ThyssenKrupp AG

750000 / DE0007500001 //
Quelle: Xetra: 17:35:08
750000 DE0007500001 // Quelle: Xetra: 17:35:08
ThyssenKrupp AG
9,842 EUR
Kurs
0,37%
Diff. Vortag in %
9,252 EUR
52 Wochen Tief
14,465 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

ThyssenKrupp AG

  • Sektor Industrie
  • Industrie Eisen/Stahlindustrie
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 6.126,96 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 622,53 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,00 EUR
Die ThyssenKrupp AG ist ein weltweit tätiger diversifizierter Industriekonzern, der sich auf die Verarbeitung von Wertstoffen spezialisiert. Das Unternehmen unterteilt seine Geschäftsaktivitäten in die fünf Bereiche Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Materials Services sowie die nicht fortgeführte Aktivität Steel Europe. Das Produkt- und Leistungsspektrum reicht dabei von Flachstahl über den Handel mit Werk- und Rohstoffen bis hin zu Personenbeförderungsanlagen. Ergänzt wird das Angebot durch die Herstellung von hochwertigen Komponenten, die in den verschiedensten Fahrzeugen und Maschinen zum Einsatz kommen. Die ThyssenKrupp AG ist in knapp 80 Ländern mit eigenen Gesellschaften, Niederlassungen und Büros vertreten.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 63,38
Alfred Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung 21
Harris Associates L.P. 5,03
GIC Private Limited 4,72
Franklin Mutual Advisers, LLC 2,98
BlackRock, Inc. 2,89

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 14.02.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,5

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
37,8%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 6,93 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist THYSSENKRUPP AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 14.02.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 14.02.2020 bei einem Kurs von 11,31 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -15,6% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -15,6%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 22.11.2019 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 22.11.2019 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 11,68.
Wachstum KGV 1,2 24,28% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 24,28%.
KGV 9,5 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 10,9% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 11 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 11 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,4% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 4,09% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 24.05.2019 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 117 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,5%.
Beta 1,52 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,52% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 37,8% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 2,47 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 2,47 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 2,47 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 51,2%
Volatilität der über 12 Monate 43,2%

News

18.02.2020 | 18:09:16 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS 2: Thyssenkrupp fallen weiter - Auch Klöckner unter Druck

(neu: Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Thyssenkrupp <DE0007500001> sind am Dienstag auf den tiefsten Stand seit Ende August vergangenen Jahres gefallen. Sie weiteten damit ihren dreiprozentigen Verlust vom Wochenbeginn aus. Aus dem Handel gingen sie schließlich mit einem Abschlag von 5,5 Prozent auf 10,25 Euro und waren damit größter Verlierer im MDax <DE0008467416>.

Der Industriekonzern hatte am Vortag mitgeteilt, künftig nur noch mit zwei Konsortien aus Finanzinvestoren über den Verkauf der Aufzugsparte zu verhandeln. Noch mit dabei sind ein Gespann aus Blackstone <US09253U1088>, Carlyle <US14309L1026> und Canadian Pension Plan sowie eines aus Advent und Cinven. Ziel ist aus Sicht von Thyssenkrupp ein Mehrheits- oder Vollverkauf der Sparte. Der strategische Käufer Kone ist damit vorerst aus dem Rennen.

Dass der Industriekonzern die Aufzugsparte an Finanzinvestoren verkaufen wolle, sei keine Überraschung, schrieb Analyst Christian Obst von der Baader Bank. Dies sei der sicherste und einfachste Weg, das Geschäft zu Geld zu machen. Allerdings würde sich der Konzern mit einem Komplettverkauf oder dem Verkauf eines Großteils der Sparte von einem Gewinnbringer verabschieden. Er habe hingegen damit gerechnet, dass der Verkauf eines Minderheitsanteils ausreiche, um den Konzernumbau zu finanzieren und gleichzeitig auch zukünftig von den Einnahmen und einer Höherbewertung der Aufzugsparte zu profitieren.

