Manz Automation AG

Manz Automation AG

A0JQ5U / DE000A0JQ5U3 //
Quelle: Xetra: 25.05.2018, 17:36:21
A0JQ5U DE000A0JQ5U3 // Quelle: Xetra: 25.05.2018, 17:36:21
Manz Automation AG
35,500 EUR
Kurs
0,42%
Diff. Vortag in %
28,335 EUR
52 Wochen Tief
43,805 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Manz Automation AG

  • Sektor Industrie
  • Industrie Maschinenbau
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 271,04 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 7,74 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 0,00 EUR
Die Manz AG ist ein weltweit führender Hightech-Maschinenbauer. Das Unternehmen entwickelt und baut Maschinen und Systeme vor allem für Firmen, die in den Bereichen Green Technology oder der mobilen Kommunikation tätig sind. Manz entwickelt bestehende Produkte weiter und schafft neue Lösungen für effiziente Produktionsanlagen. Zudem bietet Manz auch Produktionslinien für kristalline Solarzellen und Dünnschicht-Module an. Die Kernkompetenz der Gesellschaft besteht dabei in der Automation von Prozessen sowie der Entwicklung integrierter Systeme. Im Bereich Forschung und Entwicklung liegt der Konzentrationsschwerpunkt derzeit auf Produktionsanlagen für die Photovoltaik-Industrie, für Flachbildschirme sowie für Lithium-Ionen-Batterien. Das Unternehmen unterteilt seine Kernkompetenzen in die Bereiche Automation, Messtechnik, Laserbearbeitung, Vakuumbeschichtung, Nasschemie, Drucken und Beschichten sowie Rolle-zu-Rolle-Prozesse.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 53,01
Dieter Manz 24,66
Shanghai Electric Germany Holding GmbH 19,67
Ulrike Manz 2,66

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 25.05.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
17,5

Erwartetes KGV für 2019

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
38,8%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,32 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$1 Mrd., ist MANZ AG ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 25.05.2018 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 25.05.2018 bei einem Kurs von 35,40 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 6,1% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 6,1%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 27.04.2018 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 27.04.2018 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 33,21.
Wachstum KGV 5,9 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 17,5 Erwartetes KGV für 2019 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2019.
Langfristiges Wachstum 102,5% Wachstum heute bis 2019 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2019.
Anzahl der Analysten 4 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 4 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0,1% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 1,74% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 05.09.2017 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,7%.
Beta 1,31 Hohe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,31% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 38,8% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 7,94 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 7,94 EUR oder 0,22% Das geschätzte Value at Risk beträgt 7,94 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,22%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 19,1%
Volatilität der über 12 Monate 37,5%

News

08.05.2018 | 16:31:21 (dpa-AFX)
Original-Research: MANZ AG (von Montega AG): Kaufen

^

Original-Research: MANZ AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu MANZ AG

Unternehmen: MANZ AG

ISIN: DE000A0JQ5U3

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: Kaufen

seit: 08.05.2018

Kursziel: 54,00

Kursziel auf Sicht von: 12 Monate

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Robert-Jan van der Horst

Manz startet mit hohem Wachstum ins neue Jahr

Manz hat heute den Zwischenbericht für das erste Quartal veröffentlicht und

die Guidance für das Gesamtjahr (Umsatzwachstum 10 bis 14%; EBIT ohne

Sondereffekte leicht positiv) bestätigt. Die wesentlichen Eckdaten sind in

der folgenden Tabelle zusammengefasst.

[Tabelle]

Signifikantes Wachstum bei Solar und Contract Manufacturing: Das

Umsatzwachstum von 80,8% auf 86,1 Mio. Euro kam wesentlich aus den

Segmenten Solar und Contract Manufacturing. So führte die planmäßige

Abarbeitung der Solar-Großaufträge hier zu einem Anstieg der Erträge von

1,5 Mio. Euro im Vorjahr auf 35,9 Mio. Euro. Die weiter hohe Nachfrage

bescherte dem Bereich Contract Manufacturing ein deutliches Umsatzplus von

60,8% auf 25,1 Mio. Euro. Auch die Energy Storage-Umsätze wuchsen um 28,9%

auf 7,9 Mio. Euro an. Im Bereich Electronics, der im Vorjahr noch von einem

größeren Display-Auftrag profitierte, sank der Umsatz um 36,2% auf 12,5

Mio. Euro. Das Konzern-EBIT lag mit -3,0 Mio. Euro wie erwartet deutlich

unter dem Vorjahreswert von 20,0 Mio. Euro. Bereinigt um den Sonderertrag

aus dem Verkauf der Manz CIGS Technology im Q1 2017 hätte das EBIT im

Vorjahr -11,5 Mio. Euro betragen. Operativ konnten die Verluste somit um

8,5 Mio. Euro reduziert werden.

Guidance erscheint gut erreichbar: Manz liegt nach den ersten drei Monaten

beim Umsatz bereits 38,5 Mio. Euro über Vorjahr. Damit würde das

Unternehmen auch ohne Wachstum in den verbleibenden neun Monaten den

Zielkorridor bereits erreichen. Hinzu kommen die deutlichen Steigerungen im

Auftragsbestand in den Bereichen Energy Storage (27,8 Mio. Euro, +208,9%)

und Contract Manufacturing (27,9 Mio. Euro, +121,4%) sowie die beiden

unlängst berichteten Großaufträge für die Bereiche Energy Storage und

Electronics, die jeweils im zweistelligen Mio.-Bereich lagen. Die

operativen Effekte aus dem Brand in Taiwan dürften nach Unternehmensangaben

für das Gesamtjahr nicht signifikant sein. Wenngleich wir hierdurch

Umsatzverschiebungen von Q2 in Q3 erwarten, sollte der Schaden im

einstelligen Mio.-Euro-Bereich liegen und versichert sein. Insgesamt

sollten sich die operativen Verluste des ersten Quartals aber insbesondere

durch das erwartete sequenzielle Wachstum der Electronics-Umsätze in der

zweiten Jahreshälfte wieder ausgleichen und zu dem avisierten leicht

positiven EBIT führen.

