Krones AG

Krones AG

633500 / DE0006335003 //
Quelle: Xetra: 24.05.2018, 17:35:38
633500 DE0006335003 // Quelle: Xetra: 24.05.2018, 17:35:38
Krones AG
108,20 EUR
Kurs
-0,55%
Diff. Vortag in %
100,35 EUR
52 Wochen Tief
121,25 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Krones AG

  • Sektor Industrie
  • Industrie Spezialmaschinenbau
  • Gattung Inlandsaktie
  • Marktkapitalisierung 3.412,04 Mio. EUR
  • Anzahl Aktien 2017 31,59 Mio.
  • Dividende je Aktie 2017 1,70 EUR
Die Krones AG plant, entwickelt und fertigt Einzelmaschinen sowie schlüsselfertige Anlagen für alle Bereiche der Abfüll- und Verpackungstechnik und die Getränkeproduktion. Damit gilt die Gesellschaft als einer der weltweit führenden Konzerne der Branche. Zu den Abnehmern gehören internationale Unternehmen aus den Bereichen Getränke-, Lebensmittel- sowie Chemie- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen bietet vom Bau von Getränkefabriken bis hin zur Auslieferung der fertigen Produkte sämtliche Services aus einer Hand. Um Produktionsabläufe verbessern zu können, arbeitet der Konzern eng mit seinen Kunden zusammen und entwickelt individuell abgestimmte Produkte und Dienstleistungen. Zusätzlich zu seinen Produkten bietet Krones im After-Sales-Bereich ein umfangreiches Serviceangebot, das die weltweite Montage, Inbetriebnahme, Wartung oder den Umbau von Anlagen umfasst.

Aktionärsverteilung

Name Anteil in %
Familie Kronseder Konsortium GbR 51,58
Freefloat 42,49
Deutsche Asset Management Investment GmbH 2,98
ODDO & CIE 2,95

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen.

Positive Analystenhaltung seit 19.12.2017

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
14,5

Erwartetes KGV für 2020

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
50,1%

Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 4,06 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $1 & $5 Mrd., ist KRONES AG ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 19.12.2017 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 19.12.2017 bei einem Kurs von 106,30 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -3,9% Unter Druck (vs. DJ Stoxx 600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum DJ Stoxx 600 beträgt -3,9%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 11.05.2018) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 11.05.2018). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 105,95.
Wachstum KGV 1,0 5,59% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 5,59%.
KGV 14,5 Erwartetes KGV für 2020 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2020.
Langfristiges Wachstum 12,1% Wachstum heute bis 2020 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2020.
Anzahl der Analysten 12 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 12 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 1,7% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 25,27% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 20.10.2017 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 1,01 Mittlere Anfälligkeit vs. DJ Stoxx 600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,01% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 50,1% Mittelstarke Korrelation mit dem DJ Stoxx 600 50,1% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 13,20 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 13,20 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 13,20 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 22,6%
Volatilität der über 12 Monate 22,1%

News

23.05.2018 | 13:24:13 (dpa-AFX)
INDEX-MONITOR: Dem TecDax droht ein Schattendasein

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die neuen Regeln der Deutschen Börse für Technologiewerte wirbeln den MDax <DE0008467416> und den SDax <DE0009653386> kräftig auf. Einige Unternehmen aus den so genannten klassischen Branchen bangen bereits um ihren Platz, den sie womöglich für einen der 30 Werte aus dem TecDax <DE0007203275> räumen müssen. Die TecDax-Unternehmen können sich hingegen über mehr Aufmerksamkeit freuen, die ihnen im MDax oder SDax zugute kommt. Der deutsche Technologie-Index selbst dürfte aus dem Fokus vieler Investoren verschwinden.

Die Umstellung der Indizes zum 24. September gefährdet laut Commerzbank-Analyst Jürgen Elfers und Index-Experte Uwe Streich von der LBBW etwa den Verbleib von Ceconomy <DE0007257503> im MDax. Der Elektronikhändler dürfte ebenso wie der Getränkeabfüllanlagen-Hersteller Krones <DE0006335003> in den SDax absteigen.

Grund ist der am Streubesitz gemessener Börsenwert. Denn: Die Aufnahme von TecDax-Schwergewichten wie etwa Wirecard <DE0007472060>, United Internet <DE0005089031>, Qiagen <NL0012169213> und bereits ab Juni Siemens Healthineers <DE000SHL1006> bringt die kleinsten MDax-Werte unter Druck. Da die Anzahl der MDax-Mitglieder nur von 50 auf 60 steigt, gibt es schlicht nicht genügend Plätze.

Neben sämtlichen Telekomwerten aus dem TecDax dürften laut Streich auch Sartorius <DE0007165631>, Siltronic <DE000WAF3001>, Morphosys <DE0006632003>, die Software AG <DE000A2GS401> sowie Cancom <DE0005419105> und Evotec <DE0005664809> bald im MDax vertreten sein.

