Deutsche Bank AG

514000 / DE0005140008 //
Quelle: Xetra: 23.10.2020, 17:35:20
514000 DE0005140008 // Quelle: Xetra: 23.10.2020, 17:35:20
Deutsche Bank AG
8,120 EUR
Kurs
2,05%
Diff. Vortag in %
4,449 EUR
52 Wochen Tief
10,370 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche Bank AG

  • Sektor Finanzsektor
  • Industrie Banken
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 16.776,75 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 2.066,10 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,00 EUR
Die Deutsche Bank AG ist der größte Bankenkonzern in Deutschland und zählt weltweit zu den führenden Finanzdienstleistern. Als Multispezialbank bietet sie Kunden eine breite Palette an Bankdienstleistungen an. Den Privatkunden steht eine Rundumbetreuung von der Kontoführung über die Beratung bei der Geld- und Wertpapieranlage bis hin zur Vermögensverwaltung und Vorsorgeplanung zur Verfügung. Firmen- und institutionellen Kunden bietet die Bank das umfassende Spektrum einer internationalen Firmenkunden- und Investmentbank – von der Zahlungsverkehrsabwicklung über die gesamte Bandbreite der Unternehmensfinanzierung bis hin zur Begleitung von Börsengängen und der Beratung bei Übernahmen und Fusionen. Darüber hinaus nimmt die Deutsche Bank eine führende Stellung im Bereich des internationalen Devisen-, Anleihen- und Aktienhandels ein. Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein. Als Universalbank ist die deutsche Bank in den Bereichen Privat- & Geschäftskunden, Asset & Wealth Management, Corporate Banking & Securities, Global Transaction Banking und Non-Core Operations-Einheit tätig. Des Weiteren ist sie mit über 90 Prozent Beteiligung Hauptaktionär der Postbank. Das Unternehmen wurde 1870 gegründet. Die Deutsche Bank-Aktie ist seit 1988 im DAX gelistet. Die Deutsche Bank ist der weltweit größte Devisenhändler – mit einem Marktanteil von rund 20 Prozent. Sie unterhält rund 2800 Niederlassungen in über 70 Ländern. Filialen des Unternehmens finden sich neben Deutschland in Belgien, Indien, Italien, Polen, Portugal und Spanien.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 71,2
BlackRock, Inc. 3,79
The Capital Group Companies, Inc. 3,74
Euro Pacific Growth Fund 3,61
C-QUADRAT Asset Management (UK) LLP 3,43
Douglas L. Braunstein/ HEC Management GP LLC 3,14
Paramount Services Holdings Ltd. 3,05
Supreme Universal Holdings Ltd. 3,05
Cerberus SC Partners II, L.P. 3
UBS Group AG 1,99

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 18.09.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,6

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
71,8%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 19,80 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DEUTSCHE BANK ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 18.09.2020 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 18.09.2020 bei einem Kurs von 7,68 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 15,8% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 15,8%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 09.10.2020 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 09.10.2020 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 7,56.
Wachstum KGV 2,6 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 9,6 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 25,2% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 17 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 17 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 20.10.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,0%.
Beta 1,57 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,57% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 71,8% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 71,8% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 1,94 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 1,94 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 1,94 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 26,8%
Volatilität der über 12 Monate 52,4%

News

24.10.2020 | 09:59:01 (dpa-AFX)
Volkswirte: Aufschwung wegen hoher Infektionsrate in Gefahr

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Unter Volkswirten geht die Furcht vor den möglichen ökonomischen Folgen einer zweiten Welle der Corona-Pandemie um. "Der konjunkturelle Aufschwung dürfte bis zum Frühjahr weitgehend zum Erliegen kommen", sagte die Chefvolkswirtin der staatlichen Bankengruppe KfW, Fritzi-Köhler Geib, in einer dpa-Umfrage. "Dadurch dürfte auch die Arbeitslosigkeit in den kommenden Monaten stagnieren oder - wenn es schlecht läuft - deutlich zunehmen", fügte sie hinzu.

Die Beschäftigungsrisiken blieben gerade in kundennahen Wirtschaftsbereichen hoch. Besonders für das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Teile des Einzelhandels und der Kulturwirtschaft würden die Herbst- und Wintermonate noch einmal zur Belastungsprobe. Eine Ansicht, die auch Marc Schattenberg, Volkswirt bei der Deutschen Bank teilt: "Die Situation ist belastend, besonders für den Dienstleistungssektor", betonte er.

