Krones AG

633500 / DE0006335003 //
Quelle: Xetra: 25.09.2020, 17:35:01
633500 DE0006335003 // Quelle: Xetra: 25.09.2020, 17:35:01
Krones AG
51,30 EUR
Kurs
0,29%
Diff. Vortag in %
41,920 EUR
52 Wochen Tief
75,50 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Krones AG

  • Sektor Industrie
  • Industrie Spezialmaschinenbau
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 1.620,72 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2019 31,59 Mio.
  • Dividende je Aktie 2019 0,75 EUR
Die Krones AG plant, entwickelt und fertigt Einzelmaschinen sowie schlüsselfertige Anlagen für alle Bereiche der Abfüll- und Verpackungstechnik und die Getränkeproduktion. Damit gilt die Gesellschaft als einer der weltweit führenden Konzerne der Branche. Zu den Abnehmern gehören internationale Unternehmen aus den Bereichen Getränke-, Lebensmittel- sowie Chemie- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen bietet vom Bau von Getränkefabriken bis hin zur Auslieferung der fertigen Produkte sämtliche Services aus einer Hand. Um Produktionsabläufe verbessern zu können, arbeitet der Konzern eng mit seinen Kunden zusammen und entwickelt individuell abgestimmte Produkte und Dienstleistungen. Zusätzlich zu seinen Produkten bietet Krones im After-Sales-Bereich ein umfangreiches Serviceangebot, das die weltweite Montage, Inbetriebnahme, Wartung oder den Umbau von Anlagen umfasst.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Familie Kronseder Konsortium GbR 52,24
Freefloat 33,68
Schadeberg GbR 5,04
Tweedy, Browne Company LLC 3,12
Deutsche Asset Management Investment GmbH 2,98
ODDO & CIE 2,94

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 22.09.2020

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
12,8

Erwartetes KGV für 2022

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
66,1%

Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 1,88 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist KRONES ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 22.09.2020 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 22.09.2020 bei einem Kurs von 52,30 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -7,6% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -7,6%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 28.08.2020 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 28.08.2020 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 56,55.
Wachstum KGV 6,5 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 12,8 Erwartetes KGV für 2022 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2022.
Langfristiges Wachstum 82,3% Wachstum heute bis 2022 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2022.
Anzahl der Analysten 12 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 12 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,3% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 16,33% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 13.03.2020 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,6%.
Beta 0,97 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,97% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 66,1% Starke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 66,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 6,15 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 6,15 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 6,15 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 32,9%
Volatilität der über 12 Monate 35,8%

News

16.09.2020 | 14:26:06 (dpa-AFX)
Krones will 500 Stellen in Deutschland abbauen

NEUTRAUBLING (dpa-AFX) - Der Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller Krones <DE0006335003> will mit dem Abbau von 500 Stellen in Deutschland und weiteren weltweit auf die Corona-Krise reagieren. Dies soll durch Freiwilligenprogramme in allen deutschen Betrieben der Krones AG geschehen, die von Ende September bis Ende November laufen, wie eine Sprecherin am Mittwoch sagte. Angesichts des erwarteten Umsatzrückgangs wolle man die Personalstärke anpassen, erklärte das Unternehmen. Auch im Ausland sollen ähnliche Programme angeboten werden. Zuvor hatten verschiedene Medien über die Pläne berichtet.

Die bisher eingesetzten Maßnahmen wie Stundenreduktion, Abbau von Zeitarbeit, Kurzarbeit und ein Einstellungsstopp würden bedauerlicherweise nicht ausreichen, hieß es von dem Unternehmen mit weltweit 16 700 Mitarbeitern. In Deutschland sind es gut 10 000, davon 9200 bei der Krones AG. Im Zuge der Freiwilligenprogramme sollen Mitarbeitern in bestimmten Breichen und Berufsbildern Aufhebungsverträge angeboten werden. Zudem gebe es für alle Mitarbeiter ab 59 Jahren Vorruhestandsangebote.

Krones leidet unter der Corona-Krise. Im zweiten Quartal hatte das Unternehmen 17,6 Millionen Euro Verlust eingefahren. Auch der Umsatz war eingebrochen./ruc/DP/eas

06.08.2020 | 12:46:22 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Independent Research hebt Ziel für Krones auf 62 Euro - 'Halten'
03.08.2020 | 15:04:23 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Krones AG (deutsch)
03.08.2020 | 12:18:20 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Krones auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 65 Euro
31.07.2020 | 09:16:41 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Krones AG (deutsch)
30.07.2020 | 16:48:19 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Krones rutscht tiefer in die roten Zahlen - Aktie am SDax-Ende
30.07.2020 | 10:42:01 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Krones-Zahlen verschrecken Anleger - Aktie auf Dreimonatstief

Aktuell

Datum Terminart Information Information
29.10.2020 Bericht zum 3. Quartal Krones AG: Quartalsmitteilung zum 30. September 2020 Krones AG: Quartalsmitteilung zum 30. September 2020
29.10.2020 Telefonkonferenz zum 3. Quartal Krones AG: Conference Call Konzern Q3 2020 Krones AG: Conference Call Konzern Q3 2020

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map