AMADEUS FIRE AG

509310 / DE0005093108 //
Quelle: Xetra: 17:35:21
509310 DE0005093108 // Quelle: Xetra: 17:35:21
AMADEUS FIRE AG
135,40 EUR
Kurs
-2,87%
Diff. Vortag in %
72,20 EUR
52 Wochen Tief
141,00 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

AMADEUS FIRE AG

  • Sektor Diverse
  • Industrie Dienstleistungen
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 774,22 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2020 5,72 Mio.
  • Dividende je Aktie 2020 1,55 EUR
Die Amadeus-Gruppe ist führender Personal-Dienstleister und Solution Provider mit konsequenter Spezialisierung auf kaufmännische Fach- und Führungskräfte. Mit den Dienstleistungen Zeitarbeit, Personalvermittlung/Recruitment, Interim-/Projektmanagement und Weiterbildung steht die Amadeus FiRe Gruppe im Markt klar positioniert auf vier Säulen und gewährleistet flächendeckende Betreuung durch die Verbindung von regionaler Nähe und einem bundesweiten Netzwerk. Im Kerngeschäft bietet Amadeus FiRe mit den Divisionen Accounting, Office, Banking und IT-Services ein auf die Kundenbedürfnisse abgestimmtes Konzept für flexible und permanente Besetzungen im kaufmännischen Bereich und im IT-Umfeld. Der Weiterbildungsbereich besteht aus den Tochtergesellschaften Steuer-Fachschule Dr. Endriss, Akademie für Internationale Rechnungslegung und TaxMaster.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Freefloat 49,45
DWS Investment GmbH 9,99
Invesco Ltd. 5,07
Bank of America 3,6
Allianz Global Investors GmbH 3,04
BNP Paribas Investment Partners S.A. 2,98
Legg Mason, Inc. 2,97
BlackRock, Inc. 2,97
Mawer Investment Management Ltd. 2,95
Union Investment Privatfonds GmbH 2,91
MFS International New Discovery Fund 2,89
Lazard Frères Gestion/ SICAV (Lazard Group) 2,86
Matthias Ruhland 2,82
Standard Life Investments Limited 2,76
JPMorgan 2,74

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
AMADEUS FIRE AG24.03.2021
12 Monate
24.03.202112 Monate135,40
170
135,40170 25,553914WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG18.02.2021
12 Monate
18.02.202112 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG11.02.2021
12 Monate
11.02.202112 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG18.11.2020
12 Monate
18.11.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG22.10.2020
12 Monate
22.10.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG16.10.2020
12 Monate
16.10.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG15.09.2020
12 Monate
15.09.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG06.08.2020
12 Monate
06.08.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG31.07.2020
12 Monate
31.07.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG24.07.2020
12 Monate
24.07.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG16.07.2020
12 Monate
16.07.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK
AMADEUS FIRE AG27.04.2020
12 Monate
27.04.202012 Monate135,40
165
135,4016521,861152WARBURG RESEARCHK

News

23.03.2021 | 12:59:04 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Personaldienstleister Amadeus gibt vorsichtigen Ausblick - Aktie fällt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem schwierigen Corona-Jahr hofft der Personaldienstleister Amadeus Fire <DE0005093108> 2021 auf Besserung. Das Unternehmen will mehr umsetzen, und auch die wichtigste operative Kenngröße soll deutlich anziehen. Dabei blicken die Frankfurter jedoch wegen der Pandemie mit Vorsicht auf die weitere Erholung der Konjunktur. 2020 hatte die Corona-Krise die im SDax notierte Firma schwer getroffen. Unter dem Strich war der Gewinn um mehr als ein Viertel auf 17,8 Millionen Euro eingebrochen, wie Amadeus Fire am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Angesichts der dritten Corona-Welle sprach das Management von weiter hohen Unsicherheiten für die wirtschaftlichen Perspektiven. An der Börse werteten die Anleger diese Aussagen insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Lockdown-Verlängerung negativ. Die Titel des Personaldienstleisters rutschten auf ein Tief seit Anfang März. Als Schlusslicht im Nebenwerteindex SDax <DE0009653386> verloren sie gegen Mittag mehr als 8 Prozent auf 123,40 Euro.

Damit knüpfte das Papier an seinen jüngsten Abschwung an, nachdem der Kurs erst kürzlich noch mit 138 Euro den höchsten Stand seit Februar 2020 erreicht hatte. Seit dem Corona-Crashtief vor einem Jahr hatte sich der Wert der Aktien zuvor in etwa verdoppelt.

