•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Sanofi S.A.

920657 / FR0000120578 //
Quelle: Euronext Par: 03.02.2023, 17:39:57
920657 FR0000120578 // Quelle: Euronext Par: 03.02.2023, 17:39:57
Sanofi S.A.
85,14 EUR
Kurs
-1,88%
Diff. Vortag in %
76,45 EUR
52 Wochen Tief
106,080442 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Sanofi S.A.

  • Sektor Chemie/Pharma
  • Industrie Pharma
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 107.579,58 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2021 1.263,56 Mio.
  • Dividende je Aktie 2021 3,33 EUR
Sanofi S.A. ist ein international agierender Pharmakonzern mit Sitz in Frankreich. Die Gesellschaft entstand in ihrer heutigen Form 2004 aus dem Zusammenschluss von Sanofi-Synthelabo mit Aventis. Durch Tochtergesellschaften, Kooperationen oder Joint Ventures ist der Konzern vornehmlich in Europa, den USA und in Japan vertreten. In seiner Forschung konzentriert sich Sanofi vorrangig auf die Bereiche Diabetes/Stoffwechsel, Herz-Kreislauf, Thrombose, Zentrales Nervensystem, Innere Medizin, Onkologie und die Entwicklung von Impfstoffen.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 88,7
L'Oréal 9,5
Mitarbeiter 1,8

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 20.01.2023

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
8,5

Erwartetes KGV für 2025

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
18,9%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 116,55 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist SANOFI ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 20.01.2023 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 20.01.2023 bei einem Kurs von 90,73 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -13,9% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -13,9%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 03.02.2023 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 03.02.2023 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 90,99.
Wachstum KGV 1,4 36,92% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 36,92%.
KGV 8,5 Erwartetes KGV für 2025 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2025.
Langfristiges Wachstum 7,8% Wachstum heute bis 2025 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2025.
Anzahl der Analysten 19 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 19 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 36,71% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Niedrig, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -113 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,5%.
Beta 0,25 Geringe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,25% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 18,9% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind nahezu unabhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 5,12 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,12 EUR oder 0,06% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,12 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,06%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 20,6%
Volatilität der über 12 Monate 24,9%

News

03.02.2023 | 11:31:54 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Sanofi erwartet nach starkem Jahr für 2023 weniger Ergebniszuwachs

PARIS (dpa-AFX) - Der Pharmakonzern Sanofi <FR0000120578> hat dank seines Kassenschlagers Dupixent im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Im Schlussquartal 2022 brach jedoch das wichtige Impfgeschäft überraschend stark ein. Das neue Jahr droht, noch ungemütlicher zu werden: Neben Konkurrenz durch Nachahmerprodukte kommen hohe Vermarktungskosten für den Anlauf neuer Arzneien auf die Franzosen zu. Der Vorstand richtet sich daher auf weniger Ergebniswachstum ein.

Die Investoren an der Börse reagierten vor dem Wochenende enttäuscht. Die Sanofi-Aktie verlor 2,7 Prozent und notierte damit am Ende des Europa-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145>. Im Tief ist sie damit auf den niedrigsten Stand seit November zurückgefallen.

Branchenanalyst Richard Vosser von der US-Bank JPMorgan merkte gleich mehrere Knackpunkte an. Zum einen monierte er das unerwartet schwache Schlussquartal. Der Konzern habe im vierten Quartal die Umsatzerwartungen ausschließlich wegen des Impfgeschäfts verfehlt, das sich weit schlechter als gedacht entwickelt habe. Sanofi erklärte diese Lücke in seiner Mitteilung vom Freitag indes mit einem saisonalen Effekt: So hatten viele Kunden früh vor der zu erwartenden Grippesaison bestellt, weshalb die Impf-Verkäufe im dritten Quartal besonders stark ausgefallen waren.

Aber auch der Konzernausblick auf 2023 stieß Experte Vosser auf. Diese impliziere eine Kürzung der Markterwartungen um voraussichtlich vier Prozent. Hierbei sei aber vor allem der vom Konzern angenommene stärkere negative Wechselkurseffekt ausschlaggebend, den viele Branchenkenner noch nicht in ihren Schätzungen angemessen berücksichtigt hätten.

Sanofi muss in diesem Jahr viel Geld in die Vermarktung seines Hämophilie-Medikaments Altuviiio und von Beyfortus gegen das RSV-Virus stecken. Diese Kosten dürften das Ergebnis drücken. Zudem bahnt sich in den USA ab dem Frühjahr zunehmende Konkurrenz durch günstigere Generika für die alternde Arznei Aubagio gegen Multiple Sklerose an.

Die Konzernführung rund um Firmenlenker Paul Hudson rechnet deshalb damit, 2023 das Ergebnis je Aktie (EPS) unter Ausklammerung von Sonder- und Wechselkurseffekten lediglich im niedrigen einstelligen Prozentbereich steigern zu können. 2022 war diese Kennziffer noch deutlich gewachsen: Sanofi verbuchte währungsbereinigt ein Plus von über 17 Prozent. Nominal betrug der Zuwachs wegen des schwachen Euro sogar gut ein Viertel, wie der Konzern in Paris weiter mitteilte. Damit übertraf der Pharmahersteller zugleich seine eigenen Ziele noch etwas.

