | 05:49:04 (dpa-AFX)
Höchste Sicherheitsstufe: Putin kommt zum Arbeitsbesuch nach Wien
12.06.2018 | 18:38:26 (dpa-AFX)
EANS Adhoc: OMV Aktiengesellschaft (deutsch)

EANS-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft / OMV begibt neue Hybridschuldverschreibungen

mit einem Volumen von EUR 500 Millionen

--------------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro

adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der

Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

kein Stichwort

12.06.2018

Wien - DIE IN DIESER AD-HOC MITTEILUNG ENTHALTENE INFORMATION IST WEDER ZUR

VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN DEN, IN DIE BZW. INNERHALB DER

VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, IN, NACH BZW. INNERHALB AUSTRALIEN(S), KANADA

(S) ODER JAPAN(S) NOCH ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN ANDEREN LÄNDERN BESTIMMT, IN

DENEN DIE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG IST.

OMV Aktiengesellschaft ("OMV") begibt neue unbefristete, nachrangige

Hybridschuldverschreibungen mit einem Volumen von EUR 500 Millionen.

Der Emissionspreis der Hybridschuldverschreibungen beträgt 100%. Die

Hybridschuldverschreibungen haben keinen Endfälligkeitstag und werden bis zum

19. Juni 2024 (ausschließlich) ("Erster Resettermin") mit einem festen Zinssatz

von 2,875% per annum verzinst. Vom Ersten Resettermin (einschließlich) an werden

die Hybridschuldverschreibungen mit einem Reset-Zinssatz per annum verzinst. Der

Reset-Zinssatz entspricht dem maßgeblichen 5-Jahres Swapsatz zuzüglich einer

Marge von 2,335% per annum während des Zeitraums vom Ersten Resettermin

(einschließlich) bis zum 19. Juni 2028 (ausschließlich) und ab dem 19. Juni 2028

(einschließlich) zuzüglich einer Marge von 3,335% per annum.

OMV kann erstmalig die Hybridschuldverschreibungen mit Wirkung zu jedem

Geschäftstag im Zeitraum von 90 Kalendertagen bis zum und einschließlich dem

Ersten Resettermin kündigen.

Das Closing und die Handelsaufnahme der Hybridschuldverschreibungen (ISIN

XS1713462403) im Regulierten Markt der Luxemburger Börse und im Amtlichen Handel

der Wiener Börse sind für oder um den 19. Juni 2018 vorgesehen.

Rechtlicher Hinweis:

Diese Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung

zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der OMV Aktiengesellschaft dar. Ein

Angebot von Wertpapieren der OMV Aktiengesellschaft kann im EWR ausschließlich

auf Grundlage einer Ausnahme von der Prospektpflicht erfolgen und unter der

Bedingung, dass kein Angebot und kein Verkauf an Kleinanleger im EWR erfolgen

darf. Für die Zulassung der Wertpapiere wird ein Prospekt von der CSSF als

zuständige Aufsichtsbehörde gebilligt und nach Österreich notifiziert werden,

nach anwendbaren Bestimmungen veröffentlicht und wird auf der Website der Börse

Luxemburg (www.bourse.lu [http://www.bourse.lu/]) und bei OMV

Aktiengesellschaft, Trabrennstraße 6-8, 1020 Wien, Österreich, während üblicher

Geschäftszeiten kostenlos erhältlich sein.

Diese Informationen sind weder zur Veröffentlichung, noch zur Weitergabe in die

bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt und dürfen nicht an

"U.S. persons" (im Sinne der Definition in Regulation S des U.S. Securities Act

of 1933 in der jeweils geltenden Fassung) sowie an Publikationen mit einer

allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika verteilt oder

weitergeleitet werden. Diese Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf von

Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Wertpapiere dürfen in

den Vereinigten Staaten von Amerika oder an "U.S. persons" nur mit vorheriger

Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer

Ausnahmeregelung gemäß den Vorschriften des Securities Act of 1933 verkauft oder

zum Kauf angeboten werden. Es erfolgt kein öffentliches Angebot von Wertpapieren

der OMV Aktiengesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Rückfragehinweis:

OMV Aktiengesellschaft

Andreas Rinofner, Public Relations

Tel.: +43 (1) 40 440-21357; e-mail: public.relations@omv.com

Florian Greger, Investor Relations

Tel.: +43 (1) 40 440-23056; e-mail: investor.relations@omv.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: OMV Aktiengesellschaft

Trabrennstraße 6-8

A-1020 Wien

Telefon: +43 1 40440/21600

FAX: +43 1 40440/621600

Email: investor.relations@omv.com

WWW: http://www.omv.com

ISIN: AT0000743059

Indizes: ATX

Börsen: Wien

Sprache: Deutsch

20.05.2018 | 14:26:29 (dpa-AFX)
OMV-Chef: Nord Stream 2 soll Ukraine-Trasse nicht völlig ersetzen
05.04.2018 | 17:00:26 (dpa-AFX)
EANS Adhoc: OMV Aktiengesellschaft (deutsch)
01.04.2018 | 08:39:11 (dpa-AFX)
EANS Adhoc: OMV Aktiengesellschaft (deutsch)
01.04.2018 | 08:38:21 (dpa-AFX)
EANS Adhoc: OMV Aktiengesellschaft (deutsch)
01.04.2018 | 08:37:29 (dpa-AFX)
EANS Adhoc: OMV Aktiengesellschaft (deutsch)
01.04.2018 | 08:35:57 (dpa-AFX)
EANS Adhoc: OMV Aktiengesellschaft (deutsch)

theScreener

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 24.07.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
7,8

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
56,5%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 16,53 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist OMV AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 24.07.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 24.07.2018 bei einem Kurs von 46,98 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -3,8% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -3,8%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 25.05.2018 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 25.05.2018 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 48,39.
Wachstum KGV 1,3 31,93% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 31,93%.
KGV 7,8 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 6,3% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 17 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 17 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,0% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 31,19% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,6%.
Beta 1,40 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,40% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 56,5% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 56,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 5,32 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,32 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,32 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 24,4%
Volatilität der über 12 Monate 26,8%
Repsol S.A.
long
Doppel Bottom Kursziel EUR 16,38 - 16,38
VERBIO
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 5,74 - 5,74
VERBIO
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 5,74 - 5,75