RTL Group S.A.

RTL Group S.A.

861149 / LU0061462528 //
Quelle: Xetra: 19.10.2018, 17:35:21
861149 LU0061462528 // Quelle: Xetra: 19.10.2018, 17:35:21
RTL Group S.A.
60,25 EUR
Kurs
0,00%
Diff. Vortag in %
57,70 EUR
52 Wochen Tief
72,95 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

RTL Group S.A.

  • Sektor Medien/Entertainment/Freizeit
  • Industrie Broadcasting (TV und Radio)
  • Gattung Auslandsaktie
  • Marktkapitalisierung 9.323,27 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 154,74 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 3,00 EUR
Die RTL Group gehört zu den führenden europäischen Entertainment-Netzwerken. Der Konzern verfügt über 61 Fernsehsender und 30 Radiostationen und ist mit Fernsehsendungen wie Talent- und Gameshows, Dramas, Daily Soaps und Telenovelas einer der Top-Produzenten weltweit. Das Ausstrahlungsgebiet der RTL Group erstreckt sich über Deutschland, Frankreich, Belgien, die Niederlande, Luxemburg, Spanien, Ungarn und Kroatien. An vorderster Stelle stehen dabei die Fernsehsender RTL in Deutschland, M6 in Frankreich, RTL 4 in den Niederlanden und RTL-TVI in Belgien. Die Content-Produktionsfirma des Unternehmens, FremantleMedia, produziert jährlich 8,500 Stunden an Programm. Zu den Sendungen der Produktionsfirma gehören Unterhaltungssendungen wie Deutschland sucht den Superstar, X Factor oder die tägliche Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten sowie Nachrichtensendungen wie RTL Aktuell. Neben der Ausstrahlung im Fernsehen bietet die Gruppe mit der ‚Now‘-Familie auch die Möglichkeit Sendungen im Internet teilweise kostenlos, teils als Video-on-Demand Service zu sehen. Eines der wichtigsten Angebote in diesem Bereich ist in Deutschland Clipfish.de, welches auch Inhalte der BBC verfügbar macht. Auf dem Radiomarkt besetzt das Unternehmen ebenfalls international Schlüsselstellen mit Radiosendern wie Antenne Bayern in Deutschland, RTL in Frankreich oder Radio Contact in Belgien.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Bertelsmann 75,1
Freefloat 24,9

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Analysten neutral, zuvor negativ (seit 09.10.2018)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,7

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
32,0%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 10,70 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist RTL GROUP ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor negativ (seit 09.10.2018) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war negativ und hat am 09.10.2018 bei einem Kurs von 61,20 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance 1,5% vs. DJ Stoxx 600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt 1,5%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 28.09.2018 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 28.09.2018 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 62,84.
Wachstum KGV 1,3 29,75% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 29,75%.
KGV 11,7 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 8,4% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 8 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 8 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 6,7% Dividende ist nur unzureichend durch Gewinne gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 78,10% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 16.10.2018 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -55 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,0%.
Beta 0,59 Geringe Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,59% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 32,0% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 3,64 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,64 EUR oder 0,06% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,64 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,06%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 18,7%
Volatilität der über 12 Monate 21,9%

News

19.10.2018 | 06:35:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Mehr als 1000 Vorschläge für neues Rundfunkrecht

MAINZ (dpa-AFX) - Mehr als 1000 Zuschauer und Zuhörer haben im Internet Vorschläge für das neue Rundfunkrecht gemacht. "Ich bin positiv überrascht. Wir haben rund 1200 Online-Eingaben erhalten, von denen sich etwa zwei Drittel auf die konkret zur Diskussion gestellten Vorschläge beziehen", sagte Medienstaatssekretärin Heike Raab (SPD) aus Rheinland-Pfalz der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Die meisten Eingaben - rund 450 - drehten sich um den Rundfunkbegriff und Vorschläge für eine Deregulierung beim Thema Streaming. Bei etwa 320 Eingaben ging es um die Plattform-Regulierung - die Sicherung der Vielfalt auf Medienplattformen - und den Umgang mit Suchmaschinen und sozialen Netzwerken.

Das Land Rheinland-Pfalz, das die Rundfunkpolitik der Länder koordiniert, hatte die Bürger online zum Mitmachen an dem neuen Medienstaatsvertrag aufgerufen. Die Frist dafür wurde noch einmal verlängert und endete schließlich Ende September.

Die Nutzer schickten zum Beispiel Vorschläge zum Umgang mit Streaming im Netz - das kann große Plattformen, aber auch kleine Anbieter betreffen. "Wir wollen die strengen Zulassungsregeln umwandeln, so dass gerade kleine Streamer loslegen können, ohne sich mit komplizierten, langwierigen und auch kostspieligen Zulassungsverfahren befassen zu müssen", sagte Raab. "Wir würden hier gerne den Begriff des Bagatellrundfunks einführen für Programme wie "Let's player", die dann keine Zulassung mehr brauchen, sondern nur noch ein Impressum." Aus dieser Szene seien Vorschläge gekommen.

