Airbus Group SE

938914 / NL0000235190 //
Quelle: Euronext Par: 14:26:22
938914 NL0000235190 // Quelle: Euronext Par: 14:26:22
Airbus Group SE
123,36 EUR
Kurs
-1,26%
Diff. Vortag in %
77,50 EUR
52 Wochen Tief
137,32 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Airbus Group SE

  • Sektor Transport/Verkehrssektor
  • Industrie Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 95.694,18 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2018 775,73 Mio.
  • Dividende je Aktie 2018 1,65 EUR
Airbus SE (ehemals EADS) ist ein europäischer Konzern, der aus der Fusion der deutschen DaimlerChrysler Aerospace AG, der französischen Aerospatiale Matra und der spanischen CASA entstanden ist. Die Airbus Group gilt als Europas größtes Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie als einer der größten Rüstungskonzerne weltweit. Das Unternehmen ist in der zivilen Luftfahrt, im Bereich der Verteidigungstechnologie, beim Bau von Hubschraubern, in der Raumfahrt, bei der Konstruktion und Fertigung von Transport- und Kampfflugzeugen sowie den dazugehörigen Dienstleistungen tätig. Zur Airbus Group gehören unter anderem der zivile Flugzeugbauer Airbus, der Hubschrauber-Hersteller Eurocopter und das Raumfahrtunternehmen Astrium.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 73,7
Société de Gestion de Participations Aéronautiques (SOGEPA) 11,1
Gesellschaft zur Beteiligungsverwaltung GZBV mbH & Co.KG (GZBV) 11
Sociedad Estatal de Participaciones Industriales (SEPI) 4,2

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 29.10.2019

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
14,9

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
61,1%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 109,23 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist AIRBUS SE ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 29.10.2019 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 29.10.2019 bei einem Kurs von 125,76 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -3,6% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -3,6%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 03.12.2019) negativ Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem negativen Trend (seit dem 03.12.2019). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 131,41.
Wachstum KGV 1,3 32,27% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 32,27%.
KGV 14,9 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 17,8% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 24 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 24 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,9% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 28,59% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,3%.
Beta 1,26 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,26% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 61,1% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 61,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 20,11 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 20,11 EUR oder 0,16% Das geschätzte Value at Risk beträgt 20,11 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,16%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 31,3%
Volatilität der über 12 Monate 22,5%

News

09.12.2019 | 15:13:17 (dpa-AFX)
Krisensitzung bei der WTO - Verband warnt vor 'Herzstillstand'

GENF (dpa-AFX) - Der von den USA forcierte schwere Schlag gegen das bislang erfolgreiche Streitschlichtungsverfahren der Welthandelsorganisation (WTO) ist praktisch nicht mehr abzuwenden. Die USA lehnten am Montag zum Auftakt der dreitägigen Krisensitzung der WTO-Botschafter ein Ende ihrer Blockadehaltung ab. Die EU kritisierte das. Der Maschinenbauverband VDMA warnte vor dem "Herzstillstand" der WTO.

Am Dienstag um 23.59 Uhr endet das Mandat von zwei der drei noch verbliebenen Berufungsrichtern. Weil die USA seit Jahren Neuernennungen blockieren, wird die Berufungsinstanz handlungsunfähig. Für jedes Verfahren sind drei Richter nötig.

"Die Aktionen eines einzelnen Mitglieds bedeuten, dass anderen Mitgliedern das Recht auf ein bindendes Streitschlichtungssystem mit zwei Instanzen vorenthalten wird", sagte EU-WTO-Botschafter Joao Aguiar Machado nach Angaben seines Büros. "Die Idee eines auf Regeln basierenden multilateralen Handelssystems steht auf dem Spiel." Die USA hätten keine konkreten Reformvorschläge gemacht.

US-Botschafter Dennis Shea hatte zuvor ein Einlenken ausgeschlossen. Nach US-Ansicht halten sich manche Berufungsrichter für eine Art "Welthandelsgericht" - dabei sei ihre Rolle klar beschränkt auf die juristische Prüfung von Streitschlichtersprüchen.