Auf einen weiteren Aspekt verwies Sven Diermeier von Independent Research: Bei einem Verkauf des Aufzuggeschäfts an Finanzinvestoren dürfte der Personalabbau nicht so umfangreich sein wie bei einem Verkauf an die finnische Kone. "Dies dürfte im Sinne der Gewerkschaften sein", vermutete der Analyst. Am Markt dürfte die Enttäuschung überwiegen, dass mit Kone der Bieter mit dem wohl höchsten Kaufpreisangebot zunächst nicht zum Zuge komme.

Unterdessen büßte die Aktien von Klöckner & Co 5,7 Prozent ein. Im Sommer vergangenen Jahres kursierten Spekulationen, Thyssenkrupp könne den Duisburger Stahlhändler übernehmen oder seine Werkstoffsparte mit KlöCo zusammenlegen. Klöckner-Aktien reagierten seinerzeit mit einer Kurs-Rally auf diese Überlegungen. Ende September berichtete dann jedoch das "Handelsblatt", KlöCo habe Gespräche über eine Fusion mit dem Werkstoffgeschäft von Thyssenkrupp einseitig beendet./bek/ck/fba/ck/he

18.02.2020 | 15:37:43 (dpa-AFX)
Thyssenkrupp-Beschäftigte fordern Überprüfung von Schließungsplänen
18.02.2020 | 14:58:25 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Thyssenkrupp fallen weiter - Auch Klöckner unter Druck
18.02.2020 | 09:30:23 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp fallen auf Tief seit Ende August
17.02.2020 | 18:47:56 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS 2: Thyssenkrupp unter Druck - Weniger Bieter für die Aufzugsparte
17.02.2020 | 17:15:58 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Thyssenkrupp verhandelt mit Finanzinvestoren über Aufzüge - Kone raus
17.02.2020 | 16:27:48 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Saudi-Arabien verlangt Ende des Rüstungsexportstopps - SPD lehnt ab

Aktuell

Datum Terminart Information Information
12.05.2020 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes ThyssenKrupp AG: Zwischenbericht 1. Halbjahr 2019/2020 ThyssenKrupp AG: Zwischenbericht 1. Halbjahr 2019/2020
13.08.2020 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes ThyssenKrupp AG: Zwischenbericht 9 Monate 2019/2020 (Oktober - Juni) ThyssenKrupp AG: Zwischenbericht 9 Monate 2019/2020 (Oktober - Juni)

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Optionsschein long DF169W

65,61x Hebel

ThyssenKrupp AG
Optionsschein long DF2SHK

8,56x Hebel

ThyssenKrupp AG
Optionsschein long DF3ECF

7,34x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Optionsschein short DF835G

70,30x Hebel

ThyssenKrupp AG
Optionsschein short DF6TAV

8,56x Hebel

ThyssenKrupp AG
Optionsschein short DF7F4N

7,03x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Discount DF1KYQ

0,03% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DF6WUC

1,03% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DF7SC1

17,54% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DF7K2B

8,56% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DF7K17

4,25% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DF8XBK

1,77% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DDV84E

1,92x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DF8V8C

2,39x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DF9ZMH

3,24x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DF07LQ

4,62x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DF05QM

8,45x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DF07LP

11,60x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
BonusCap DF8DUG

70,17% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DF9SCX

63,93% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DF9SCV

49,25% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DF9SCT

35,27% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DF8YMX

20,93% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DF6AMY

2,74% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DF6UC0

16,20% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DF250S

12,53% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DF05KG

8,22% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Bonus DF8D0V

58,10% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DF79L1

59,92% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DF4T2T

35,53% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DF7V8W

34,87% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DF6P7R

20,37% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DF6P7M

19,16% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures long DF4215

2,03x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures long DF1FMC

2,46x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures long DF6ELW

3,22x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures long DDR24W

4,78x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures long DF6F8E

8,79x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures long DF6F8J

10,95x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map