S&P 500 

A0AET0 / US78378X1072 //
Quelle: S&P Base CME: 22.04.2019, 22:54:37
A0AET0 US78378X1072 // Quelle: S&P Base CME: 22.04.2019, 22:54:37
S&P 500 
2.907,97 PKT
Kurs
--
Diff. Vortag in %
2.346,58 PKT
52 Wochen Tief
2.940,91 PKT
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

S&P 500 

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Performance -0,22% 3,83% 10,45% 16,00% 8,91% 39,04% 55,35%
Hoch 2.918,00 PKT 2.918,00 PKT 2.918,00 PKT 2.918,00 PKT 2.940,91 PKT
Tief 2.891,90 PKT 2.785,02 PKT 2.624,06 PKT 2.443,96 PKT 2.346,58 PKT
Volatilität 10,30% 9,61% 15,04%

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Coca-Cola Co.18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate47,40
53
47,405311,814346DEUTSCHE BANKK
Alphabet Inc.18.04.2019
12 Monate
18.04.201912 Monate1.253,76
1400
1.253,76140011,664114GOLDMAN SACHSK
Apple Inc.17.04.2019
12 Monate
17.04.201912 Monate204,53
209
204,532092,185498CREDIT SUISSEN
Boeing Co.12.04.2019
12 Monate
12.04.201912 Monate375,17
440
375,1744017,280166CREDIT SUISSEK
Apple Inc.11.04.2019
12 Monate
11.04.201912 Monate204,53
209
204,532092,185498CREDIT SUISSEN
Apple Inc.09.04.2019
12 Monate
09.04.201912 Monate204,53
180
204,5318011,993351HSBCV
Boeing Co.08.04.2019
12 Monate
08.04.201912 Monate375,17
417
375,1741711,149612BARCLAYSK
Boeing Co.08.04.2019
12 Monate
08.04.201912 Monate375,17
420
375,1742011,94925BANK OF AMERICA (BOFA)N
Boeing Co.08.04.2019
12 Monate
08.04.201912 Monate375,17
393
375,173934,752512GOLDMAN SACHSN
Citigroup Inc.03.04.2019
12 Monate
03.04.201912 Monate69,09
76
69,097610,001447HSBCK
Bank of America Corp.02.04.2019
12 Monate
02.04.201912 Monate30,05
29
30,05293,494176HSBCN
Apple Inc.27.03.2019
12 Monate
27.03.201912 Monate204,53
160
204,5316021,771867BERNSTEIN RESEARCHN
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Apple Inc.26.03.2019
12 Monate
26.03.201912 Monate204,53
220
204,532207,563683MORGAN STANLEYK
Apple Inc.26.03.2019
12 Monate
26.03.201912 Monate204,53
215
204,532155,119053UBSK
Apple Inc.25.03.2019
12 Monate
25.03.201912 Monate204,53
140
204,5314031,550384GOLDMAN SACHSN
Apple Inc.25.03.2019
12 Monate
25.03.201912 Monate204,53
228
204,5322811,475089JPMORGANK
Apple Inc.21.03.2019
12 Monate
21.03.201912 Monate204,53
228
204,5322811,475089JPMORGANK
Apple Inc.19.03.2019
12 Monate
19.03.201912 Monate204,53
140
204,5314031,550384GOLDMAN SACHSN
Boeing Co.13.03.2019
12 Monate
13.03.201912 Monate375,17
300
375,1730020,03625NORDLBV
Coca-Cola Co.12.03.2019
12 Monate
12.03.201912 Monate47,40
50
47,40505,485232HSBCN
Boeing Co.11.03.2019
12 Monate
11.03.201912 Monate375,17
375,17--DZ BANKV
Boeing Co.11.03.2019
12 Monate
11.03.201912 Monate375,17
525
375,1752539,936562UBSK
Boeing Co.07.03.2019
12 Monate
07.03.201912 Monate375,17
525
375,1752539,936562UBSK
Caterpillar Inc.26.02.2019
12 Monate
26.02.201912 Monate142,38
125
142,3812512,206771UBSV

News

22.04.2019 | 22:20:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Diverse Stimmungshemmer

NEW YORK (dpa-AFX) - Am ersten Handelstag nach dem verlängerten Osterwochenende haben sich die wichtigsten US-Aktienbörsen am Montag nur wenig bewegt. Der steigende Ölpreis habe auf der Stimmung gelastet, sagten Marktteilnehmer. Die USA wird die Ausnahmen für die Länder, die trotz Embargo Öl aus dem Iran beziehen dürfen, Anfang Mai auslaufen lassen. Zudem wollten sich viele Anleger vor der in dieser Woche anstehenden Zahlenflut von US-Unternehmen nicht positionieren.

Ansonsten sei das Handelsvolumen unterdurchschnittlich gewesen, hieß es weiter. In Europa beginnt das Geschäft an den Aktienbörsen erst am Dienstag wieder. In Asien war der Handel am Montag uneinheitlich verlaufen. Während in China Verluste verzeichnet wurden, endete der Handel in Japan etwas höher.

Auch erneut schlechte Daten vom Immobilienmarkt sorgten für Zurückhaltung bei den Anlegern. Bereits am Freitag waren Daten zu den Baubeginnen und -genehmigungen für den Monat März bekanntgegeben worden, die noch schlechter ausfielen als von Experten ohnehin befürchtet. Am Montag wurde die Entwicklung der Verkäufe bestehender Häuser im selben Monat veröffentlicht. Auch diese lag unter den Erwartungen von Volkswirten. Als Resultat geriet die gesamte Immobilienbranche deutlich unter Druck: Der entsprechende Index sackte um 1,05 Prozent ab.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> verlor am Ende 0,18 Prozent auf 26 511,05 Punkte. Für den breit gefassten S&P 500 <US78378X1072> ging es hingegen um 0,10 Prozent auf 2907,97 Punkte nach oben. Der Nasdaq 100 <US6311011026> verbuchte ein Plus von 0,31 Prozent auf 7713,50 Zähler.