"Der Welthandelsorganisation droht ab morgen der Herzstillstand", warnte Ulrich Ackermann, Abteilungsleiter Außenwirtschaft im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). "Das sind schlechte Nachrichten für den stark mittelständisch geprägten Maschinenbau, der wie keine zweite Branche auf offene Märkte für Handel und Investitionen angewiesen ist." Ähnlich äußerte sich der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Wolfgang Große Entrup: "Ohne effektive Streitschlichtung ist die WTO ein zahnloser Tiger. (...) Wildwestzustände im internationalen Handel, bei denen das Recht des Stärkeren gilt, müssen verhindert werden."/oe/DP/stw

09.12.2019 | 14:18:07 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Esa startet mit Partnern Kampf gegen den Weltraumschrott
09.12.2019 | 12:33:09 (dpa-AFX)
Esa sieht Beseitigung von Weltraumschrott als Zukunftsmarkt
09.12.2019 | 04:20:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Weltweite Rüstungsindustrie verkauft 4,6 Prozent mehr Waffen
09.12.2019 | 04:05:03 (dpa-AFX)
Weltweite Rüstungsindustrie verkauft 4,6 Prozent mehr Waffen
08.12.2019 | 14:40:36 (dpa-AFX)
Seehofer: Zwischenfall bei Hubschrauberflug
08.12.2019 | 13:52:42 (dpa-AFX)
Defekte Teile in 737-Jets: Boeing soll Millionenstrafe zahlen

Aktuell

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
Discount DF8RTB

2,41% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Discount DF8RTC

2,42% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Discount DF40HM

11,47% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Discount DF36L8

4,16% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Discount DF7JGA

2,34% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Discount DDS1RM

0,75% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
Optionsschein long DF8SE7

440,57x Hebel

Airbus Group SE
Optionsschein long DD9B6L

14,86x Hebel

Airbus Group SE
Optionsschein long DD9B6K

11,21x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
Optionsschein short DDJ9Z0

587,43x Hebel

Airbus Group SE
Optionsschein short DF30Q8

13,41x Hebel

Airbus Group SE
Optionsschein short DF30RA

10,82x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
Mini-Futures long DD1N5S

2,07x Hebel

Airbus Group SE
Mini-Futures long DDT001

2,56x Hebel

Airbus Group SE
Mini-Futures long DDU124

3,36x Hebel

Airbus Group SE
Mini-Futures long DDW1GK

4,86x Hebel

Airbus Group SE
Mini-Futures long DF3E8S

8,22x Hebel

Airbus Group SE
Mini-Futures long DF1ZMQ

7,90x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
BonusCap DF8MTD

33,07% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
BonusCap DF8YG6

31,50% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
BonusCap DF4T8M

32,51% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
BonusCap DF4TH9

21,72% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
BonusCap DF4T8L

13,64% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
BonusCap DF6Z6G

7,07% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
Aktienanleihe DF4WCL

10,36% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Aktienanleihe DF3MGK

10,23% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Aktienanleihe DF2Y39

5,53% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Aktienanleihe DF13US

4,19% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Aktienanleihe DDW4WF

2,52% Seitwärtsrendite p.a.

Airbus Group SE
Aktienanleihe DF1CVB

2,16% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
Bonus DF8H7D

36,17% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
Bonus DF8H7C

30,98% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
Bonus DF8H62

29,63% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
Bonus DF8H7F

12,82% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
Bonus DF70YS

1,61% Bonusrenditechance in %

Airbus Group SE
Bonus DF2TFM

-3,21% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Airbus Group SE

Airbus Group SE
Endlos Turbo short DD5CM8

9,39x Hebel

Airbus Group SE
Endlos Turbo short DF1T82

9,18x Hebel

Airbus Group SE
Endlos Turbo short DD9U89

7,05x Hebel

Airbus Group SE
Endlos Turbo short DDD0VF

4,11x Hebel

Airbus Group SE
Endlos Turbo short DF1K7M

2,85x Hebel

Airbus Group SE
Endlos Turbo short DF2HWY

2,24x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map