Grammer AG

Grammer AG

589540 / DE0005895403 //
Quelle: Xetra: 25.05.2018, 17:35:32
589540 DE0005895403 // Quelle: Xetra: 25.05.2018, 17:35:32
Grammer AG
51,75 EUR
Kurs
0,39%
Diff. Vortag in %
40,475 EUR
52 Wochen Tief
57,00 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Grammer AG

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilzulieferer
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 642,96 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 12,61 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,25 EUR
Die Grammer AG ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroad-Fahrzeuge, Lkws, Busse und Bahnen spezialisiert hat. In Europa gehört das Unternehmen zu den Marktführern im Bereich der Herstellung von Offroad-Sitzsystemen. In den Wachstumsmärkten Asien und auf dem amerikanischen Kontinent arbeitet die Gesellschaft an der Etablierung des Portfolios. Zu den Kunden der Grammer AG gehören neben Automobil- und Fahrzeugherstellern unterschiedlicher Branchen auch Reparaturwerkstätten oder Großhändler, die über ein direktes Vertriebsnetz beliefert werden. Der Konzern beliefert seine Industrie- und Gewerbekunden mit Komplettausstattungen und -Systemen und verkauft außerdem einzelne Ersatzteile oder Sonderanfertigungen. Unter dem Dach der Grammer AG sind die Aktivitäten zahlreicher Tochter- und Beteiligungsunternehmen vereint. Mit ihnen ist der Konzern an mehreren internationalen Standorten vertreten, darunter China, Spanien, Slowenien, Japan, Großbritannien, Brasilien und die USA. Am 28.12.2015 gab das Unternehmen die erfolgreiche Übernahme des Metall- und Kunststoffspezialisten Reum bekannt.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 34,3
JAP Capital Holding GmbH 25,51
Cascade International Investments GmbH 10
HALOG GmbH & Co. KG 9,18
Wynnefield Partners 5,17
Dimensional 5
Alantra Partners, S.A. (formerly named Nmás1 Dinamia, S.A.) 2,99
EQMC Europe Development Capital Fund plc 2,99
Old Mutual Plc 2,83
Union Investment Privatfonds GmbH 2,03

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 20.03.2018)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,5

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
30,4%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,77 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$1 Mrd., ist GRAMMER AG ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 20.03.2018) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 20.03.2018 bei einem Kurs von 48,66 eingesetzt.
Preis Leicht überbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs zur Zeit leicht überhöht.
Relative Performance -3,7% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -3,7%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 06.04.2018) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 06.04.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 51,54.
Wachstum KGV 1,7 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 9,5 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 12,7% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 6 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 6 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,1% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 29,99% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 10.04.2018 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -70 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,6%.
Beta 0,87 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,87% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 30,4% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 5,16 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,16 EUR oder 0,10% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,16 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,10%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 25,0%
Volatilität der über 12 Monate 32,2%

News

22.05.2018 | 10:37:03 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Grammer knacken nach Übernahme Chart-Widerstand

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Übernahme in den USA scheint die Aktionäre des Autozulieferers Grammer <DE0005895403> zu überzeugen. Die Papiere stiegen am Dienstagvormittag um 4,13 Prozent auf 56,75 Euro. Mehr hatten sie zuletzt im April 2017 gekostet.

Das SDax-Unternehmen <DE0009653386> kauft die TMD Group, den US-Spezialisten für Innenraumausstattungen und andere Kunststoffteile, für insgesamt rund 271 Millionen US-Dollar (230 Mio Euro). 2017 habe TMD mehr als 300 Millionen Dollar (255 Mio Euro) Umsatz erzielt, hieß es in einer Mitteilung.

Zum Vergleich: Grammer erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von knapp 1,8 Milliarden Euro. Mit der Übernahme baut Grammer das Angebot bei Kunststoffanwendungen aus.

Ein Händler wertete den Zukauf denn auch leicht positiv für die Papiere. Er verwies zudem auf das aufgehellte Chartbild der Aktien. Diese befinden sich seit Anfang März in einem Aufwärtstrend. Mit dem Kurssprung vom Dienstag ließen sie zudem den Widerstand im Bereich zwischen 53 und 55 Euro hinter sich./mis/ag/she

