Grammer AG

Grammer AG

589540 / DE0005895403 //
Quelle: Xetra: 20.07.2018, 17:35:44
589540 DE0005895403 // Quelle: Xetra: 20.07.2018, 17:35:44
Grammer AG
59,50 EUR
Kurs
0,08%
Diff. Vortag in %
40,475 EUR
52 Wochen Tief
68,45 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Grammer AG

  • Sektor Kraftfahrzeugindustrie
  • Industrie Automobilzulieferer
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 750,12 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 12,61 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,25 EUR
Die Grammer AG ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroad-Fahrzeuge, Lkws, Busse und Bahnen spezialisiert hat. In Europa gehört das Unternehmen zu den Marktführern im Bereich der Herstellung von Offroad-Sitzsystemen. In den Wachstumsmärkten Asien und auf dem amerikanischen Kontinent arbeitet die Gesellschaft an der Etablierung des Portfolios. Zu den Kunden der Grammer AG gehören neben Automobil- und Fahrzeugherstellern unterschiedlicher Branchen auch Reparaturwerkstätten oder Großhändler, die über ein direktes Vertriebsnetz beliefert werden. Der Konzern beliefert seine Industrie- und Gewerbekunden mit Komplettausstattungen und -Systemen und verkauft außerdem einzelne Ersatzteile oder Sonderanfertigungen. Unter dem Dach der Grammer AG sind die Aktivitäten zahlreicher Tochter- und Beteiligungsunternehmen vereint. Mit ihnen ist der Konzern an mehreren internationalen Standorten vertreten, darunter China, Spanien, Slowenien, Japan, Großbritannien, Brasilien und die USA. Am 28.12.2015 gab das Unternehmen die erfolgreiche Übernahme des Metall- und Kunststoffspezialisten Reum bekannt. Derzeit liegt ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot der Jiye Auto Parts GmbH vor.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 32,79
JAP Capital Holding GmbH 25,56
Cascade International Investments GmbH 10
HALOG GmbH & Co. KG 9,18
Wynnefield Partners 5,17
Dimensional 5
Union Investment Privatfonds GmbH 3,49
Alantra Partners, S.A. (formerly named Nmás1 Dinamia, S.A.) 2,99
EQMC Europe Development Capital Fund plc 2,99
Old Mutual Plc 2,83

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 19.06.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
12,1

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
21,8%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,88 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist GRAMMER AG ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 19.06.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 19.06.2018 bei einem Kurs von 62,55 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -6,1% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -6,1%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 06.04.2018) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 06.04.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 58,22.
Wachstum KGV 1,3 31,15% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 31,15%.
KGV 12,1 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 13,2% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 5 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 5 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 31,58% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 10.04.2018 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -101 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,5%.
Beta 0,71 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,71% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 21,8% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 6,68 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 6,68 EUR oder 0,11% Das geschätzte Value at Risk beträgt 6,68 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,11%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 9,5%
Volatilität der über 12 Monate 36,2%

News

18.07.2018 | 19:23:58 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Baader Bank senkt Grammer auf 'Hold' und Ziel auf 60 Euro

MÜNCHEN (dpa-AFX Broker) - Die Baader Bank hat Grammer <DE0005895403> von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 66 auf 60 Euro gesenkt. Die gesenkte Annahmeschwelle des chinesischen Autozulieferers Jifeng für sein Angebot zur Übernahme des bayerischen Konkurrenten und die verlängerte Frist dürften zum Erfolg führen, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Eine Anhebung der Offerte von 60 Euro je Aktie sei aber unwahrscheinlich, weshalb er sein Kursziel nun auf dieses Niveau gesenkt habe./gl/she

Datum der Analyse: 18.07.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

18.07.2018 | 13:20:29 (dpa-AFX)
DGAP-News: Jiye Auto Parts GmbH senkt Mindestannahmeschwelle des Übernahmeangebots an die Aktionäre der Grammer AG von 50 Prozent plus eine Aktie auf 36 Prozent plus eine Aktie - Annahmefrist bis zum 6. August 2018, 24:00 Uhr verlängert (deutsch)
18.07.2018 | 12:27:02 (dpa-AFX)
Jifeng senkt Hürde für Grammer-Übernahme
16.07.2018 | 07:36:10 (dpa-AFX)
Deutschland bleibt Hauptziel chinesischer Firmenkäufer
16.07.2018 | 06:35:33 (dpa-AFX)
Chinesen in Deutschland weiter auf Einkaufstour
06.07.2018 | 17:48:16 (dpa-AFX)
Grammer befürwortet Übernahmeangebot aus China
06.07.2018 | 15:58:53 (dpa-AFX)
DGAP-News: Begründete Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Grammer AG zum Übernahmeangebot der Jiye Auto Parts GmbH (deutsch)
18.07.2018 | 12:27:02 (dpa-AFX)
Jifeng senkt Hürde für Grammer-Übernahme

