1 & 1 Drillisch AG

554550 / DE0005545503 //
Quelle: Xetra: 15.02.2019, 17:35:08
554550 DE0005545503 // Quelle: Xetra: 15.02.2019, 17:35:08
1 & 1 Drillisch AG
34,140 EUR
Kurs
1,79%
Diff. Vortag in %
32,640 EUR
52 Wochen Tief
67,15 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

1 & 1 Drillisch AG

  • Sektor Telekommunikation
  • Industrie Telekomdienstleister
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 6.034,76 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 176,77 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,60 EUR
Die 1&1 Drillisch AG ist einer der großen netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland mit Sitz im hessischen Maintal. Mit seinen beiden 100-prozentigen Tochtergesellschaften 1&1 Telecommunication SE und Drillisch Online AG bietet Drillisch ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus dem Bereich leitungsgebundener sowie mobiler Sprach- und Datendienste als auch Content aus einer Hand. Im Premiumsegment konzentriert sich das Unternehmen dabei auf seine Marke 1&1 als Anbieter von Festnetz-, DSL- und Mobilfunkprodukten. Mit der Marke yourfone, unter der Drillisch mehr als 200 Ladengeschäfte in den Top-Lagen deutscher Innenstädte betreibt, wird das Offline-Segment bedient. Darüber hinaus zählen viele weitere erfolgreiche Mobilfunkmarken zum Portfolio der Drillisch AG, darunter smartmobil.de, simply, sim.de, PremiumSIM, DeutschlandSIM, McSIM, helloMobil, winSIM und discoTEL.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
United Internet 73,29
Freefloat 15,91
The Capital Group Companies, Inc. 3,07
Artemis Investment Management LLP 2,96
Deutsche Bank Aktiengesellschaft 2,87
Allianz Global Investors Europe GmbH 1,9

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher negativ

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Negative Analystenhaltung seit 16.11.2018

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
11,1

Erwartetes KGV für 2021

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
29,5%

Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 6,83 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist 1&1 DRILLISCH AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 16.11.2018 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 16.11.2018 bei einem Kurs von 41,26 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -15,3% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -15,3%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 11.01.2019 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 11.01.2019 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 39,55.
Wachstum KGV 1,6 >40% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 1,5 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall über 40%.
KGV 11,1 Erwartetes KGV für 2021 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2021.
Langfristiges Wachstum 11,4% Wachstum heute bis 2021 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2021.
Anzahl der Analysten 11 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 11 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 5,9% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 66,05% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 14.12.2018 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 81 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,6%.
Beta 1,02 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,02% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 29,5% Schwache Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 8,23 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 8,23 EUR oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 8,23 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 19,7%
Volatilität der über 12 Monate 42,8%

News

15.02.2019 | 17:42:05 (dpa-AFX)
ROUNDUP/5G-Mobilfunk: Eilantrag von Vodafone könnte Frequenzauktion verzögern

KÖLN (dpa-AFX) - Der Widerstand gegen Mobilfunk-Ausbauregeln der Bundesnetzagentur verstärkt sich. Nach Telefonica <ES0178430E18> reichte am Freitag mit Vodafone <GB00BH4HKS39> ein weiterer Netzbetreiber Antrag auf Eilrechtsschutz beim Kölner Verwaltungsgericht ein, wie ein Behördensprecher sagte. Sollte das Gericht dem Antrag folgen und eine aufschiebende Wirkung anordnen, müsste die Bundesnetzagentur ihre für Ende März geplante Frequenzauktion für den ultraschnellen Übertragungsstandard 5G vorerst auf Eis legen. Dann drohen langwierige Verzögerungen für den 5G-Ausbau, der vor allem für die deutsche Industrie sehr wichtig ist. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" darüber berichtet.

Ein Vodafone-Sprecher sagte, man sei zwar "an einer schnellen Durchführung der 5G Auktion interessiert, denn wir wollen 5G schnell und breit ins Land bringen". Allerdings seien die Vergaberegeln der Bundesnetzagentur so gestaltet, dass man eigene juristische Interessen wahren müsse. Die Vergaberegeln ließen "die nötige Klarheit vermissen, die Unternehmen brauchen, die jetzt Milliarden in 5G investieren wollen".