Bei Carl Zeiss Meditec <DE0005313704>, Bechtle <DE0005158703>, Nemetschek <DE0006452907> oder Jenoptik <DE0006229107> dagegen mangelt es noch am Börsenumsatz. Sie dürften sich daher im SDax wiederfinden, der von 50 auf 70 Werte aufgestockt wird. Wegen eines im Vergleich zu geringen Börsenumsatzes dürfte dann auch die Büroimmobiliengesellschaft Alstria Office <DE000A0LD2U1> in den SDax absteigen. Noch ist sie im MDax gelistet.

Allerdings sind das alles laut Streich zurzeit nur grobe Annahmen. "In den kommenden Monaten kann sich noch so einiges ändern", betont der LBBW-Analyst. "Der TecDax hingegen wird mit diesen Neuerungen in der Wahrnehmung weiter verlieren und allenfalls noch bei ein paar Puristen Beachtung finden", ist sich Streich aber sicher. Denn auch wenn die Deutsche Telekom <DE0005557508>, Infineon <DE0006231004> und SAP <DE0007164600> dort aufgenommen werden, "bilden Dax <DE0008469008>, MDax und SDax bereits alle Werte ab, die die Investoren brauchen"./ck/mis/fba

26.04.2018 | 11:23:36 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Equinet belässt Krones auf 'Accumulate' - Ziel 123 Euro
26.04.2018 | 10:15:06 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Krones nach schwachem Auftakt optimistisch - Verpacktes bleibt gefragt
26.04.2018 | 08:33:04 (dpa-AFX)
Krones erwischt schwachen Jahresstart - hält aber an Zielen fest
26.04.2018 | 07:59:39 (dpa-AFX)
DGAP-News: Krones AG: Krones startet mit gutem ersten Quartal ins Jahr 2018 (deutsch)
26.03.2018 | 10:53:25 (dpa-AFX)
Umsatzplus: Deutsche Maschinenbauer weltweit auf Rang drei
15.03.2018 | 08:28:25 (dpa-AFX)
Krones stellt höhere Dividende in Aussicht
26.04.2018 | 11:23:36 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Equinet belässt Krones auf 'Accumulate' - Ziel 123 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Krones <DE0006335003> nach Zahlen auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 123 Euro belassen. Der Auftragseingang des Herstellers von Getränkeabfüllanlagen habe die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Stefan Augustin in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er bleibt optimistisch, dass seine leicht über den Markterwartungen liegenden Schätzungen für das Gesamtjahr erreicht werden können./ag/la

Datum der Analyse: 26.04.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

26.04.2018 | 10:15:06 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Krones nach schwachem Auftakt optimistisch - Verpacktes bleibt gefragt
26.04.2018 | 08:33:04 (dpa-AFX)
Krones erwischt schwachen Jahresstart - hält aber an Zielen fest
15.03.2018 | 08:28:25 (dpa-AFX)
Krones stellt höhere Dividende in Aussicht
02.03.2018 | 08:35:53 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Krones AG (deutsch)
27.02.2018 | 12:25:36 (dpa-AFX)
DGAP-DD: Krones AG (deutsch)
22.02.2018 | 10:30:01 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Krones erwartet langsameres Wachstum

Aktuell

Datum Terminart Information Information
13.06.2018 Ordentliche Hauptversammlung Krones AG: Hauptversammlung Krones AG: Hauptversammlung
26.07.2018 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Krones AG: Zwischenbericht zum 30. Juni 2018 Krones AG: Zwischenbericht zum 30. Juni 2018
26.07.2018 Telefonkonferenz zum 2. Quartal Krones AG: Conference Call Konzern Q2 2018 Krones AG: Conference Call Konzern Q2 2018
25.10.2018 Bericht zum 3. Quartal Krones AG: Quartalsmitteilung zum 30. September 2018 Krones AG: Quartalsmitteilung zum 30. September 2018
25.10.2018 Telefonkonferenz zum 3. Quartal Krones AG: Conference Call Konzern Q3 2018 Krones AG: Conference Call Konzern Q3 2018

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Discount DGX0Z0

1,12% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DD2BL3

0,71% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DD5U5R

4,27% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DD46E2

1,62% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DGK99Z

-0,30% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Discount DGK99Y

-0,35% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Optionsschein long DD0KCK

177,38x Hebel

Krones AG
Optionsschein long DD23RN

18,34x Hebel

Krones AG
Optionsschein long DGK9F6

9,41x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Optionsschein short DD22WL

125,81x Hebel

Krones AG
Optionsschein short DD3JRK

12,02x Hebel

Krones AG
Optionsschein short DD4MXZ

6,85x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Endlos Turbo long DD678D

20,87x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo long DD8PVL

15,50x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo long DGR0TW

5,37x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo long DG2001

3,55x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo long DG2K7K

2,69x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo long DG2CQK

2,16x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Endlos Turbo short DD8KMJ

15,96x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo short DD4KVG

13,91x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo short DD8KMK

8,90x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo short DD4BGB

5,20x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo short DD14RD

2,81x Hebel

Krones AG
Endlos Turbo short DD25KR

1,89x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Krones AG

Krones AG
Aktienanleihe DD8FS2

4,50% Seitwärtsrendite p.a.

Krones AG
Aktienanleihe DD8FS5

2,74% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map