Fazit: Die Q1-Zahlen lagen im Rahmen unserer Erwartungen. Auch wenn der

Brand in Taiwan in Q2 zu einigen Verwerfungen im profitablen Segment

Contract Manufacturing führen dürfte, erscheinen die Ziele für 2018 vor dem

Hintergrund der soliden Auftragslage gut erreichbar. Wir bestätigen daher

unsere Kaufempfehlung und unser Kursziel von 54,00 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss

bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /

HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in

Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine

Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega

unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,

Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'

und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die

Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und

Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen

gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum

Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/16441.pdf

Kontakt für Rückfragen

Montega AG - Equity Research

Tel.: +49 (0)40 41111 37-80

web: www.montega.de

E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

08.05.2018 | 07:29:47 (dpa-AFX)
DGAP-News: Manz AG veröffentlicht Bericht über die ersten drei Monate 2018 (deutsch)
19.04.2018 | 15:31:31 (dpa-AFX)
Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen
06.04.2018 | 16:40:49 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Manz AG (deutsch)
06.04.2018 | 11:23:41 (dpa-AFX)
DGAP-News: Manz AG informiert über Brand am taiwanesischen Standort (deutsch)
29.03.2018 | 17:16:25 (dpa-AFX)
Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen
29.03.2018 | 09:08:37 (dpa-AFX)
Manz will 2018 die Krise abhaken
06.04.2018 | 16:40:49 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Manz AG (deutsch)

DGAP-DD: Manz AG deutsch

^

Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die

Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden

Personen

06.04.2018 / 16:40

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in

enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

Titel:

Vorname: Eckhard

Nachname(n): Hörner-Marass

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate,

zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

Manz AG

b) LEI

529900B635NV0KEEOR57

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

Art: Aktie

ISIN: DE000A0JQ5U3

b) Art des Geschäfts

Kauf

c) Preis(e) und Volumen

Preis(e) Volumen

32,80 EUR 50020,00 EUR

d) Aggregierte Informationen

Preis Aggregiertes Volumen

32,80 EUR 50020,00 EUR

e) Datum des Geschäfts

2018-04-04; UTC+2

f) Ort des Geschäfts

Name: Tradegate

MIC: TGAT

---------------------------------------------------------------------------

06.04.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Manz AG

Steigäckerstr. 5

72768 Reutlingen

Deutschland

Internet: http://www.manz.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

41795 06.04.2018

°

29.03.2018 | 09:08:37 (dpa-AFX)
Manz will 2018 die Krise abhaken
08.03.2018 | 10:23:37 (dpa-AFX)
KORREKTUR: Manz arbeitet sich weiter aus der Krise - Aktie deutlich im Plus
08.03.2018 | 09:53:11 (dpa-AFX)
Manz arbeitet sich weiter aus der Krise - Aktie deutlich im Plus

Aktuell

Datum Terminart Information Information
03.07.2018 Ordentliche Hauptversammlung Manz AG: Hauptversammlung Manz AG: Hauptversammlung
14.08.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Manz AG: Veröffentlichung des Halbjahresberichtes 2018 Manz AG: Veröffentlichung des Halbjahresberichtes 2018
13.11.2018 Bericht zum 3. Quartal Manz AG: Q3 2018 Manz AG: Q3 2018

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Manz Automation AG

Manz Automation AG
Optionsschein long DGS4JU

32,27x Hebel

Manz Automation AG
Optionsschein long DGK85R

6,23x Hebel

Manz Automation AG
Optionsschein long DD3FAK

5,55x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Manz Automation AG

Manz Automation AG
Discount DGV4FN

2,92% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Discount DGR165

3,80% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Discount DGQ0BG

21,11% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Discount DD0LJC

12,51% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Discount DD4C33

8,09% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Discount DD46FD

6,27% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Manz Automation AG

Manz Automation AG
Optionsschein short DD53QT

10,44x Hebel

Manz Automation AG
Optionsschein short DD3JRW

10,76x Hebel

Manz Automation AG
Optionsschein short DGQ2ZF

5,38x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert Manz Automation AG

Manz Automation AG
Mini-Futures long DG0HRF

1,92x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures long DD8JQB

2,18x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures long DGG6SK

3,11x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures long DD61SL

4,37x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures long DD8DV3

7,87x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures long DD8JQC

9,33x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Manz Automation AG

Manz Automation AG
Aktienanleihe DD4KYF

11,54% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Aktienanleihe DD5R40

9,41% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Aktienanleihe DD6Z5F

8,68% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Aktienanleihe DD6FP7

7,55% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Aktienanleihe DD8FTU

6,40% Seitwärtsrendite p.a.

Manz Automation AG
Aktienanleihe DD8HR9

5,06% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Manz Automation AG

Manz Automation AG
Mini-Futures short DGB47T

1,61x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures short DD1AY9

2,14x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures short DD108C

2,52x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures short DGC5QV

3,22x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures short DD3BGJ

6,22x Hebel

Manz Automation AG
Mini-Futures short DD3EV2

9,34x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map