5G - das Kürzel für die 5. Mobilfunkgeneration - spielt eine zentrale Rolle für die Industrie, etwa für miteinander kommunizierende Maschinen und für selbstfahrende Autos. Für Privatkunden ist der ultraschnelle Übertragungsstandard vorerst weniger relevant.

Praktisch die ganze deutsche Telekommunikationsbranche klagt gegen das Regelwerk der Bundesnetzagentur, dies aus teils unterschiedlichen Motiven. Schon Ende 2018 wurden insgesamt neun Klagen gegen die umstrittenen Vergaberegeln beim Kölner Gericht eingereicht, diese haben bisher aber keine aufschiebende Wirkung - daher die Eilanträge, zuerst von Telefónica vergangene Woche und nun von Vodafone. Nach Entscheidung über die Eilanträge wird sich das Gericht mit den Klagen beschäftigen - ob mit oder ohne aufschiebende Wirkung.

Die Netzbetreiber kritisieren unter anderem Ausnahmeregeln für Neueinsteiger, in diesem Falle das Unternehmen 1&1 Drillisch <DE0005545503> (United Internet <DE0005089031>), deren Ausbaupflichten deutlich schwächer sind als für die alteingesessenen Netzbetreiber. Sollten sich die Kläger vor Gericht durchsetzen, würden die Vergaberegeln unwirksam und die Netzagentur müsste das für den 5G-Ausbau zentrale Regelwerk neu erarbeiten./wdw/DP/edh

15.02.2019 | 17:00:06 (dpa-AFX)
Vodafone stellt Eilantrag und könnte dadurch 5G-Auktion verzögern
08.02.2019 | 17:19:46 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Scheuer will schnellen Ausbau der 5G-Mobilfunktechnologie
08.02.2019 | 16:54:08 (dpa-AFX)
Scheuer will schnellen Ausbau der 5G-Mobilfunktechnologie
08.02.2019 | 10:35:03 (dpa-AFX)
5G-Frequenzen in der Schweiz für 380 Millionen Franken versteigert
07.02.2019 | 11:39:07 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Telekomanbieter schwach - Investoren bleiben vorsichtig
31.01.2019 | 08:04:46 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: HSBC senkt 1&1 Drillisch auf 'Hold' - Ziel runter auf 40 Euro

DZ BANK Produktauswahl

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert 1 & 1 Drillisch AG

1 & 1 Drillisch AG
Optionsschein long DD8RJ1

72,64x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Optionsschein long DDL9AX

8,98x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Optionsschein long DDW28W

-- Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert 1 & 1 Drillisch AG

1 & 1 Drillisch AG
Discount DD8Q1K

3,27% Seitwärtsrendite p.a.

1 & 1 Drillisch AG
Discount DD8Q1J

3,30% Seitwärtsrendite p.a.

1 & 1 Drillisch AG
Discount DD9UNA

8,46% Seitwärtsrendite p.a.

1 & 1 Drillisch AG
Discount DDS1P0

6,13% Seitwärtsrendite p.a.

1 & 1 Drillisch AG
Discount DDG3RZ

12,79% Seitwärtsrendite p.a.

1 & 1 Drillisch AG
Discount DDU0RJ

10,74% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert 1 & 1 Drillisch AG

1 & 1 Drillisch AG
Mini-Futures short DD99M0

1,82x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Mini-Futures short DDT5FT

2,18x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Mini-Futures short DDT7AY

2,82x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Mini-Futures short DDU7NK

4,06x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Mini-Futures short DDV6NV

7,42x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Mini-Futures short DDV6NU

9,23x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert 1 & 1 Drillisch AG

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo short DDW1N2

16,21x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo short DDV60G

12,61x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo short DDU0X1

5,22x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo short DDT7GQ

3,40x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo short DDT5P6

2,52x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo short DD99CY

2,07x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert 1 & 1 Drillisch AG

1 & 1 Drillisch AG
Aktienanleihe DDW0ZY

9,49% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert 1 & 1 Drillisch AG

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo long DDJ6WU

11,00x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo long DG364L

8,48x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo long DDV548

5,86x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo long DG20Z1

3,39x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo long DG2KPM

2,45x Hebel

1 & 1 Drillisch AG
Endlos Turbo long DDV60E

1,94x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map