Amadeus Fire erwartet in diesem Jahr einen Anstieg der Erlöse um etwa ein Fünftel. Das Management prognostiziert in beiden Geschäftssegmenten - Weiterbildung und Personaldienstleistungen - eine deutliche Steigerung zum Krisenjahr 2020. Dabei wird auch der erst im Herbst übernommene Bildungsanbieter GFN nun erstmals ganzjährig einbezogen.

Für das bereinigte operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (operatives Ebita) peilt das Management einen Anstieg von mehr als 15 Prozent an. 2020 war diese operative Kennziffer um rund 6 Prozent auf den Rekordwert von 41,1 Millionen Euro gewachsen. Allerdings rechnet Amadeus Fire hierbei auch Wertminderungen auf Kaufpreisallokationen heraus. Dazu zählen etwa Abschreibungen auf Auftragsbestände Technologien, Dozentenpools und Unternehmensmarken. 2020 betrugen die Wertminderungen rund zehn Millionen Euro. Kalkuliert man diese mit ein, ging auch das Ebita zurück - es fiel um fast ein Fünftel.

Die Pandemie hatte Amadeus Fire an vielen Stellen getroffen: In der Weiterbildung hatte das Unternehmen etwa mit dem Ausfall von Veranstaltungen zu kämpfen sowie mit dem ausbleibenden Firmenkundengeschäft. In der Zeitarbeit lag das Auftragsvolumen in der Spitze fast ein Drittel unter dem Vorjahr. Schwierigkeiten etwa bei der Durchführung persönlicher Interviews ließen die Umsätze in der Personalvermittlung mehrere Monate lang einbrechen, vor allem im Schlussquartal kam aber wieder Schwung ins Geschäft.

Gleichzeitig profitierten die Hessen von ihren jüngsten Übernahmen, zu denen auch die bereits 2019 zugekaufte Comcave gehört. Mit diesem soll das Fort- und Weiterbildungsangebot bei Amadeus Fire ausgebaut werden. Wie bereits seit den Eckdaten aus dem Februar bekannt, stieg der Umsatz auch wegen der Comcave-Übernahme 2020 um rund ein Fünftel auf 280,2 Millionen Euro.

Wie bereits angekündigt nimmt Amadeus Fire die Dividendenzahlungen wieder auf. Die Aktionäre sollen für das alte Jahr 1,55 Euro je Aktie erhalten. Im vergangenen Jahr waren die Investoren wegen der Comcave-Übernahme und der Unsicherheit durch die Pandemie leer ausgegangen./tav/ssc/jha/

23.03.2021 | 11:50:37 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Pandemie-Ungewissheit lastet auf Amadeus Fire
23.03.2021 | 09:04:06 (dpa-AFX)
Personaldienstleister Amadeus Fire hofft auf Besserung im neuen Geschäftsjahr
11.02.2021 | 11:21:04 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Amadeus Fire schnellen hoch - Zahlen und Chartbild treiben an
11.02.2021 | 08:29:29 (dpa-AFX)
Personaldienstleister Amadeus Fire verdient 2020 operativ mehr
11.02.2021 | 08:00:31 (dpa-AFX)
DGAP-News: Amadeus FiRe AG: Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2020 (deutsch)
11.02.2021 | 07:53:53 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Amadeus FiRe AG: Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2020 (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
22.04.2021 Bericht zum 1. Quartal Amadeus Fire AG: Quartalsbericht Q1 2021 Amadeus Fire AG: Quartalsbericht Q1 2021
27.05.2021 Ordentliche Hauptversammlung Amadeus Fire AG: Hauptversammlung Amadeus Fire AG: Hauptversammlung
22.07.2021 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Amadeus Fire AG: Halbjahresbericht 2021 Amadeus Fire AG: Halbjahresbericht 2021

DZ BANK Produktauswahl

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert AMADEUS FIRE AG

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures long DFG79E

2,03x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures long DFV9EL

2,50x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures long DFW66H

3,26x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures long DV0Y8U

4,65x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures long DV176B

8,99x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures long DV12ZD

7,25x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert AMADEUS FIRE AG

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo long DV18BM

14,88x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo long DV127D

10,50x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo long DV0ZC4

5,67x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo long DFW4YQ

3,41x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo long DFV9K5

2,71x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo long DFG8E7

2,15x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert AMADEUS FIRE AG

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures short DV1JBP

2,78x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures short DFY5A7

4,05x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures short DV09RT

3,33x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures short DFK4VS

6,80x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Mini-Futures short DDB2MA

5,14x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert AMADEUS FIRE AG

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo short DFK01R

-- Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo short DFK2K5

12,22x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo short DFX71A

7,15x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo short DF9AXE

4,60x Hebel

AMADEUS FIRE AG
Endlos Turbo short DV1JGV

3,42x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map