Wünsche für das Programm von ARD, ZDF und Deutschlandradio brachten die Bürger ebenfalls mit. "Zum Beispiel, dass mehr klassische Konzerte im Hörfunk angeboten werden", sagte Raab. "Auch die "Krimi-Fraktion" hat sich geäußert, die mal mehr, mal weniger Krimis oder andere Krimis fordern."

Viele Menschen wollen nach Raabs Angaben auch, dass die Inhalte der Mediatheken von ARD, ZDF und Deutschlandradio länger im Netz bleiben. Diesem Wunsch seien die Länder bereits mit dem im Sommer vereinbarten neuen Telemedienauftrag nachgekommen, sagte die Staatssekretärin. Die Regierungschefs der Länder hatten sich im Juni unter anderem darauf verständigt, dass Filme, Dokus und Serien länger im Netz abrufbar bleiben sollen.

Unter den Vorschlägen zum Rundfunkrecht war auch Kritik am Rundfunkbeitrag: "Es gab aber natürlich auch die notorische Kritik: Wir wollen keinen Beitrag mehr zahlen", sagte Raab. "Manche Leute regen sich über das Programm oder über einen zu hohen Rundfunkbeitrag auf, wissen aber nicht, dass er nur bei 17,50 Euro im Monat liegt."

Die Vorschläge gehen nun in die Arbeitsgruppen der Rundfunkkommission der Länder zurück. Ende 2018 soll entschieden werden, welche Anregungen der Bürger in das neue Recht einfließen./vr/DP/zb

19.10.2018 | 05:21:37 (dpa-AFX)
Mehr als 1000 Ideen für das neue Rundfunkrecht
12.10.2018 | 10:32:41 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Quotensieg fürs ZDF: 'Lena Lorenz' lässt 'Babylon Berlin' hinter sich
05.10.2018 | 14:08:15 (dpa-AFX)
ARD und ZDF wollen bei Olympischen Spielen 2020 eng kooperieren
05.10.2018 | 11:20:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Gute Werte für 'Lena Lorenz' und der Tagessieg für 'Babylon Berlin'
26.09.2018 | 13:07:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP: EU-Gutachter hält Rundfunkbeitrag für rechtmäßig
26.09.2018 | 11:17:11 (dpa-AFX)
EU-Gutachter: Rundfunkbeitrag verstößt nicht gegen EU-Recht
31.08.2018 | 11:36:12 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt RTL auf 'Buy' - Ziel 76 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat RTL <LU0061462528> von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 69 auf 76 Euro angehoben. Der Medienkonzern habe starke Ergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt, schrieb Analyst Patrick Schmidt in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er traut RTL zu, den Markt auch künftig positiv zu überraschen./ag/ajx

Datum der Analyse: 31.08.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

30.08.2018 | 10:44:47 (dpa-AFX)
Bertelsmann erzielt wachsende Umsätze dank Digitalgeschäft
29.08.2018 | 16:22:12 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3: RTL profitiert von 'American Idol'-Rückkehr - Aktie steigt
29.08.2018 | 12:29:23 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: RTL profitiert von 'American Idol'-Rückkehr - Aktie steigt
29.08.2018 | 08:20:02 (dpa-AFX)
ROUNDUP: RTL profitiert von 'American Idol'-Rückkehr
29.08.2018 | 08:05:27 (dpa-AFX)
RTL profitiert von 'American Idol'-Rückkehr - Ergebnis besser als erwartet
02.08.2018 | 13:14:28 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Dämpfer für ProSiebenSat.1 - Aktie rutscht ab

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert RTL Group S.A.

RTL Group S.A.
Optionsschein long DD0J8D

143,45x Hebel

RTL Group S.A.
Optionsschein long DD1UY4

15,06x Hebel

RTL Group S.A.
Optionsschein long DD9XMV

9,41x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert RTL Group S.A.

RTL Group S.A.
Discount DD20H4

5,03% Seitwärtsrendite p.a.

RTL Group S.A.
Discount DD0LNJ

5,21% Seitwärtsrendite p.a.

RTL Group S.A.
Discount DD0LNE

5,37% Seitwärtsrendite p.a.

RTL Group S.A.
Discount DD9A05

7,53% Seitwärtsrendite p.a.

RTL Group S.A.
Discount DD9F84

2,86% Seitwärtsrendite p.a.

RTL Group S.A.
Discount DD9WKX

2,38% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert RTL Group S.A.

RTL Group S.A.
Optionsschein short DD22Q5

50,21x Hebel

RTL Group S.A.
Optionsschein short DD22Q6

9,56x Hebel

RTL Group S.A.
Optionsschein short DD8YD8

7,09x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert RTL Group S.A.

RTL Group S.A.
Mini-Futures long DD9443

1,89x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures long DD9GPY

2,38x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures long DDG6S6

3,20x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures long DD8JTR

3,80x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures long DD9Y11

8,50x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures long DD91T1

10,24x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert RTL Group S.A.

RTL Group S.A.
Aktienanleihe DD9ZVR

4,87% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert RTL Group S.A.

RTL Group S.A.
Mini-Futures short DD8PK8

1,61x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures short DD653Q

2,37x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures short DDF5D2

3,01x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures short DD653M

4,10x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures short DDF5TJ

7,17x Hebel

RTL Group S.A.
Mini-Futures short DDJ9CB

8,98x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map