AMBERG (dpa-AFX) - Der chinesische Autozulieferer Jifeng hat die Annahmeschwelle für sein Angebot zur Übernahme des bayerischen Zulieferers Grammer <DE0005895403> gesenkt. Statt mindestens 50 Prozent reichen Jifeng jetzt schon 36 Prozent der Grammer-Anteile, um den Deal abzuschließen, teilte die Jifeng-Eigentümerfamilie Wang am Mittwoch mit. Für die Mehrheit auf Grammer-Hauptversammlungen reichten nach bisheriger Erfahrung 36 Prozent.

Die Annahmefrist wurde um zwei Wochen verlängert bis 6. August. Die Zusagen, dass Grammer selbstständig und börsennotiert bleibt und alle Jobs für siebeneinhalb Jahre erhalten werden, blieben unverändert bestehen, betonten die Jifeng-Hauptaktionäre.

Vorstand und Aufsichtsrat von Grammer hatten den Aktionären empfohlen, das Übernahmeangebot anzunehmen. Jifeng besitzt bereits 26 Prozent der Anteile. Die umstrittene bosnische Investorenfamilie Hastor hält 19 Prozent. Eine Machtübernahme durch Hastor hatte Grammer vor einem Jahr mit Hilfe des damals neu eingestiegenen Aktionärs Jifeng abgewehrt.

Grammer beschäftigt 15 000 Mitarbeiter, davon 2000 am Hauptsitz Amberg. Das Unternehmen stellt Mittelkonsolen und Kopfstützen für Autos sowie Sitze für Baumaschinen und Traktoren her.

Der Angebotspreis von Jifeng an die Grammer-Aktionäre liegt rund 18 Prozent über dem Kurs vor Veröffentlichung des Übernahmeangebots. Sollte sollte das Angebot nicht erfolgreich, könnte die Familie Wang "ihre langfristige Position im Unternehmen überdenken", teilte sie mit./rol/DP/jha

16.07.2018 | 07:36:10 (dpa-AFX)
Deutschland bleibt Hauptziel chinesischer Firmenkäufer
06.07.2018 | 17:48:16 (dpa-AFX)
Grammer befürwortet Übernahmeangebot aus China
25.06.2018 | 10:41:49 (dpa-AFX)
Chinesischer Großaktionär will Autozulieferer Grammer schnell schlucken
18.06.2018 | 11:10:58 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Grammer AG (deutsch)
13.06.2018 | 16:52:50 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Investor sorgt für turbulente Grammer-Hauptversammlung
13.06.2018 | 15:20:44 (dpa-AFX)
Großaktionär sorgt für turbulente Grammer-Hauptversammlung

Aktuell

Datum Terminart Information Information
07.08.2018 Bericht zum 2. Quartal Grammer AG: Zwischenbericht 2. Quartal 2018 Grammer AG: Zwischenbericht 2. Quartal 2018
13.11.2018 Bericht zum 3. Quartal Grammer AG: Zwischenbericht 3. Quartal 2018 Grammer AG: Zwischenbericht 3. Quartal 2018

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Optionsschein long DD0KJH

-- Hebel

Grammer AG
Optionsschein long DD0KJG

-- Hebel

Grammer AG
Optionsschein long DD0KJE

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Optionsschein short DD0JLA

-- Hebel

Grammer AG
Optionsschein short DD8U2S

-- Hebel

Grammer AG
Optionsschein short DD8U2R

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Endlos Turbo long DD8UU5

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DD8UU2

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DD3ASF

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DGH5KG

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DGH2JR

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo long DG2Z0S

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Grammer AG

Grammer AG
Endlos Turbo short DD8XPM

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DD8KGH

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DGL7HE

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DGR43Z

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DGX1K8

-- Hebel

Grammer AG
Endlos Turbo short DD8UU8

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map