•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Apple Inc.

865985 / US0378331005 //
Quelle: NASDAQ: 06.02.2023, 01:58:50
865985 US0378331005 // Quelle: NASDAQ: 06.02.2023, 01:58:50
Apple Inc.
151,70 USD
Kurs
-1,81%
Diff. Vortag in %
124,17 USD
52 Wochen Tief
179,60 USD
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Apple Inc.

  • Sektor Technologie
  • Industrie Computer-Hardware
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 2.475.659,20 Mio. USD
  • Anzahl Aktien 2022 16.319,44 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 0,85 USD
Apple Inc. ist ein global führender Technologiekonzern. Das Unternehmen entwickelt, produziert und verkauft in sich geschlossene End-to-End-Elektronikprodukte wie Mobilgeräte, Computer und tragbare Musikplayer. Außerdem vertreibt Apple die dazugehörige Software, Peripheriegeräte, Netzwerkprodukte sowie digitale Inhalte und Apps. Zu den bekanntesten Hardwareprodukten des Unternehmens gehören die Smartphone-Reihe iPhone, die Tabletprodukte iPad, die Desktopcomputer und Notebooks aus der Reihe Mac, die tragbaren Musikplayer iPod in verschiedenen Ausführungen, die Apple Watch sowie der Fernsehdienst Apple TV oder der Streaming-Dienst Apple Music. Digitale Inhalte und Apps können über die unternehmenseigenen Dienste iTunes Store, App Store, iBookstore oder Mac App Store erworben werden. Apple-Produkte werden in Apple Stores sowie über den Online-Store des Unternehmens und über Drittanbieter verkauft.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 80,29
The Vanguard Group 7,68
BlackRock, Inc. 6,47
Berkshire Hathaway Inc. 5,56

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 16.12.2022

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
23,4

Erwartetes KGV für 2024

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
84,4%

Starke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 2.444,49 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist APPLE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 16.12.2022 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 16.12.2022 bei einem Kurs von 134,51 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance 15,4% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 15,4%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 24.01.2023 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 24.01.2023 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 136,32.
Wachstum KGV 0,7 36,71% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 36,71% Aufschlag.
KGV 23,4 Erwartetes KGV für 2024 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2024.
Langfristiges Wachstum 14,8% Wachstum heute bis 2024 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2024.
Anzahl der Analysten 37 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 37 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 14,81% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,8%.
Beta 1,22 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,22% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 84,4% Starke Korrelation mit dem SP500 84,4% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 37,08 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 37,08 USD oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 37,08 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 24,0%
Volatilität der über 12 Monate 34,1%

News

03.02.2023 | 18:28:40 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS 2: Amazon und Alphabet enttäuschen Anleger - Lichtblick Apple

(Neu: Kurse aus dem regulären Handel, weitere Analystenstimmen)

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den positiven Überraschungen von Tesla <US88160R1014> und Meta <US30303M1027> ist die Rally an der Nasdaq-Börse am Freitag ins Stocken gekommen. Mit Apple <US0378331005>, Alphabet <US02079K3059> und Amazon <US0231351067> hatten am Vorabend nach Börsenschluss drei der vier wertvollsten Technologieunternehmen ihre Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt und dabei größtenteils enttäuscht.

Passiert dies bei Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von zusammen etwa fünf Billionen US-Dollar, droht die Technologiebranche nach ihrem guten Lauf vorerst an ihre Grenzen zu stoßen. Der Nasdaq-100-Index <US6311011026> gab am Freitag leicht nach, kommt in diesem Jahr aber immer noch auf ein Plus von fast 17 Prozent.

An den beiden Vortagen hatten die drei "Big-Tech"-Aktien gemeinsam mit der Nasdaq-Börse noch viel Rückenwind bekommen: Zuerst wegen der Hoffnung, dass die US-Notenbank Fed mit ihren Zinssteigerungen dem Ende näher kommt. Am Donnerstag sorgte dann nochmals der Facebook-Konzern Meta <US30303M1027> mit überraschen guten Quartalszahlen für prächtige Stimmung.

Am Freitag aber wurde bekannt, dass der US-Arbeitsmarkt im Januar eine überraschende Stärke zeigte. Dies versetzte der zuletzt aufkeimenden Hoffnung, dass in puncto Geldpolitik bald wieder Lockerungen wahrscheinlich werden, einen Dämpfer. Rasant steigende Zinsen verteuern den Unternehmen einerseits die Finanzierung. Andererseits geraten die oft hoch bewerteten Papiere in einem Umfeld stark steigenden Zinsen zumeist unter Druck, da die erwarteten hohen Gewinne in der Zukunft zum heutigen Zeitpunkt weniger wert sind.

Zum Wochenschluss nun sorgte unter den "Big-Tech"-Unternehmen vor allem Amazon für trübe Stimmung. Der weltgrößte Online-Händler hatte im Weihnachtsquartal zwar trotz Inflations- und Rezessionssorgen mehr Umsatz gemacht als erwartet. Der Ausblick auf das laufende Quartal aber blieb hinter den Erwartungen zurück. Die Aktien sackten damit um rund fünf Prozent ab.