Vor dem Hintergrund steigender Ölpreise gehörten die Vertreter dieser Branche zu den größten Gewinnern. So legten ExxonMobil <US30231G1022> um 2,18 Prozent zu. Chevron <US1667641005> gewannen 1,70 Prozent.

Boeing <US0970231058> rutschten hingegen um 1,29 Prozent ab. Ein Bericht über angebliche Mängel bei der Produktion des Langstreckenjets 787 "Dreamliner" bringt den US-Luftfahrtriesen weiter unter Druck. Der "New York Times" (Sonntag) zufolge hat der Konzern in den vergangenen zehn Jahren wiederholt Hinweise auf Sicherheitsrisiken erhalten, diese jedoch teilweise ignoriert. Boeing wies die Vorwürfe zurück.

Der Hygieneartikelhersteller Kimberly-Clark <US4943681035> sprang nach der Vorlage von Quartalszahlen um 5,42 Prozent nach oben. Das Unternehmen hatte im ersten Quartal mehr verdient als Analysten erwartet hatten.

Tesla <US88160R1014> verlor 3,85 Prozent. Der Elektroautobauer untersucht den Fall eines in Brand geratenen Fahrzeuges in Shanghai. Zudem hatte sich Unternehmenschef Elon Musk über Ostern via Twitter mit einem wichtigen Zulieferer angelegt.

Der Eurokurs <EU0009652759> legte leicht zu und notierte zuletzt bei 1,1258 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte wegen der Osterfeiertage zuletzt am Donnerstag einen Referenzkurs festgelegt und zwar auf 1,1250 (Mittwoch: 1,1301) Dollar. Der Dollar hatte damit 0,8889 (0,8849) Euro gekostet. Am US-Rentenmarkt verloren zehnjährige Staatsanleihen am Montag 7/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte und rentierten mit 2,585 Prozent./he

--- Von Stefan Heider, dpa-AFX ---

22.04.2019 | 22:15:28 (dpa-AFX)
Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Diverse Stimmungshemmer
22.04.2019 | 19:59:57 (dpa-AFX)
Aktien New York: Wenig Bewegung - Diverse Stimmungshemmer
22.04.2019 | 16:54:58 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York: Verluste nach Osterpause - Ölpreisanstieg belastet
22.04.2019 | 16:16:34 (dpa-AFX)
Aktien New York: Leichte Verluste nach Osterpause - Ölpreisanstieg belastet
22.04.2019 | 14:55:48 (dpa-AFX)
Aktien New York Ausblick: Dow nach Oster-Wochenende tiefer
18.04.2019 | 22:39:48 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow beendet die Karwoche versöhnlich

Aktuell

Datum Terminart Information Information
23.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Verizon Communications Inc.: First Quarter 2019 Earnings Release Verizon Communications Inc.: First Quarter 2019 Earnings Release
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal United Technologies Corp.: First Quarter 2019 Earnings Conference Call United Technologies Corp.: First Quarter 2019 Earnings Conference Call
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal Coca-Cola Co.: 1st Quarter 2019 Earnings Conference Call Coca-Cola Co.: 1st Quarter 2019 Earnings Conference Call
23.04.2019 Ordentliche Hauptversammlung PNC Financial Services Group: Annual Shareholder Meeting PNC Financial Services Group: Annual Shareholder Meeting
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal PulteGroup Inc.: Q1 2019 Earnings Conference Call PulteGroup Inc.: Q1 2019 Earnings Conference Call
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal Texas Instruments Inc.: 1Q19 Earnings Conference Call Texas Instruments Inc.: 1Q19 Earnings Conference Call
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal Hasbro, Inc.: Q1 2019 Earnings Conference Call Hasbro, Inc.: Q1 2019 Earnings Conference Call
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal Lockheed Martin Corp.: 1st Quarter 2019 Earnings Conference Call Lockheed Martin Corp.: 1st Quarter 2019 Earnings Conference Call
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 3. Quartal Procter & Gamble Co.: Q3 2019 Earnings Conference Call Procter & Gamble Co.: Q3 2019 Earnings Conference Call
23.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Nextera Energy Inc.: Q1 2019 financial results Nextera Energy Inc.: Q1 2019 financial results
23.04.2019 Telefonkonferenz zum 1. Quartal eBay Inc.: Q1 2019 Earnings Call eBay Inc.: Q1 2019 Earnings Call
24.04.2019 Bericht zum 2. Quartal F5 Networks Inc.: Q2 2019 Financial Release F5 Networks Inc.: Q2 2019 Financial Release
24.04.2019 Bericht zum 1. Quartal Caterpillar Inc.: First Quarter 2019 Results Release Caterpillar Inc.: First Quarter 2019 Results Release
24.04.2019 Bericht zum 1. Quartal O'Reilly Automotive Inc.: Q1 2019 Earnings Release Date O'Reilly Automotive Inc.: Q1 2019 Earnings Release Date

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert S&P 500 

S&P 500 
Endlos Turbo long DF16AE

20,37x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo long DF16AD

18,62x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo long DDT4XU

6,49x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo long DG0PHV

3,89x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo long DZD83U

2,76x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo long DZ7ZVV

2,16x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert S&P 500 

S&P 500 
Endlos Turbo short DD3HNW

39,12x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo short DDF48D

29,67x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo short DD3QE8

24,82x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo short DD4BYN

18,74x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo short DD4ELD

14,50x Hebel

S&P 500 
Endlos Turbo short DD4KNU

12,06x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map