Die Deutsche Bank <DE0005140008> halte ihre Prognose von einem Wirtschaftseinbruch um 5,5 Prozent im laufenden Jahr und einem Wachstum um 4,5 Prozent im kommenden Jahr zunächst aufrecht. "Das dritte Quartal dürfte bei der Wirtschaftsleistung sogar positiv überraschen", sagte Schattenberg. Allerdings seien für das vierte Quartal Abwärtsrisiken zu sehen, die sich dann auch in das neue Jahr hineinziehen könnten.

Auch der Arbeitsmarkt sei betroffen - Saisonjobs etwa auf Weihnachtsmärkten seien besonders in Gefahr, betonte Schattenberg. Enzo Weber vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg sieht es ähnlich. "Der Arbeitsmarkt hatte sich im Sommer gefangen, die Erholung verläuft hier aber weitaus schleppender, und einige Bereiche wie die Industrie bauen weiter Beschäftigung ab."

Die Allianz-Gruppe rechnet bei der Wirtschaftsleistung sogar mit einem Minus von 6 Prozent in diesem Jahr und einem Plus von 3,5 Prozent im kommenden. "Die Risiken nach unten überwiegen", sagte Katharina Utermöhl von der Allianz. "Leider dürfte es jedoch schon ab Herbst wieder ungemütlicher für die deutsche Wirtschaft werden", sagte sie. Das Auslaufen stützender Nachholeffekte werde unmissverständlich deutlich machen, dass die derzeitige Konjunkturerholung kein Selbstläufer sei. Die Wirtschaft befinde sich coronabedingt "in einem Stop-and-Go-Modus".

Sie gehe fest davon aus, dass die zum Jahresende auslaufenden staatlichen Stützungsmaßnahmen verlängert werden, sagte Utermöhl. Köhler-Geib setzte sich dafür ein, einen Teil der vielen Kurzarbeiter und auch Arbeitslose möglichst für Berufe zu qualifizieren, die in Zukunft unter Fachkräftemangel leiden könnten./dm/DP/fba

23.10.2020 | 10:44:23 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Banken gefragt im Schlepptau starker Barclays-Zahlen
22.10.2020 | 10:42:37 (dpa-AFX)
Kreise: Deutsche Bank will IT-Tochter Postbank Systems verkaufen
21.10.2020 | 12:42:30 (dpa-AFX)
Helaba: Zahl der Banken-Jobs am Finanzplatz Frankfurt schrumpft
20.10.2020 | 05:28:22 (dpa-AFX)
Kreditwirtschaft: Trend zu bargeldlosem Bezahlen hält schon länger an
16.10.2020 | 10:02:09 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt Deutsche-Bank-Ziel auf 6 Euro - 'Underperform'
15.10.2020 | 16:00:15 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Deutsche Bank AG (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
28.10.2020 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Deutsche Bank AG: Zwischenbericht zum 30. September 2020 Deutsche Bank AG: Zwischenbericht zum 30. September 2020

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Discount DF0Q13

7,50% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DF4VQP

18,39% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DFR74Q

14,07% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DFT5PC

8,83% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DF9FFQ

5,99% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DF7JX2

3,34% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Optionsschein long DF027Y

85,47x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein long DF31KN

7,52x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein long DF31KL

6,29x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Optionsschein short DFB4W4

90,22x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein short DF9UNG

7,45x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein short DF0RDE

6,25x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Aktienanleihe DFJ90F

17,97% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Aktienanleihe DFR03P

16,99% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Aktienanleihe DFJ76F

12,93% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Aktienanleihe DFH932

8,74% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Aktienanleihe DFH670

5,90% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Aktienanleihe DFD6CK

3,38% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
BonusCap DFM8EK

38,89% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DFM8EJ

35,14% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DFM8EH

31,26% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DFS1UH

24,15% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DFS9W6

16,88% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DF6PV8

-- Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Bonus DFS6D5

8,56% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DFR8HY

8,43% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DFS6D2

7,91% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DFK57A

21,68% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DFS6D3

5,76% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DFF0V7

-6,32% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Knock Out Map