Die zurückhaltenden Aussagen zum laufenden ersten Quartal legten den Schluss nahe, dass erst im zweiten Halbjahr Besserung eintritt, schrieb Analyst Brad Erickson von der kanadischen Bank RBC. Der Online-Versandhändler dürfte in diesem Jahr vor allem bestrebt sein, die Profitabilität zu steigern.

Bei Alphabet hatte Google als Kern des Konzerns im vergangenen Quartal die Flaute im Online-Werbemarkt zu spüren bekommen. Die Papiere gaben um rund ein Prozent nach. Der Deutsche-Bank-Experte Jim Reid hob hervor, dass Alphabet im vierten Quartal insbesondere auf der Youtube-Plattform die Erwartungen verfehlte.

Analyst Douglas Anmuth von der US-Bank JPMorgan schrieb von einem "gemischten" Schlussquartal 2022. Das Management verwende viel Energie auf die Entwicklung und Markteinführung von Angeboten rund um die Künstliche Intelligenz. Diese spiele eine Rolle in nahezu allen Produkten des Technologieunternehmens.

So bereitet Google mitten im Hype um den Text-Automaten ChatGPT seine Konkurrenz-Software nach langem Zögern für die öffentliche Nutzung vor. Google-Nutzer sollen "sehr bald" mit solchen Sprach-Systemen unter anderem als Ergänzung zur Websuche interagieren können, sagte Konzernchef Sundar Pichai. Google ließ seine Sprachsoftware in den vergangenen Jahren intern von Mitarbeiter nutzen, schreckte aber wegen Missbrauchs-Risiken vor einer breiten Markteinführung zurück.

Für einen positiven Lichtblick aber sorgte Apple: Corona-Lockdowns in China hatten dem Computerkonzern zwar das wichtige Weihnachtsgeschäft verpatzt. Insgesamt aber habe das Unternehmen in einem schwachen Umfeld robust abgeschnitten, schrieb Analyst Ingo Wermann von der DZ Bank.

Die Service-Sparte wachse dynamisch, betonte der Experte. Apple profitiere weiterhin von seiner treuen sowie zahlungskräftigen Kundschaft und du?rfte aus mit Marktanteilsgewinnen aus dieser schwierigen Situation hervorgehen. Die Papiere machten anfängliche leichte Verluste schnell wett und zogen zuletzt unter den besten Werten in Dow um gut drei Prozent an./la/zb

03.02.2023 | 17:26:51 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP 3: Amazon und Alphabet enttäuschen Börse - Apple-Aktie legt zu
03.02.2023 | 12:36:27 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Apple, Amazon und Alphabet enttäuschen die Tech-Anleger
03.02.2023 | 12:18:57 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank Research belässt Apple auf 'Buy' - Ziel 160 Dollar
03.02.2023 | 10:33:43 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP 2: Apple, Amazon und Alphabet enttäuschen mit Quartalszahlen
03.02.2023 | 06:35:04 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP: Apple, Amazon und Alphabet enttäuschen Börse mit Quartalszahlen
03.02.2023 | 06:07:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Apple nach iPhone-Engpässen mit Rückgang im Weihnachtsquartal

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Apple Inc.

Apple Inc.
Optionsschein long DW4272

210,90x Hebel

Apple Inc.
Optionsschein long DW5Q17

9,61x Hebel

Apple Inc.
Optionsschein long DW49MC

7,60x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Apple Inc.

Apple Inc.
Optionsschein short DW49NH

178,87x Hebel

Apple Inc.
Optionsschein short DW40D4

13,33x Hebel

Apple Inc.
Optionsschein short DW5M21

10,79x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Apple Inc.

Apple Inc.
Endlos Turbo long DW9R4K

23,60x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo long DW9R4G

17,70x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo long DW80HX

6,46x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo long DFN1PN

3,95x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo long DV05CU

2,79x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo long DFY7PU

2,17x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Apple Inc.

Apple Inc.
Endlos Turbo short DW7AL0

22,75x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo short DW5N7V

17,41x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo short DW5F6R

6,30x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo short DV7RXH

3,83x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo short DV3WEJ

2,76x Hebel

Apple Inc.
Endlos Turbo short DV4YQQ

2,03x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Apple Inc.

Apple Inc.
Discount DW1KTE

7,99% Seitwärtsrendite p.a.

Apple Inc.
Discount DW1C98

11,91% Seitwärtsrendite p.a.

Apple Inc.
Discount DW62SD

8,09% Seitwärtsrendite p.a.

Apple Inc.
Discount DW5216

11,50% Seitwärtsrendite p.a.

Apple Inc.
Discount DW5213

8,34% Seitwärtsrendite p.a.

Apple Inc.
Discount DW6L74

7,09% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Knock Out Map