Den Ausblick hatte das Management im Jahresverlauf zweimal angehoben, weil die Geschäfte besser liefen als zunächst gedacht. Der Konzern konnte sich insbesondere auf seinen Verkaufsschlager Dupixent verlassen. Das Mittel, das gegen Krankheiten wie Asthma oder Neurodermitis angewendet wird, spülte fast 8,3 Milliarden Euro in die Kassen - das waren fast 44 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

2023 soll der Umsatz mit Dupixent auf zehn Milliarden Euro steigen. Zudem stehen im Jahreslauf wichtige Daten aus einer Studie bevor, in der das Mittel an der weit verbreiteten chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD getestet wird.

Konzernweit kletterte der Erlös von Sanofi im vergangenen Jahr um fast 14 Prozent auf knapp 43 Milliarden Euro. Unter dem Strich kletterte der Gewinn im Berichtszeitraum um acht Prozent auf 6,7 Milliarden Euro.

Für die Franzosen war 2022 ein bewegtes Jahr: Im Mai hatte Sanofi das auf pharmazeutische Wirkstoffe spezialisierte Unternehmen Euroapi abgespalten. Wenige Monate später zogen sich die Franzosen aus den Übernahmegesprächen für den irischen Hersteller Horizon Therapeutics <IE00BQPVQZ61> zurück, stattdessen kam im Dezember der US-Konzern Amgen <US0311621009> zum Zug.

An der Börse hielt die Investoren zudem monatelang die Sorge vor hohen Geldforderungen im Rechtsstreit rund um das Magen-Mittel Zantac in Atem - immerhin scheint dieser Punkt seit einem abschlägigen richterlichen Entscheid in den USA zum Jahresende als Belastungsfaktor für die Aktie nun weitestgehend aus der Welt./tav/lew/mis

03.02.2023 | 10:32:11 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Asthma-Mittel beschert Sanofi starkes Jahr - Schwaches 2023 erwartet
03.02.2023 | 07:35:13 (dpa-AFX)
Asthma-Mittel beschert Sanofi starkes Jahr - schwächeres Ergebnisplus erwartet
23.01.2023 | 14:43:01 (dpa-AFX)
Mehr digitaler Austausch im Kampf gegen Krebs in der EU
16.01.2023 | 15:03:34 (dpa-AFX)
ROUNDUP: IG BCE will Arzneimittelreserve und 'Perspektivtreffen' bei Scholz
12.12.2022 | 15:56:51 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Amgen will Pharmakonzern Horizon für 28 Milliarden US-Dollar übernehmen
12.12.2022 | 12:33:56 (dpa-AFX)
Amgen will Pharmakonzern Horizon für gut 28 Milliarden Dollar übernehmen

Aktuell

Datum Terminart Information Information
27.04.2023 Bericht zum 1. Quartal Sanofi-Aventis S. A.: First Quarter Results 2023 Sanofi-Aventis S. A.: First Quarter Results 2023
25.05.2023 Ordentliche Hauptversammlung Sanofi-Aventis S. A.: Hauptversammlung Sanofi-Aventis S. A.: Hauptversammlung
28.07.2023 Bericht zum 2. Quartal Sanofi-Aventis S. A.: Second Quarter Results 2023 Sanofi-Aventis S. A.: Second Quarter Results 2023

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Sanofi S.A.

Sanofi S.A.
BonusCap DW8YJ2

30,46% Bonusrenditechance in %

Sanofi S.A.
BonusCap DW7A8C

24,56% Bonusrenditechance in %

Sanofi S.A.
BonusCap DW8FSH

24,01% Bonusrenditechance in %

Sanofi S.A.
BonusCap DW8YJ0

23,15% Bonusrenditechance in %

Sanofi S.A.
BonusCap DW6T4L

11,92% Bonusrenditechance in %

Sanofi S.A.
BonusCap DW6GFE

7,20% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Sanofi S.A.

Sanofi S.A.
Discount DW79M2

7,29% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Discount DW2UBM

5,53% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Discount DW3K6G

8,94% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Discount DW4YFR

8,98% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Discount DW59DP

4,74% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Discount DW4Z2K

5,03% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Sanofi S.A.

Sanofi S.A.
Optionsschein long DW2V5U

212,85x Hebel

Sanofi S.A.
Optionsschein long DW61LP

16,69x Hebel

Sanofi S.A.
Optionsschein long DW61LM

10,51x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Sanofi S.A.

Sanofi S.A.
Aktienanleihe DW462E

14,66% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Aktienanleihe DW7Y05

12,53% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Aktienanleihe DW462D

10,83% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Aktienanleihe DW462C

8,11% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Aktienanleihe DW6KVJ

5,76% Seitwärtsrendite p.a.

Sanofi S.A.
Aktienanleihe DW56C1

6,28% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Sanofi S.A.

Sanofi S.A.
Optionsschein short DW4X0J

103,83x Hebel

Sanofi S.A.
Optionsschein short DW7CE5

13,73x Hebel

Sanofi S.A.
Optionsschein short DW7CE6

7,47x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Sanofi S.A.

Sanofi S.A.
Endlos Turbo short DW9TLD

27,20x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo short DW9RZP

10,41x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo short DW4Q28

6,04x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo short DV5TLX

3,58x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo short DV5TL1

2,69x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo short DW78WL

1,92x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Sanofi S.A.

Sanofi S.A.
Endlos Turbo long DW7VGR

-- Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo long DW6QF6

16,00x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo long DV5TLG

9,62x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo long DW28L9

5,85x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo long DW2TUF

3,67x Hebel

Sanofi S.A.
Endlos Turbo long DW2TUE

2,54x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map