Volkswagen AG Vz.

766403 / DE0007664039 //
Quelle: Xetra: 26.02.2020, 17:35:03
766403 DE0007664039 // Quelle: Xetra: 26.02.2020, 17:35:03
Volkswagen AG Vz.
155,66 EUR
Kurs
0,23%
Diff. Vortag in %
136,94 EUR
52 Wochen Tief
187,74 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Volkswagen AG Vz.

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilproduktion
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 78.031,58 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 501,30 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 4,86 EUR
Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Es gehören die Marken Volkswagen, Audi, SEAT, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN zum Portfolio. Dabei hat jede Marke ihren eigenen Charakter und operiert selbständig am Markt. Das Angebot reicht von verbrauchsarmen Kleinwagen wie dem VW Up! bis zu Luxusautos. Im Bereich Nutzfahrzeuge reicht die Produktpalette von Pick-ups bis zu Bussen und Schwertransportern. In weiteren Segmenten produziert Volkswagen Großdieselmotoren, Turbolader, Turbomaschinen und Kompressoren sowie chemische Reaktoren. Auch Spezialgetriebe für Fahrzeuge und Windräder sowie Gleitlager und Kupplungen gehören zum Sortiment.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 100

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 20.12.2019)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
5,0

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
67,4%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 84,32 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist VOLKSWAGEN AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 20.12.2019) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 20.12.2019 bei einem Kurs von 176,58 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -8,3% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -8,3%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 28.01.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 28.01.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 174,40.
Wachstum KGV 1,9 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 5,0 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 5,1% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 26 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 26 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,5% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 22,78% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 03.05.2019 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 1,42 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,42% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 67,4% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 67,4% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 18,50 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 18,50 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 18,50 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 39,2%
Volatilität der über 12 Monate 25,6%

News

26.02.2020 | 16:11:49 (dpa-AFX)
ROUNDUP: IG Metall kündigt bestehende Tarifverträge für Metall und Elektro

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die IG Metall kündigt die bestehenden Gehaltstarifverträge für die rund 4 Millionen Beschäftigten der deutschen Metall- und Elektroindustrie. Das hat der Vorstand der Gewerkschaft auf einer außerordentlichen Sitzung am Mittwoch in Frankfurt beschlossen.

Mit der Formalie ist zunächst keine Verschärfung in den bereits laufenden Tarifverhandlungen verbunden. Die IG Metall hält weiterhin an ihrer Idee eines Stillhalteabkommens mit den Arbeitgebern fest, um einvernehmliche Lösungen für die Strukturkrise zu finden. Der Gewerkschaftsvorstand setzte dafür eine Frist: "Sollte bis Ostern kein Ergebnis gefunden werden, müsste der Versuch des Moratoriums als gescheitert betrachtet werden", hieß es in einer Mitteilung.

Bislang hat die IG Metall darauf verzichtet, eine konkrete Lohnforderung für die Kernbranchen der deutschen Wirtschaft aufzustellen. Das könne noch bis zum 21. April nachgeholt werden. Sollte es dann noch keinen Abschluss geben, kann es mit Ablauf der Friedenspflicht nach dem 28. April zu Warnstreiks kommen.

Der Vorstandsbeschluss der IG Metall bestätige den Ernst der Lage, erklärte ein Sprecher des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall in Berlin. Man habe noch viel Arbeit vor sich und liege in den Verhandlungen noch weit auseinander. Das sei aber normal. "Am Ende müssen wir uns einig sein, nicht am Anfang." Beide Seiten sollten aber keine unerfüllbaren Erwartungen wecken.

Neben den Gehaltstarifverträgen in der Fläche wurden auch der Manteltarifvertrag für Auszubildende in Baden-Württemberg sowie der Haustarif beim Autobauer VW <DE0007664039> gekündigt./ceb/DP/jha

26.02.2020 | 15:11:52 (dpa-AFX)
Ratingagentur Moody's sieht Autonachfrage in Europa fallen
26.02.2020 | 14:29:26 (dpa-AFX)
IG Metall kündigt bestehende Tarifverträge für Metall und Elektro
26.02.2020 | 10:41:15 (dpa-AFX)
KORREKTUR/ROUNDUP/Studie: China und USA bremsen Wachstum bei Elektromobilität
26.02.2020 | 06:35:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Studie: China und USA bremsen Wachstum bei Elektromobilität aus
26.02.2020 | 06:13:01 (dpa-AFX)
Mobilitätsexperte: Autonome Busse können Lücken schließen
26.02.2020 | 06:12:35 (dpa-AFX)
Studie: China und USA bremsen Wachstum bei Elektromobilität aus

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Bonus DF8M2B

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DF8M2H

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DF19H7

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DF10PW

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DDT9U8

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DF901M

-- Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein short DDH5MN

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein short DF7AUU

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein short DF73HZ

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein long DF1CKN

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein long DF7F7Q

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein long DDH5LZ

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DF8YNN

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DF8YNQ

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DDJ2H8

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DF3X9K

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DDH6RT

-- Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DF099Z

-- Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures long DG7LP1

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures long DD9GS6

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures long DD1TX2

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures long DD1DQG

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures long DF6QA5

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures long DF7WRR

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Aktienanleihe DF6UC7

-- Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Aktienanleihe DF6UC8

-- Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Aktienanleihe DF4WRQ

-- Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Aktienanleihe DF251W

-- Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Aktienanleihe DF4WRR

-- Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Aktienanleihe DF6LU4

-- Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo short DF0G0Q

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo short DF0G0S

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo short DD4W4S

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo short DF75CK

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo short DF78AV

-- Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo short DD8P0B

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map