22.05.2018 | 10:01:22 (dpa-AFX)
Autozulieferer Grammer kauft US-Spezialisten für Fahrzeuginnenräume
22.05.2018 | 09:11:05 (dpa-AFX)
DGAP-News: Grammer AG übernimmt amerikanischen Zulieferer und Prozess-Spezialisten Toledo Molding & Die (deutsch)
22.05.2018 | 09:00:49 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Grammer AG übernimmt die US-amerikanische TMD Gruppe (deutsch)
14.05.2018 | 08:52:56 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Grammer auf 'Hold' - Ziel 55 Euro
14.05.2018 | 08:50:20 (dpa-AFX)
AKTIEN-FLASH: Zahlen der Autozulieferer Grammer und Elringklinger enttäuschen
14.05.2018 | 07:51:20 (dpa-AFX)
WDH: Zulieferer Grammer mit Problemen in der Autosparte
22.05.2018 | 10:01:22 (dpa-AFX)
Autozulieferer Grammer kauft US-Spezialisten für Fahrzeuginnenräume

AMBERG (dpa-AFX) - Der Autozulieferer Grammer <DE0005895403> verstärkt mit dem Kauf des Fahrzeuginnenraumspezialisten Toledo Molding & Die sein Geschäft in den USA. Der Aufsichtsrat habe der rund 271 Millionen US-Dollar teuren Übernahme zugestimmt, teilte das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag in Amberg mit. Mit einem Abschluss des Deals werde im dritten Quartal dieses Jahres gerechnet - bis dahin müssen die Behörden den Kauf noch genehmigen.

Grammer, selbst Spezialist für Mittelkonsolen und Kopfstützen, erhofft sich durch den Zukauf eine Stärkung der Marktposition in Nordamerika. Außerdem soll der Schritt dabei helfen, die gesetzten Profitabilitätsziele zu erreichen. Toledo kam zuletzt mit 1700 Mitarbeitern auf einen Jahresumsatz von mehr als 300 Millionen Dollar.

Zum Jahresauftakt musste Grammer wegen fehlender Aufträge in der Autozuliefersparte einen leichten Umsatzrückgang verbuchen. Der Nettogewinn ging in der Folge um 13 Prozent zurück. Für das Gesamtjahr rechnet Grammer dennoch mit einem Umsatzplus auf 1,85 Milliarden Euro./kro/nas/she

22.05.2018 | 09:00:49 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Grammer AG übernimmt die US-amerikanische TMD Gruppe (deutsch)
14.05.2018 | 07:51:20 (dpa-AFX)
WDH: Zulieferer Grammer mit Problemen in der Autosparte
14.05.2018 | 07:40:33 (dpa-AFX)
Zulieferer Grammer mit Problemen in der Autosparte
20.02.2018 | 08:42:16 (dpa-AFX)
Autozulieferer Grammer leidet unter Eigentümerstreit
31.12.2017 | 14:23:50 (dpa-AFX)
Wandel in der Autobranche zwingt Zulieferer zum Umdenken
10.12.2017 | 15:55:11 (dpa-AFX)
Trotz Machtkampf: Grammer-Chef sieht vorerst keine Arbeitsplätze in Gefahr

Aktuell

Datum Terminart Information Information
13.06.2018 Ordentliche Hauptversammlung Grammer AG: Hauptversammlung Grammer AG: Hauptversammlung
07.08.2018 Bericht zum 2. Quartal Grammer AG: Zwischenbericht 2. Quartal 2018 Grammer AG: Zwischenbericht 2. Quartal 2018
13.11.2018 Bericht zum 3. Quartal Grammer AG: Zwischenbericht 3. Quartal 2018 Grammer AG: Zwischenbericht 3. Quartal 2018

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Optionsschein long DGR1Z9

77,24x Hebel

Grammer AG
Optionsschein long DGK9DR

10,78x Hebel

Grammer AG
Optionsschein long DGK9DQ

9,08x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Discount DGS30T

4,93% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Discount DGR2QF

6,72% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Discount DD0LRC

12,70% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Discount DD20RM

7,82% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Discount DD0Z0S

2,84% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Discount DD1NEU

2,40% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Endlos Turbo long DD6NSW

23,57x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DD8KGB

15,70x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DD1WR3

6,02x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DGH4Y9

3,64x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DGH0LB

2,75x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DG0LZM

2,12x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Optionsschein short DGK8V9

71,88x Hebel

Grammer AG
Optionsschein short DGK8WA

7,84x Hebel

Grammer AG
Optionsschein short DD4FSS

5,56x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Aktienanleihe DD8NN9

12,43% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Aktienanleihe DD8CBC

11,39% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Aktienanleihe DD8HRW

10,81% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Aktienanleihe DD8HRU

7,41% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Aktienanleihe DD55H8

6,45% Seitwärtsrendite p.a.

Grammer AG
Aktienanleihe DD5EYR

5,90% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Endlos Turbo short DD8PUK

16,12x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DD8PUL

11,20x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DGS3W5

5,84x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DD8KGG

3,58x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DD8KGH

2,59x Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DGR43Z

1,74x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map